Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Panne mit Computer - echt extrem unangenehm :-(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Max.x, 8 Februar 2010.

  1. Max.x
    Max.x (22)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Hallo

    Ich hab mir neulich ein schmuddelvideo aus dem net runtergeladen. Die Datei ware etwas größer und der Download dauerte lange ich hab versehentlich beim download auf "öffnen" geklickt was den Download nach dem Runterladen öffnet:frown: Meine Eltern waren weg und ich hab mir Scrubs im Internet angeshen und dazu meine Stereoanlage aufgedreht (sonst kommt da kein ton). Meine Eltern kamen und ich ging natürlich nichtsahnend runter in den Stock um sie natürlich mal zu begrüßen. Ich saß unten am tisch während oben mein Vater sich gerade etwas bequemeres Gewand angezogen hat. Plötzlich höre ich ein paar stöhngeräusche und ich konnte noch schnell zum pc hochstarten um diesen so schnell wie möglich vom strom zu trennen. Ich habe zwei Bildschirme an meinem PC an einem Hab ich mir Scrubs angesehen und der zweite war ausgeschaltet. ICH bin mir 100%ig sicher dass der Porno am abgeschalteten bildschirm gezigt wurde (was bedeutet das man nur ton hören konnte) Mein Vater ist jetzt irgendwie anders zu mir - er gibt mir nur mehr knappe antworten und vermeidet Gespräche
    Ich denke dass er in mein zimmer ,wegen der komischen laute,gesehn hat (das liegt genau neben dem Zimmerschrank)
    Das ist mir so extrem peinlich:ashamed::ratlos::frown::schuettel:
    Ich hab keine Ahnung was ich jetzt nur machen soll - bisher dachten meine Eltern dass ich sowas (vll. noch) nicht mache.

    Ich bitte um euren Rat

    LG M.
     
    #1
    Max.x, 8 Februar 2010
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Tja, da muss man als Vater erstmal mit klar kommen..... :grin:

    Vielleicht meinst du auch nur, dass er komisch ist - wegen des schlechten Gewissens?

    Ich denke einmal, dein Vater "kennt" diese Geräusche und kann sie richtig zuordnen.

    Vielleicht hat er garnicht so das Problem damit dass du dir mit 15 Pornos anschaust, sondern es zeigt ihm, dass du in einem Alter bist, indem du soetwas "ausprobierst" und schon soweit bist - du "Erwachsen" wirst und er einen gewissen Altersvorsprung hat. :zwinker: Soll nur heißen, dass er sich vielleicht an seinen ersten Porno erinnert, er sich bewusst wird, dass er Alt und du schon so alt bist.

    Was sollte er denn deiner Meinung nach machen?
    Eigentlich reagiert er ja ganz gut, oder bekommst du Internetvebot, Vorwürfe oder sonstiges?
    Vielleicht muss er das erst verarbeiten, sonst aber würde ich an Deiner Stelle garkeinen Wind drum machen.

    Dein Vater kennt doch das Internet und lässt dich Alleine damit. Dann muss er auch damit rechnen, dass früher oder später soetwas mal auf deinem PC landet.
    Du bist ihm keine Rechenschaft schuldig und hast nichts verbrochen.


    Er sucht nach Worten, weil er erstaunt ist und "jetzt mal damit anfangen möchte" dich über gewisse Dinge aufzuklären und mit dir darüber zu reden.

    Er ist dein Erziehungsberechtigter und könnte dir den Zugang verwehren um "dich davor zu schützen", normalerweise darfst du ja keinen Zugriff auf solche Sachen haben.
    Im Prinzip hat ER versagt......


    In dem Fall könntest du - wenn du dich traust - einfach ur sagen, dass es ein "Versehen" war und du aus Neugierde was gesehen hast. Du weißt das es nicht die Realität darstellt........

    Alles halb so wild.... :zwinker:
     
    #2
    donmartin, 8 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Max.x
    Max.x (22)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    51
    91
    0
    Single
    vielen dank für deine echt hilfreiche Antwort! Du hast vollkommen recht.
    Ich denke es ist besser es einfach garnicht anzusprechen. Ich denke so jeder 12 Jährige hat sich schon malnen Porno angeguckt (ich inkl.). Insofern ist mir (und hoffentlich auch vielen anderen) bewusst dass das abgebildete szenario nur schauspiel ist. Trotzdem bekommt man dabei ein schlechtes Gewissen. Er hat mir nur immer wie ich noch kleiner war gesagt dass ich nicht auf "sex-seiten" gehen darf weil dann vielleich irgendwo ne rechnung mal ins haus flattert. Verbieten wird (und kann) er es mir nicht - von Verboten jeglicher art ganz zu denken ;-)

    Jedenfalls VIELEN dank für deinen Beitrag donmartin!
     
    #3
    Max.x, 8 Februar 2010
  4. Cute
    Cute (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    33
    2
    Verheiratet
    Hehe also ich finds iwie lustig. Ich denke dass den Vater genausowenig wie du weiß, wie er damit jetzt umgehen soll. Aber davon geht die Welt doch net unter. Das leben geht weiter.
     
    #4
    Cute, 8 Februar 2010
  5. donmartin
    Gast
    1.903
    Danke!

    Verbieten ist ja auch nicht Sinn der Sache. Aufklärung ist schon besser. Er weiß dass es das gibt und dass du dran kommen könntest.
    Er kann dir durchaus etwas verbieten! Da du erst 15 bist, kann er das sehr wohl. Er DARF dir garkeinen Zugang zu sochen Seiten möglich machen, wenn du damit prahlen würdest, könnte er in Teufels Küche kommen.....

    (Stell dir vor, ein Mädel kann dich nicht leiden und bezichtigt dich irgendwelcher Aktionen, die es nötig machen, dass deine Eltern sich rechtfertigen müssen.....Da kommen dann schnell solche Sachen wie "ja , kein Wunder....der schaut zu Hause Pornos auf dem PC...." und schon geht das Theater los!
    Ist alles schon dagewesen, man soll ja an das Gute im Menschen glauben, aber mit Verurteilungen und (falschen) Anschuldigungen sind viele heute sehr schnell dabei.


    Die Begründung die er nannte ist ja einleuchtend, und ich denke, er ist "aufgeklärt" genug und weiss was er bezwecken würde (vielleicht das Gegenteil?) wenn er auf Stur schaltet und mit Verboten daher kommt.

    Denke dran, du bist "erst 15" und vor dem Gesetz Minderjährig unter Aufsicht deiner Eltern. Da kann dein Vater noch so OK sein, daran ändert er nichts und er muss sich daran halten.
    Da müsst und werdet ihr sicher einen Mittelweg finden, der das Zusammenleben "erträglich macht".

    Also, haltet die Regeln ein, du übertreibe es nicht und gestehe ihm zu, dass ihm auch "die Hände" gebunden sind. Auch als Erwachsener würde man gerne KANN aber einfach nicht auf Rücksicht auf andere und der Regeln der Gesellschaft.

    So könnte ICH als Vater zwar denken: "Was n das fürn toller Porno, kenn ich den schon?" aber ich sollte oder würde es nie aussprechen, sondern meinem Kind irgendwie "ärgerlich" gegenübertreten......du verstehst?

    Väter sind auch nur Menschen.

    :zwinker:
     
    #5
    donmartin, 8 Februar 2010
  6. Slayer666
    Slayer666 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    103
    8
    nicht angegeben
    Kurze Anekdote von mir und meinem Vater:

    Mein Vater kommt zu mir: "Hey, Sohnemann, weisste was ich in der Badewanne heute gefunden hab? SPERMA!"

    Ich natürlich knallrot geworden und mein Vater "Machs beim nächsten mal einfach weg!"

    Nach ein paar Tagen konnt ich ihm auch wieder in die Augen gucken. Hilft nicht, aber tröstet vielleicht :zwinker:
     
    #6
    Slayer666, 9 Februar 2010
  7. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    :ROFLMAO: Wie geil ist das denn...
     
    #7
    User 66223, 9 Februar 2010
  8. *shine*
    Gast
    0
    ich will jetzt keine Werbung machen, aber vielleicht solltest du in Zukunft auf Seiten umsteigen, wo du nix runterladen musst, sondern direkt gucken kannst...

    Dein Vater wird schon drüber weg kommen, keine Sorge, er ist auch nur ein Mann..
     
    #8
    *shine*, 10 Februar 2010
  9. produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    Also dein Vater wird sich jetzt eben ein paar Gedanken machen, jetzt hat er endlich die grausame Gewissheit, dass "es" soweit ist. Vielleicht kommt dann da jetzt irgendwann in den nächsten Wochen mal ein Gespräch, oder eine Anspielung.
    Aber ich denke, da er momentan nichts verbietet oder rumschreit, ist alles in Butter, wie donmartin schon sagt, er ist auch nur ein Mensch :zwinker:
    Von dir aus ansprechen solltest du es nicht :smile:

    Aber mal was anderes und das solltest du dir unbedingt zu Herzen nehmen, denn es wichtig. Ich habe keine Lust auf diese Oberlehrerhaftigkeit, aber was du da tust ist wahrscheinlich illegal.
    Lass es sein.
    Wenn du bei dem Runterladen gegen ein Uhrheberrecht verstößt und dass rauskommt, müssen nämlich deine Eltern und nicht du dafür haften. Das solltest du ihnen nicht zumuten.
    Mit einem späteren eigenen DSL-Anschluss kannst du machen, was du willst. Aber das da läuft über deine Eltern und die kriegen dann auch den Stress.
    Es gibt andere Methoden an Pornos zu kommen, ohne sie wirklich runter zu laden und ohne, dass es sich dabei um evtl. urheberrechtlich geschütztes Material handelt. *shine* hat da verdammt recht.
     
    #9
    produnicorn, 11 Februar 2010
  10. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Ich habe mir mal mit 15 Bilder von Carmen Electra angeschaut - im Bikini d.h. sie war nicht mal wirklich nackt.

    Mein Vater kam ins Zimmer, sah das und meinte "du sollst dir doch sowas nicht ansehen".

    Fand ich total lächerlich^^. Erstens hatten wir nie über sowas gesprochen, zweitens war das ja wohl mal total harmlos - ein Bild wie mans auch in der FHM findet (obwohl ich dieses Magazin abgrundtief schlecht finde :zwinker: ).

    Der Vater eines Kumpels von mir hat dagegen damals zusammen mit seinem 14,15jährigen sohn Nacktbilder aus dem Internet runtergeladen als ich gerade ankam - zufällig betrat auch die Mutter das Zimmer in diesem Moment und meinte "Was machst du denn da ???" Und der Vater sagte "Irgendwie muss er es ja lernen" :grin: :grin: :grin:.

    Ich finde wir haben auch einen etwas zu verkrampften Umgang mit Sexualität - wobei ich auch einen allzu lockeren Umgang für ebenso beknackt halte. Ich finde es auch irgendwie scheinheilig, dass Erwachsene Sexualität leben, aber die Kinder vor ihrer eigenen Sexualität, die sie scheinbar selbst als "pervers" oder unanständig beurteilen, beschützen wollen.

    Indem man Kindern kein falsches Bild von Sexualität vermitteln möchte, vermittelt man ihnen doch ein falsches, idealisiertes Bild :zwinker:.

    Das ist so als ob man sagt du darfst nicht stehlen, aber heimlich dann doch selbst immer was einsteckt.
     
    #10
    zickzackbum, 11 Februar 2010
  11. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Noch einem zum Thema "Eltern sind auch nur Menschen"
    Wurde von meiner Mutter vor vielen Jahren mal in die Waschküche gerufen. Sie wollte wissen: "Soll ich alles waschen" Ich: "ja" Sie: "Das auch?"
    Und dann lag als einziges noch im Wäschekorb das Kondom, das meine Ex und ich ein paar Tage zuvor irgendwie nicht wiedergefunden haben.
     
    #11
    Nabla, 11 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Panne Computer echt
Emotionsmanager
Kummerkasten Forum
17 Juni 2010
17 Antworten
Starsplash
Kummerkasten Forum
13 Februar 2007
56 Antworten