Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

OV - Krieg ihn nicht ganz rein!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Schuali, 5 September 2005.

  1. Schuali
    Gast
    0
    Ich verwöhne meinen Freund gerne mit dem Mund; fast immer vor dem Sex. Mein Problem ist, dass ich IHN aber nicht ganz hinein bekomme in den Mund! Max. 6cm, bis er an meinem "Zäpfchen" anstößt und ich einen Brechreiz bekomme! Ich würde IHN gerne auch ganz hinein bekommen, sodass ich mit meinen Lippen seine Hoden berühre, wie man es in den ganzen Pornofilmen sieht. Nur WIE mach ich das ohne mich anzukotzen??
    Hat irgendwer vielleicht hilfreiche Tipps für mich??
     
    #1
    Schuali, 5 September 2005
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Das kannst du nur üben, dich zusammenzureißen.
    Ich bekomme den von meinem Mann auch nicht ganz rein, aber der ist auch etwas größer sag ich jetzt mal, aber ich glaube mit der richtigen Atemtechnik kommst du der Sache schon näher.
    Aber warum willst du das denn unbedingt?
    Mein Mann sagt immer dass er das nicht haben muss...
     
    #2
    LadyMetis, 5 September 2005
  3. Schuali
    Gast
    0
    naja er hätt es eben gerne...
    er sagt zwar, dass es so "eh auch" ur gut ist, aber ich will ihn eben total befriedigen können! er ist bis jetzt nämlich noch nie gekommen, wenn ich ihm einen geblasen habe, ich bring es dann mit der hand zu ende! :-(
     
    #3
    Schuali, 5 September 2005
  4. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Naja, wenn du ihn ganz rein bekommst ist das auch keine Garantie dafür, dass er kommt.
    Würd's einfach üben, vielleicht mal den Winkel ändern oder so.
    Ansonsten würd' ich sagen, je nach Länge ist das nahezu unmöglich.
     
    #4
    Ambergray, 5 September 2005
  5. BlueMC
    BlueMC (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich persönlich finde das überhaupt nicht wichtig, dass sie ihn ganz in den Mund bekommt. Schließlich möchte ich meinen Penis auch nicht bei ihr im Magen haben *g*. Ich find die Technik wie sies macht deutlich ausschlaggebender.
     
    #5
    BlueMC, 5 September 2005
  6. bick-justice
    0
    wer auch nur einmal einen deepthroat bekommen hat weiß, dass es da einen unterschied gibt und will nie wieder drauf verzichten
     
    #6
    bick-justice, 5 September 2005
  7. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also,

    1.) Ihn reinzubekommen heißt nicht, ihn mehr zu befriedigen.
    2.) Zur Befriedigung reicht die Furche unter der eichel und das Frenulum.
    3.) Der Schaft ist für eine Befriedigung weitestgehend uninteressant.
    4.) ich wiederhole Punkt 2.)
    5.) Pornos sind FILME... Science-Fiction für Männer.
    6.) Darstellerinnen machen täglich nichts andres als diese dinge zu üben.
    7.) Nicht jede Darstellerin kann IHN in die Kehle nehmen.
    8.) Was du dir wünschst ist Deep Throat. Tief in die Kehle hineinnehmen.
    9.) Deep Throat ist nicht gleich blasen.
    10.) Ich wiederhole Punkt 2.)
    11.) Ihn mag die Optik erregen. Du erregst ihn durch die Stimulation, siehe Punkt 2.)

    12.) Du hast die falsche stellung/Position gewählt. Wenn du zwischen seinen Beinen kniest, ist der Winkel ungünstig. Er soll sich hinsetzen, oder macht die 69er Stellung... Und verbiete ihm, sich zu bewegen, ihn hineinzustoßen etc.
    13.) Wenn er IHN hineinstößt, ist es nicht mehr Punkt 8.), sondern ein Throat Fuck. Den erreichst du am Besten, indem du dich, auf dem Rücken liegend, mit dem Kopf über die Bettkannte begiebst und er IHN langsam in dir versenkt..

    14.) Punkt 13.) ist nicht empfehlenswert ohne ausgiebige, wochenlange (!!) bis monatelange (!!!!) Übung im blasen und Punkt 8.)

    tja, dann schildere uns mal, wie du bläst.. denn ich denke du hast falsche Vorstellungen und hast eine grundlegend falsche technik. (Details !)
     
    #7
    Xenana, 5 September 2005
  8. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bekomme ihn auch nicht ganz rein, weil er einfach zu groß und dick ist "stopf" ihn ja schon so tief wie möglich rein, doch dann bekomme ich keine Luft mehr und es get nicht tiefer naja vielleicht chon, aber dann fängt der hampel an sich zu doll zu bewegen und dann kommt er net mehr so tief rein, bevor ich daran ersticke :rolleyes2 naja aber es klappt auch so super und wir bekommen beide nicht genug davon! wie gesagt die Technik machts :zwinker:
     
    #8
    Ana-Lea, 5 September 2005
  9. sarah611
    sarah611 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    gelöscht
     
    #9
    sarah611, 5 September 2005
  10. Schuali
    Gast
    0
    danke, xenana für deine ausführliche antwort!
    ich glaube die verschiedenen stellungen sind schon mal eine kleine hilfe, haben es einmal mit der 69er probiert, und ich muss zugeben, dass ich ihn da so tief wie noch nie in den mund bekommen habe.
    mag sein, dass ich die falsche technik habe, bin da auch eher noch anfängerin..
    zuerst versuche ich ihn anders zu stimulieren, lecke zb an seinen oberschenkel-innenseiten, an seinen hoden, dann langsam zur eichel hinauf...anfangs habe ich die hand beim blasen eigentlich komplett weg gelassen, habe also zuerst mit meiner zunge an seiner eichel herumgespielt, rauf, runter, kreise, ab und zu dann schon den penis einwenig in den mund genommen...und dann eigentlich mit dem mund immer nur rauf und runter und zwischendurch einwenig gesaugt, ab und zu auch seitlich in die mundhöhle hinein, oder ließ ihn am gaumen anstoßen..
    nach einer zeit hat er gemeint, dass er die erregung von ganz unten brauche, um zum höhepunkt zu kommen, deshalb hab ich nach einer zeit die hand dazu genommen und sie in einem bisschen schnelleren rythmus als dem mund rauf und runter bewegt.
    was sollte ich deiner/eurer meinung nach anders machen?

    LOL ich bin genau deiner Meinung!
     
    #10
    Schuali, 5 September 2005
  11. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, klingt nicht schlecht, was du machst, aber wenn du ihn ganz rei bekommst, wird er deinen Druck doch gar nict spüren...

    tz...
    du kannst ja nur eines der Dinge.. ihn reinlassen oder ihn kräftig lutschen..
    sagen wirs so wies ist..

    alle anderen berührungen sind nur halbstark.. gerade beim ThroatFuck...
     
    #11
    Xenana, 5 September 2005
  12. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
     
    #12
    LadyMetis, 5 September 2005
  13. tommie
    tommie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde schon, dass durch ein tieferes in den Mund nehmen auch die Befriedigung steigt. Ich halte ihn beim Sex ja auch nicht nur bis kurz hinter die Eichel rein, weil das völlig ausreichen würde. :grin:

    Allerdings will dieses "deepthroating" wohl auch erstmal gelernt sein. Ich kenne keine Frau, die das wirklich bis zum Anschlag konnte. Meine Freundin beispielweise kann sich kaum die hinteren Zähne putzen, ohne einen Würgereiz zu bekommen. Dementsprechend bekommt sie meinen Penis auch nicht sonderlich tief in den Mund. Wirklich wild ist das natürlich nicht, weil sie es auch so sehr gut macht, aber trotzdem Mädels: Die meisten Kerle werden freudig überrascht sein, wenn ihr sein Ding richtig tief in den Mund nehmen könnt (auch wenn sie Euch etwas anderes erzählen). Nicht nur, weil die das im Pornofilm auch tun, sondern weil es einfach ein zusätzlicher Kick ist. :zwinker:
     
    #13
    tommie, 5 September 2005
  14. Schuali
    Gast
    0
    ich habe noch ein Problem, wenn ich ihm einen blase...und zwar..sobald ich nur den kleinsten Hauch seines Spermas rieche, kommt mir auch das Kotzen! ich halt es nicht aus! so sehr ich meinen Freund auch liebe, aber sein Sperma ist einfach widerlich!!! es ist mir aber unangenehm dann mittendrin aufzuhören, oder es ihm gar zu sagen, dass sein Sperma eklig ist...
    hat dafür auch jemand Tipps??
     
    #14
    Schuali, 5 September 2005
  15. tommie
    tommie (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Oje, jetzt wird's aber kompliziert...

    Bist Du sicher, dass Dein Freund wirklich der Richtige ist, wenn Du Dich dermaßen vor ihm ekelst (ja, und sei es auch nur sein Sperma)?
     
    #15
    tommie, 5 September 2005
  16. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hmm, würd ich auch sagen. Das manche vielleicht Sperma nicht mögen okay, aber so davor ekeln ist ja schon hetig..... Ich kann das schlecht beurteilen, weil ich das Sperma von meinem Schatzi liebe und regelrect süchtig danach bin :zwinker: Es gibt nichts schöneres wenn er im Mund kommt und du schlucken darfst
    Was findest du denn daran eklig?
     
    #16
    Ana-Lea, 5 September 2005
  17. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    DIE Aussage ist Scheiße von dir !!!
    Was hat das eine denn mit dem andren zu tun?

    Ich könnt auch ab und an brechen, aber man gewöhnt sich an alles...
    dennoch, manchmal ist der Geschmack so ekelhaft, dass ich wider meiner Gewohnheiten nicht schlucke und evtl. lieber mit der Hand weiter mache...

    Eigentlich "mag" ichs - wie man Sperma auch immer mögen kann, ohne süchtig zu sein.. ich bin süchtig danach, dass er dank mir abspritzt, ja...

    Man kann doch schlucken nicht mit Liebe gleichsetzen
     
    #17
    Xenana, 5 September 2005
  18. brisant6hp
    brisant6hp (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    - Hm, also diese dauernde betonung von Punkt 2 finde ich unangemessen - würde mir (höchstwahrsheinlich) auf die Nerven gehen.
    - Keine Verunglimpfung von Science Fiction(!!)

    @Xenana:
    2.) Zur Befriedigung reicht die Furche unter der eichel und das Frenulum.
    3.) Der Schaft ist für eine Befriedigung weitestgehend uninteressant.
    4.) ich wiederhole Punkt 2.)
    5.) Pornos sind FILME... Science-Fiction für Männer.
    6.) Darstellerinnen machen täglich nichts andres als diese dinge zu üben.
    7.) Nicht jede Darstellerin kann IHN in die Kehle nehmen.
    8.) Was du dir wünschst ist Deep Throat. Tief in die Kehle hineinnehmen.
    9.) Deep Throat ist nicht gleich Blasen.
    10.) Ich wiederhole Punkt 2.)
    11.) Ihn mag die Optik erregen. Du erregst ihn durch die Stimulation, siehe Punkt 2.)

    14.) Punkt 13.) ist nicht empfehlenswert ohne ausgiebige, wochenlange (!!) bis monatelange (!!!!) Übung im blasen und Punkt 8.)

    - Hm, also diese dauernde betonung von Punkt 2 finde ich unangemessen - würde mir (höchstwahrsheinlich) auf die Nerven gehen.
    - Keine Verunglimpfung von Science Fiction(!!)
     
    #18
    brisant6hp, 6 September 2005
  19. schwabengirl
    0
    Hallo Schuali!
    Mit dieser Einstellung solltets Du die "Blasversuche" als gescheitert ansehen und einstellen! Ist wahrscheinlich für Dich und Deinen Freund das beste. Wenn bei Dir eine solche Abneigung gegen Sperma besteht solltest Du dich nicht länger quälen, denn selbst wenn er nicht in Deinen Mund abspritzen sollte, ein bisserl was kommt immer!!
     
    #19
    schwabengirl, 6 September 2005
  20. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Dieser ominöse zweite Punkt ist in meinen Augen in seinem Absolutheitsanspruch ziemlicher Quatsch.

    Wenn eine Frau mich beim HJ zum Orgi bringt, berührt sie weder das Frenulum noch die Furche der Eichel, sondern den Schaft und das Lustgefühl konzentriert sich mitnichten in diesen zwei Regionen. Und auch beim Blasen empfinde ich die ausgiebige Widmung an beide Punkte eher als irritierend, während die Reibung am Schaft sowie Unterdruck an der Eichel sehr glückliche Maßnahmen sind, um mich zum Höhepunkt zu bringen.

    Ich muss meinem Vorredner zustimmen, wenn du mit einer solchen Abneigung an das Blasen herangehst, ist es besser aufzuhören und noch einmal von vorne zu erlernen. Erst musst du für dich klären, was du dabei genau willst - seine Befriedigung? Aber ohne Kommen? Sicher funktioniert das, aber in der Weise wie du deine Angst ausgebildet hast ganz bestimmt nicht.
     
    #20
    User 29206, 6 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Krieg ihn ganz
schwarzer kater
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Juli 2016
2 Antworten
Tadpole
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 März 2015
5 Antworten
Tahini
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Februar 2015
27 Antworten