Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Panik

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von lara19, 28 Oktober 2009.

  1. lara19
    lara19 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    33
    5
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht genau was ich mir hiervon verspreche, hab das dringende Bedürfnis irgendwie mitzuteilen was mir grade passiert ist und fühl mich nicht in der Lage mit jemandem zu telefonieren.
    Ich hatte grade wohl sowas wie eine Panikattacke. Ich hab schon seit ein paar Tagen immer wieder den gleichen Traum in dem mich jemand verfolgt und umbringen will. Jetzt sitz ich hier gerade alleine in einer mehr oder weniger fremden Wohnung und plötzlich hat es mich völlig gepackt, ich hab ganz schnell geatmet, gezittert und geheult weil ich Todesangst hatte ohne irgendeinen Anlass. Hab dann die Zimmertür abgeschlossen und bin abwechselnd im Kreis gelaufen oder hab mich auf dem Boden zusammengekauert. Das ging etwa eine halbe Stunde lang, wobei ich sagen muss dass ich mich auch nicht mehr richtig gut daran erinnern kann.
    Ich hab sowas ehrlich noch nie erlebt. Ist das einem von euch vielleicht auch schon passiert? Weiß gar nicht wie ich damit jetzt umgehen soll und was das zu bedeuten hatte... Ich würde mich sehr freuen wenn mir irgendjemand antwortet. Mir geht es jetzt zwar wieder "gut" aber ich fühl mich ein bisschen hilflos und alleine hier...
     
    #1
    lara19, 28 Oktober 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich weiß nicht, welche Stelle dafür zuständig ist, aber wenn du ein bisschen googelst, dann wird sich sicher ein kompetenter Gesprächspartner finden, den du anrufen kannst. Irgendein Sorgentelefon, eine Beratungsstelle, einen Arzt oder Ähnliches.
     
    #2
    xoxo, 28 Oktober 2009
  3. lara19
    lara19 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    38
    33
    5
    vergeben und glücklich
    Naja, ich bin mittlerweile wieder ganz ruhig und bin einfach froh dass es vorbei ist. Werd morgen mal mit jemandem drüber reden aber ich denke es geht wieder. Will nur hoffen dass das nicht noch mal kommt.
    Hat gut getan das aufzuschreiben...
    Danke für die schnelle Antwort
     
    #3
    lara19, 28 Oktober 2009
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Was heißt, du bist in einer fremden Wohnung? Fühlst du dich momentan denn nicht wohl und einsam? Das kan nämlich eni Auslöser dafür sein..
    Ich kenne auch Panikattacken, allerdings gingen die immernur höchstens ein paar Minuten und waren nicht so stark ausgeprägt wie bei dir (Angstgefühl, Herzrasen, Atemnot...).

    :knuddel::knuddel:
     
    #4
    User 37284, 29 Oktober 2009
  5. sequence
    sequence (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Vielleicht ein Phäochromozytom, ein Tumor, der Adrenalin produziert, welches dann phasenweise in großen Mengen ausgeschüttet werden kann und Aggressionen oder Panik verursacht - ohne besonderen Anlass.
    Ist aber extrem selten.
     
    #5
    sequence, 30 Oktober 2009
  6. aiks
    Gast
    0
    Es gibt auch ohne physische Probleme Angst- und Panikstörungen. Ich hab zum Beispiel eine Angststörung, daher bekomme ich auch manchmal "einfach so" Panikattacken. Das kann man aber ganz gut therapieren!
     
    #6
    aiks, 30 Oktober 2009
  7. User 45117
    User 45117 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    Single
    Ganz wichtig mit Leuten drüber reden am besten die Freunde und zusätzlich würde ich dir raten einen Psychologen zu suchen.
     
    #7
    User 45117, 30 Oktober 2009
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    kenn ich. ich hab auch ne angststörung. panikattacken hatte ich schon einige. bin letztens zur therapie gegangen und nehme jetzt medikamente dagegen. wenn dich das sehr belastet und vor allem wenn es regelmäßig wiederkommt, würd ich dir raten, dich in die hände eines psychotherapeuten zu begeben.
     
    #8
    CCFly, 30 Oktober 2009
  9. User 45117
    User 45117 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    Single
    bzw. mein Arzt sagte diese Woche "siche einfach der Angst stellen"
     
    #9
    User 45117, 5 November 2009
  10. aiks
    Gast
    0
    Alter was ist denn das für ein Arzt :what:
     
    #10
    aiks, 5 November 2009
  11. einblatt
    Gast
    0
    Mir hat geholfen, mit Leuten drüber zu sprechen, denen ich vertraue.So hab ich rausgefunden, dass es bei mir bestimmte Auslöser für die Attacken und Albträume gibt. Vielleicht könnte dir das auch helfen.
    Hier bei Planet Liebe beim Kummerkasten gibts ansonsten auch einen Thread mit Nummern u. Adressen von Beratungsstellen, usw.
     
    #11
    einblatt, 5 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Panik
NEVAD4
Kummerkasten Forum
16 Juni 2013
35 Antworten