Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • naddlsche
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #1

    Orgasms???

    Hallo

    ich habe seit 1 Jahr einen superlieben Freund:herz: . Wir machen total viel zusammen. NAja auch egal nun zum Thema:

    Wir hatten jetzt schon 5 mal Sex. Das Problem ich komme nie:flennen: . woran kann das liegen??????? Es ist mir so peinlich. liegt das an mir oder an ihm? BITTE HELFT MIR!!!! ES IST PEINLICH VOR IHM!!!!!!! :kopfschue :flennen:

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!!!!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Orgasmus
    2. orgasmusunfähig??
    3. Orgasmus
    4. Orgasmus
    5. Orgasmatron
  • Flora
    Gast
    0
    28 Januar 2006
    #2
    du bist 15 hattst 5 mal sex.... verdammt lasst euch zeit!!!!
    und wenn: machst du es dir dabei auch mit der hand? das könnte dir helfen! einen vaginalen orgasmus bekommt man selten direkt! das dauert!
     
  • naddlsche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #3
    nee mach ich nich. Find ich net so wirklich schön.

    aber wenn ich ihn :herz: liebe:herz: is das ja meine endscheidung oder?:smile:

    Gruß
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2006
    #4
    Hi naddlsche,

    also, zu Anfang muss man einmal berücksichtigen, dass du 15 bist und erst 5 mal Sex hattest. Das ist keine sehr repräsentative Ausgangslage. Ich nehme an, dies wird sich alles mit der Zeit legen.

    Allerdings kann man sagen, dass Frauen "schwerer" zum Orgasmus kommen als Männer. Viele Frauen kommen z.B. deshalb nicht, da die Scheidenwand kaum Nerven aufweist und eine Stimulation somit fast nicht gegeben ist. Meist geschieht dann eben die Stimulation anderer Lustzentren wie die Klitoris oder der G-Punkt. Daher rührt die Unterscheidung "vaginaler" und "klitoraler" Orgasmus. Allerdings gilt diese Kategorisierung auch als überholt.

    Insgesamt nimmt die Fähigkeit einen Orgasmus zu erleben, mit zunehmendem Alter und steigender Erfahrung zu. Es ist ein Lernprozess, bei dem "Frau" lernt und erkennt, worauf sie reagiert, worauf sie anspricht und was sie weiterbringt. Dies gilt dann auch in der Parnterschaft gemeinschaftlich anzugehen.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    28 Januar 2006
    #5
    Nach dem 5. mal Sex zu sagen "Ich komme nie.." ist schonmal ein bischen überzogen.. Ihr sollte vorallem öfter üben..

    Momentan liegt es definitiv an euch beiden, denn ihr beide könntet und werdet noch viel mehr im laufe der Zeit kennenlernen..

    Nach dem 50. mal kann man dann schon besser erkennen an wem es liegt, wobei es eigentlich weniger von interesse sein sollte, als das interesse daran das Problem an sich zu lösen.. also üben üben üben!!!!!!! :grin:
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #6
    Kleiner Tipp ?

    Ich hatte nach ca. 5 Jahren meinen ersten Orgasmus !
    Beim 3. Freund...

    Männer kommen immer, Frauen eher nicht.

    Kurze erklärung neben der oben gegebenen?

    Männer sind biologisch-evolutionär dafür vorgesehen, zu kommen.
    Durch den Orgasmus wird die Ejakulation (das Sperma) transportiert und in den weiblichen Körper gespritzt.
    Dies passiert, um den eigentlichen Sinn des männlichen Orgasmus zu erfüllen: DIE BEFRUCHTUNG.

    Der weibliche Körper benötigt diesen nicht, um die Befruchtung zu erfüllen.
    Dass die Frau überhaupt die MÖGLICHKEIT hat, zu kommen, liegt daran, dass deine Vagina die Überreste des männlichen Gliedes hat.
    Nerven wie im Schaft verlaufen um den Harnleiter, in die Vagina und um die Klitoris (Überrest der Eichel am Penis des Mannes).

    Jedoch wird die Vagina nicht so stark stimuliert wie der Penisschaft, auch den sog. G-Punkt hat evtl. nicht jede Frau und auch die Stimulation empfindet nicht jede als angenehm.

    Der häufiger erreichbare Orgasmus ist somit der Klitorale Orgasmus, also duch Stimulation der außen liegenden Klitoris. Das dauert aber oftmals einige Minuten...

    ich rede nicht von 5, sondern von 20-40 Minuten.
    Der weibliche Körper benötigt diese Zeit meist als Vorlaufzeit...

    Gerade am Anfang des Sexuallebens ist der Körper hierzu nicht fähig oder ungeübt.
    Außerdem kommt es auf den Rhythmus an. Dein Freund muss durchhalten und wehe er setzt ab.. dann kannst du nochmal von vorne loslegen :frown:

    Übrigens kommen nicht viele Mädels beim Sex.


    UND VERGISS BLOß DIESE DUMMEN UNREALISTISCHEN PORNOS !!!
    Das ist alles nur Fake, Männerphantasie.

    Mensch, lass dir Zeit !

    Wieso, ... was denkt er denn darüber?
    Hat er was dazu gesagt?

    Habt ihr mal drüber gesprochen?


    Mach dir doch keinen Kopf über so unwichtige Dinge !!
    Geht lieber zusammen ne Pizza essen oder so...
    Die Auswahl einer gemiensamen Pizza sollte mehr Kopfzerbrechen verursachen...
     
  • naddlsche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2006
    #7
    na ich denk mal er merkt das, das ich nicht komme.... Das macht mir dann irgendwie kein spaß.....irgendwann ist es soweit

    ich weiß auch nicht....:cry:
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    28 Januar 2006
    #8
    mach dir mal keinen kopp das ist total normal^^
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2006
    #9
    Dann merkt ers halt..
    ja und?
    Was hat er denn für Vorstellungen vom Sex?

    Du belastest dich hier mit Dingen, die er noch gar nicht bemängelt hat.
    Fang auf keinen Fall an, ihm etwas vorzuspielen. Ein vorgetäuschter Orgasmus ist für Männer ein ziemlich großer Vertrauensbruch.

    Wie alt ist dein Freund und ist es auch sein erstes Mal gewesen oder hatte er schon andere?


    Und WOHER hast du denn den Gedanken, dass du kommen MUSST?
     
  • Dubiduh
    Gast
    0
    29 Januar 2006
    #10
    In Bezug auf dies habe ich mal ne Frage, oder Anmerkung:

    Der Orgasmus vom Mann ist doch nicht da um das Ejakulat rauszusprotzen? Ich dachte bisher Samenerguss ist nicht Orgasmus? Also dass das total unabhängig ist?

    Bei der Frau dachte ich auch eher, dass der Orgasmus quasi den gesamten Samen aus der Harnröhre drückt, um eine möglichst große Menge zu haben?

    Belehrt mich eines Besseren :zwinker:

    BTT: Sonst kann ich mich nur den Vorschreibern anschliessen! Es ist nicht einfach nen vaginalen Orgsamus zu bekommen, wohingegen der klitorale einfacher ist. Das ich es bei meiner Freundin bei ersten Mal auf anhieb geschafft habe, hat mich total überrascht........ Vielleicht lag es daran, dass wir uns 1 1/2 Jahre zeit gelassen haben?
     
  • Plastikblume
    0
    29 Januar 2006
    #11
    Also ich glaube ja schon, dass der Orgasmus beim Mann für die Ejakulation da ist. In der Natur hat doch alles seinen Sinn und Zweck - das ist nicht zum Spaß da :tongue:
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2006
    #12
    Das Ejakulat wird durch die Kontraktionen, die durch den Orgasmus ausgelöst werden, "an die Oberfläche" transportiert und "spritzt" zum Ziel*g*
    Ist dir auch schonmal aufgefallen, dass du, wenn du kommst, nochmal etwas tiefer in deine Freundin stößt oder dich presst? Auch das ist im Gehirn verankert und passiert ganz unbewusst / unterbewusst.

    Versteh ich grad nicht, sorry... Nimm mich mal von der Leitung, auf der ich stehe ?!?!
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    29 Januar 2006
    #13
    ah, kaum wollt was dazu fragen, hab ichs verstanden :zwinker:

    meintest du, dass du denkst, dass eine Frau beim Orgasmus, wenn dann die scheidenmuskeln kontrahieren, damit den samen des mannes aus der Harnröhre des penis des mannes presst, weil der penis ja durch das zusammenziehen der scheidenmuskeln zusammengedrückt wird, und dass das dafür gut ist, dass alle sperien auch wirklich von der harnröhe in die frau gelangen?

    wenn du das meinstest, kann ich mir gut vorstellen, dass das von der Natur so vorgesehen war.


    bei einem Mann ist es auch nicht immer so, dass die ejakulation mit dem orgasmus erfolgt, aber meistens is das dann nur ganz minimal zeitversetzt, normalerweise gehört das schon zusammen.
    mein freund hatte aaber auch schonmal nen orgasmus, ohne abgespritzt zu haben(oder hat er abgespritzt, ohne nen orgasmus zu haben? *grübel* naja, eins von beiden auf jeden fall ^^)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste