Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #1

    Kino Oscars 2010

    Tach allerseits,

    Die Nominierungen für die 82. Academy Awards wurden bekannt gegeben. Und hier kann man drüber diskutieren. :grin: Interessieren die Oscars euch überhaupt? Werdet ihr sie im TV ansehen oder reicht am Tag danach der Blick in die Zeitung oder ins Netz? Wer wird gewinnen? Wer sollte gewinnen? Welcher Film wurde schändlicherweise übersehen? Welche Nominierung überascht euch? Welche könnt ihr überhaupt nicht nachvollziehen? Wem drückt ihr die Daumen?

    Fragen über Fragen - ich freu mich über jeden Beitrag. :smile:

    And the Nominees are...

    BEST PICTURE
    "An Education"
    "Avatar"
    "The Blind Side"
    "District 9"
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "Precious"
    "A Serious Man"
    "Up"
    "Up in the Air"

    ACTOR IN A LEADING ROLE
    Jeff Bridges for "Crazy Heart"
    George Clooney for "Up in the Air"
    Colin Firth for "A Single Man"
    Morgan Freeman for "Invictus"
    Jeremy Renner for "The Hurt Locker"

    ACTRESS IN A LEADING ROLE
    Sandra Bullock for "The Blind Side"
    Helen Mirren for "The Last Station"
    Carey Mulligan for "An Education"
    Gabourey Sidibe for "Precious"
    Meryl Streep for "Julie & Julia"

    DIRECTING
    Kathryn Bigelow for "The Hurt Locker"
    James Cameron for "Avatar"
    Lee Daniels for "Precious"
    Jason Reitman for "Up in the Air"
    Quentin Tarantino for "Inglourious Basterds"

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    Matt Damon for "Invictus"
    Woody Harrelson for "The Messenger"
    Christopher Plummer for "The Last Station"
    Stanley Tucci for "The Lovely Bones"
    Christoph Waltz for "Inglourious Basterds"

    ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
    Penelope Cruz for "Nine"
    Vera Farmiga for "Up in the Air"
    Maggie Gyllenhaal in "Crazy Heart"
    Anna Kendrick for "Up in the Air"
    Mo'Nique for "Precious"

    FOREIGN LANGUAGE FILM
    "Ajami"
    "El Secreto de Sus Ojos"
    "The Milk of Sorrow"
    "A Prophet"
    "The White Ribbon"


    ANIMATED FEATURE FILM
    "Coraline"
    "Fantastic Mr. Fox"
    "The Princess and the Frog"
    "The Secret of Kells"
    "Up"

    SCREENPLAY (Adapted)
    "An Education"
    "District 9"
    "In the Loop"
    "Precious"
    "Up in the Air"

    SCREENPLAY (Original)
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "The Messenger"
    "A Serious Man"
    "Up"

    ART DIRECTION
    "Avatar"
    "The Imaginarium of Doctor Parnassus"
    "Nine"
    "Sherlock Holmes"
    "The Young Victoria"

    CINEMATOGRAPHY
    "Avatar"
    "Harry Potter and the Half-Blood Prince"
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "The White Ribbon"

    COSTUME DESIGN
    "Bright Star"
    "Coco Before Chanel"
    "The Imaginarium of Doctor Parnassus"
    "Nine"
    "The Young Victoria"

    DOCUMENTARY FEATURE
    "Burma VJ"
    "The Cove"
    "Food Inc."
    "The Most Dangerous Man in America"
    "Which Way Home"

    DOCUMENTARY SHORT SUBJECT
    "China’s Unnatural Disaster: The Tears of Sichuan Province"
    "The Last Campaign of Governor Booth Gardner"
    "The Last Truck: Closing of a GM Plant"
    "Music by Prudence"
    "Rabbit a la Berlin"

    FILM EDITING
    "Avatar"
    "District 9"
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "Precious"

    MAKEUP
    "Il Divo"
    "Star Trek"
    "The Young Victoria"

    MUSIC (SCORE)
    "Avatar"
    "Fantastic Mr. Fox"
    "The Hurt Locker"
    "Sherlock Holmes"
    "Up"

    MUSIC (SONG)
    "Almost There" from "The Princess & the Frog"
    "Down in New Orleans" from "The Princess & the Frog"
    "Loin de Paname" from "Paris 36"
    "Take it All" from "Nine"
    "The Weary Kind" from "Crazy Heart"

    SHORT FILM (ANIMATED)
    "French Roast"
    "Granny O’Grimm’s Sleeping Beauty"
    "The Lady and the Reaper"
    "Logorama"
    "A Matter of Loaf and Death"

    SHORT FILM (LIVE ACTION)
    "The Door"
    "Instead of Abracadabra"
    "Kavi"
    "Miracle Fish"
    "The New Tenants"

    SOUND EDITING
    "Avatar"
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "Star Trek"
    "Up"


    SOUND MIXING
    "Avatar"
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds"
    "Star Trek"
    "Transformers: Revenge of the Fallen"


    VISUAL EFFECTS
    "Avatar"
    "District 9"
    "Star Trek"
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2010
    #2
    Oskars interessieren mich kaum. Ich registriere, wer gewonnen hat und vergesse das irgendwann wieder.

    Welcher Film wurde schändlicherweise übersehen?
    Hangover:eek: und Illuminati!

    BEST PICTURE
    "Avatar"
    "Inglourious Basterds"

    "A Serious Man"-->schaue ich mir die Tage an


    DIRECTING
    Quentin Tarantino for "Inglourious Basterds"

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    Christoph Waltz for "Inglourious Basterds"

    SCREENPLAY (Original)
    "Inglourious Basterds"

    ART DIRECTION
    "Avatar"

    CINEMATOGRAPHY
    "Avatar"

    VISUAL EFFECTS
    "Avatar"

    Habe aber nicht alle gesehen.
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    3 Februar 2010
    #3
    Wenn Christoph Waltz keinen Oscar bekommt, kann man diese Veranstaltung gleich vergessen. :grin:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.385
    348
    4.770
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #4
    Was ist der Unterschied zwischen Sound-Mixing und Editing? Oder gibts solche doofen Kategorien, die keinen wirklich interessieren nur, damit sowas wie Avatar auch unbedingt 8 Oscars holt :frown:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2010
    #5
    Let the Right One In, im letzten Jahr knapp an der Deadline vorbeigerauscht, wurde schändlicherweise völlig übergangen und Spaceahontas wird groß absahnen, auch wenn der Film in vielen Kategorien (Best Picture? Hallo?!:ratlos: ) absolut nichts in zu suchen hat.
    Waltz räumt derzeit von der Palme über das Reh bis hin zum BAFTA alles ab, was es zu holen gibt, und dürfte auch - verdientermaßen - den Oscar einsacken.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #6
    Off-Topic:
    Der Sound Editor bearbeitet die aufgenommenen Geräusche und Dialoge, nimmt zusätzliche Geräusche auf, erstellt Soundeffekte etc. Der Mixer fährt dann im Endmix alles zusammen, stimmt Musik, Effekte etc aufeinander ab, sorgt für die räumliche Staffelung bei Surroundsound etc...


    BEST PICTURE
    "Avatar" - wird vermutlich gewinnen.
    "District 9" - würde ich's gönnen
    "The Hurt Locker" - wär meine Wahl.

    ACTOR IN A LEADING ROLE
    Jeremy Renner for "The Hurt Locker" - wäre toll. Wird aber eher nicht passieren... :hmm:
    Über ne Nominierung von Sharlto Copley (District 9) Hätte ich mich seeeehr gefreut. Schade.

    ACTRESS IN A LEADING ROLE
    Keine Ahnung, die hab ich alle noch nicht gesehen. :grin:

    DIRECTING
    Kathryn Bigelow for "The Hurt Locker" - wird sehr wahrscheinlich gewinnen - Cameron kriegt dann den besten Film.
    Quentin Tarantino for "Inglourious Basterds" - würde ich's gönnen. :jaa:

    ACTOR IN A SUPPORTING ROLE
    Stanley Tucci for "The Lovely Bones" - ist vermutlich der einzige, der Waltz die Sache versauen könnte.
    Christoph Waltz for "Inglourious Basterds" - :jaa: Wird und soll gewinnen.

    ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE
    Maggie Gyllenhaal in "Crazy Heart" - *daumendrück*
    FOREIGN LANGUAGE FILM
    Keine ahnung... Ich denk aber eher nicht, dass es das weisse Band wird.
    ANIMATED FEATURE FILM
    "Coraline" - wär ein toller Sieger. :jaa:
    "Fantastic Mr. Fox" - hab ich noch nicht gesehen, könnte aber interessant sein.
    "Up"- wird's vermutlich dann doch wieder machen, dank Pixar-Oscar-Abo. Coraline war aber definitiv besser.

    SCREENPLAY (Adapted)
    "District 9" - wär lustig, kann ich mir aber nciht vorstellen. Oscar-Material isses dann doch nciht... :hmm:
    "In the Loop" - wär ein guter Sieger.

    SCREENPLAY (Original)
    "The Hurt Locker" - hätte es auch verdient.
    "Inglourious Basterds" - wird vermutlich gewinnen.

    ART DIRECTION
    "Avatar" - hat gute Chancen
    "The Imaginarium of Doctor Parnassus" - sollte gewinnen, wenn's nach mir geht. :jaa:

    CINEMATOGRAPHY
    "Inglourious Basterds" - Bob Richardson! Sollte und wird vermutlich gewinnen.

    COSTUME DESIGN
    "Coco Before Chanel" - gilt als Favorit
    "The Imaginarium of Doctor Parnassus" - hätte es mehr als verdient.

    FILM EDITING
    "The Hurt Locker"
    "Inglourious Basterds" - wären beide meine Favoriten...

    MAKEUP
    "Star Trek" sollte und wird vermutlich gewinnen.

    MUSIC (SCORE)
    "Avatar" - Der Score hat imho keine Nominierung verdient.
    "Up" - Sollte gewinnen. Toller Score! :jaa:

    MUSIC (SONG)
    "Almost There" from "The Princess & the Frog"
    "Down in New Orleans" from "The Princess & the Frog"
    "Loin de Paname" from "Paris 36"
    "Take it All" from "Nine"
    "The Weary Kind" from "Crazy Heart"

    Alle nicht mein Fall. :grin:


    SOUND EDITING
    +
    SOUND MIXING
    wird wohl Avatar gewinnen... ausser Star Trek staubt hier noch einen Oscar ab.

    VISUAL EFFECTS
    Avatar - Auf jeden Fall.
    District 9 - Wär ein Spitzen-Überraschungssieger, wird's aber leider nicht schaffen.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    3 Februar 2010
    #7
    Ich will, dass District 9 einen Oscar bekommt. Auch wenn ihn fast jeder außer mir nicht gut fand.
    Avatar muss ich mir nicht wünschen, der bekommt bestimmt auch so einen.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.588
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #8
    Ich hoffe, dass Avatar nicht komplett alles abstauben wird. Visual Effects ok, aber sonst?
     
  • User 78196
    Meistens hier zu finden
    728
    128
    190
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #9
    Sehe ich auch so. Ich interessiere mich normalerweise nicht für die Oskarverleihung, aber diesmal fiebere ich richtig mit und drücke Herrn Waltz die Daumen. :smile:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #10
    Wenn Avatar den Oscar für den besten Film gewinnen würde, dann hätte der Preis noch mehr an Wert verloren.
    Pocahontas hat die Oscars ja auch nicht als bester Film bekommen und wieso ein film mit der gleichen Story dann der beste Film sein soll könnte ich mir nicht erklären.

    Christoph Waltz wäre jedenfalls der Gewinner, den ich am verdientesten finde. Tarantino wird hoffentlich nicht den Oscar für die beste Regie bekommen, war zwar sein bester Film bisher, aber ich denke das ganze Gelaber über ihn reicht, da muss nicht noch ein Oscar nach.
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #11
    Whoooo, die Oscars! Ich freue mich schon so.

    Avatar wird abstauben, ich gönne es aber auch The Princess and the frog (endlich mal wieder ein guter, alter Disney-Zeichentrickfilm). Avatar und Inglorious Basterds sind vermutlich in vielen Kategorien irgendwie Kopf an Kopf. Aber das wichtigste ist doch- was werden die Nominierten anziehen? Bild wurde entfernt
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    3 Februar 2010
    #12
    :jaa:

    Much ado about nothing :rolleyes:. Ganz nett und unterhaltsam, aber nicht mehr (erinnert mich stark an den Titanic-Hype - dafür scheint der Regisseur wohl prädestiniert zu sein :hmm:).

    Ähm...und in welcher Kategorie? Oder hast Du Dich im Thread verklickt und meintest eigentlich die "goldene Himbeere" :tongue:?

    ANIMATED FEATURE FILM
    Coraline würd ich's echt gönnen, aber der hat wohl keine Chance gegen der Rest :ratlos:...

    Und Up in the Air soll ja wohl echt ein Witz sein :eek:? Was ich davon bisher gesehen habe, war Hollywood-Gedöhns in Reinkultur...

    Inglourious Basterds finde ich vollkommen überschätzt und keinesfalls oscarwürdig :schuettel:...
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #13
    Coraline war aber echt ein richtig geiler Film. Das kann jawohl nicht jeder übersehen?
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #14
    Bei den Nominierungen führen Avatar, The Hurt Locker mit jeweils 9, gefolgt von den Basterds mit 8.
    :grin::kopfschue :zwinker:

    Stimmt. Der hätte den Auslandsoscar wirklich verdient gehabt.
    Würd ich nichtmal sagen... Selick hat nen guten Ruf, der Film war erfolgreich bei Publikum und Kritikern... Da könnte schon was gehen. Immer nur Pixar iwär ja auch langweilig...:ratlos: Aber "The Fantastic Mr. Fox" könnte da auch noch dazwischenfunken, was ganz anderes, von Wes Anderson... Hm... Mal sehen. Ich denk in der Kategorie wird es spannend. :jaa:
     
  • SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    901
    148
    256
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #15
    Das der Film "The Hurt Locker" so viele Nominierungen erhalten hat überrascht mich im positiven. Hab ihn ja erst letztens gesehn und er war echt gut.

    Mal sehn ob er einen Oscar ergattern kann, was meienr Meinung nach gerecht wäre.

    Aber ich lass mich mal überraschen wie die Oskars verteilt werden
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2010
    #16
    Ich drück Christoph Waltz auch die Daumen. Er hat die Figur des Hans Landa einfach genial gespielt.
    Ansonsten denke ich, dass Avatar sich auch den ein oder anderen Oscar gewinnen wird. Genialer Film.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #17
    Die Award Season geht weiter Richtung Oscars, jetzt wurden die britischen BAFTAs vergeben - und der Abend überraschend eindeutig von Kathryn Bigelow's "The Hurt Locker" dominiert, der den besten Film, die beste Regie, die beste Kamera, den besten Schnitt und besten Sound mit nach Hause nehmen durfte. Auch schön: Christoph Waltz wurde zum besten Nebendarsteller gekürt und Duncan Jones erhielt "Ouststanding British Debut" für "Moon".

    Hinzu kommt, dass "The Hurt Locker" in Amerika bei den Preisverleihungen der Director's Guild und der Writer's Guild gewann und den "Eddie" der Editors mit nach Hause nahm. In den letzten 50 Jahren wurden alle 7 Filme die das geschafft haben am Ende bei den Oscars "Best Picture"... Sieht so aus als wäre der scheinbare Aussenseiter gegenüber dem Monstererfolg von Avatar soeben zum absoluten Favoriten geworden. :smile:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2010
    #18
    Edit:
    ACTOR IN A LEADING ROLE
    Colin Firth for "A Single Man"
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #19
    ich hab von den filmen keinen gesehen und war schon ewig nimmer im kino (abgesehen von ice age 3) und deswegen kann ich jetz nix mit den nominierungen anfangen, aber ich hab viel von avatar gehört und jeder der ihn gesehen hat, fand ihn toll. der wird wohl einiges abräumen, denk ich.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    22 Februar 2010
    #20
    dem stimm ich mal zu!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste