Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #1

    Orgasmusproblem

    Hallo meine Lieben,

    tut mir leid, ich schon wieder. Aber nach dem gestrigen Abend muss ich einfach Ratschläge einholen, da ich langsam nicht mehr weiter weiss was mein Orgasmusproblem angeht.

    Es gibt ja viele Frauen die nur schwer kommen können oder garnicht. Und da gehöre ich leider dazu. Wenn ich es mir selbst mache, komme ich meistens schnell und ab und zu auch mehrmals (mit einer Pause dazwischen :zwinker: ) Also generell bin ich wohl nicht orgasmusunfähig. Das Problem sehe ich darin, dass ich sehr empfindlich bin und es deswegen meist so mache, dass ich den Slip anbehalte und mich darüber anfasse. Rubbeln geht garnicht, das schmerzt. Es klappt nur mit "Druck" und meistens leg ich mich dazu aufn Bauch.

    Mein Freund gibt sich wirklich sehr Mühe, jedes mal. Wir haben schon einiges ausprobiert und nichts klappt. Wie die meisten hier posten, komm ich zwar immer in diese Situation "kurz davor" aber nicht darüber hinweg, was dann der Orgi wäre... selbst handanlegen kann ich iwie auch nicht, da ich es ja nie so mache bei der SB... (also ganz nackt, rubbeln usw...) :ashamed: ich hab keine Ahnung, was ich tun soll. Klar, üben üben üben, aber wie, wenn mir das "normale" nicht gefällt?! Mein Liebster denkt es liegt an ihm. Er kommt eigtl. immer, manchmal auch etwas zu früh, und da hab ich natürlich keine Chancen zu kommen - bei ihm ist danach direkt Schluss. Und solangsam hab ich keinen Bock mehr mit ihm zu schlafen, da es für mich frustrierend wird bzw. schon ist.

    Zur Info: wir sind beide 20ig und seit 2 Jahren zusammen. Alles toll in der Beziehung...

    Bin wirklich ratlos und dankbar über ein paar Denkanstösse und/oder Tipps. :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Orgasmusprobleme
    2. Orgasmusproblem
    3. orgasmusprobleme...
    4. Orgasmusprobleme...
    5. Orgasmusproblem
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden
    832
    128
    227
    Verliebt
    22 März 2010
    #2
    Hallo Lalolita,

    so nun antworte ich dir mal.

    Ich verstehe dich sehr sehr sehr. Bei mir ist es genau das selbe, wenn ich mich selbst befriede hab ich auch immer nen Slip an und liege auf dem Bauch und brauche diesen gewissen Druck, der nicht direkt auf der Klit erzeugt wird.

    Habe das am Anfang mit meinem Freund auch als Problem gesehen, weil ich mich ja selbst bei der SB nicht direkt anfasse. Habe aber einen Trick entwickelt wie es mit selber Handanlegen so gut wie immer klappt.

    -->In der Missionar, wenn er im richten Winkel liegt, dann reibt er ja schon indirekt ein bisschen, d.h. das macht sich ja dann sicherlich schon mal ein bisschen scharf oder? Versuch doch mal deine linke oder recht hand auf deine kleine freundin zu legen, also eher so mit zeigefinger und Mittelfinger auf der rechten schamlippe und drücke diese leicht nach links. d. h. so vermeidest du den direkten kontakt auf deine Klit kannst aber parallel wenn er dich stößt einen druck aufbauen in dem du immer in die gegenrichtung "drückst"

    kannst du verstehen wie ich mein?
    Also das is nur ein Tip, aber mir hat das sehr geholfen, so komme ich zumindest in dieser Stellung eigentlich fast immer.

    Ich steh auch nicht richtig aufs fingern und mit dem Lecken freunde ich mich gerade erst an. Ich denke jede Frau tickt einfach anders, und manche frauen brauchen den direkten kontakt einfach nicht.

    Hab ihr versucht es mal richtig lang rauszuzögern? Also dass er dich nie direkt berührt, immer nur daneben streichelt, oder kurz mit der zunge drüber fährt. aber nie verweilt? Manchmal wirkt das Wunde um deine Lust schon im vorhinein zu steigern und so vllt auch eine direktere Berühung zuzulassen.

    Noch ein Tip: Ich und mein Freund hatten oft Sex von Hinten. Aber wenn du auf dem Bauch liegst und er über dir, wenn du da deine Hand drunter legst (zur Not nimmst einfach deinen Slip mit dazu oder ein Seidentusch) hast du einen ähnlichen wenn nicht geileren Druck und kannst es dir währenddessen selbst machen.

    Also sofern du das willst..wie du es schaffen kannst dass er allein dich zum kommen bringt kann ch dir leider nicht sagen, da müsst ihr wohl wirklich üben.

    ich hoffe ich habe dir ein bisschen mit meiner antwort geholfen. kannst dich ja melden, falls meine Tipps was gebracht haben

    blondi
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #3
    Ja, vielen Dank, werde es mal ausprobieren. :smile:

    Aufs Lecken steh ich schon, allerdings nur wenn ich frisch geduscht bin. Ich kann mich nur dann so richtig entspannen... leider hab ich mir das - glaube ich zumindest - etwas versaut... als es mein Freund machen wollte, hab ich ihn schnell wieder zu mir hochgezogen und sogar mal gesagt, dass ich es nicht so mag. Aber nur, weil ich nicht frisch war und mich geschämt habe. Von da an hat er es nicht mehr gemacht.. wie soll ich ihn wieder da ran führen....?! Als wir mal dieses Thema hatten, meinte er, na dann müsse ich ihm auch die Gelegenheit geben.. nach dem Motto "lass mich mal ran" (mit der Zunge :zwinker: )

    Nein, aber mein Freund ist auch keiner mit Geduld. Und i-wie kann ich es mir garnicht so vorstellen. Er fässt mir ziemlich schnell immer zwischen die Beine.

    Hört sich toll an. Auch das werd ich mal versuchen!

    Manchmal hab ich fast Hemmungen, mich so vor ihm anzufassen und es deshalb auch noch nie (oder nur ganz kurz mal) gemacht. Vllt. auch noch ein Problem, was die ganze Sache etwas erschwert. Er guckt mir dann zu (sofern er es sehen kann) und ich fühle mich beobachtet. Ach mensch...

    Werd ich machen! :smile:
     
  • Ninou
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    2
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #4
    Sags ihm doch einfach :smile:
    Schubbs seinen Kopf in die richtige Richtung - du kannst ihm ja durchaus erklären, dass du es nur nicht magst, wenn du nicht "frisch" bist - aber selbst, wenn du nicht "frisch" (was immer man darunter verstehen mag :grin:) bist, musst du dich dafür nicht schämen. Viele Männer stehen drauf - und nein, ich rede jetzt nicht von mehreren Tagen nicht duschen :zwinker:

    Du kannst beim Sex die Unterhose ja auch mal anbehalten und nur zur Seite schieben - kann auch sehr reizvoll sein :>
     
  • benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    22 März 2010
    #5
    Versuche einfach das Vorspiel zu verlängern damit du etwas mehr in fahrt bist.
    Wenn er gleich rann will dann weie ihn zurück.
    Sag ihm einfach "Nicht so schnell" zeig ihm was du willst, drücke seinen kopf leicht nach unten wenn du geleckt werden willst oder sags ihm einfach (ja nachdem was dir lieber ist) Oder leg selbst Hand an und lass ihn zusehn, leg eine Show hin für ihn bis du bereit bist.
    Beim Sex kommt es auf die Kommunikation an (nicht nur mit Worten).
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #6
    Normalerweise komm ich recht schnell in Fahrt - vorausgesetzt ich bin auch scharf. :zwinker:

    Das Problem ist halt, dass wir meist Sex vorm Duschen haben bzw. wenn ich nicht grad "so frisch" bin und dann mag ich`s ja nicht und hab ein komisches Gefühl dabei. Seinen Kopf einfach runterdrücken? Hm, okay, er macht das bei mir auch ständig...

    Das hab ich bis jetzt noch nie gemacht, weiss nicht ob das so meins ist.
     
  • benedetto
    Sorgt für Gesprächsstoff
    164
    43
    9
    in einer Beziehung
    23 März 2010
    #7
    Ja soetwas ist nicht untypisch für Frauen, aber im Prinzip ich denke nicht das er da etwas merken wird (vorausgesetzt du duscht täglich und du hast nicht deine Tage ^^) zumindest ich merke da nicht viel Unterschied es *schmeckt* meistens immer gleich und wenn er Probleme dabei hat, du bläßt ihn ja vmtl. auch und kA wo er kommen darf aber im Prinzip ists ja nichts anderes und wenn er das nicht machen will, dann ists schon unfair von ihm ^^
     
  • Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.502
    133
    56
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #8
    Hallo,

    ich mags sogar lieber, wenn Frau nicht gerade gewaschen ist. Schmeckt mir zu sehr nach Seife.

    Stellungstipp: er liegt auf dem Rücken und du mit dem Rücken auf ihm. So kann er in dir sein, du spürst sein Gewicht nicht. er hat die Hände frei um dich zu streicheln. Du kannst dich dabei auch selber streicheln oder seine Hände führen. Gleitcreme dämpft die direkten Berührungen. Nette Ergänzung: Ein Vibro-Ei bei dir hinten eingeführt.

    Der Vorteil dieser Stellung ist, dass er nicht doll zustoßen kann, die Erregung aber dadurch bekommt, dass er dich überall streicheln kann.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #9
    Wie wärs, wenn du dich auf den Bauch legst und er von hinten eindringt? Evtl. nochn Kissen drunter? Dadurch würde ja "indirekte" Reibung erzeugt?
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    23 März 2010
    #10
    Gute Idee, aber ich mag es sein Gewicht zu spüren... dann wären die Missionar oder diese hier

    die besten beiden :zwinker: haben wir auch schon oft gemacht. Aber ich hab mich dabei noch nie richtig selbst angefasst...

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Kissen den Druck erzeugen kann, den ich benötige um zu kommen.. aber ein Versuch wäre es durchaus wert.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 März 2010
    #11
    Und wenn er in der Missionar in dich eindringt und sich dann mit seiner Hüfte auf dich "legt" und anschließend die Hüften leicht im Kreis bewegt? Da hast du den Druck, durch sein Körpergewicht und kein "direktes" Rubbeln.
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    24 März 2010
    #12
    Hatten wir schon öfters - aber dadurch bin ich noch nie gekommen. :ratlos: Schwierige Sache... möchte nicht, dass ich plötzlich keine Lust mehr auf ihn hab...:geknickt:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 März 2010
    #13
    Ich kann das verstehen. Ich komme öfter auch mal nicht, was die Frauenwelt natürlich damals, wie heute, ziemlich verwunderte. Meine jetzigen Freundin ist auch kein "Orgasmuswunder" trotzdem liebe ich den Sex mit ihr. Evtl. solltest du dir darüber mal klar werden, dass zu einem erfüllenden Sex nicht zwangsweise ein Orgasmus stehen muss. Du bist junge 20 und hast noch soviel an Erfahrung vor dir, genauso wie ich. Hast du denn Sex mit deinem Freund wegen dem Orgasmus, den du bekomm willst oder weil du es ansich genießt?

    Wie sieht das mit deinem Kopfkino aus? Macht ihr euch scharf mit Worten, Anspielungen etc? Das muss nicht umbedingt sofort dazu führen, dass man GV hat! Gewisse Reizung kombiniert mit Enthaltsamkeit kann auch einiges zur Lustförderung/ Orgasmusfähigkeit beitragen.
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    24 März 2010
    #14
    Klar, weiss ich. Aber was würdest du denken bzw. machen, wenn du seit 2 Jahren ne Freundin und Sex hast, aber dabei noch nie richtig gekommen bist...? Wahrscheinlich das gleiche wie ich denke:hmm:

    Hauptsächlich weil ich es geniesse und ihn liebe/spüren will. Aber ab und zu möchte ich auch 'was' davon haben. Verstehst was ich meine?

    Verzwickte Lage. Wenn ich nur wüsste wie ändern...

    Er sagt mir oft 'schmutzige' Dinge. Ich ihm auch - aber bei mir löst das i-wie nix aus... ich merk dadurch lediglich wie geil er ist bzw. was er grade von mir denkt/mich findet.
     
  • Ninou
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    2
    nicht angegeben
    24 März 2010
    #15
    Du sagst ihm "schmutzige Dinge" aber fühlst dich beobachtet, wenn du dich selbst anfasst? Mh. Ich fand es am Anfang viel merkwürdiger beim Sex "schmutzige Dinge" :smile:link:smile: zu sagen - mich selbst anfassen hielt ich für das Normalste der Welt :tongue:
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #16
    Unsere Kommunikation stimmt eben... dann fällt es mir auch leicht(er) soetwas zu sagen.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.028
    598
    8.629
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #17
    Hey, mir geht's ähnlich wie dir. Ich mag es z.B. auch gar nicht, wenn er mir an die Klit greift, weil das zu direkt ist und ich komplett schnell überreizt bin.

    Warst du schon mal oben? Ich finde, in "Hock"-Stellung ist das so ziemlich das beste für die Klit. Allerdings muss man bisschen Geduld haben. Meine ersten Ritte waren alles andere als geil :tongue:
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    25 März 2010
    #18
    Ich bin regelmässig oben... aber bei dieser Stellung hab ich schnell das Gefühl, dass ich aufs Klo muss.. und er meint dann ich könne vllt. ejakulieren (squirten) ..ich selbst glaub da aber nicht dran. :zwinker:
     
  • LaLolita
    LaLolita (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    924
    103
    11
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #19
    So, nun ist das Wochenende definitv da. Und wenn ich ehrlich bin, graut es mir jetzt schon von der kommenden Nacht. Wenn ich mir vorstelle, dass er wahrscheinlich wieder genauso grob draufsein wird wie letztes mal... hab ich schon gar keine Lust Sex mit ihm zu haben. Und auf meine Kosten komm ich wahrscheinlich auch wieder nicht... dieses Thema belastet mich auf Dauer. Was würdet ihr vorschlagen?
     
  • Parachute
    Gast
    0
    27 März 2010
    #20
    ----
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste