Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Overkill?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von unique, 13 August 2004.

  1. unique
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo zusammen.

    Vor rund sieben Wochen habe ich ein Mädchen näher kennengelernt. Wir waren seitdem immer ein paar mal pro Woche aus und telefonieren fast täglich mit einander. Zumindest bis Anfang letzter Woche. Da hatten wir einige ziemlich große Mißverständnisse und so kam es, dass wir fast eine Woche fast gar nicht mehr mit einander geredet haben.

    Es ging hauptsächlich darum, dass sie meinte, dass ich sie nur ins Bett bekommen wollte an dem besagten Abend. (Dem war zwar nicht so, aber wenn ich jetzt drüber nachdenke, musste sie das denken bei meiner Wortwahl und der damaligen Situation.)

    Anfang dieser Woche haben wir uns dann endlich wiedergesehen und in einem kleinen (;-)) fünf Stundengespräch hoffentlich (!!) alle Unklarheiten zwischen uns beseitigt.
    Bei dieser Aussprache hat sie mir gesagt, dass sie total "Schmetterlinge im Bauch" hatte, diese jetzt aber bei unserem Krach dann ihre "Flügel in den Schrank" gehängt hätten.

    Wir sind jetzt nicht mehr sauer auf einander und werden uns auch wiedersehen.

    Jetzt ist es so, dass mir diese Frau total den Kopf verdreht hat und ich immerzu an sie denken muss. Ihr - so weiss ich nun, ging es genauso, zumindest vor unserem Krach. Die Sache ist halt die: meine Schmetterlinge sind halt wieder da; wahrscheinlich sogar mehr als vorher!

    Meine Frage ist die: wie bekomme ich heraus, ob es ihr auch so geht? Und wie mache ich ihr klar, dass es mir so geht?
    Es geht halt nicht daraum, ob wir uns wiedersehen oder so, denn das werden wir. Die Frage ist: ist da bei ihr noch mehr nach unserem Krach? Ich vermute schon, aber wie bekomme ich das heraus?

    Für Vorschläge jeder Art wäre ich super dankbar!!

    Ach ja, und wäre es eine vielleicht eine gute Idee, ihr eine Rose zu schenken? Das würde ich total gerne tun, weiss aber nicht, wie sie darauf reagieren wird. Wir sind nämlich noch nicht wirklich zusammen. Wäre das overkill? Könnte man das irgendwie falsch verstehen? Gerade in Hinblick auf unseren Krach! Hab halt das Gefühl, ich muss jetzt super vorsichtig sein. Wie löse ich das elegant, vorsichtig aber eindeutig?
     
    #1
    unique, 13 August 2004
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Hm wie wäre es mit reden?
    Ihr schient ja recht unbefangen über das Thema reden zu können also kannst du ihr ja auch sagen, daß deine Schmetterlinge ihre Flügel wieder aus dem Schrank geholt haben und noch Verstärkung mitgebracht haben.
    Wenn dir das aber zu direkt ist, dann schenk ihr doch eine Rose (muß ja keine rote sein) als Versöhnungsgeschenk mit einem Kinogutschein dran und im Kino versuchst du dann einfach mla ihre Hand zu nehmen.

    Stonic
     
    #2
    Stonic, 13 August 2004
  3. User 19209
    User 19209 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    101
    0
    nicht angegeben
    Weis sie von deinen Gefühlen?
    Weil mir kam nämlich gerade ne spontane Idee! Kauf ihr ne Rose und wenn du sie ihr dann überreichst sagst du ihr, dass sie einmal als Entschuldigung ist und zum zweiten wäre da noch was, was du ihr sagen müsstest...beichte ihr dann von deinen Gefühlen für sie!
    Ich glaube deine Aussichten bei ihr sind ziemlich gut! Zwar hat sie den Dämpfer durch den Streit bzw. durch das Missverständnis bekommen, aber nach einiger Zeit merkt sie dann wieder weshalb sie sich in dich verliebt hat!
    Also mein dir keinen all zu großen Kopf darüber! Deine Chancen stehen sehr gut!!! :verknallt
     
    #3
    User 19209, 13 August 2004
  4. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Das Fettgedruckte find ich gut. Ich denke, so kannst du es ihr sehr gut klar machen. :smile:
    Zur Rose: Da finde ich Stonics Idee eigentlich auch besser. Besser im Sinne von "vorsichtiger" und das wolltest du ja sein. Eine (rote) Rose würde mir z.B. schon ziemlich viel bedeuten. Ich würde sie nicht "einfach so" schenken, sondern es würden schon etwas tiefere Gefühle dahinterstecken (wenn ich denn eine verschenken würde als Frau). Es könnte sie also überrumpeln oder sie könnte es übertrieben finden. Weiß nicht, ob das jetzt verständlich ist.
    Also:
    Viel Glück! :zwinker:
    cranberry
     
    #4
    cranberry, 13 August 2004
  5. Mauz
    Gast
    0
    an deiner stelle würde ich es ihr einfach sagen oder besser gesagt ihr erklären was du fühlt viel falsch machen kannst du damit nicht
     
    #5
    Mauz, 13 August 2004
  6. unique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Danke für eure Ratschläge! Über die Rosen-Sache muß ich nochmal nachdenken.
    Habe gerade mit ihr telefoniert. War ein ganz gutes Gespräch. Hab ihr während des Gesprächs gesagt, dass ich eigentlich nur angerufen habe, um ihre Stimme zu hören, was auch der Fall war, aber eine Reaktion blieb aus.
    Leider ist es so, dass sie bis zum Montag keine Zeit hat und ich sie wohl erst dann wiedersehe. Ich weiß, dass das nichts zu bedeuten hat, da sie kurz verreist.
    Bin mir nicht sicher, ob sie weiß, wie doll ich sie vermisse und weiß nicht so genau, wie ich es ihr am Telefon sagen soll.
    Hab das Gefühl, dass ich irgendwie am Ball bleiben muss, außerdem drehe ich sonst noch durch, wenn ich mich nicht bei ihr (sei es per SMS) melden kann.
    Also weiteres werde ich ihr selbstverständlich persönlich sagen, aber ist es ne dumme Idee, ihr heute Abend vielleicht einfach eine SMS zu schicken, in der ich einfach nur schreibe, dass ich sie gerade tierisch vermisse?
     
    #6
    unique, 13 August 2004
  7. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Nein, finde ich nicht. Ich persönlich würd mich drüber freuen, naja, aber eben auch nur, wenn ich den Absender mag... Aber sie scheint dich ja zu mögen. :smile: Also, ich würds an deiner Stelle schon machen, wenn dir danach ist.
     
    #7
    cranberry, 13 August 2004
  8. unique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Weiß gerade nicht weiter, bitte um Hilfe!

    War gestern abend noch mit ein paar Freunden weg und mußte - wie könnte es anders sein - die ganze Zeit an sie denken. Hab sie dann gegen halb elf angerufen, sie war selber noch mit Freunden unterwegs. Die Frage, ob sie ein wenig Zeit für mich hätte, um mit mir zu reden hat, sie bejaht und das Gespräch lief ziemlich locker und gut. Als ich ihr sagte, dass ich die ganze Zeit über an sie denken mußte und über unser Gespräch nachgedacht habe und dass es mir extrem leid tut, dass ich ihr bei unserem Krach so sehr wehgetan habe, meinte sie nur, dass sie mich dannach (nach dem Krach vor zwei Wochen) (eigentlich??) nicht wiedersehen wollte. Ich hätte dies ja auch gemerkt, wir hätten uns ja eine Woche auch nicht gesehen (ich habs gemerkt...).
    Ich kann nur sagen, die Bemerkung saß!! Obwohl mir das schon klar war...
    Sie meinte noch, dass sie mich nicht verstehe, warum ich den dummen Kommentar abgelassen hätte und auch nicht, warum ich ihr nicht sagen könne, was ich damit meinte.
    (Kurze Erklärung: Auslöser unseres Krachs war ein Kommentar, den ich losgelassen habe. Ich bekomme ihn nur noch singemäß zusammen: ob sie noch Zeit und Lust hätte, bei ihr was zu trinken. Dazu aber vier Dinge: 1. ich hab ihn wirklich gesagt, 2. sie hat ihn - in Kombination mit ein paar anderen Dingen - als direkte Aufforderung zum GV aufgefaßt, 3. ich hab das überhaupt nicht gemeint und auch nichts anderes böses und 4. ich habe keine Ahnung warum ich ihn losgelassen habe, es war schliesslich halb zwei morgens.)
    Anyway, ich habe ihr gesagt, dass ich eigentlich nur angerufen habe, um ihr zu sagen, dass es mir leid tut und dass ich mir sorgen gemacht habe, dass sie mir noch nicht wirklich verziehen hat. Letzteres ließ sie aber (vorgeblich??) kalt. Als ich ihr dann noch sagte, dass ich mich freuen würde, am WE, also vor unserem Treffen am kommenden Montag, nochmal von ihr zu hören, meinte sie so was in die Richtung von "schauen wir mal...". Dann haben wir einander noch einen schönen Abend und gute Nacht gewünscht.

    Gegen halb zwei hab ich ihr dann noch eine kurze SMS geschickt (etwa: ich vermisse dich sehr).

    Shit, schöne Scheiße... ich habe echt keinen Plan mehr, was ich machen soll. Ich meine, eins weiß ich: sie haßt mich nicht abgrund tief, aber... na ja, aber ich habe halt super Angst, dass ich vielleicht so entäuscht habe, dass sie da nie wieder raus kommt. Ich weiß, sie hat mich sehr gemocht und mag mich auch immer noch (soll nicht großkotzig klingen), ist aber immer noch sehr getroffen und entäuscht! Und am meisten stört sie, dass sie nicht verstehen kann, warum ich so einen blöden Spruch losgelassen habe. Und ich kanns ihr nicht sagen, weil ich es selber nicht weiß. Sie hat mich sogar gefragt, ob ich am besagten Abend vorher was getrunken habe; ob's vielleicht am Alkohol gelegen sei.
    Ich wünschte, ich hätte!!!!!!!

    Hat irgendjemand eine Idee, was ich machen soll? Ich habe keinen Plan, was ich ihr noch sagen soll. Ich weiß nicht, warum ich sie das gefragt habe. Das einzige, was ich weiß ist, dass ich sie ganz bestimmt nicht an dem Abend flach legen wollte.
    Was mir jetzt gerade beim Schreiben einfällt ist, dass ich sie vor diesem Abend schon einige Tage nicht mehr gesehen habe (beide keine Zeit) und auch damals schon unheimlich vermisst hatte und mich daher so auf dieses Treffen gefreut habe und ich den Abend (entgegen aller Vernunft, mußten beide Arbeiten am Tag drauf) vielleicht einfach nicht zu Ende gehen lassen wollte.
    Sicher bin ich mir da aber auch nicht. Und selbst wenn. Das kann ich ihr jetzt nicht so sagen, die glaubt mir kein Wort. Vermute ich...

    Bitte, hat jemand Ideen, Tipps, Vorschläge für mich? Bin sehr dankbar dafür. Weiß sonst gerade nicht weiter. Danke!
     
    #8
    unique, 14 August 2004
  9. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Sie versteht dich nicht und du weißt nicht, wie du es ihr erklären sollst, schreibst aber danach eine Erklärung für die Forumuser. Wieso sagst oder schreibst du es ihr nicht genau so? Sag/Schreib ihr doch "einfach", dass du nicht mal mehr den genauen Wortlaut weißt (nur noch sinngemäß), dass du die Bemerkung trotzdem bereust, weil sie sie offensichtlich falsch verstanden hat und dass du es auf keinen Fall so gemeint hast, wie sie es verstanden hat! Du kannst doch gar nichts Anderes machen, als ihr die Wahrheit zu sagen...
     
    #9
    cranberry, 14 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Overkill
unique
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2006
13 Antworten