Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • FredQ
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    7 März 2009
    #1

    Parkplatz

    sach ma..

    Habt ihr auch so einen Nachbarn, der glaubt, der öffentliche Parkraum vor seinem Haus gehöre ihm? :kotz:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Parkplatz igit!!
    2. Abholen vom Bahnhof: Bahnsteig oder Parkplatz?
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    7 März 2009
    #2
    Wir leben auf dem Land, haben für jedes Auto eine eigene Garage und haben keinen direkten Nachbarn... Manchmal hat "Einsamkeit" auch seine Vorteile :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    7 März 2009
    #3
    wir haben nachbarn, die glauben, unser privatparkplatz gehört ihnen. und ihren besuchern. zum glück haben wir 2 parkplätze. :-D
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    917
    128
    231
    nicht angegeben
    7 März 2009
    #4
    och ja. gibt es immer wieder.

    unser haus ist etwas nach hinten versetzt. direkt neben unserem Haus verläuft noch ein Fußweg mit einem Zugang zu einem Mehrfamilienhaus.

    Entweder schieben sie den Schnee halbwegs in unsere Einfahrt.
    Oder es parkt auch gut und gerne mal die Nacht über jemand mitten auf dem Fußweg. Wunder, dass dort noch niemand mit seinem Fahrrad dagegen geknallt ist.

    Nicht selten, dass sie auch mal eine Stunde lang und länger die komplette Einfahrt blockieren.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 März 2009
    #5
    Wir parken auf dem Bürgersteig. :-D Keine weiteren Probleme.
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    7 März 2009
    #6
    Ja. Dabei ist das unser Grundstück und es gibt keine im Mietvertrag stehende Regelung. Ich habe mich da mal hinstellen müssen, weil aus Umzugsgründen kein anderer Platz mehr frei war. Das Resultat: Herr Nachbar parkt mich zu und meint das sei sei gutes Recht, obwohl es später durchaus noch andere Parkplätze gab.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    7 März 2009
    #7
    Ich hab Nachbarn, die nicht vernünftig einparken können und sich so kreuz und quer in ihre Parklücke stellen, dass ich kaum noch in meine komm! :mad:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    7 März 2009
    #8
    Ich parke öfter mal vor dem Grundstück meiner Eltern, allerdings so, dass ich weder den Nachbarn noch den "Verkehr" behindern kann. Meine Eltern kommen dann nicht mehr vom Grundstück, aber das ist schon ok.

    Ab und zu stehen allerdings auch ein paar Experten so, dass mein Vater nicht mehr ausparken kann. Und die tun das dann ohne Erlaubnis...
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    7 März 2009
    #9
    Ja, hatte ich in Deutschland :rolleyes: Wir hatten fuer unser Haus sowieso einen Parkplatz zu wenig im Hof und vor dem Haus waren die Parkplaetze auch knapp. Aber die idiotischen Leute unter uns glaubten, dass der Parkplatz fuer sie und ihre Freunde ganz alleine waere, so dass immer fremde Autos dort standen und man selbst 100 m weiter weg parken musste.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    8 März 2009
    #10
    Ich wohne in der City, hier geht sowas prinzipiell nicht.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 März 2009
    #11
    was genau ist dein Problem?:ratlos:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    8 März 2009
    #12
    es gab schon leute, die meinten unsere 2 gemieteten parkplätze können sie gebrauchen.

    fetter brief drauf und den siehste nie wieder. :zwinker:
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.524
    198
    871
    Single
    8 März 2009
    #13
    Off-Topic:
    Man muss sich mal vorstellen, wieviele Juristen nix zu tun hätten, wenn manche Leute keine Nachbarn hätten, mit denen sie aneinandergeraten könnten...
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    8 März 2009
    #14
    Ich bin dafür. - Oder war das jetzt gar keine Meinungsumfrage?:schuechte

    Ich kenne nur Leute, die glauben, unser Hof sei ein öffentlicher Parkplatz.:kopfschue
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    9 März 2009
    #15
    Mh..bei uns ist es so dass zu jeder Wohnung 1 Parkplatz gehört. 22 Wohnungen = 22 Parkplätze. Wenn man Besuch bekommt ist das ziemlich dämlich. Es gibt aber auch Leute aus den Wohnungen, speziell ein Mensch der stellt sich immer schief in seine Lücke bzw. so dass wenn alle nebeneinander parken mein Parkplatz verschwindet. Da reg ich mich dann schon auf. Wie soviel Schnee gelegen hat hatte ich plötzlich keinen Parkplatz mehr. :angryfire
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    9 März 2009
    #16
    also ich bin ja schon eine gute autofahrerin und kann richtig gut einparken,ich parke richtig genau....ich hasse es,dass ich da oft nicht rauskomme,weil irgendwelche freunde von meinen nachbarn glauben,dass sie sich hinter mienen parkplatz keinen meter weiter quer parken dürfen...mein auto ist nich nur nen meter lang..
    ab und zu klauen sie auch meinen BEZAHLTEN,PRIVATEN parkplatz,mittlerweile habe cih stift und papier im auto,da kommt n feiner,böser brief an die scheibenwischer (das nächste mal wird abgeschleppt) und ich glaub die kommen nicht wieder..aber andere...
    dabei sind die öffentlichen parkplätze am bürgersteig direkt vor der "zufahrt" zu unseren privaten parkplätzen!!!
    und mein freund ist so nett und parkt entweder mit meiner erlaubnis auf mienem parkplatz oder direkt an der straße..das nächste mal sag ich ihm,er soll auch mla nen parkplatz klauen^^
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    9 März 2009
    #17
    Für ganze 6 Euro im monat gehört mir ein wunderschöner Stellplatz und den verparkt mir auch keiner!
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    9 März 2009
    #18
    Abgesehen davon, dass ich kein Auto habe, kann das in Edinburgh in der Stadt nicht passieren, weil man nur eine Parkberechtigung fuer einen Umkreis von ca. 1 Meile kaufen kann, aber trotzdem keinen Anspruch auf einen Parkplatz hat, sondern lediglich Prioritaet gegenueber Leuten ohne Sonderberechtigung. Einen Anspruch darauf, dass man vor seiner Wohnung oder in der Naehe davon parken kann, gibt es grundsaetzlich nicht, ausser man hat einen Schwerbehindertenausweis.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste