Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Paar Fragen wegen Tatoos / Piercing

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von DarkDragon, 3 Januar 2008.

  1. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo, ich bin jetzt 18 geworden, und möchte mir ein Tattoo oder ein Piercing machen lassen.

    Ich bin männlich, so vorab ;-)

    meine paar Fragen;

    a) wenn ich mir jetzt ein Tattoo machen lasse, kann dieses im Alter "verblassen" oder einfach scheisse aussehen?
    b) Wo würdet ihr ein Tattoo empfehlen? ^^ Ich möchte ein chinesisches Zeichen, dachte an den Unterarm, so wie Bushido es hat, siehe hier: http://www.dsfy.com/Images/Customer/tattoo134.jpg
    würde etwa so aussehen ^^
    c) Wo würdet ihr ein Piercing empfehlen? ^^ Dachte neben dem Auge....

    Ich kann mich nicht entscheiden, was ich machen soll...

    Was würdet ihr empfehlen? Vor- und Nachteile?

    Einen schönen Tag noch ;-)
     
    #1
    DarkDragon, 3 Januar 2008
  2. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    1. Es gibt einige grundlegende Unterschiede zwischen einem Tattoo und einem Piercing. Erst einmal solltest du wissen, WAS du willst.

    2. Nur weil Bushido ein Tattoo hat, ist das kein Grund, das Gleiche an der gleichen Stelle haben zu wollen. Ein Tattoo sollte immer auch etwas Persönliches sein. Chinesiche Schriftzüge haben eine Bedeutung, darüber solltest du dich erst informieren.

    3. Was meinst du mit einem Piercing NEBEN dem Auge?

    Prinzipiell kannst du mich zu diesem Thema gerne alles fragen. Ich denke, ich kann das Meiste beantworten.
    Momentan wirkst du mir allerdings etwas blauäugig.
     
    #2
    User 12616, 3 Januar 2008
  3. NetterKerl :)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich würde ich an wildcat.de verweisen, da findest du alles über Piercings. Die Datenmenge wäre einfach zu groß für einen Thread.

    Dort findest du Pflegetipss, worauf man achten soll usw.

    Wenn du wirklich ein Tattoo willst,
    Off-Topic:
    Bushido, *lach*

    dann kauf dir das Buch hier : Alles über Tattoos Von Gabriele Hofmann

    Dort findest du halt alles was wichtig ist.


    Liebe Grüße

    Ein netter Kerl


    ps.
    und zu deiner Frage wo...alles ist subjektiv und ich würde dir empfehlen es dort zu machen, wo es DIR gefällt.
    Für mich käme nur ein Piercing infrage, was in einer bestimmten Region sitzt. Naja ...



    .
     
    #3
    NetterKerl :), 3 Januar 2008
  4. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    Mir auch:ratlos: ..

    deshalb beantworte ich mal nur a) weil das eine allgemeine Frage ist: Das kommt auf die Haut drauf an, wie sie die Farbpigmente behalten kann..Ich scheine eine geeignete Haut zu haben (zumindest an der Stelle wo meins ist), weil die Farben sind immer noch so wie direkt nach dem Verheilen (und das ist jetzt 10 Jahre her)..Meine Schwester hatte damals nur eine Woche später sich auch ein Tattoo stechen lassen und das fing schon an blass zu werden quasi nach dem Pflaster abnehmen:ratlos: ..sie war beim gleichen Tätowierer wie ich, also kann man nicht sagen dass es ihrer halt nicht drauf hatte.
     
    #4
    Antonella, 3 Januar 2008
  5. FireGirl911
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    Verheiratet
    Hallöchen!

    Ich selber habe 3 Tattoos und 5 Piercings.

    Mein erstes Tattoos ist ein kleiner bunter Delfin am Knöchel, den habe ich mit 18 stechen lassen und naja, ich würde es inzwischen nicht wieder tun.
    Dann habe ich noch ein kleines Tribal auf dem Rücken und eine Echse am Handgelenkt (die gleiche Stelle, wo Bushido seins anscheinend auch hat, dem Bild nach zu beurteilen). JEdes Tattoo hat eine BEdeutung für mich, erinnert mich an einen Lebensabschnitt oder eine Situation.
    Tattoos kannst du bei jedem guten Tätoowierer kostenlos nachstechen lassen, sollte es verblassen.
    Wie hier gesagt wurde, solltest du dir aber das Motiv u die Stelle mit Bedacht auswählen, denn nachher gefällt es dir "im Alter" nicht mehr. Wie bei mir. Ich kann noch damit leben, aber ich würde es halt nicht noch einmal stechen lassen...


    Meine Piercings habe ich in der Ohrmuschel, im Ohrknorpel, in der Nase, der Zunge und in der Brustwarze.
    Zwar kann man Piercings leichter entfernen, aber auch hier musst du bedenken, dass ein kleines Loch immer da bleiben wird (hab ich am Bauchnabel auch).

    Informier dich noch einmal und dann kannst du dir es dir noch überlegen, ob ein Piercing oder gar ein Tattoo das Richtige für dich ist :smile:
     
    #5
    FireGirl911, 3 Januar 2008
  6. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    nur weil du 18 bist musst du dich gleich tattoowieren und piercen lassen? :ratlos: naja, das mal dahingestellt. (muss man denn heute mit 18 schon alles gemacht haben?)

    NEBEN dem auge ein piercing. oookkeeeeyyy. :hmm:

    deine aussagen sind irgendwie "komisch" ... du solltest dir das genug lange überlegen, was,, wie, wo, wann und ÜBERHAUPT!
    und damit mein ich nicht nur 1-2 monate.

    ich hätte keine angst an deiner stelle, das dein tattoo irgendwann verblasst. vielmehr hätte ich an deiner stelle angst, das du es mal bereust, oder es dir verleidet.
    weil ein tattoo sollte persöndlich sein. nicht irgend einen scheiss (sorry).
    es sollte mit dir eine verbindung ahben, dir etwas bedeuten.

    kinesische zeichen sind da so... :kopf-wand :kopf-wand klar "liebe, glück" etc hat man schon gerne und so. aber naja.
    und "nur" weil bushido dort eins hat. ne aslo wenn du den mal doof findest? :engel: :kopfschue

    musst du selber wissen. was ich davon halte ist wohl rüber gekommen. wirst wohl eher wenig auf begeisterung stossen, mit diesem anfangs post. :engel:

    zudem sieht mans sehr schnell am unterarm, also wen du mal keinen pulli trägst. das solltest du vorhin gut abklären.
    darfst du das beruflich?

    ich empfehle dir das gut und lange zu überlegen.
    das klingt hier eher nach einer jugentlichen schnaps idee.:kopfschue :engel:
     
    #6
    Sheilyn, 3 Januar 2008
  7. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Boah, was ihr gleich über mich denkt, faszinierend! :zwinker:

    Zuerst mal zu meiner Verteidigung:

    a) Das mit Bushido war nur ein Beispiel, ich finde den nicht gut oder so, ein paar Lieder sind cool, mehr nicht. Das Beispiel Bushido nahm ich nur weil der am Arm halt an der Stelle eins hat wos mir auch gefällt! Und ich will sicher nicht das gleiche wie er, gooott.

    b) Ich denke schon darüber nach seit ich 16 bin.

    c) Ich arbeite in einem Büro, beruflich sollte es jedoch keine Schwierigkeiten geben wenn ich nicht gleich ein obszönes Zeichen oder so tätowieren lasse :zwinker:


    Und wegen dem Piercing: Ich hatte mal ein Ohrring, den ich aber vor..5 Jahren glaub ich rausnahm, das Loch sieht man noch, aber es stört mich eigentlich nicht :smile:


    Und ich versuch mich ja zu informieren, darum frag ich ja in einem Forum etc.
    Und das heisst nicht dass ich gleich die nächste Woche mich verstechen lasse!

    Und ich möchte sowieso nicht so ein Riesen-Tattoo, sondern wie gesagt was kleines, ein chinesisches Zeichen mit der Bedeutung "Freedom" oder mein chinesisches Sternzeichen, eine Schlange.

    Ich werde es mir gut überlegen, darum frag ich ja die "Benutzer" von Tattoos etc.

    Danke jedenfalls für die Vorurteile und die dennoch vorhandene Hilfe :cool1:
     
    #7
    DarkDragon, 3 Januar 2008
  8. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    wenn du deinen anfangs post so geschrieben hättest wie diesen, wären 98% weniger zweifel bei vielen leuten (wie auch bei mir)aufgekommen. :zwinker:

    wenn ein tattoo verblasst kann mans nachstechen lassen, dies sollte also kein problem sein, und einen nicht daran hindern kein tattoo zu machen.

    habe mein tattoo erst ca 2 jahre, wies in 10 oder 20, 30 jahren aussieht... keine ahnung. aber nachstechen kann mans ja immer. :zwinker:

    du kannst dich nicht entscheiden. wir können dir aber die entscheidung nicht abnehmen! :zwinker:

    ich kann dir nur sagen, das ich chinesische zeichen ziehmlich doof finde. (jeder 2. der tattoowiert ist, läuft schon mit so einem "liebe und glück etc" tattoo rum)
    ist halt alles geschmacks sache.

    schlussendlich musst du es wissen, nimm einfach ein motiv das eine bedeutung FÜR DICH persöndlich hat, oder was mit dir zu tun hat. das ist mein einziger tip. dann wirst du es nicht bereuen, irgendwaaaaaaaaann mal... :zwinker:
    ->wenn möglich würd ichs an deiner stelle auch selber zeichnen (nur wenn möglich)

    piercings hat man schnell und auch schnell wieder weg.
    würde ich "zum anfang" eher empfehlen :zwinker: hehe
     
    #8
    Sheilyn, 3 Januar 2008
  9. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich mach mir halt sorgen, weil mein Unterarm ist noch nicht so muskulös etc. und ich hab jetzt vor wenigen Monaten mit Hanteln trainieren angefangen und da wird der Umfang ja irgendwie zunehmen des Handgelenkes (von den Muskeln) und ich hab Schiss dasses sich irgendwie verzieht oder so....

    Was ich auch scheisse find, alle raten mir davon ab ^^ Meine Kollegen sagen, du wirst es bereun etc. die einzige die mich unterstützen würde ist meine Mutter ^^
     
    #9
    DarkDragon, 3 Januar 2008
  10. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet

    kann man am unterarm sooooo viele muskeln aufbauen, das es das tattoo tatsächlich verzerrt? da braucht es glaub ne ganze menge dazu. also weiss nicht, aber stells mir so vor.

    ja und wenn du ZUERST muskeln aufbaust und dann das tattoo machst und dann die muskeln wieder verschwinden (irgendwann mal) dann ist es auch nicht mehr in form.

    also dazu musst du noch andere meinungen einholen. :zwinker:

    nochwas zum zitierten.
    schlussentlich machst du doch sowiso was du willst. (früher oder später) und das würde ich dir auch empfehlen.

    war bei mir auch so.
    ALLE ausnahmslos alle haben mir davon abgeraten mein/ein tattoo zu machen. habs trotzdem getan. :zwinker:
    und danach?
    "wow das sieht aber toll aus" und "so hätt ich mir das nicht vorgestellt" etc etc. danach fanden sies alle gut hab ichs getan.
    fast alle :zwinker:.

    würde nicht allzuviel auf die anderen meinungen geben. mach was du willst, ist dein körper. :zwinker:
     
    #10
    Sheilyn, 5 Januar 2008
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe ein Tattoo (6 chinesische Zeichen, die weder Glück, Liebe, Hoffnung, Freiheit, Name, Sternzeichen oder sonstwas bedeuten) und bis Silvester waren es auch noch 11 Piercings, jetzt ist es einer weniger. :grin:

    Natürlich kann ein Tattoo "verblassen" (aber man kann es nachstechen lassen) oder scheisse aussehen. Kommt eben darauf an, wo du es dir stechen lässt, wie deine Haut aussehen wird, wenn du alt bist, wie gut dein Stecher ist ...

    Ich empfehle keine besondere Stelle für Tattoos. Meins ist auf der Wirbelsäule, weil ich es im Beruf verstecken muss, weil ich es nicht täglich sehe und es mir deswegen nie langweilig wird, weil ich es im Alter nicht sehen werde. :zwinker: Für Piercing gilt ähnliches, ich muss sie im Job verstecken können, aber da ich sie im Alter rausnehmen kann ...

    Neben dem Auge ? Also Surface Piercing ? Ich find's geil, aber mich machen Tattoos und Piercings ja auch generell an (= Vorteil :grin: ) Nachteil ? Wenn man glaubt es tun zu müssen, weil es alle haben; nicht tun zu wollen, weil es alle haben; zu glauben, sich vor anderen rechtfertigen zu müssen. Nicht zuhören zu können, wie die Haut zerfetzt ist oder keine Schmerzen zu ertragen ist auch nicht ratsam ...

    Kommt mir bekannt vor, die wenigsten waren begeistert. Und dann, als sie es zum erstenmal sahen ? Staunen, toll finden über Bewunderung bis hin zu Neid. Von ma kam auch der "Hätte ich mir so hübsch nie vorgestellt" Spruch, Oma fand's klasse, nur Paps hängt noch an der Körperverstümmelungssache ... :engel:
     
    #11
    xoxo, 5 Januar 2008
  12. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    was heissen denn deine zeichen? (stellste ein bild rein? hab da hier irgendwo so ein foto tattoo thread... :smile: )

    ah dann giengs nicht nur mir so. :engel:
    ja war eben genau das gleiche. danach fanden es echt alle suuuper klasse.
    ausser mein freund... der war noch nie ein fan davon. :zwinker:
    aber es genügte mir, dass er sagte er hätte es sich schlimmer vorgestellt. also es sieht besser aus als er gedacht hat... aber trotzdem nicht tol.. :tongue: das ist schon genug bestätigung von ihm, mehr als ich erwartet hätte :grin: hehe
     
    #12
    Sheilyn, 5 Januar 2008
  13. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Naja Tattoo will gut überlegt sein. Ich hab 15 Piercings aber übers Tattoo grübel ich jetzt schon ewig. Ich hab 3 Motive die ich unbedingt haben will aber nicht die Stelle.Am liebsten hätte ich nen Sleeve, aber damit findet man ja keinen Job :frown:

    Hab jetzt erstmal nen Cutting vorgeschoben was wohl Anfang Feb. auf meinen Bauch/Rippen kommt.

    So long -
    MFG Katja
     
    #13
    User 16418, 5 Januar 2008
  14. Thommy1302
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Die Frage ist ob Du überhaupt ein Piercing willst, wenn Du schon den Ohrring wieder rausgenommen hast. Ist ja im Grunde durch das Stechen nichts anderes, wenn auch nur an einer anderen Stelle.:ratlos:
     
    #14
    Thommy1302, 5 Januar 2008
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    bild habe ich damals reingestellt, als es gestochen wurde :grin:

    die bedeutung meiner zeichen verrate ich ungerne, da es immer zu, teils patriotische, diskussionen kommt. dabei sind es 3 worte, die mein lebensziel darstellen, damit ich immer wieder daran erinnert werde, was ich schon erreicht habe, voran ich weiter arbeiten muss und was ich im leben erreichen will.
     
    #15
    xoxo, 5 Januar 2008
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Ja kann es, aber ich hab hört, das ist abhängig von den Farben die der Tätowierer verwendet, Aber auch natürlich davon was du für ne Haut hast.
    Meins auf dem Rücken ist im Winter immer recht blass, im Sommer dafür wieder net so sehr.
    Da einfach bissel nach der Mundpropaganda für ein Studio gehen

    Das kannst eigentlich nur du entscheiden.
    Ich persönlich ziehe für mich Stellen vor, wo sie nicht superaltäglich sind und wo ich sie auch net ständig sehen muss (nacken, Schulterblatt, Schlüsselbein, Knöchel, Ohrmuschel)

    Auch hier wieder, jedem wies gefällt.

    Auf jeden Fall sollte dir eins klar sein, WARUM willst du Körperschmuck?
    Weils cool ist, weil andere das haben, weil du damit hipper sein willst, weil du damit angeben willst,?
    Oder weil es aus innerster Überzeugung kommt und du diese damit nach außen tragen willst?

    Ersteres sind scheiß Gründe für Körperschmuck und sorgen meist dafür das man damit Probs bekommt.
    Bei nem Piercing kein DIng, kann man zuwachsen lassen.
    Bei nem Tattoo sehr problematisch wenns ums wegmachen geht.
    ---------------------------------------------------------------

    Ich selbst habe bisher 4 Tattoos und 3 Piercings- weiteres ist in Planung

    Das erste Tattoo ist ein Drache am Bauch, den hab ich mir damals machen lassen, als ich mich mit 18 von meinem ersten Ex trennt habe, der ein absoluter Idiot war.
    Der mir aber durch sein idiotisches Verhalten zu viel innerer Stärke verholfen hat und der Drache soll der Ausdruck der gewonnenen Stärke sein

    Das zweite Tattoo war ein Feendrache am Rücken, den hab ich mir in der Beziehung mit meinem 2 Freund machen lassen, ein Ausdruck dafür das es überall in jeder Kleinigkeit zauberhaftes gibt, denn das habe ich von ihm gelernt
    Hab ich mir 2 Jahre nach dem ersten machn lassen

    Das dritte Tattoo ist ein Erddrache am Knöchel, den hab ich mir machen lassen als ich mich selbstständig gemacht habe, ein Symbol dafür das man trotz alledem realistisch und am Boden bleiben soll
    Das war wieder ca 2-3 Jahre später

    Das vierte ist eine Triquetra im NAcken (das ist ein keltisches Symbol das für drei immerwiederkehrende Aspekte steht die ineinander wiederspielen
    Vergangenheit-Gegenwart- Zukunft
    Geburt- Leben- Tod
    oder die 3 Aspekte der Frau Jungfrau-Mutter- weise Frau)
    Das hab ich mir ca 1 Jahr nach der Geburt meiner Tochter machen lassen (also vorigen Sommer) als ich endlich wieder für mich an dem Punkt war, mehr zu sein als nur Mama und auch für mich wieder sagen konnte, ja du bist auch wieder Frau.

    Die ersten Piercings sind jetze knapp 2 Monate alt, beide Brustwarzen. Das einfach weil ich es schön finde und ja weil es auch beim Sex einen gewissen Reiz hat
    Auserdem find ich die Nippleshields sehr schick, nur bin ich eben der Typ, ganz oder gar nicht.
    Also diese Fakeshields kommen für mich net in die Tüte

    Das dritte Piercing ist ein Dermal auf dem Schambein, das hab ich jetze 4 Wochen (das heist ich kann den Aufsatz bald wechseln)
    Das ist auch einfach weil ichs schick finde

    Weitere Planungen für Piercings und Tattoos sind natürlich vorhanden.
    Das am Knöchel bekommt ein Upgrade über den Fuß entlang und dann hab ich noch Ideen mit nem Tattoo in der Ohrmuschel bzw auf dem Schlüsselbeinknochen.

    Auch Piercings....noch ein Dermal unterm Kreuzbein (sieht einfch hot aus *g*)
    Und das Tattoo am Fuß bekommt sicher auch das ein oder andere Dermal.
    Und eventuell wird aus den Brustpiercings a Kreuzstich. Momentan sind die horizontal gestochen und eventuell kommts noch vertikal dazu.
    Das sieht mit Steckern immer sehr schick aus)

    Hm abraten wohl eher nicht, nur der Hinweis, mach dir sehr gute Gedanken darüber.
    Darüber was es für dich bedeutet und symbolisieren soll

    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 6 Januar 2008
  17. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich find - wenn du dir wirklich in den Kopf gesetzt hast irgendwas machen zu lassen dann machs. Ein Piercing kann man jederZeit wieder rausnehmen - Narben sieht man dann auch kaum.

    Bei einem Tattoo solltest du dann schon ein bisschen vorsichtiger sein. Ich werd auch demnächst 18 und meine Mutter lässt sich zusammen mit mir tätowieren. (Soll aber kein Partnertattoo oder sowas werden ^^' Find ich ätzend.)

    Und neben dem Auge meinst du da eventuell die Schläfe? (Hab das grad so überflogen und nicht alles gelesen)
     
    #17
    Spiderprincess!, 6 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Paar Fragen wegen
objekt.f
Lifestyle & Sport Forum
8 Juni 2009
16 Antworten
Sahnerolle
Lifestyle & Sport Forum
21 März 2007
28 Antworten