Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Orgasmus

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Estrellita, 10 September 2009.

  1. Estrellita
    Estrellita (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich bin neu hier und grüße alle ganz herzlich.

    Ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich bin mittlerweile 32 und hatte noch nie einen Orgasmus beim Sex. Ich habe wahnsinnig viel Spaß beim Sex, bin sehr offen und genieße es in vollen Zügen, jedoch schaffe ich es einfach nicht zum Orgasmus zu kommen und weiß auch nicht wieso. Manchmal täusche ich ihn vor, was ich meinem Partner gegenüber nicht fair finde, aber ich möchte nicht, dass er denkt, ich hätte keinen Spaß mit ihm. Bei der SB komme ich, da ist es kein Problem, aber beim Sex selbst nicht, auch nicht beim Oralsex oder wenn er seine Finger benutzt. Ich verstehe einfach nicht, wo das Problem ist. Was kann ich denn tun, damit es endlich funktioniert? Ich empfinde ja Lust und werde auch sehr feucht, aber zum Höhepunkt komme ich trotzdem nicht. Mein Freund hat mich neulich gefragt, wann ich denn zum Orgasmus käme und ich wusste nicht, was ich ihm darauf antworten sollte und hab mich irgendwie rausgeredet, dass ich auch ohne Spaß mit ihm habe. Das stimmt auch, aber ich würde mir sehnlichst wünschen mit ihm zu kommen bzw. generell zu kommen. Wir sind noch nicht sehr lang zusammen, aber auch mit anderen Männern hat´s noch nie geklappt (nur zur Info: auf Frauen steh ich nicht, hab ich ausprobiert und gibt mir rein gar nichts).

    Hat jemand von Euch vielleicht Tips für mich? Bin völlig ratlos... :ratlos:

    Danke Euch im voraus und hoffe auf gute Tips.

    LG
    Estrellita
     
    #1
    Estrellita, 10 September 2009
  2. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    wenns mit sb klappt, wieso machst du es dir nicht einfach beim sex selbst?
     
    #2
    Nevery, 10 September 2009
  3. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm, du schreibst ja das du beim SB kommst, aber nicht beim Sex, dass ist eher ein typisches Problem bzw. schon ganz normal. Ich persönlich habe sicherlich leider keine Tipps für dich, aber ein Orgasmus vortäuschen, würde ich dir an deiner stelle nicht empfehen bzw. nicht machen. Vielleicht kannst du ja selber herausfinden was dich genau zum Orgsamus bringt und dann gegebenfalls versuchen das bei deinem Sex einzubauen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 01:12 -----------

    Oder dein Partner, mit Anleitung. :zwinker:
     
    #3
    Q-Fireball, 10 September 2009
  4. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    na, selber klappt besser. man hat eindeutig mehr hände frei als der partner beim sex :zwinker:
     
    #4
    Nevery, 10 September 2009
  5. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Gut damit wirst du Recht haben. :zwinker:
     
    #5
    Q-Fireball, 10 September 2009
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Hm ganz ehrlich, bei mir klappt das so auch nicht. Wenn ich aber beim Sex selber Hand anlege, dann klappt es total super und ich kann den Zeitpunkt genau abschätzen - man kennt sich ja selber am Besten :zwinker:

    Solange man einen Partner hat, der nicht beleidigt reagiert, weil man es nicht nur mit seinem Penis kommen kann, ist das gar kein Problem.

    Hast du das denn mal ausprobiert? Rein vaginal kommen übrigens viele Frauen nicht - und dass "Mann" einen zwar heiß machen kann, aber es nicht zu Ende gebracht bekommt, ist auch nicht soo ungewöhnlich - man kennt eben selber die richtigen Stellen, den richtigen Druck und die richtige Geschwindigkeit und es ist kein Vorwurf an den Mann, wenn er das nicht nachahmen kann, ohne es selber zu fühlen.
     
    #6
    User 20579, 10 September 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    um einen Orgasmus zu erlangen, muss frau mit sich und ihrem Körper im Reinen sein, ihrem Partner vertrauen, ihre Beziehung als stark und intakt ansehen, sich begehrt und geliebt fühlen, ausreichende Zuwendung/Streicheleinheiten erhalten und vor allem den Kopf freihaben.

    Da es bei der Selbstbefriedigung ja klappt, möchte man meinen, dass es zumindest klitoral (vaginal lassen wir mal ganz außen vor...auf diese Weise kann nur eine Minderzahl von Frauen kommen) auch beim Sex funktionieren sollte.
    Man wartet regelrecht verbissen und versessen darauf und die Freude, dass man überhaupt orgasmusfähig ist, was ja auch nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit darstellt, geht zu Lasten des Frustes ziemlich schnell flöten.

    Ich weiß jetzt nicht, mit welcher Methode du dich bei der SB zum Orgasmus bringst, wie schnell das Ganze geht, ob es immer problemlos klappt, aber hier scheinst du dich einfach wohler zu fühlen, hast deinen Spaß für dich ganz alleine -ohne dabei auch noch an den Spaß des Mannes denken zu müssen, fühlst dich nicht unter Druck gesetzt und machst vor allem eines nicht: Dem Partner etwas vorspielen!

    Du musst dir immer eines vorsagen: Es ist MEIN Orgasmus...und ich habe ihn nicht für meinen Partner, sondern vorrangig für mich selbst.
    Ich bin kein Dienstleister in Sachen Lust, sondern eine eigenständige Person, die eben nicht mal auf Knopfdruck funktioniert.
    Und vor allem täusche ich auch nichts vor, nur um den anderen zufriedenzustellen, damit dieser sich nicht enttäuscht fühlen muss...du bist selber von dir schon enttäuscht genug...wenn du beim Sex auch noch für deinen Partner mitdenkst und mit der Überlegung abgelenkt bist, wann und wie ich ihm jetzt etwas vorspiele, dann könnte nicht nur deine Lust und Konzentration darunter leiden, sondern auch deine Psyche, die ein schlechtes Gewissen aufgrund Schauspielerei genauso wenig mag, wie Stress oder anderen seelischen Druck.
    Das spielt es auch kaum eine Rolle, wie viel Lust du vorher hast und wie feucht du wirst...ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich -trotz deiner Offenheit- nicht richtig Fallenlassen kannst, weil du zu den Frauen gehörst, bei denen ALLE Orgasmus-Rädchen ineinander greifen müssen, damit du quasi ins Rollen kommst.

    Off-Topic:
    Ich kann dir zwischendrin eine Geschichte erzählen, die dir vielleicht aufzeigt und Mut macht, wie es auch Frauen wie mir ergehen kann, die vaginal und klitoral voll orgasmusfähig ist, weil die Sexualität eine starke Grundfestigkeit aufweist, so dass mich so schnell nichts aus der Ruhe bringt.
    Wir hatten neulich Sex im Freien und wurden da von einer Spaziergängerin leicht gestört, obwohl wir wirklich einen Platz im Wald gewählt haben, der kaum frequentiert wird und vom Weg einsichtbar ist.
    Alleine diese Störung reichte wohl aus, dass ich anschließend nicht mal mehr in der Missionarsstellung kommen konnte, obwohl diese Position eigentlich eine 100% "Erfolgsquote" aufweist und ich hinterher auch keine Panik schob, dass es erneut zu einer Störung kommen könnte. Selbst wenn man meint, es wäre alles "frei" und müsste passen...irgendwo ganz tief drinnen rebellierte scheinbar etwas unbewusst und schon ist es vorbei mit der Herrlichkeit, was mir aber glücklicherweise auch aufzeigte, dass selbst ich keine "Maschine" bin und ich um diese Erkenntnis reglrecht froh bin.


    Ich meine, wie soll sich denn etwas ändern, wenn du ihm nicht genau sagst, was er tun soll...bist du überhaupt in der Lage, ihm konkrete Tipps geben zu können bzw. traust du dir das auch? Alles andere wäre ja richtig unfair ihm gegenüber.
    Oftmals sind es nur klitzekleine Nuancen, winzige Abweichungen von der Richtung, unterschiedliche Druckausübung, Änderung der Stimulationsgeschwindigkeit und Bruchteile von Millimetern die über Orgasmus oder Nicht-Orgasmus entscheiden können...paar mal zu fest gestreichelt, einmal zu früh aufgehört...schon verpufft die vorher teilweise mühevoll aufgebaute Erregung ins Leere und will sich dann aber auch partout nicht wieder einstellen - egal, wie stimuliert wird.
    Hier musst du dringend lernen, dass nicht nur experimentiert, sondern ehrlich kommuniziert wird. Auch solltest du dich von dem Gedanken frei machen, dass du keine "richtige" Frau bist, wenn du beim Sex nicht kommen kannst...klar, man hat auch ohne Orgasmus seinen Spaß und freut sich über die Lust des Partners.
    Aber machen wir uns doch nichts vor: Du hast einen gewisse Erwartungshaltung, weil es anderweitig ja funktioniert und dein Partner hat wahrscheinlich auch eine, da Männer oftmals nicht so ganz verstehen können, dass Frauen diesbezüglich tatsächlich auch die Wahrheit sagen können, weil die Geschlechter-Sexualität ganz anders aufgebaut ist und meist nicht im Gleichklang verläuft.

    Sei ruhig auch ein wenig egoistisch, denn das kann in dem speziellen Fall sehr hilfreich sein und befolge den Tipp der anderen User und verwöhne deine Klitoris beim Poppen separat. Vielleicht nehmt ihr ja auch einen Vibrator zur Hilfe, den du beim Geschlechtsverkehr so hältst, dass er deine Perle gleichmäßig stimuliert.
    Oder dein Partner darf ihn anwenden, denn nicht jeder Mann empfindet dieses Toy als Konkurrenz und ich kenne einige, die es erregend finden, wenn sie so ihren "Spieltrieb" ausleben dürfen.

    Gib dir und deinem Partner einfach noch ein wenig Zeit und Geduld - aber vor allem ihm auch die reelle Chance, etwas für DICH tun zu können.
    Merze alle "Problemstellen" oder Ängste so gut wie möglich aus, horche in dich hinein, ob du auch mit der Art und Weise eures Sexes tatsächlich glücklich und zufrieden bist und dann versuche beim Sex locker, entspannt und gelöst zu bleiben, denn das ist ganz einfach auch eine gewisse Grundvoraussetzung.
     
    #7
    munich-lion, 10 September 2009
  8. Estrellita
    Estrellita (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    in einer Beziehung
    ein ganz liebes und herzliches dankeschön für all die tollen tips. ich werde gleich morgen (wenn mein Freund wieder bei mir ist) mit ihm sprechen, was wir möglicherweise ändern können bzw. werden. ich vertraue ihm zu 100% und er mir auch. freu mich schon sehr darauf und bin gespannt wie er reagiert. wahrscheinlich habt ihr recht, dass ich mich nicht richtig fallen lasse, obwohl ich mir nichts mehr wünsche. versuche immer darauf zu achten, dass es ihm gefällt und spaß mit mir hat. es braucht nicht viel ihn zum kommen zu bringen. ich kenne ihn schon recht gut, weiss, wie er wo reagiert. glaube, ich habe generell mehr erfahrungen gesammelt als er. er hatte mehr one-night-stands oder affären, aber das heisst ja nicht, dass man dadurch mehr erfahrung hat. wenn man nicht weiss, wie man eine frau heiss macht, dann bringen auch 1.000 ons nichts *lach* (war natürlich übertrieben). es scheint, dass ich ihm zeigen muss, wie er mich zum höhepunkt bringen kann und ich bin mir sicher, dass es auch in seinem sinne ist. ;o)

    für weitere tips bin ich natürlich auch dankbar. morgen wird erstmal lektion 1 gelernt, hihihi. habe einen dildo, aber ich glaube, dafür ist er nicht offen genug.

    euch allen noch einen schönen tag und ich werde berichten, sobald ich erste erfolgserlebnisse verzeichnen kann. ;o)

    lg
    estrellita
     
    #8
    Estrellita, 10 September 2009
  9. AirMax
    Sorgt für Gesprächsstoff
    93
    33
    2
    Single
    ganz erlich??
    Ich weiß, das meine Freundin zu 99% auch nicht während des GV kommt. deshalb machen wir das so, das ich sie vor dem sex oral befriedige und dann in ihr eindringe.

    So hatte sie ihren höhepunkt und ich auch :zwinker:
     
    #9
    AirMax, 10 September 2009
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    dafür musst auch eher du "offen" sein als er - oder wolltest du den an ihm anwenden? :tongue:

    nein, ernsthaft - meiner erfahrung nach reagieren männer darauf recht gut, speziell, wenn sie mal einfach zuschaun dürfen :zwinker:
     
    #10
    Nevery, 12 September 2009
  11. Regi69
    Regi69 (47)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo Estrellita,

    manchmal geht es bei mir auch nicht nur durch den vaginalen Sex ( das ist aber seltener geworden) dann schiebe ich meine Hand zwischen uns und spiele an meiner Klit rum, so kann ich dann ohne Probleme dabei kommen. Am besten redest Du mal mit ihm, dass er bescheid weiß und dementsprechend anders mit Dir umgehen kann. Auf einen Vibrator reagieren bestimmt 85% der Männer sehr angetan (also wenn Du oder er ihn bei Dir benutzt :zwinker: )

    LG
    Regina
     
    #11
    Regi69, 14 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Orgasmus
Maxmueller21149
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
18 November 2016
14 Antworten
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Dezember 2016 um 23:43
8 Antworten
YukihiraSoumas
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016 um 22:34
11 Antworten
Test