Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2010
    #1

    Ouch - Manchmal 'eingerissen'

    Hallo ihr da draußen!

    Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Ich habe manchmal das Problem das die Haut beim Sex oder auch Fingern zwischen der äußeren und der inneren Schamlippe einreißt. Es brennt dann tierisch und ist gerötet.
    Das passiert selbst wenn ich Gleitgel dazu nehme.
    Kennt ihr das Problem? Woher kann das kommen?
    :frown:
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    17 Juni 2010
    #2
    Ich habe das auch öfters, einfach weil ich enger gebaut bin. Und meistens ist es auch meine eigene Schuld, weil ich es dann langsam angehen sollte, es aber dann nicht mehr erwarten kann und einfach voll los lege :zwinker:
    Ich dachte früher auch immer, da kann was nicht stimmen, ich bin sicher viel zu eng. Mein FA sagte mir aber, das allen ok und im Bereich der Norm sei. Hast du deinen FA schon mal davon erzählt? Längere Vorspiele bzw Vordehnen hilft mir dabei immer.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2010
    #3
    Standardtipp meinerseits: Oekolp-Creme. Die ist Östrogenhaltig und "verstärkt" damit die Schleimhäute im Vaginalbereich. Ich hab mal ne Gratistube von meiner Frauenärztin bekommen, die ist aber (soweit ich weiß) rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    17 Juni 2010
    #4
    Bist du generell eher trocken? Nimmst du die Pille? Würde mal mit dem FA darüber sprechen und mir vorrübergehend mit Deumavan-Salbe helfen. Gibt's rezeptfrei in der Apotheke.
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2010
    #5
    Ich hab da manchmal "Kaufmans Haut und Kinder Creme" draufgeschmirt, soll bei Wund sein helfen stand da drauf.
    Und dann hab ich Wundsalbe ausprobiert. Ging auch alles schnell weg, aber kommt halt manchmal wieder.

    Als trocken würde ich mich nicht bezeichnen, aber ich brauche gewisse Dinge um richtig feucht zu werden. Wenn die mal nicht im Vorspiel eingebaut werden, fließt es nicht so in Strömen. *g
    Aber wie schon geschrieben, selbst bei Verwendung von Gleitgel passiert es.
    Manchmal läuft alles tip top, ohne Probleme. Und ein anderes Mal nicht. Ich bin schon der Meinung es ist Tagesform abhängig? :what:

    Ps: Ja, die Pille nehem ich seit 4 Jahren. Meiner FA hab ich das noch nicht erzählt, aber mit der bin ich momentan eh nicht zufrieden, werde wohl wechseln und es dann dort ansprechen...
    Off-Topic:
    Ich muss 7 Wochen auf meinen nächsten Termin warten!?!?!
     
  • Riot
    Gast
    0
    17 Juni 2010
    #6
    Ich würde auch ne östrogenhaltige Salbe nehmen, die "verdickt" die Haut etwas und macht sie stabiler.
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2010
    #7
    Okay, ich war heute in der Apotheke. Der Apothker meinte unter dem Begriff Östrogensalbe' hätte er keine und die ist wohl auch verschreibungspflichtig.
    Kann mir einer mal einen Namen oder Marke vorschlagen?
    Meine FA kann ich nicht fragen, hab erst in knapp 2 Monaten einen Termin bekommen.

    Edith sagt:
    Deumavan-Salbe habe ich gerade noch in einem Post gelesen. Das ist aber eine Wundsalbe, oder? Zumindest spuckt mir das Poogle aus.
     
  • cerise
    cerise (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2010
    #8
    Ich hatte auch lange Zeit das Problem, dass bei mir die Haut am Scheideneingang beim Sex eingerissen ist :frown:
    Mein FA hat mir dann geraten, auf alle Fälle erst mal die Risse verheilen zu lassen und dann dafür zu sorgen, dass die Haut immer fettig ist (also auch genügend Feuchtigkeit hat; die Haut reißt ja normalerweise ein, weil sie zu trocken ist). Habe dann auch mehrere Cremen/Salben verwendet und selbst gedehnt, damit sich die Haut an die Dehnung beim Sex gewöhnt. Im Moment verwende ich hauptsächlich Bepanthen (vor und nach dem Sex; aber nur wenn keine Kondome verwendet werden, da Bepanthen sie beeinträchtigen kann) an der Stelle und es hilft :smile:

    Deumavan habe ich am Anfang verwendet, war auch eigentlich nicht schlecht, aber der Lavendelgeruch hat mir nicht so zugesagt :hmm:
    Mein FA hat mir auch eine Östrogensalbe verschrieben (Ovestin) hat mir ganz gut geholfen. Die Pille verursachte ja machmal einen Östrogenmangel, wodurch die Haut dünner wird. Östrogensalbe, wie Riotgirl schon gesagt hat, macht sie stabiler :jaa:
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2010
    #9
    Wie schon geschrieben: Oekolp

    Vielleicht kannst du auch deinen Hausarzt fragen, ob er dir welche verschreibt, wenn's die nur auf Rezept gibt?
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    20 Juni 2010
    #10
    Also auf der Rückseite der Tube steht: Schutz und Pflege für empfindliche Haut, speziell auch im Intimbereich. Hilft bei Berührungsempfindlichkeit (Trockenheit, Hautirritation, östrogenmangel). Verbessert die Oberfläche durch natürliche Fettung.
    Gibts rezeptfrei und hilft super.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste