Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #1

    Parkett-Problem

    Hallo.
    Ich hab mal kurz eine Frage. Wir haben überall in unserer Wohnung Parkett verlegt. Es sind schon einige tiefe Macken drin. Man sieht sie ganz deutlich wenn das Licht günstig einfällt. Kann ich die mit irgendetwas auffüllen?

    Vielleicht hat jemand ja einen Tipp? :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Laminat, Parkett oder Massivholzdielen ?!
  • KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    103
    5
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #2
    Da gibts im Baumarkt so ne Paste da sind noch 2 Farbdinger dabei , mit denen kann man dann die weiße Paste in der Farbe enfärben wie der Parkett aussieht.

    Frag mal im Baumarkt,ich weiß ehrlich gesagt nichtmehr wie das heißt.


    Lg,Juliii
     
  • keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #3
    Ist das richtiger Parkettboden oder Laminat?
    Wenns richtiger Parkett ist, dann kann man das auch schleifen und anschließend wieder polieren.
    Wenn viele solche Macken drin sind, wäre das glaube die beste Lösung.
     
  • ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    103
    17
    vergeben und glücklich
    6 August 2008
    #4
    Frag' lieber mal einen Parkettleger, was er für Vorschläge hat. Das ist der Spezialist. Adressen siehe Gelbe Seiten.

    Gruß o.
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #5
    Ist Parkett. Schleifen ist schlecht, ist zu tief. Sind aber nur zwei Macken, aber leider im Eingangsbereich vom Wohnzimmer. Da fällt es sehr auf. Ich denke, ich werd mir diesen Rillenfüller holen. Wenn es damit nicht geht, probiere ich es mit dem Schleifen. Danke für Tipps.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    6 August 2008
    #6
    Zum Teil kann man Dellen in Holz mit einem feuchten Tuch und einem Bügeleisen minimieren. Das Tuch nicht zu feucht machen und nur an partiell da wo die Delle ist. Nicht zu heiß und immer nur kurz drüberbügeln und kontrollieren.

    Geht allerdings nur wenn die Fasern nicht zu sehr beschädigt sind und die Behandlung des Holzes das Eindringen von Wasser nicht vollständig verhindert.
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #7
    Hey guter Tipp, das probiere ich auf jeden Fall aus. Danke :smile:
     
  • keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #8
    Na dann versuchs erstmal mit dieser Paste. Hab ich halt noch nie gemacht, von daher weiß ich nicht wie das nachher aussieht, aber wenn das ja auch akzeptabel aussieht und die Kratzer oder Dellen dann nicht mehr sofort ins Auge springen ist ja auch gut.
     
  • User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    6 August 2008
    #9
    Ein Parkettleger hat mir mal gesagt, man solle sich etwas Schleifmehl der selben Holzsorte beschaffen und den dann mit Siegelmasse vermischen. Mit der Mischung kann man dann die Dellen auffüllen. So repariere er so etwas...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste