Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

orgasmus bei oraler befriedigung - "hab nix gemerkt"?!

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von marcus84, 3 Juli 2003.

  1. marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    581
    103
    5
    Single
    hi folks,

    ich hab mal ne keinen frage zum thema oralsex beim mann. mein freundin hat mich letztens das erste mal oral befriedigt. ich fands (finds) echt net schlecht nur was mich leicht verwundert hat das ich erstens nicht wirklich einen richtige errektion hate und zweitens ich den orgasmus "gar nicht" gemerkt habe - zumindest nich so wie ich es von sb gewohnt bin. ich hab echt gar nicht gemerkt das ich komme. wär mein schatz nicht aufgesprungen und ins bad gerant um sich des spermas zu entledigen hätte ich es echt nicht mitbekommen.
    nun meine frage: wodrann liegt das?

    vielleicht hat ja jemand ne plausieble erklärung für mich oder nen tipp.

    thx vor help.

    tschaui
     
    #1
    marcus84, 3 Juli 2003
  2. toerroe
    toerroe (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    Verlobt
    Wenn Du keine richtige Erektion hattes, kann es sein das Du sehr aufgeregt warst, weil es ja auch dein "1. Mal" war. Und dadurch hast Du den Erguss nicht bemerkt. Gekommen bist Du dann nicht. Wie man weiß muss beides ja nicht zusammen gehören.
     
    #2
    toerroe, 3 Juli 2003
  3. SchwarzeFee
    0
    Der Oralsex verändert sich dann mit der Zeit.
    Wie mein Vorgänger schon sagte, die Aufregung spielte bei dir mit Sicherheit eine große Rolle. Das verschwindet aber mit der Zeit und du wirst den Orgasmus beim Oralsex genauso verspüren, wie beim Sex.
    Mein Freund sagt immer zu mir, dass die beiden Orgasmen sich irgendwie auch unterscheiden, sie aber dennoch wunderschön sind.
    Das du richtig erregt bist, kommt auch mit der Zeit. Es entsteht auch durch die Verspieltheit deiner Freundin während des Oralverkehrs. Wenn sie merkt, dass du irgendwie nicht richtig steif bist, wird sie automatisch erfinderischer, um dich so hinzubekommen, wie sie es möchte.
    Ich spreche da hauptsächlich aus eigenen Erfahrungen, wie man vielleicht merkt. :grin: Seit gut einem Jahr befriedige ich meinen Freund mit dem Mund. Am Anfang war das echt komisch, zumal es auch lange dauerte bis er kommt und mir mein Mund schmerzte. Inzwischen habe ich aber so viel über Oralsex gelesen, sodass ich ihn wirklich jedes mal anders gestalten kann, sodass es für den Mann auch interessanter wird. Natürlich musst du ihr dann auch deine Vorlieben sagen, damit sie diese dann besonders oft anwenden kann.
    Mein Freund erzählte mir mal zum Beispiel, dass er es schön findet, wenn ich sein Glied während des Kommens im Mund behalte und nicht, wie ich es zumeist mache, kurz bevor er kommt mit dem Mund weggehe und er es dann alles auf sein Bauch spritzt. Ich mache es demnach desöfteren, schlucke es dann aber auch runter. Das Schlucken muss aber jede Frau für sich entscheiden.

    Beim nächsten Mal wird es anders werden :smile:
     
    #3
    SchwarzeFee, 3 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - orgasmus oraler befriedigung
Ven783
Das erste Mal Forum
31 Mai 2016
5 Antworten
LaLula_22
Das erste Mal Forum
22 Mai 2016
16 Antworten
nallepuh
Das erste Mal Forum
27 Dezember 2006
29 Antworten
Test