Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    17 Oktober 2009
    #1

    Orgasmus - Anspannung oder Entspannung?

    Hallo Forum!

    Mal eine Frage von mir an euch alle... Kommt ihr eher zum Orgasmus, wenn ihr euch vollkommen entspannt, oder müsst ihr euch dazu anspannen und euch darauf konzentrieren?

    Ich lese hier oft, wenn (meistens ist es ja so) ein Mädchen oder eine Frau Orgasmusprobleme hat, als Tipp: "Entspann dich, denk an gar nichts"... Das wäre bei mir alles andere als förderlich, denn ich brauche GERADE eine gewisse Anspannung (der Vaginalmuskeln und auch der Po-/Beinmuskeln... so genau kann ich das in den Momenten dann auch nicht lokalisieren :zwinker: ), die sich dann im Orgasmus "entladen" kann. Außerdem muss ich auch meistens an irgendwas denken, das mich anmacht... Die reine körperliche Stimulation reicht mir selten, sowohl beim Sex mit Partner als auch bei der SB. Also bitte keine Kommentare in Richtung "Dein Partner macht dich wohl nicht genug an". :zwinker:

    Geht das noch irgendwem so oder müsst ihr euch wirklich komplett fallen lassen und alles ausschalten um zu kommen?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Oktober 2009
    #2
    Bloß nicht konzentrieren und daran denken, sondern vollkommen gehen lassen, den Sex genießen und entspannen.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2009
    #3
    Ja, wenn es denn klappen soll, muss ich mich auch eher konzentrieren, sowohl körperlich in dem Sinne, dass genau die richtigen Punkte stimuliert werden (da helfe ich auch gerne mit) und in bestimmten Momenten brauche ich dann noch zusätzliches Kopfkino in dem Sinn, dass mein Partner dann am besten besonders laut stöhnt oder was Versautes sagt, was mir dann den letzten Kick gibt.
    Aber wenn ich merke, das wird heute irgendwie nix, ist das für mich auch nicht schlimm, dann lass ich es und entspanne mich. ;-)
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    17 Oktober 2009
    #4
    der Tipp "entspann dich" rührt daher, dass man sich nicht auf den Orgasmus versteifen soll. Wenn man von der ersten Berührung an nur daran denkt, dass man kommen "muss", dann baut sich ja gar keine richtige Erregung auf. Es geht darum, dass man den Orgasmus nicht zum Gedankenmittelpunkt macht, sondern einfach genießt was da mit einem passiert.
    Ich bin dabei also so gesehen auch konzentriert, ich mache mir konkret bewusst, was gerade passiert, wie mich mein Partner berührt, wie er sich anfühlt, etc. Aber ich verschwende nicht einen einzelnen Gedanken an den Orgasmus, ich denke nicht die ganze Zeit: "Hoffenltich komme ich". Insofern bin ich diesbezüglich also entspannt.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    17 Oktober 2009
    #5
    Ist bei mir genau wie bei dir. Entspannen würde rein gar nichts bringen.
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    17 Oktober 2009
    #6
    Danke schon mal für die Antworten (mehr sind natürlich gerne willkommen ;-) ). Wie siehts denn bei den Männern aus? Denke mal, die brauchen eher Entspannung und An-nichts-Denken, oder?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    17 Oktober 2009
    #7
    Ich entspanne mich, sonst wirds nix :zwinker:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.447
    148
    253
    nicht angegeben
    17 Oktober 2009
    #8
    Ich brauche auch Anspannung und Konzentration. Wenn ich an nichts denke dann werde ich überreizt, ich muss mit dem Kopf bei der Sache bleiben.
     
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    17 Oktober 2009
    #9
    Bis kurz vorm Orgasmus bin ich total entspannt, dann bevor ich komme bin ich sehr angespannt wenn nicht soagar verkrampft. Erst nach dem abspritzen löst sich die Spannung.
     
  • Summergirl91
    0
    18 Oktober 2009
    #10
    Zumindest kurz davor brauch ich auf jeden Fall Anspannung und nicht Entspannung
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    18 Oktober 2009
    #11
    Also ich kann auch so auf einen gewissen Pegel von Erregung kommen, aber damit das final wird, muss ich mich komplett anspannen. Auch z.B. beim OV muss ich die gesamte Vaginalmuskulatur anspannen, damit ich das intensiv genug spüre.

    Beim GV helfe ich eh mit der Hand nach, denn rein vaginal klappt das nicht. Von daher empfinde ich einen Orgasmus auch durchaus als relativ "anstrengend", besonders an Tagen, wo es schwer klappt. Mit entspannen und abwarten passiert bei mir aber rein gar nichts.
     
  • User 37352
    User 37352 (40)
    Benutzer gesperrt
    385
    113
    26
    offene Beziehung
    19 Oktober 2009
    #12
    Wenn ich mich anspanne, kommt's schneller, wenn ich mich entspanne kommt es heftiger!

    anke
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    19 Oktober 2009
    #13
    Ich komme sehr leicht zum Orgasmus...brauche mich da weder besonders entspannen, noch irgendetwas anzuspannen (das passiert automatisch kurz vorm Höhepunkt...da versteift sich alles bei mir und ich halte sogar den Atem an) oder gar bestimmte Gedanken.
    Wenn die Technik stimmt, dann könnte ich mich theoretisch nebenbei noch auf andere Dinge konzentrieren und es kommt dennoch irgendwann. (völlig egal, ob ich jetzt Lust hatte oder nicht)

    Bisschen anders sieht es aus, wenn ich in kurzer Zeit bereits ein paar Orgasmen bekommen habe...da schalte ich dann meinen Kopf ein und konzentriere mich gezielt auf das, was ich gerne nochmals erleben möchte.
     
  • User 37352
    User 37352 (40)
    Benutzer gesperrt
    385
    113
    26
    offene Beziehung
    20 Oktober 2009
    #14
    Wirklich? Und - wird das nicht ausgenutzt?? :zwinker:

    anke
     
  • Sabzi
    Gast
    11
    20 Oktober 2009
    #15
    :eek::eek:
    da bin ich jetzt aber echt vollgas schockiert....wusste ich gar nich dass es so was gibt :confused::confused:

    also ich kpönnt das gar nich mit "konzentrieren" (drum gehts auch alleine nich so tolle ab bei mir :ashamed:)

    wenn ich mich nich "komplett fallen lassen" kann dann geht bei mir überhaupt nich :hmm:
    darum wundern mich auch so viele antworten so....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste