Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • benmaiti
    benmaiti (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Verheiratet
    8 Dezember 2009
    #1

    Pille Paracetamol

    Kann ich durch einnahme von Paracetamil undn Pille trotzdem noch sex haben ohne Gummi?
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    8 Dezember 2009
    #2
    Ja, kannst du. Schmerzmittel beeinflussen die Wirksamkeit der Pille nicht. Weder Paracetamol, noch Aspirin, Dolormin, Ibupfrofen etc.
    Zusätzliche Verhütungsmaßnahmen sind nur bei Antibiotika, Penicillin, Johanniskraut, Beruhigunsmittel, Schlafmittel, Antiepileptika, Antidepressiva und Rifampicin geboten.
     
  • benmaiti
    benmaiti (39)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verheiratet
    8 Dezember 2009
    #3
    Danke, dennoch noch ne frage, nehme neben Valette noch Fluoxetin ein kann das die Pille auch beinflussen. Mein Arzt sagt nein und hab dennoch auch meine Regel regelmäßig bekommen.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    8 Dezember 2009
    #4
    Off-Topic:
    Du solltest mal Dein Geschlecht im Profil ändern - das irritiert...
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    8 Dezember 2009
    #5
    Warum glaubst du deinem Arzt nicht? By the way... unter der Pille bekommst du nie deine Tage sondern nur Abbruchblutungen.
     
  • Bad Romance
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2009
    #6
    Ich hab auch mal eine Frage zu diesem Thema:

    Haben Vollnarkose eine Wirkung auf die Pille?

    Wie extrem wirkt sich Johanniskraut auf die Pille aus? Wenn man es nur 1x im Monat nehmen würde?

    Ich hab gehört, dass wenn man die Pille nimmt, dass man keinen Eisprung hat? Und wenn es doch zur Befruchtung kommen sollt, und man wüsste nicht bescheid un nimmt die Pille weiter,wäre das ja nicht gut für das Baby? Nur wie merkt man das frühzeitig ohne Schaden anzurichten?

    Ich hoffe meine Frage ist nicht zu doof
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2009
    #7
    Eine Vollnarkose hat keinen Einfluss auf die Wirkung.

    Johanniskraut muss man um eine Wirkung zu erzielen dauerhaft nehmen. Einmal im Monat bringt nichts.

    Ja, die Pille unterdrückt den Eisprung.
    Wenn man trotz Pilleneinnahme schwanger wird, hat man in der Regel einen Einnahmefehler gemacht und sollte, wenn man das bemerkt eben einen Test machen.
    Nimmt man die Pille trotz Schwangerschaft weiter, schadet das dem Kind nicht unbedingt.
     
  • Bad Romance
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2009
    #8
    Achso, weil ich extrem ängstlich bin, un Johanniskraut beruhigt ja, ich wollte es,bevor ich zum Arzt muss immer einnehmen,aber da es dann nicht wirkt brauch ich es ja auch nicht,...

    Ist es mit diesem Verhütungsring genauso wie mit der Pille? Also das man da auch so mit Antibiotika aufpassen muss u.s.w?

    Die Pille tut mir nicht ganz so gut,am liebsten würde ich NFP machen, aber falls es zu einer Schwangerschaft kommen würde, wäre ich noch nicht bereit dafür!

    Kann mir einer was empfehlen? Soll ich für dieses Thema ein neues Fenster eröffnen? wollte hier jetzt nicht vom eigentlichen Thema ablenken!
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2009
    #9
    Ja, auch der Verhütungsring kann durch Antibiotika beeinflusst werden.

    Inwiefern tut dir die Pille denn nicht gut?

    NFP ist, wenn man es gewissenhaft anwendet auch sehr sicher. Nur muss man sich eben vorher gut darüber informieren.

    Hormonfreie ALternativen sind Spirale, Kupferkette, Kondom, Lea, Diaphragma.
    Alternativen mit Hormonen wären die Hormonspirale oder der Nuvaring (geringere Dosis, da beide nicht über den Magendarmtrakt aufgenommen werden müssen), Minipille oder Implanon (beide Östrogenfrei, dadurch ggf weniger Nebenwirkungen).

    Wenn du noch weitere Fragen hast, mach ruhig einen eigenen Thread auf :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste