Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Orgasmus durch Muskelanspannung

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von kukeko_, 11 März 2007.

  1. kukeko_
    kukeko_ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo :smile:

    folgendes hat bei mir vorhin zum ersten Mal zum Orgasmus geführt, mich würde interessieren ob es hier Leute gibt die Erfahrung mit dieser Technik haben und evtl. Tipps haben:

    Stimulation von Prostata/Beckenboden/Analregion durch blosse Muskelanspannung, Atmung und Konzentration kann, wie ich es nun aus Erfahrung bestätigen kann zum Orgasmus führen. D.h. dass man nicht zwingend Hilfsmittel zur Prostata-/Analmassage (z.B. Aneros: darüber habe ich an anderer Stelle geschrieben) benötigt, ebensowenig muss man dazu den Penis direkt mit der Hand stimulieren um zum Orgasmus zu kommen.

    Bei mir hat das ganze durch rythmische Atmung sowie an-/entspannen von PC- und Schliessmuskel funktioniert. Habe relativ sanft begonnen bis sich leichte orgasmusähnliche Gefühle einstellten, die ich wiederum durch gezielt rhytmisches Anspannen unterstützt habe. So hat sich das Ganze immer weiter aufgeschaukelt, am Ende kam ich sogar zum Orgasmus (hat vlt 20 Minuten gedauert bis dahin), dürfte eine Mischung aus analem und Prostataorgasmus gewesen sein. (Dauer ca. 40 Sekunden, ziemlich intensiv und ohne Ejakulation, d.h. potentiell multipel, allerdings war ich nichtmehr konzentriert genug um weiter zu machen.)

    (Muss dazu sagen, dass ich hinsichtlich Prostatastimulation mit entsprechenden Hilfsmitteln bereits etwas Erfahrung mitbringe und schon den ein oder anderen Orgasmus dadurch erreicht habe)

    Insgesamt ne ziemlich interessante Sache, an der ich weiter forschen möchte. Rein theoretisch müsste damit bei entsprechender Übung noch viel mehr drinne sein, denke ich. Insofern wäre es spannend zu hören, ob es andere Leut mit entsprechenden Erfahrungen hier gibt.


    Trallala :grin:
     
    #1
    kukeko_, 11 März 2007
  2. WornOut
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Also durch blosse Muskelanspannung, krieg ich keinen Orgasmus zustande. Aber sobald die Prostata stimuliert wird oder einen besonderen Druck erfährt (durch einen anal eingeführten Gegenstand) geht das mit entsprechender Übung immer besser. Man(n) muss sich im klaren sein, wo die eigenen Prostata liegt und die Atumung je nach Erregung verstärken.
     
    #2
    WornOut, 12 März 2007
  3. kukeko_
    kukeko_ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    ich hab das jetzt die letzten Tage mal genauer getestet und muss sagen: ich bin beeindruckt :smile:

    dadurch, das ich durch meine bisherigen exkurse (aneros..) recht gut weiss, wo genau die prostata liegt, konnte ich sie sehr treffsicher stimulieren, SEHR exakt und effizient. ich würde fast sogar soweit gehen zu sagenm dass es mit reiner stimulation durch muskelkontraktionen noch besser/einfacher geht zum orgasmus zu kommen als durch hilfsmittel:
    Während ich bei der anerosbenutzung schon mindestens ne halbe stunde brauche bis orgasmen überhaupt möglich werden funktioniert es so schon nach wenigen - vielleicht 5 - minuten. wie du schriebst - wornout - liegt denke ein großteil der miete in der kenntniss darüber, wo genau die prostata liegt.

    ferner weiteres bzgl. orgasmuserfahrungen, welche ich in den letzten tagen mithilfe dieser technik sammelte:

    in intensität und dauer übertreffen sie herkömmliche orgasmen um ein vielfaches, der längste orgasmus hat geschätzterweise irgendetwas zwischen 3 und 5 minuten gedauert. mit etwas übung sind aufgrund der tatsache dass es sich um trockene orgasmen handelt gleich mehrere hintereinander möglich. bisher war es bei mir allerdings so, dass ich nach ca. 4-5 orgasmen erstmal überreizt war bzw. meine konzentration nicht mehr ausreichend gegeben war - dafür konnte ich das ganze auch mehrmals täglich machen.

    soweit erstmal, würde mich freuen, wenn es vlt doch noch mehr leute gäbe, die erfahrungen bzgl. dieses themas haben und vlt Tipps teilen möchten. :smile:
     
    #3
    kukeko_, 14 März 2007
  4. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich kann jetzt nicht beurteilen wie das mit dem männlichen Orgasmus ist, aber ich als Frau schaffe es auch alleine durch Muskelanspannung und Konzentration einen Orgasmus zu bekommen.
    Die meisten und angenehmesten bekomme ich auf die Art.
     
    #4
    happy&sad, 14 März 2007
  5. Honey Soul
    Honey Soul (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    Nur durch Konzentration ? :eek:
    Also ohne meinen Vibi schaf ich das nicht ...:schuechte
     
    #5
    Honey Soul, 14 März 2007
  6. MicroMoney
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein Stückchen interessanter als das, was du beschreibst, ist das Wie. Du hast auf jeden Fall Zeug zur Sexualforschung :smile:
    Ich kann da natürlich nicht mitreden, finde es aber interessant, was alles möglich ist! Wieder was gelernt! :zwinker:
     
    #6
    MicroMoney, 14 März 2007
  7. kukeko_
    kukeko_ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Nachschlag:
    habe es heute abend auf über 20, teils sehr starke orgasmen gebracht.
    was sich dabei als recht hilfreich erwies war folgendes: während der prostatamassage durch die beckenbodenmuskulatur mit der einen hand eine brustwarze reizen, mit einem finger der anderen hand ganz leicht über die eichel kreisen (in etwa so, wie eine frau ihre klitoris streicheln würde). dadurch konnte ich den reiz quasi verdreifachen, allerdings blieb die prostata der stärkste impuls, sodass trotz direkter stimulation am penis die orgasmen von der prostata ausgingen und somit keine ejakulation erfolgte, da die penisstimulation quasi nur unterstützend wirkte.
    das fühlte sich dann in etwa so an, wie ein sehr starker orgasmus durch penisstimulation, also mit den bekannten starken beckenbodenkontraktionen, allerdings wie gesagt trocken und zudem mit der option das ganze minutenlang auszudehnen (immer nur schön an der eichel kreisen und konzentrieren :grin: )
     
    #7
    kukeko_, 16 März 2007
  8. nil
    nil (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wirklich interessant.
     
    #8
    nil, 16 März 2007
  9. kukeko_
    kukeko_ (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    Mit Sicherheit ist es von Vorteil, wenn man weiss, wo der Punkt ist, der stimuliert werden möchte: Weisst du das nicht, musst du es herausfinden, so denke ich, dass du um eine gewisse Übung und womöglich auch Fehlversuche nicht umhin kommst. Vielleicht hast du allerdings auch Glück und es funktioniert sofort, wer weiss :smile:

    Bzgl UBahn etc.: Versucht ja, allerdings nur bis zu dem Punkt, an dem pre-orgasmische Gefühle einsetzen. Für mehr braucht man halt viel Konzentration und wenig Zeitdruck, da müsste man sich dann schon etwas länger in den Zug setzen... sollte aber schon gehen, je nach Übung.
     
    #9
    kukeko_, 16 März 2007
  10. Balletgirl
    Balletgirl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    1
    Verliebt
    Hi!
    Ich kenn das auch...
    das eine Mal hab ich aufm Bauch im Bett gelegen, die Beine zusammengepresst und dabei auf die Unterseite vom Bauch gedrückt...am besten ist das noch, wenn die Blase son bisschen voll ist:grin: das kribbelt total irre:engel: :engel: :engel:
     
    #10
    Balletgirl, 19 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Orgasmus Muskelanspannung
Maxmueller21149
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 November 2016
14 Antworten
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 21:02
9 Antworten
ßaßygurl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 April 2007
8 Antworten