Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ORGASMUS vorgetäuscht und dabei ertappt worden?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von munich-lion, 4 Juli 2007.

  1. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    In Anlehnung an den anderen Thread würde mich interessieren, ob diese Täuschung schon einmal aufgeflogen ist, indem ihr konkret von eurem Partner darauf angesprochen worden seid, weil er euch aus irgendwelchen Gründen auf die Schliche gekommen ist bzw. irgendwie verunsichert war.

    Oder habt ihr es anschließend gebeichtet, weil euch das schlechte Gewissen geplagt hat? Egal, ob unmittelbar hinterher oder eine Weile danach.

    Es soll ja sogar Leute geben, die in einem Streit oder nach Beeendigung der Beziehung mit diesen Tatsachen herausrücken.

    Also liebe Schauspieler, beichtet und berichtet. :zwinker: Und da sind jetzt nicht nur die Frauen gemeint, denn es soll ja auch nicht gerade wenig Männer geben, die das ebenfalls bereits ein- oder mehrfach getan haben.
     
    #1
    munich-lion, 4 Juli 2007
  2. sanne27
    sanne27 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das finde ich nun mal einen richtig guten und interressanten Thread. Also...bei mir ist/war es so. Bei meiner ersten Freundin (ich war 14, sie 16) habe ich meinen Orgi schon mal vorgetäuscht. Ich wollte sie damals einfach nicht verletzen, und hatte Angst ihr weh zu tun, wenn ich nicht beim Sex käme. :ratlos:
    Das ist denk ich (ohhh wirklich ueberlegen muss) so 5, oder 6 mal passiert. Nach dem letzten Mal, bin ich richtig in Tränen ausgebrochen und habe es ihr dann auch gestanden. Ich war richtig fertig, und hatte auch Angst vor ihrer Reaktion.
    Sie muss grinsen und hat mich in den Arm genommen. Wir haben darueber geredet, und es kam raus das sie das auch schon mal gemacht hatte. (Da mussten wir beide sehr lachen) Beide hatten wir damals Angst, Angst davor den anderen zu enttäuschen. Nach dem wir dann damals darueber geredet hatten, ist es nicht mehr vorgekommen. Da wir abgesprochen hatten, wenn wir das Gefuehl waehrend des Sex hatten, das wir doch nicht zum Orgi kommen, das wir das dann auch eben offen aussprechen.
    Manchmal ist man heiss, und hat doch zu viele Gedanken (anderer Art) am Kopf, und kann dann eben nicht zum Orgi kommen.
    Heute akzeptiere ich das, denn (ich denke auch durch diese Akzeptanz) passiert es beinahe nicht mehr. Meistens komme ich, und dann auch nicht nur einmal...*lach* :zwinker: :grin:

    Da meine jetzige Freundin und ich immer sehr offen mit dem Thema Sex umgegangen sind, haben wir auch ueber das Vortaeuschen von Orgi's geredet. Dadurch ist es kein Thema mehr in meiner jetzigen Beziehung. :smile:
    Wenn wir abgelenkt sind durch was anderes, sagen wir es eben offen, also kommt es gar nicht soweit. Offenheit und Ehrlichkeit bringt einer Beziehung nur mehr Vertrauen und Intimität, und das ist beinahe alles in einer Beziehung. :zwinker:
    Wenn man offen miteinander umgeht, (so wie wir das handhaben) kann man nur voneinander lernen, und geniessen. :grin: :grin: :grin:
     
    #2
    sanne27, 4 Juli 2007
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    @Sanne27

    Danke für deine ehrliche/ausführliche Berichterstattung und das Preisgeben deiner Gründe. Genauso habe ich mir das vorgestellt.
     
    #3
    munich-lion, 4 Juli 2007
  4. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Ich habe sowas noch nie vorgetäuscht, weil ich keine Lust mehr hatte oder nicht kommen konnte. Wenn ich keine Lust mehr habe, dann höre ich einfach auf.

    Dennoch kam sowas mal vor, aber mehr um in dem Moment potenter zu wirken. Naja, Jugendsünden halt. Hab's aber hinterher immer erzählt - warum auch nicht...
     
    #4
    User 38570, 4 Juli 2007
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ich hab zwar in den anderen Thread geschrieben, dass ich ab und an einen Orgasmus vorgetäuscht habe, aber als ich Sottos Beitrag dazu gelesen habe, dachte ich mir, so hätte ich es auch ausdrücken können :zwinker:

    Vielleicht wurde ich manchmal nur etwas lauter und "Mann" hat es dann eben so aufgefasst als ob es ein Orgasmus wäre.
    Ich muss dazusagen, dass mein Mann den Unterschied wohl nicht bemerkt hätte :rolleyes:

    Off-Topic:
    irgendwie traurig....denn es war ja eher die Ausnahme, dass ich keinen hatte. Und was hat die Lautstärke mit einem Orgasmus zu tun? :hmm: naja...Mann


    Also hab ich im Prinzip weder gelogen noch wurde ich dabei "ertappt".
    Hätte er mich danach gefragt, hätte ich ihm die Wahrheit gesagt.
     
    #5
    User 67627, 4 Juli 2007
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Mmh...mich hat eigentlich auch noch nie ein Mann gefragt, ob ich einen Orgasmus hatte. Ich meine jetzt nicht, dass man(n) da bei jedem Sexeln nachfragen sollte, weil das ja wirklich nervig wäre...aber vielleicht stellen die meisten keine Fragen, weil sie die Wahrheit lieber nicht hören wollen oder der Meinung sind, dass die Frau selber "schuld" sei, wenn sie zur Schauspielerei neigt.

    Wobei ich nicht kapiere, wie frau in einer langjährigen Beziehung Orgasmen vortäuschen kann. Bei mir ist es so, dass zumindest die klitoralen Höhepunkte dermaßen prägnante Dinge bei mir auslösen, die ein normal empfindsamer und einigermaßen erfahrener Mann immer erkennen müsste.
     
    #6
    munich-lion, 4 Juli 2007
  7. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Tja...man(n) sollte es eigentlich merken :zwinker:

    Aber das war ja auch nicht die Regel.....das kam in 7 Jahren vielleicht eine Handvoll mal vor. :zwinker:
    Und da hatte ich dann einfach mittendrin keine Lust mehr und wollte einfach meine Ruhe haben :schuechte
     
    #7
    User 67627, 4 Juli 2007
  8. Slippy
    Slippy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    [m]Ich wurde dabei nie ertappt bzw. musste etwas beichten.

    Das war die ersten paar Mal wo ich Sex hatte und ich bin einfach nicht gekommen.Das war mir viel zu unangenehm/peinlich und darum hab ich vorgetäuscht:schuechte Es wissen nur 2 Personen davon, aber die betreffende Person wird es (hoffentlich) nie erfahren.
    =>
    [m]Ich würde dieses Geheimnis mit ins Grab nehmen.
     
    #8
    Slippy, 4 Juli 2007
  9. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Ich habe mich höchstens selbst mal dabei ertappt (die Gefahr ist nämlich das man das gar nicht mehr merkt) und bin dann doch noch echt gekommen:engel: .
    Manchmal habe ich mich also selber unbeabsichtigt auf Touren gebracht. Selbst das, ist ihm nie aufgefallen:rolleyes:.

    Ist aber auch schon ewig her, käme heute auch nicht mehr vor.:zwinker:
     
    #9
    User 71335, 4 Juli 2007
  10. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Nein, merkt man(n) normalerweise nicht, wenn es gut gespielt ist.

    Ich kenne eine Frau :zwinker: , die bei ihren vorherigen Partnern nie gekommen ist, aber den O. öfter vorgespielt hat.

    Ich habe sie dann mal gebeten, es mir einmal "vorzuspielen" und war erschrocken, wie "echt" das war. :eek:
     
    #10
    waschbär2, 4 Juli 2007
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Aber wenn man 7 Jahre zusammen ist, sollte er es eigentlich schon merken...vor allem, da er ja Vergleichsmöglichkeiten hatte :zwinker:
     
    #11
    User 67627, 4 Juli 2007
  12. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    hm, ich hab sowas glaube ich noch nicht erlebt - aber wissen kann man es ja nicht...
    aber es gab schon situationen, wo ich mir unsicher war, ob sie nun einen orgamsus hatte oder nicht. aber blöd nachfragen wollte ich da nicht weiter.
    denn in einem punkt muss ich widersprechen - ich glaube nicht, dass man es bei jeder frau unbedingt merken im sinne von wissen MUSS! so wie beim mann gibt es ja auch bei der frau ganz unterschiedliche reakionen - manche gehen total ab und andere genießen eher im stillen.
    wenn ich will, könnte ich glaube ich ab und einen orgasmus bekommen, ohne dass es die partnerin merkt. ist zwar antrengend, aber möglich...
     
    #12
    luke.duke, 4 Juli 2007
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das sagen sie alle...und würden sich wundern. :zwinker:


    Das mag vielleicht zutreffen, wenn man(n) viele ONS hat oder am Anfang einer (Sex)Beziehung steht. Auch hast du mit der These recht, dass jede Frau (aber auch Mann) den Höhepunkt anders erlebt und auslebt.

    Aber wenn du meine Orgasmen erleben könntest, dann würdest du mit Sicherheit eine schauspielerische Einlage von mir aufdecken, denn meine Reaktionen/Anzeichen kann ich nicht so einfach spielen, weil sie einfach nur gigantisch sind.
    Frau kann vielleicht stöhnen, keuchen, sich winden,...sogar Kontraktionen in der Pussi imitieren.
    Aber wenn der Mann mich genau kennt und anschließend betrachtet, dann würde ihm der Sexflush an Dekolleté, Hals und Gesicht nicht entgehen, der nahezu bei jedem klitoralen Orgasmus auftaucht...außerdem muss er nur einen Finger an meine Klit legen...das Pochen und rhythmische Zusammenziehen kann frau an dieser Stelle nicht einfach simulieren.
    Bei einem vaginalen Höhepunkt sieht es da schon anders aus...der ist wesentlich schwächer und breitet sich mehr im Innern aus -ohne größere Anzeichen-.
     
    #13
    munich-lion, 4 Juli 2007
  14. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    na das freut mich, dass es bei dir so ein erlebnis zu sein scheint! :smile:
    aber das ist definitiv nicht bei jeder so... :tongue:
     
    #14
    luke.duke, 4 Juli 2007
  15. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich habe noch nie einen Orgasmus vorgetäuscht. Warum auch? Nacher denkt der Mann noch, er hätte die "richtige" Technik mit Orgasmus-Garantie angewandt und benutzt die von nun an permanent. Und in Wirklichkeit es mir gar nicht "so" gefallen. Das wäre doch ein Schnitt ins eigene Fleisch :tongue: ...
     
    #15
    User 15352, 4 Juli 2007
  16. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Also echt. Man wird jawohl als Frau originalgetreu vortäschen können. Ich kann das jedenfalls sehr authentisch rüberbringen. Und würde es auch später nicht beichten. Wieso auch? :ratlos:
     
    #16
    Knalltüte, 4 Juli 2007
  17. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    Na ja, nicht unbedingt. Ich wüsste nicht, wie ich es anstellen soll, da ich noch nie einen orgasmus hatte und so keinen Plan habe wie es authentisch wirkt.
    Da ich also jedesmal einen orgasmus vortäuschen müsste, lass ich es gleich sein, sag meinem partner, dass ich keinen habe und werde so auch nicht entlarvt.
     
    #17
    User 22358, 4 Juli 2007
  18. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Gut, das halte ich in der Situation auch für richtig. Wobei ich denke, dass Du es trotzdem auch könntest. Musst ja nur mal sehen wie die im Porno blöd am rumstöhnen sind. Mehr ist das letztlich nicht.
     
    #18
    Knalltüte, 4 Juli 2007
  19. Mecki
    Mecki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    darf ich mal fragen warum du überhaupt vortäuscht?
     
    #19
    Mecki, 4 Juli 2007
  20. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    :confused: Du verwirrst mich. Denn:

    1. Du wirst dieses Geheimnis nicht mit ins Grab nehmen, weil es kein Geheimnis mehr ist - Du hast es hier gebeichtet.

    2. Anhand Deines Profilfotos ist zumindest für Leute, die Dich persönlich kennen, gut zu erkennen, dass Du das geschrieben hast. Wenn diese betreffende Person also mal auf dieses Forum stößt, diesen Thread in die Hand nimmt und neugierig wird, welcher Kerl das Faken des eigenen Höhepunktes für nötig hielt, wird sie es erfahren...

    :rolleyes: :kopf-wand

    Echt? Und wie machst Du das mit den Kontraktionen? Mit dem Hartwerden der Klitoris?

    Und: Je lauter das Porno-Gestöhne, desto Fake...
     
    #20
    User 76250, 4 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ORGASMUS vorgetäuscht dabei
Waldspaziergang
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Januar 2011
15 Antworten
ronny_w
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 Oktober 2009
37 Antworten
Tidus6
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 August 2008
21 Antworten