Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

paar Fragen zur Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Buttermilch, 20 April 2009.

  1. Buttermilch
    0
    Hi,

    ich hab einige Fragen zur Pille. Da ich im Moment im Ausland bin, ist es eher schlecht meinen Arzt anzurufen. Ich nehme die Pille zwar schon ein bisschen, aber nach einem Artikel sind mir noch ein paar Fragen eingefallen.

    1) Wirkt die Pille wirklich sicher nach den 4. Std. wenn man z. B. danach sich übergeben müsste oder Durchfall hat?

    2) Normaler Stuhlgang ist zur keiner Zeit ein Prob., also ich mein vor den 4. Std. "Wirkzeit". Ich weiß ist eg eine doofe Frage, aber hab mich das mal so gefragt

    3) Ist es schädlich wenn man sich unsicher ist und eine Pille zusätzlich nimmt. Also wenn man nicht genau weiß ob die Pille jetzt noch wirkt oder nicht?

    4) Steht das 100%ig im Beipackzettel von Med. wenn die Pille Wechselwirkungen mit dem Med. hat?

    5) Gibt es wechselwirkungen mit hämöopatischen Mitteln?

    6) Können Salben eg auch Wechselwirkungen mit der Pille haben?

    Ich glaub das reicht jetzt erstmal. Vllt. kann mir der ein oder andere ja ein paar Fragen beantworten.

    Vielen Danke
     
    #1
    Buttermilch, 20 April 2009
  2. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    1) Wirkt die Pille wirklich sicher nach den 4. Std. wenn man z. B. danach sich übergeben müsste oder Durchfall hat?

    Sollte dann wirken, steht zumindest so in meiner Packungsbeilage.

    2) Normaler Stuhlgang ist zur keiner Zeit ein Prob., also ich mein vor den 4. Std. "Wirkzeit". Ich weiß ist eg eine doofe Frage, aber hab mich das mal so gefragt

    Normaler Stuhlgang ist kein Problem. Wäre ja auch ziemlich blöd :zwinker:

    3) Ist es schädlich wenn man sich unsicher ist und eine Pille zusätzlich nimmt. Also wenn man nicht genau weiß ob die Pille jetzt noch wirkt oder nicht?

    Würde ich ehrlichgesagt nicht tun. Notfalls kann man ja immernoch ein Kondom verwenden.

    Mit den letzten drei Fragen würde ich zum Arzt gehen.
     
    #2
    Julezzz, 20 April 2009
  3. Wie.auch.immer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    Wieso zum Arzt gehen?
     
    #3
    Wie.auch.immer, 20 April 2009
  4. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    1) Wirkt die Pille wirklich sicher nach den 4. Std. wenn man z. B. danach sich übergeben müsste oder Durchfall hat?

    Wenn es einmaliger Durchfall ist: Ja
    Wenn du eine Magen-Darm-Grippe hast, die über mehrere Tage dauert, dann: Nein! Der Darm kann so stark gereizt sein, dass er auch nach den 4 Stunden die Pille nicht richtig aufnimmt

    2) Normaler Stuhlgang ist zur keiner Zeit ein Prob., also ich mein vor den 4. Std. "Wirkzeit". Ich weiß ist eg eine doofe Frage, aber hab mich das mal so gefragt

    Nein, nie ein Problem :zwinker:
    Durchfall ist ja schlimm, weil du innerhalb von kürzester Zeit deinen ganzen Darm entleerst und die Pille dann mit "rausflutschen" kann, ohne das sie aufgenommen wurde.
    Die Pille hat eine Schutzschicht, damit sie die Magensäure überlebt, aufgenommen wird sie erst vom Darm.

    3) Ist es schädlich wenn man sich unsicher ist und eine Pille zusätzlich nimmt. Also wenn man nicht genau weiß ob die Pille jetzt noch wirkt oder nicht?

    Nein, Überdosierung ist (in geringen Mengen! Also mal zwei Pillen an einem Tag) nicht schädlich.
    Es können aber Nebenwirkungen wie leichte Übelkeit auftreten. Außerdem wird bei höherer Dosis die Gefahr von Nebenwirkungen erhöht.

    4) Steht das 100%ig im Beipackzettel von Med. wenn die Pille Wechselwirkungen mit dem Med. hat?

    Ja, es MUSS drinstehen! Ansonsten kann man den Hersteller verklagen.
    Selbst wenn es ungeklärt ist, dann steht es schon drinnen.
    Achja, wenn es Wechselwirkungen mit der Pille gibt, dann kann es entweder als (Antibaby-)Pille oder orale Kontrazaptiva oder hormonelle Verhütungsmittel drinstehen.

    5) Gibt es wechselwirkungen mit hämöopatischen Mitteln?

    Ja, Johanniskraut zum Beispiel.
    Deshalb gilt auch hier: Packungsbeilage lesen!

    Off-Topic:
    Sag mal, es tut mir leid, dann ist Johanniskraut eben nicht hämöopatisch, sondern eine Heilpflanze, hab ich mich eben vertan. Schande über mich und so. Trotzdem schadet es NIE einen Blick in die jeweilige Packungsbeilage zu werfen! SAG doch wer du bist und SAG mir was diese grundlosen Negativbewertungen sollen, das geht mir so dermaßen auf den Keks, dass das nur Wortklauberei hier ist.
    Schreib doch wenigstens in einem netten Antwortbeitrag was falsch ist, man kann doch drübger reden... Bewertungen sollen dazu da sein wie hilfreich ein Beitrag ist und nicht ob eine kleine Sache falsch ist.
    Vielen Dank.


    6) Können Salben eg auch Wechselwirkungen mit der Pille haben?

    Nein. Auch Salben mit Antibiotkum oder Kortison machen der Pille nichts aus.
     
    #4
    IchHalt90, 20 April 2009
  5. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Bzw. beim nächsten Termin einfach schnell nachfragen. Naja, würde ich halt so machen. Zumindest um Nummer sicher zu gehen. Wobei meine Ärztin auch um die Ecke wohnt und ich dort regelmäßig bin. :zwinker:
     
    #5
    Julezzz, 20 April 2009
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    1) Wirkt die Pille wirklich sicher nach den 4. Std. wenn man z. B. danach sich übergeben müsste oder Durchfall hat?
    ja, das ist so, sonst würde es ja nicht in der packungsbeilage stehen.
    2) Normaler Stuhlgang ist zur keiner Zeit ein Prob., also ich mein vor den 4. Std. "Wirkzeit". Ich weiß ist eg eine doofe Frage, aber hab mich das mal so gefragt
    nein, sonst würde überhaupt gar kein arzneimittel wirken und auch keine vitamine, spurenelemente und anderer kram, den man über die nahrung aufnimmt. normaler stuhlgang ist in der tat normal, da werden nahrungsmittel und medikamente normal verstoffwechselt, ohne dass es zum wirkungsverlust kommt. der körper hat in der zeit ganz normal zeit, alles wichtige zu resorbieren.
    3) Ist es schädlich wenn man sich unsicher ist und eine Pille zusätzlich nimmt. Also wenn man nicht genau weiß ob die Pille jetzt noch wirkt oder nicht?
    nein, das soll man ja so machen.
    4) Steht das 100%ig im Beipackzettel von Med. wenn die Pille Wechselwirkungen mit dem Med. hat?
    ja, das muss drinstehen. gibt ja auch wechselwirkungen, die tödlich sein können (zb kumarinderivate und aspirin).
    5) Gibt es wechselwirkungen mit hämöopatischen Mitteln?
    soviel ich weiß nicht.
    6) Können Salben eg auch Wechselwirkungen mit der Pille haben?
    nein, denn die gelangen normalerweise nicht in den blutkreislauf, sondern wirken auf der haut.

    da hab ich aber was anderes erlebt: wenn die pille nass wird (zb wenn man sie mit nassen händen aus dem blister nimmt) kommt so weißes zeugs ab. das klebt mir dann an den fingern. und das hab ich bestimmt nicht nur einmal erlebt. ich nehm übrigens die belara.
     
    #6
    CCFly, 20 April 2009
  7. Wie.auch.immer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    mein arzt ist leider weit weg... hilft sich über die pille informieren..
     
    #7
    Wie.auch.immer, 20 April 2009
  8. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Die Pille hat - wenn es ein Drageé ist - außen zwei Schichten:
    Eine glatte Glucoseschicht, damit die Pille beim Schlucken auch richtig flutscht. Deshalb schmeckt die Pille außen auch süßlich. Glucose=Zucker
    Drunter eine Schutzschicht (ich weiß nihct wie das Zeug heißt). Diese überlebt die Magensäure.

    Das was dir an den Fingern klebt wird der Zucker sein :zwinker:
    Das ist ja auch halb so schlimm, ist eh nur zum leichteren Schlucken da.
     
    #8
    IchHalt90, 20 April 2009
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    hm, ok. danke für die info.
    hab grade nochmal die inhaltsangabe angeschaut: da ist laktose dran, also milchzucker. glukose (traubenzucker) wird nicht erwähnt. aber zucker is zucker, ne?
    mh... evtl ists auch das talkum oder das titandioxid. die sind ja auch beide weiß.
     
    #9
    CCFly, 20 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - paar Fragen Pille
TooComplicated
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2014
22 Antworten
tralala
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2014
22 Antworten
[Klara]
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2013
7 Antworten
Test