Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sven1231982
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Verheiratet
    9 Juli 2005
    #1

    Partner braucht Zeit

    Hallo,

    also nach unserem letzten Streit will sich meine Frau von mir trennen, sie sagt sie habe keine Gefühle mehr für mich. Von ihrer Mutter weiß ich allerdings das meine Frau zu ihr sagt das sie mich noch immer liebt und dabei heult sie.
    Meine Schwiegermutter meinte das sie das nur macht um mir zu Zeigen das das was ich gemacht habe falsch war und ich sie so nicht behandeln darf.
    Sie meinte auch ich solle ihr Zeit geben.
    Ich will ihr die Zeit ja auch geben aber ich will ihr nicht das gefühl geben das sie mir egal ist oder das ich nichts mehr für sie empfinde.
    Wie gebe ich ihr am besten Zeit und gebe ihr trotzdem das gefühl das ich sie liebe und für sie kämpfe?
     
  • zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.308
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2005
    #2
    mit ihr reden, deine zuneigung ihr signalisieren aber sie nicht zu sehr bedrängen
    was schönes kochen, den haushalt machen:smile2:
     
  • Sven1231982
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Verheiratet
    9 Juli 2005
    #3
    Wie soll ich ihr meine Zuneigung und Liebe signalisieren?
    Wir wohnen nicht zusammen von daher geht das mit dem Kochen leider nicht.
    Auserdem habe ich einen großen fehler gemacht der das ganze noch verschlimmert
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    9 Juli 2005
    #4
    Du kannst sie immer wieder wissen lassen, dass du sie liebst, ohne etwas zu erwarten.
    Du kannst ihr sagen, dass du hoffst, dass sie wieder mit dir zusammensein will und wie sehr es dich freuen würde.
    Du kannst ihr zeigen, dass dir leid tut, was du getan hast, indem du dich dafür entschuldigst, ihr kleine Geschenke machst und es vor allem nicht mehr wiederholst.
    Du kannst ihr sagen, dass du sie glücklich machen möchtest, weil sie dich auch glücklich macht.
    Du darfst nur eines nicht: Sei niemals beleidigt, wenn sie nicht gleich so reagiert, wie du es gerne hättest. Einmal beleidigt sein, wenn sie "falsch" reagiert ist aufdringlicher, als zehnmal sagen: Ich liebe dich!
     
  • Sven1231982
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Verheiratet
    9 Juli 2005
    #5
    Das ich das was passiert ist nicht mehr wiederholen möchte versuche ich ihr damit zu zeigen das ich eine Therapie mache.
    Aber auch dadurch kann ich das was ich getan habe nicht rückgängig machen so sehr ich es auch will.
    Aber sie sagt mir das ich keine chance mehr bekomme. Aber ich denke das sie das sagt weil ich sie bedränge und am liebsten sofort wieder mit ihr zusammen kommen möchte.
    Ich denke sie braucht Zeit damit ihre wunden heilen.
    Nur so ohne sie zu sein macht mich traurig, ich denke den ganzen Tag darüber nach was passiert ist und wie ich ihr zeigen kann was sie mir bedeutet.
    Mir fehlen ihre Umarmungen und küsse weil mir das immer sehr viel bedeutet hat und mich sehr glücklich gemacht hat.
    Nur ich habe angst sie für immer zu verlieren
     
  • zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.308
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2005
    #6
    nicht bedrängen...
    liebe signalisieren? freundlich, nett, nicht beleidigt sein, nichts von ihr in dieser hinsicht erwarten...
    es ist schwer wenn ihr nicht zusammenwohnt fehlen mir ein bisschen die ideen, sry
    wünsch dir viel glück
     
  • Sven1231982
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Verheiratet
    9 Juli 2005
    #7
    Das macht nichts vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem oder hatte es mal und kann mir helfen.
    Danke dir trotzdem
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste