Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

OS updaten

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von muenti, 31 August 2003.

  1. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Auf meinem Laptop (Toshiba 1GHZ, 256MB RAM, 20 GB HD) läuft zur Zeit Win ME.
    Irgendwie bin ich damit nicht so ganz zufrieden, weils öfters mal abschmiert bei so ganz popeligen Sachen wir Word oder ICQ.

    Ist es nun sinnvoll/zweckmäßig auf Win 2K upzudaten? Wenn das überhaupt geht:ratlos:

    Was kostet das. Will ja schließlich das legal machen!:grin:
     
    #1
    muenti, 31 August 2003
  2. 123hefeweiz
    0
    Jo, technisch gesehen geht das und ist zu empfehlen. Win ME ist ungefähr stabilitätsmäßig das Schlimmste was Microsoft je verbrochen hat. Ein Update wäre dringend anzuraten.

    Am besten schaust dir auf ebay oder so nach einer OEM- oder DSP-Lizenz für Windows XP pro. Damit darfst du offiziell auch Windows 2000 einsetzen, und für die Zukunft bleibt dir der Weg zu XP pro noch offen. Kostet ca. 130 €. Eine Windows 2000 Lizenz liegt bei etwa 100 - 120 €, also nicht viel billiger.

    Wenn dir das zu teuer ist kannst du mit deiner ME Lizenz immer noch zu Windows 98 SE zurück, welches ich persönlich auch für besser halte. Ist aber Geschmackssache.

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #2
    123hefeweiz, 31 August 2003
  3. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also normale OEM/DSP-Lizenzen von XP erlauben den Einsatz von Win2K nicht, das geht nur bei speziellen Dual-Lizenzen.
    XP Pro für 130 € hab ich bei eBay aber noch ned gesehen, eher so 160.
    Windows 2000 gibts um die 80-100€.
     
    #3
    Mr. Poldi, 31 August 2003
  4. muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    Single
    Danke für die Antworten. Bei Win 2k bleibt nur noch die Frage, ob Professionalversion oder die normale?
     
    #4
    muenti, 31 August 2003
  5. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    ich würd immer pro nehmen wenn se nicht viel mehr kostet als die normal. einfach aus den grund dass sie mehr funktionen hat, die man irgendwann mal brauchen könnte. meine meinung...
     
    #5
    Lenny85, 31 August 2003
  6. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    hier wird die ganze zeit über Lizenz gesprochen, wie komme ich denn dann an die software?

    Hab hier übrigens noch ne Win98 Lizenz

    mondmann in da forum!
     
    #6
    Mondmann, 31 August 2003
  7. 123hefeweiz
    0
    @muenti: für Workstations (einzelne PCs) gibt's aus der 2000er-Reihe nur Windows 2000 Professional. Die "kleine" version davon für den Heimgebrauch ist das grauslige Windows ME:eek:

    @mondmann: kannst dir aus dem Netz ziehen, ist nicht mal illegal. Wichtig ist nur, dass eine Lizenz ("Certificate Of Authenticity") vorliegt. Aber üblicherweise ist natürlich der Datenträger dabei.

    @Kirby: hast recht, die EULA erlaubt das speziell bei OEMs nicht. Mir liegt allerdings ein Schreiben der Systembuilder-Betreuung von MS Deutschland vor, wonach diese Praxis von MS toleriert wird. Allerdings behält man sich das Recht vor, diese Tolerierung zu widerrufen.

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #7
    123hefeweiz, 31 August 2003
  8. Karstil
    Gast
    0
    @123hefeweiz: Ich glaub du hast dich da vertan ...
    während 2000 ein NT basiertes System is, setzt Win Me noch auf Dos auf,
    dh nix kleine Version davon, sondern eher "Win98-instabil"

    @muenti: Willstu eigentlich auch zocken mit dem Teil?
    Weil meiner feststellung nach gibs einige Games die unter Win2k ned laufen ...
    Wenn nein dann schlag ruhig zu, ansonsten würd ich eher WinXP Prof. nehmen :zwinker:
     
    #8
    Karstil, 31 August 2003
  9. 123hefeweiz
    0
    Glaube nicht, dass ich mich da vertan habe, nur falsch formuliert :smile:

    BTW: Win 98 ist um einiges stabiler als ME.

    Die Verschmelzung der Betriebssystemkerne für die "Profi"- und die "Normal"-Version wurde erst mit Windows XP professional / home realisiert. Davor gab es als Profi-OS Windows NT und später Windows 2000 professional, für Heimbenutzer waren Windows 95/98/ME gedacht. Windows 2000 erschien 1999, Windows ME ebenfalls. Die beiden OSs basieren NICHT auf dem selben Kernel, das wollte ich auch gar nicht sagen. Fakt ist, dass man in den Jahren 1999 bis 2001 Windows ME als das OS für Heimanwender und W2k als das für Profis verkauft hat.

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #9
    123hefeweiz, 31 August 2003
  10. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Was in der EULA steht ist eigentlich egal, denn solche Shrink-Wrap-Lizenzen sind per se in Deutschland nicht zulässig.
    Mal ganz abgesehen davon dass du von einem Händler sowieso keine "Lizenz" erwerben kannst - das kannst du nur von Inhaber der Urheber bzw. Vervielfältigungsrechte.
    Im Regalfall kauft man aber einfach eine Windows-Packung beim Software-Verchecker um die Ecke (oder ist beim PC dabei) - dann ist das ein Kauf und es gilt einzig und allein das UrhG.

    Damnach ist es eigentlich auch nicht legal sich die Software irgendwo zu kopieren wenn man eine gültige Lizenz hat. Mehr noch: Der Verkauf der Lizenz alleine (wenn das mal ein komplettes Paket mit Datenträger, Handbuch, etc. war) ist eigentlich uch nicht zulässig, es müsste bei der Veräußerung alles übergeben werden. Auch ist es im Prinzip nicht zulässig wenn man x Komplettsysteme mit x CDs erworben hat die einfach per LAN von einem Image aufzusetzen, es müsste für jedes System exakt die dazu gehörende CD benutzt werden.

    Soviel zur Theorie, in der Praxis sieht es natürlich so aus wie du gesagt hast, wobei ich mich auf die Duldungsausage von MS bzgl. Win2K mit XP-Lizenz nicht unbedingt verlassen würde.
     
    #10
    Mr. Poldi, 31 August 2003
  11. 123hefeweiz
    0
    Eine gültige Sicherheitskopie pro Datenträger ist auch nach neuem UrhG zulässig, wenn keine besonderen Maßnahmen zur Verhinderung derselben getroffen wurden. Wenn dir eine CD geklaut wurde oder beschädigt ist, darfst du dir natürlich die vom Kumpel kopieren. Ärger kannst du nur bekommen, wenn das COA fehlt. Was natürlich nicht geht ist die CD zu behalten und das COA (vulgo "Lizenz") weiterzuverticken. Is klar.:grin:

    Das mit der EULA kannst du so nicht sagen. Da stehen wichtige Dinge drin. Zum Beispiel, dass die Umverpackung möglicherweise einen Datenträger mit einem Softwareprodukt enthält (ach nee...) oder dass Windows 2000 Server nicht für den Einsatz in nukleartechnischen Anlagen und militärischen Sicherheitseinrichtungen zertifiziert und freigegeben wurde (wer würde denn auf die Idee kommen???).

    Gruß & gute Nacht
    123hefeweiz
     
    #11
    123hefeweiz, 1 September 2003
  12. muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    Single
    Naja, wenn dann zock ich nur nur CS oder Unreal. Battlefield läuft bei mir nicht. CS läuft aber unter beiden soweit ich weiß ganz stabil, nur im LAN gibts halt mit der Netzwerkverbindung meist probleme.
     
    #12
    muenti, 1 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - updaten
Blue_eye1980
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Mai 2015
5 Antworten
young_killah
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 Oktober 2014
8 Antworten
Diorama
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 Juli 2014
34 Antworten