Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Orgasmusprobleme bei Frauen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Cruzcampo, 22 September 2008.

  1. Cruzcampo
    Cruzcampo (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    hab mich hier grad mal angemeldet, weil das Forum doch recht groß ist und die Chancen, dass mir jemand weiterhelfen, vielleicht ganz gut sind.
    Es geht um folgendes: Bin seit ca. 3 Monaten mit einem Mädchen zusammen und sehr glücklich in der Beziehung. Was unser Sexleben anbetrifft ist im Prinzip auch alles in bester Ordnung. Wir haben viel und, wie ich denke, guten Sex. Leider kommt sie jedoch nie zu einem Orgasmus.
    Sie hatte in ihrem ganzen Leben bis jetzt nur 3 Orgasmen. Alle drei Male mit Expartnern und während er in ihr war. An die ersten beiden Male kann sie sich nicht mehr so genau erinnern. Bei ihrem letzten Orgasmus kam sie erst nach sehr langer Zeit.
    Durch Masturbation kann sie z.B. nicht einmal selber zum Höhepunkt kommen. Sie meint, sie ist dann so erregt, dass sie nicht weitermachen kann und aufhören muss.
    Wenn wir miteinander schlafen, kommt sie folglich auch nicht zum Orgasmus. In der Reiterstellung ist sie sehr schnell sehr erregt und auch auf Tempo 180, aber irgendwann komme ich dann halt zuerst. Ich muss dazu sagen, ich halte halt keine 15Minuten bei Tempo 180 aus.
    Oral kann ich sie leider auch nicht zum Orgasmus bringen. Es ist dann so, dass sie dermaßen erregt ist, dass sie mich stoppen muss, weil sie es nicht mehr aushält. Sie scheint förmlich zu explodieren, ihr ganzer Körper zittert, kurz, eigentlich die typischen Anzeichen eines Orgasmus. Während meiner letzten Beziehungen ist bis jetzt jede Frau oral zum Orgasmus gekommen.

    Was mich irritiert: Sie scheint jedes Mal sooo kurz davor zu sein, muss mich dann aber immer zurückhalten. Kann es eine körperliche Fehlfunktion sein? Ich muss dazu sagen, sie ist noch recht jung(21) und kennt ihren Körper vielleicht noch nicht so gut. Ihre Schwester allerdings ist nur 1 Jahr jünger und hatte noch nie einen Orgasmus.

    Ich kann mir vorstellen, dass mir viele sagen werden, rede mit ihr, lass dir sagen, was sie gerne hat etc...hab ich alles gemacht, aber ich denke immer, wenn eine Frau nicht in der Lage ist durch Masturbation zum Orgasmus zu kommen, wie soll ich es dann schaffen?

    @alle Mädels
    Hatte vielleicht jemand von euch ähnliche Probleme?
     
    #1
    Cruzcampo, 22 September 2008
  2. Steppenfuha
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    Ist wohl schon ne sehr schwierige Angelegenheit, wenn sie in ihrem Leben erst 3 mal gekommen ist und sich ncihtmal selber zum höhepunkt bringen kann. Ich kenne einige Mädchen die seber eignetlich nie zum Orgasmus kommen aber im gegensatz zu manch anderen stört sie das nicht im geringsten. Die Freunde stört es manchaml mehr weil sie ihren Liebsten eben auch gerne dieses Gefühl geben wollen, es aber nicht können.
    Es kann natürlich auch einfach etwas Zeit kosten bis sie ihr eure Körper aufeinander eingestellt habt. Viele haben erst nach längerer Zeit richtig guten Sex und manche eben früher.
    Aber vielleicht hast du selber schon nen Teil der antwort da oben stehen. Du meinstest sie kann aber einer bestimmten Stelle nciht mehr weil es ihr zu extrem ist und sie dann will, dass du aufhörst oder sie eben selber. Hast du denn schonmal versucht dann einfach weiter zu machen ? Sie weiter zu lecken ?
    Habe heute in der Pause noch mit einer Kammeraden darüber geredet und sie hat es auch manchmal, dass sie total in Fahrt ist und an manchen Stellen selber nciht weis ob es sich einfach nur super anfühlt oder ob es weh tut. Da kann der Körper total sensibel werden und wie du beschreibst wird sie ja relativ schnell wild.
    Im Moment könnte ich also nur empfehlen sie weiter zu befriedigen, auch wenn sie kurz nein sagt (Vibratr schon versucht ? Wirkt wunder manchmal) oder eben noch etwas Zeit lassen. Manche Mädels kommen auch fast nur, wenn sier einen Vibrator benutzen.
    Ist leider nicht ganz so einfach aber ich wünsche dir alles gute dabei!!!!!!!!!!!!! :smile:
     
    #2
    Steppenfuha, 22 September 2008
  3. Lessy
    Lessy (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    in einer Beziehung
    Das war früher bei mir genauso, dass ich irgendwann aufgehört habe als es mir zu extrem wurde. Vielleicht sollte sie das aber selbst noch ein paar Mal ausprobieren, vielleicht auch mal mit einer kurzen Pause dazwischen und vielleicht andere "Methoden"?
     
    #3
    Lessy, 22 September 2008
  4. Cruzcampo
    Cruzcampo (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hast du recht und es wird mit der Zeit kommen. Versucht, einfach weiterzumachen, habe ich schon öfters. Aber irgendwann geht´s einfach nicht mehr und sie stoppt mich definitiv. Vielleicht sollte ich sie mal fesseln! :zwinker:
    Vibrator bewirkt das gleiche, irgendwann ist es zuviel für sie.

    Sie hat es ja schon etliche Male selber probiert. Aber vielleicht ist auch dort immer diese "Hemmschwelle"...
    Kurze Pausen sind eine gute Idee, mach ich auf öfters, bringt aber leider auch nichts.
     
    #4
    Cruzcampo, 23 September 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Was meinst du mit Hemmschwelle?
    Wenn sie alleine ist, dann muss sie doch keine Hemmungen haben oder hat sie irgendwie generell ein gehemmtes Verhältnis zur Sexualität? Vielleicht bedingt durch ihre Erziehung?

    Zuerst solltet ihr euch mal klar machen, dass ein Orgasmus kein Muss ist und je mehr ihr euch darauf versteift, desto schwieriger wird es.
    Macht ihr euer Sex denn Spaß? Und damit meine ich jetzt nicht nur den reinen GV, sondern auch alles drumherum. Verspürt sie Lust auf dich? WILL sie den Sex?

    3 Monate finde ich jetzt auch noch nicht so furchtbar lange. Dass sie sich da unter Umständen noch nicht 100%ig fallen lassen kann, finde ich nachvollziehbar. Aber wenns um SB geht, dann fällt das ja weg. Wenn sie da natürlich auch in irgendeiner Art und Weise gehemmt ist, dann ist es nicht verwunderlich, dass es mit dem Orgasmus nicht klappt.

    Ich hätte ansonsten noch einen Vibrator vorgeschlagen, aber gehemmt sollte sie dann natürlich nicht sein. :zwinker:
     
    #5
    krava, 23 September 2008
  6. Cruzcampo
    Cruzcampo (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo krava,

    danke für deine Antwort.
    Also ein gehemmtes Verhältnis zur Sexualität bin ich mir ziemlich sicher, dass sie es nicht hat. Und mir ist schon klar, dass es auch ohne Orgasmus weitergehen wird. Unser Sexleben ist spitze, sie will definitiv auch Sex, aber der Orgasmus ist halt ein sehr schönes Gefühl und ich würde mich einfach freuen, wenn auch sie zum Höhepunkt kommen würde.
    Und genau das denke ich auch, wenn sie selbst durch Selbstbefriedigung keinen Orgasmus bekommt(wo sie allein ist und sich im Prinzip gehen lassen kann), wie soll ich sie dann erst zum Höhepunkt bringen können.

    Mit Hemmschwelle meine ich, dass sie mich irgendwann einfach stoppen muss, weil sie es nicht mehr "aushält". Da könnte ich mir vorstellen, dass sie sich dort vielleicht einfach "gehen lassen" muss. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass wir uns noch nicht so intensiv kennen und sie es von daher nicht kann. Allerdings hatte sie schon eine 2-jährige Beziehung, während der sie auch keinen Orgasmus hatte...
    Ach ja, der menschliche Körper bleibt doch ein Mysterium. :zwinker:
     
    #6
    Cruzcampo, 23 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Orgasmusprobleme Frauen
Thomas1977mh
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 November 2016
35 Antworten
Salatfrau
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Juli 2015
18 Antworten
Rall
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 März 2012
6 Antworten