Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Pakt für Deutschland"

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Eric|Draven, 17 März 2005.

?

Die Sympathiepunkte für die heutigen Reden gehen an:

  1. Gerhard Schröder

    19,0%
  2. Stoiber und Merkel

    14,3%
  3. Habs nicht gesehen

    45,2%
  4. Ach lasst mich doch in Ruhe mit dem Quark

    21,4%
  1. Tomcat25
    Gast
    0
    Also wieder mal eine dieser "ach-was-geht-es-uns-doch-allen-so-furtchbar-schlecht-Diskussionen" :mad:
    Wenn wir uns mal ganz genau umsehen, dann müsste jeder 2.Deusche vor freude über seine Situation den ganzen Tag in die Luft springen.
    Ich hatte diese Woche ein sehr interessanten Artikel gelesen. Dabei ging es um die Lebendssituation von 1965 und heute. Es wurden verschiedene Artikel und Dienstleistungen verglichen und in Relation zu der Arbeitszeit gesetzt, die man dafür ackern muss.
    Das fägt beim Auto (VW Golf) an 1965 über 2 Jahre, heute, knapp 11 Monate. Dabei ist noch nicht mal der Mehrwert berücksichtigt!!!
    Waschmaschiene 1965 6 Monate, heute 1 Woche.
    Die Liste kann man jetzt beliebig weiter führen.
    Aber es gibt noch einen interessanten Punkt. 1965 gab es in Deutschland über 1,5 Millo Arbeitnehmer weniger als heute!!!
    Und zum Schluss die Lösung des Problems: seit 1945 sind die Steuern in Deutschland kontinuierlich gesunken und im gegensatz dazu die Ausgaben gestiegen. Da muss man schon einen sehr bescheiden Abschluß haben um zu sehen, dass das nicht gut geht.
    Vielleicht sollte man einfach die Steuern den Ausgaben anpassen. Jeder Bürger und alle Unternehmen bekommt je nach Tätigkeit und Verdienst einen individuellen Steuerschlüssel. Dann muss man nur noch die Ausgaben darauf umrechen und schon hat man ein faires und einfaches System.
    Hat jemand eine Bessere Idee als diese Frasen von dem Kasperletheater in Berlin?
     
    #1
    Tomcat25, 17 März 2005
  2. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Ich mag die alle nicht, denn die quatschen stundenlang rum und dabei kommt eh nichts raus. Die sollen mir erstmal beweisen, dass sich was ändert!
     
    #2
    Schneggchen, 17 März 2005
  3. gmiadlich
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    gmiadlich, 17 März 2005
  4. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Indem ich und mein Umfeld einen Beruf bekommen, einen der uns glücklich macht, eine womit man seine Familie ernähren kann. Eine Ausbildung zu diesem Beruf machen können. Alles sowas....
     
    #4
    Schneggchen, 17 März 2005
  5. cat85
    Gast
    0

    wärst du auch bereit dafür auf andere Dinge zu verzichten?
     
    #5
    cat85, 17 März 2005
  6. cat85
    Gast
    0

    :grin: :kiss: :grin: :kiss: :grin:

    geht nur darum, dass immer ne ganze Menge von Vater Staat gefordert wird, ohne das auch nur irgendwer bereit ist dafür auf irgendwas zu verzichten...
     
    #6
    cat85, 17 März 2005
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ich stimme Eric zu, die Rede von Peer Steinbrück war ziemlich genial.


    Bin schon auf den BILD-Titel von morgen gespannt, wobei da nun eher die gute Heide zu sehen sein wird *mutmaß*
     
    #7
    glashaus, 17 März 2005
  8. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Lieblingszitat der Woche kommtvon Harald Schnidt :

    "Ich fordere eine Weltreise für jeden Deutschen. ZehnProzent kämen nicht mehr zurück,weil sie es wonanders besser finden - und der Rest kommt über die Grenze und sagt: "Danke dass ich wieder rein darf""

    Wer sagt daß rot/grün alles Falsch macht der sollte mal einen vorsichtigen Blick auf die "Vorschläge" der Opposition werfen.....mir grault es ein wenig vor diesen sehr ambitionierten "Protestwählern"....ich glaube spätestens wenn mrs. Valium ganz in Lila und ihr Freund äääähhhhhhhhhhhhhtmund die sache in die hand nehmen werden sich so mancheeiner noch wundern und vielleicht feststellen daß die CDU/CSU noch nie die Basisfreundlichste Partei war...

    Ich habe vor kurzen auch mal einen Blick in das Wahlprogramm der DVU geworfen....sehr amüsanter Literaturtipp
     
    #8
    chriane, 17 März 2005
  9. cat85
    Gast
    0

    *beifall klatsch* so denke ich auch!

    zur DVU: das ist wirklich amüsant - aber irgendwie auch erschreckend!
     
    #9
    cat85, 17 März 2005
  10. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an auf was?!
    Ich würde den Wohnort wechseln, meinen Freund und Familie aufgeben. ABER nur wenn es meinTraumberuf wäre.
     
    #10
    Schneggchen, 17 März 2005
  11. cat85
    Gast
    0
    und da ist schon das "aber", das wir uns einfach nicht mehr leisten können... :grin:
     
    #11
    cat85, 17 März 2005
  12. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    @Cat85
    Egal, was ich nun geschrieben hätte irgendwas ist/wär sowie so falsch.
     
    #12
    Schneggchen, 17 März 2005
  13. cat85
    Gast
    0

    du wolltest doch bewiesen haben dass sich etwas ändert...da war schon der Fehler! :zwinker:
     
    #13
    cat85, 17 März 2005
  14. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    Ich geb mich geschlagen :zwinker: hab eh keine ordentlichen Argumente die jemanden überzeugen.
     
    #14
    Schneggchen, 17 März 2005
  15. Galotta
    Galotta (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    Habe es leider nicht gesehen :smile: Habe kein Fernsehen.

    Die Worte von Herrn Peer Steinbrück klingen gut, doch irgendwas gefällt mir nicht. Ich komme aber leider nicht drauf. Es klingt zu Trival :smile:
    hmm, nicht mal die Lohnkosten wären schlecht (pi mal Daumen 200 Mill.), wäre sicherlich mal eine Gute Investion.

    Ein Kanlzer hat das Geld zum Fenster rausgeworfen
    Ein Kanlzer spart sich zum "Tode".

    In meinen beschneiden Leben habe ich nur Zwei Kanlzer erlebt. :smile:

    mfg ß
     
    #15
    Galotta, 17 März 2005
  16. cat85
    Gast
    0

    ich habs auch nicht gesehen, aber man kann es doch nachlesen... :zwinker:
     
    #16
    cat85, 17 März 2005
  17. cat85
    Gast
    0
    #17
    cat85, 17 März 2005
  18. bmw-power
    Gast
    0
    ach der gute vergleiche post wie gut es uns denn allen geht. im vergleich zu bauern in afrika leben wir wir götter, im vergleich zu saudischen scheichs wie penner.

    das bringt aber keinen weiter, die empfundene und reelle lebensqualität schwindet und das merken die leute und darüber beschweren sie sich. nicht darüber dass sie nur eine kleine badewanne haben und keinen pool im garten.

    und es wäre ja auch schlimm wenn es keine steigerung im vegleich zu früher gäbe. es ist ganz natürlich dass immer weniger gearbeitet werden muss für die gleichen waren im vergleich zu früher.

    eigentlich ist es egal wer uns regiert, ändern kann (will) keiner was. nur kann ich den schröder und sein sauhaufen halt weniger ab als cdu.
     
    #18
    bmw-power, 17 März 2005
  19. solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    Na toll. Ich hätte mal gerne einen Job, bei dem alle 11 Monate zusätzlich ein neuer Golf abfällt. :smile: Welcher Preis eigentlich? (15T€ oder 25T€?) In meinen besten Zeiten hätte ich mir Brutto jedes Jahr ne neue S-Klasse leisten können. Aber Brutto, ist eben nicht Netto und die Lebenshaltungskosten müssen ja auch noch bestritten werden. :frown:
    Das wesentliche sind meines Erachtens aber, die unterschiedlichen Perspektiven damals, im Vergleich zu heute:
    1.) Wenn man damals einen Job in einer guten Firma bekam, wurde es als gesicherte Lebensanstellung gesehen. Heute kann man sich freuen, wenn man überhaupt in einem Arbeitsverhältnis das Rentenalter erreicht. :frown:
    2.) Der Staat war in den Augen der Bevölkerung eine unerschöpfliche Quelle der wirtschaftlichen Macht und des Reichtums. Die Rente wurde als gesichert angesehen. Ob es in 20 Jahren wieder die großen Schlangen der Armenspeisung geben wird, möchte ich nicht mehr ausschließen. :frown:
    3.) Die 68-Studenten hatten sich noch als geistige Elite der Bevölkerung gesehen, die auch eine entsprechende Verantwortung gegenüber dem Rest der Bevölkerung hatte. Dieses Verantwortungsgefühl ist ja heute völlig abhanden gekommen.
    4.) Die (West-)Deutschen hielten sich damals als führende Nation in den Feldern Politik (Verfassung), Bildung, Forschung und Wissenschaft. Heute sieht es im statistischen Vergleich ja eher Mau aus. :flennen:
    5.) Es gab damals die Idee durch staatliche Eingriffe wieder eine Vollbeschäftigung hinzubekommen. Dieses Ziel haben sich die heutigen Politiker abgeschminkt.

    Werde mal konkret. Wie sollte so ein Schlüssel aussehen? Wie sieht es mit denen aus, die keiner Tätigkeit nachgehen, keinen Verdienst haben und sich durch ihr Vermögen/Erbschaft finanzieren?

    Zu den Bewertungen der Reden: Ich fand die Reden von Merkel, Gerhardt und Stoiber sehr schwach. :flennen:
    Angie hatte nur abgelesen und ist nicht auf die Rede von Schröder eingegangen. Gerhard und Stoiber sind nur polemisch gewesen und haben größtenteils dummes Zeug gelabert. :kotz:

    Ich habe allerdings eine interessante Erkenntnis gewonnen. Ich habe nur die Reden von Merkel, Müntefering, Gerhardt, Fischer und Stoiber live verfolgt, aber insgesamt ist das rednerische Talent bei Müntefering und insbesondere Fischer wesentlich besser ausgeprägt, als bei Merkel und Co, da diese im wesentlichen frei gesprochen hatten und flexibel auf die Vorredner reagierten.
     
    #19
    solarfighter, 18 März 2005
  20. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Egal ob Jobgipfel oder nicht, ich bin sehr skeptisch, was Germany betrifft. Wo sollen Arbeitsplätze herkommen, wenn die deutschen Wirtschaftsbosse mitsamt ihrer Arbeit nach China abwandern, weil sie dort die Zukunft sehen? In ein kommunistisches Land! Da hätte sich die BRD auch gleich 1990 der DDR anschließen können! :tongue:
     
    #20
    ProxySurfer, 19 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pakt Deutschland
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
8 Mai 2016
9 Antworten
Don Diro
Umfrage-Forum Forum
17 Februar 2015
192 Antworten