Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

oscar 2004

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von gluteus maxima, 1 März 2004.

  1. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn ich ehrlich bin, bin ich ziemlich enttäuscht über die diesjährige gewinnerliste...
    der *herr der ringe* war/ist nicht so gut, dass er alle 11 oscar verdient hätte...es gab so viele bessere filme, in manchen kategorien!
    so ein schmarrn....wer viel geld rein steckt, gewinnt!

    - charlize theron hat ihn verdient...sie ist der absolute hammer
    - sean penn auch,....wobei johnny depp sah so was von geeeeeil aus (wow!!!) :kiss: ihm hätte ich es auch gegönnt..zumal er im *fluch der karibik* einfach genial ist
    - uuuuund *finding nemo* hat ihn natürlich auch verdient


    das war die schlechteste oscar nacht, seit langem...und ich schau sie schon seit gut 6-7 jahre an! :angryfire
     
    #1
    gluteus maxima, 1 März 2004
  2. Augustus
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    93
    1
    Single
    find ich auch es war schlecht
    imerhin hat Lost in Translation einen bekommen :smile: :bier:
     
    #2
    Augustus, 1 März 2004
  3. User 11466
    Meistens hier zu finden
    685
    128
    208
    nicht angegeben
    Allerdings! Hab' das Teil neulich erst gesehen und mich drei Stunden gelangweilt. Außer geilen Tricks ist's nix. Unterirdische Dialoge auf "Herkules"/"Xena"- (hieß datt so?) Niveau, elend lange (die letzte halbe Stunde ist komplett überflüssig) und jede Menge Mord und Totschlag - brrr. Selbst Fans waren enttäuscht und meinten, Teil 1 und 2 seien wesentlich besser...
    Gähn!

    Katjes
     
    #3
    User 11466, 1 März 2004
  4. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich

    achja...Hauptsache der Typ schaut geil aus, dann soll er auch gleich den Oscar kriegen oda wie??? tz...

    Und achja...für schauspielerische Leistungen hat HDR genau Nüsse Oskars gekriegt! Nada...find ich auch zu recht, wegen Dialoge etc. und da gibts bessere Filme, eindeutig.

    rofl...lol...
    Schau da nochmal den Film genau an...naja er is einfach perfekt gemacht, Schnitttechnik, visuelle Effekte, Tonuntermahlung...alles harmoniert, alles passt zusammen!
    für Leute die sich mit der Materie net auskennen isses leicht, gleich über alles zu schimpfen :zwinker:

    greetz, der Scheich
     
    #4
    Scheich Assis, 1 März 2004
  5. ChaosMichl
    Gast
    0
    Ich fand HdR gut...
    Spitzenbesetzung.
    Gut umgesetzte Charaktäre.
    Gut umgesetzte Handlung.
    Selten einen Film gesehen der so detailliert gemacht wurde wie HdR.
    Ihr Banausen wißt gute Filmarbeit nur ned zu schätzen!

    Wenn ihr denkt es fehlen Teile des Films, so kauft euch die Uncut Edition.

    Fluch der Karibik war ein Blödl Film... und Blödlfilme verdienen es ned besser!
     
    #5
    ChaosMichl, 1 März 2004
  6. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    Umsetzung vom Buch zum Film war schlecht...schöne Szenen wurden rausgenommen und durch unwichtige ersetzt, Charaktere, die im Buch im Hintergrund stehen sind auf einmal wichtig, nur weil sie von Schauspielern wie Liv Taylor gespielt werden...usw usw
    habs mir eigentlich nur reingezogen, weil ich die Bücher gut fand...naja...

    achja, was mich am meisten aufregt, ist, dass Legolas auf einmal voll der Mega Proll Hengst ist, nur weil man gemerkt hat, dass die Frauenwelt ihn toll findet!
     
    #6
    tyZieL, 1 März 2004
  7. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Ja nee, is klar. Manche sollten sich hier teilweise echt erstmal informieren, bevor sie Stuß reden...

    @ChaosMichl
    Viel Spaß - die SEE vom 3. Teil ist stolze 270 Minuten lang. :grin:
     
    #7
    User 13029, 1 März 2004
  8. Junior
    Junior (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    Die Oskarverleihung an sich hat sowieo etwas komisches und kommerzielles an sich, es gewinnen meist eh nur bekannte Schauspieler und immer wieder die gleichen, das ganze ist irgendwie eine art selbstbeweihräucherung *schüttel*.

    Gewiss, die meisten Oskargewinner sind fantastische Schauspiler und Regisseure etc., nur ab un zu sehe ich im TV einen unbekannten Film mit unbekannten Schaupielern und denke so für mich: Wau, die sind echt gut, warum erhalten die eigentlich keinen Oskar.

    Abgesehen davon wäre ich sowieso dafür, dass man die Bezeichnung Oskar abänder. zum Beispiel in Hans-Jürgen!

    And the Hans-Jürgen goes to.... :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
    #8
    Junior, 1 März 2004
  9. User 11466
    Meistens hier zu finden
    685
    128
    208
    nicht angegeben
    Film angucken reicht nicht? Nee, ja - teilweise bist Du ein unecht komisches Kerlchen - und unentschlossen dazu, wie's scheint...

    Katjes - der in einem Forum höchstens Stuss schreibt
     
    #9
    User 11466, 1 März 2004
  10. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Ich mein, die Dialoge wurden teilweise 1:1 aus dem Buch übernommen... und Tolkien vorzuwerfen, er hätte unterirdische Dialoge auf Xenia-Niveau verfaßt, trifft den Kern der Sache nicht ganz...

    Ich war hocherfreut, mal ein paar Filme zu sehen, in denen die Charaktere noch eine gepflegte und ausdrucksstarke Sprache an den Tag legen und nicht dieses 08/15-Kiddie-Grunzgerotze.
     
    #10
    User 13029, 1 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - oscar
brainie
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
27 Februar 2012
20 Antworten
brainie
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Februar 2011
51 Antworten
brainie
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 März 2010
64 Antworten