Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Orgasmus der Frau

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Noob15, 24 August 2004.

  1. Noob15
    Noob15 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    Single
    Hallo erstma
    Ich bin noch ziemlich neu hier und hab auch schon ne frage die mich brennend interessiert,obwohl es mir etwas peinlich ist sie zu stellen.
    Ich würde gern wissen,wie genau das ist,bei dem orgasmus der frau.Kommt bei euch mädels Scheidenflüssigkeit raus in ähnlicher menge wie bei uns jungen?@boys.schluckt ihr das dann auch?Findet ihr es geil?
    Wahrscheinlich eine dumme Frage,aber ich hab wenig erfahrung mit sowas und wüsste nicht wen ich das sonst fragen könnte.
    Vielen dank schonma für eure antworten.
     
    #1
    Noob15, 24 August 2004
  2. Chicy
    Gast
    0
    Also direkt beim Orgasmus kommt keine Scheidenflüssigkeit raus, sondern vorher zB wenn man feucht wird bzw. wenn man erregt ist
     
    #2
    Chicy, 24 August 2004
  3. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das Thema bzw. die Frage gehört zwar eher in Aufklärung/Verhütung ... aber naja ... versuchen wir mal das ganze ein wenig zu erklären: :grin:

    Was passiert bei der sexuellen Erregung der Frau?

    Bei der Frau ist die Erregungsbildung im Genitalbereich ein kompliziertes Zusammenspiel von Gefühlen, Phantasien und körperlichen Reaktionen. Die sexuelle Reaktion wird im Allgemeinen in vier Phasen unterteilt (nach Masters und Johnson, Sexualwissenschafter):
    • Erregungsphase
    • Plateauphase
    • Orgasmusphase
    • Rückbildungsphase
    Erregungsphase

    In der Erregungsphase steigt die Spannung im Körper an. Ausgelöst wird diese Spannung, die positiv empfunden wird, durch Streicheln, Berühren, Petting, aber auch z. B. durch sexuelle Phantasien.

    Körperliches Anzeichen ist das Feuchtwerden der Scheide. Die Scheide wird weiter und länger, die Scheidenhaut wird "saftig". Die großen Schamlippen schwellen an und entfalten so den Eingang zur Scheide . Die kleinen Schamlippen werden dicker und roter und unterstützen das Freilegen des Scheideneingangs. Die Klitoris nimmt an Größe und Umfang zu und tritt aus ihrer Umgebung leicht hervor. Gleichzeitig stellen sich die Brustwarzen auf, die Brüste können leicht anschwellen und sich vergrößern. Es kommt zu unwillkürlichen Muskelzuckungen, Puls und Blutdruck steigen an.

    Plateauphase

    Die Erregungsphase geht in die Plateauphase über. Die Erregung ist stark und bleibt eine Weile stabil, bevor der Orgasmus erreicht wird. In dieser Zeit verengt sich das äußere Scheidendrittel. Dies wird "Orgastische Manschette" genannt. Durch den sich hin und her bewegenden Penis wird in diesem Bereich der stärkste Reiz auf die Eichel ausgeübt. Die Klitoris zieht sich wieder ein wenig zurück.. Durch die Bewegung des Penis wird sie indirekt erregt. Blutdruck, Puls und Atmungsfrequenz steigen an. Die Muskelzuckungen werden verstärkt.

    Orgasmusphase

    Die Orgasmusphase dauert nur einige Augenblicke. Es kommt zu Muskelkontraktionen bzw. Zuckungen, die manchmal den ganzen Körper erfassen können. Darauf folgt absolute Entspannung. Analog zum Mann können manche Frauen eine Art Ejakulation haben. Aus der Harnröhre kann etwas Flüssigkeit (kein Urin) austreten - man spricht in diesem Fall von der weiblichen Ejakulation.

    Im Unterschied zu den meisten Männern kann die Frau mehrmals kurz hintereinander zum Orgasmus kommen. Das Erleben der Orgasmen kann sehr unterschiedlich sein und ist von vielen Einflüssen geprägt. Die Physiologie ist aber immer die gleiche.

    Was passiert noch beim Orgasmus? Das äußere Scheidendrittel beginnt sich rhythmisch zusammen zu ziehen, gleiches findet in der Gebärmutter statt. Der Schließmuskel vom After kontrahiert sich ebenfalls wie die "Orgastische Manschette" der Scheide. Die Muskelspannung ist nicht nur auf den Beckenbereich begrenzt, sondern erfasst den ganzen Körper. Puls, Blutdruck und Atemfrequenz steigern sich gegenüber der Plateauphase nur noch wenig.

    Rückbildungsphase

    Nach dem Orgasmus bzw. den Orgasmen kommt die Rückbildungsphase. Der Körper braucht eine bestimmte Zeit, sich von der völligen Erregung zu entspannen. Das Blut muss sich wieder umverteilen. Die Schamlippen erreichen wieder ihre normale Größe, die Klitoris tritt wieder leicht hervor, die Scheidenmanschette bildet sich zurück. Die Gebärmutter schwillt ab und verlagert sich wieder an die gewohnte Position.
     
    #3
    magic, 24 August 2004
  4. Mauz
    Gast
    0
    kleine frage nebenbei
    woher weißt du das alles so genau ?
     
    #4
    Mauz, 24 August 2004
  5. Chicy
    Gast
    0
    denke mal, dass er fleißig gegoogelt hat :cool1:
     
    #5
    Chicy, 24 August 2004
  6. Noob15
    Noob15 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    Single
    Danke schön,jetzt weiss ich auch besser bescheid.Gut das du es so ausführlich gemacht hast magicKG
     
    #6
    Noob15, 24 August 2004
  7. Das verläuft bei mir aber ganz anders, als in dieser ausführlichen Beschreibung.
     
    #7
    Lumière de lune, 24 August 2004
  8. NooorF
    NooorF (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    fickt euch
     
    #8
    NooorF, 24 August 2004
  9. -* Bärchi *-
    0
    Also meine Freundin hatte schon verschiedene Orgasmen also der erste:

    klitorale orgasmus: Beim lecken/fingern kommt sie ganz normal man sieht nicht viel davon aber man kann es hören oder soger merken *kratz* *fg*...

    Und dann noch der hier:

    Durch Sex einfach reiner Sex... Dadurch ist sie gekommen sie krallt sich meistens an mir fest... Naja :zwinker: Man sieht auch nich viel von...

    Und dann der hier :what:

    Beim Sex/Fingern etc... Sie kommt und spritzt dabei ab meine ganze decke war nass 50x50 cm großer fleck!...

    Aber sonst werden frauen allgemein wenn du sie geil machst bzw wenn sie anfangen sich geile gedanken zu machen werden sie in der regel immer alle feucht damit es eben schöööön flutscht :zwinker:... *Dank an die Natur!*

    Gruß
    BärChi
     
    #9
    -* Bärchi *-, 25 August 2004
  10. Kaila
    Kaila (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    ja wie jetzt, kriegst vom Orgasmus nicht viel mit, oder was??? :tongue: :tongue: :tongue:
     
    #10
    Kaila, 25 August 2004
  11. Ey, jetzt pass mal auf du Freak. Bekomme du erstmal Haare am Sack, und rede dann erst über weibliche Orgasmen!:link:
    Wenn meine Freundin meint, dass das nicht so ist, dann ist das nicht so! Kapiert!

    @ Lumi: So Schatz, jetzt sei stolz auf mich, ich hab dich verteidigt![​IMG]
     
    #11
    Mister Nice Guy, 25 August 2004
  12. Tawny
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Also ich finde die Beschreibung von magicKG ja ziemlich Interessant, aber ich finde so kann man das nicht verallgemeinern !!
    Solche Analytischen Beschreibungen sind doch meistens von irgendwelchen 80 Jahre alten Forschern erstellt welche schon jahrelang keinen Sex mehr hatten !! :grin::grin:

    Also ich würd von mir durchaus behaupten das ich manchmal sogar die eine oder andere dieser Phasen überspringe.
    Wenns schnell geht gehts direkt von der Erregungsphase in die Organsmusphase. :zwinker:

    Oder manchmal bleibt für die Rückbildungsphase keine Zeit weil die Erregungsphase schonwieder gestartet wird !!

    Diese ganzen Phasen beschreiben den "ideal standart Orgasmus" !!

    Und auf standart hab ich keine Lust !! :tongue:
     
    #12
    Tawny, 25 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Orgasmus Frau
Maggie21
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Juni 2016
6 Antworten
Delay
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 September 2015
7 Antworten
Japangirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 September 2015
27 Antworten