Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    24 Mai 2006
    #1

    Partner fürs Leben?

    Da ich gerade bei einem anderen Post draufkomm. Wie denkt ihr wenn ihr in einer Beziehung seid? Ist dieser Partner dann nur für den Moment, und wenns aus ist ists halt aus? Oder denkt ihr, mit diesem Partner dieer Partnerin wollt ihr ein Leben lang zusammen sein?

    Ich finde, ich bin in einer Beziehung, weil ich ein Lebenlang mit ihr zusammen sein möchte. Ich finde Worte wie: Lebensabschnittsgefährte voll dumm, denn sie implezieren ein Ende, das irgendwann kommen muss. So etwas gefällt mir nicht. Da finde ich Lebenspartner viel schöner. Und als eine solche empfinde ich meine Freundin.

    mfg
    oblivion
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2006
    #2
    Ich bin für den Augenblick mit jemandem zusammen. Nicht für die Zukunft. Ich glaube nicht an den Partner für's Leben. Vielleicht ist mir das Gefühl dafür aber auch einfach noch nicht begegnet.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
  • büschel
    Gast
    0
    24 Mai 2006
    #3
    .. mit dem gedanken es sei nicht für immer gedacht macht das, dass ich schon jetzt nach der nächsten schauen würde :grin:

    das andere zeugs ist die methode für unverbindliche.. und irgendwie stösst mich das etwas ab.. möchte das selbst nicht und finde es bei anderen scheisse :smile:

    obwohl eigentlich gelten müsste: solange beide es so ok finden.. das problem dabei ist.. ich denke es ist so ne art lüge.. un darauf stehe ich nicht besonders.. ich denke es nicht nur.. ich bin überzeugt dass es fake ist.. weil man nicht drauf bauen kann..

    fazit: für faker :grin: (also das lebensabschnittszeug..)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 Mai 2006
    #4
    Bei mir sind Beziehungen auf jeden Fall auf sehr lange Zeit angelegt wenn ich eine eingehe.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2006
    #5
    Jep, genau so und wenn ich dieses Gefühl nicht habe, lasse ich es gleich bleiben.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    24 Mai 2006
    #6
    Also, ich hab's eher lieber, wenn eine Beziehung so lange wie möglich hält. Jedoch klappt das nicht immer, so dass ich vorsichtig geworden bin, eine Partnerin als "die Endgültige" zu betrachten. Daher gehöre ich wohl auch zu denen, die es sich ab und an zweimal überlegen.
     
  • Staatsfeind182
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    103
    1
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2006
    #7
    Also ich hoffe und wünsche mir auf jeden Fall, dass ich meinen Schatz für immer und ewig haben werde:smile:
    Mags mir gar nicht anders vorstellen wenn da mal Schluss sein sollte:eek: :flennen:

    NEE NEE das geht ja mal gar nicht. Wir bleiben zusammen...Basta:tongue:
     
  • abygale
    abygale (29)
    Benutzer gesperrt
    122
    0
    0
    Single
    24 Mai 2006
    #8
    hmmm.... bei mir ist des so.... es fällt mir bissle schwere, daran zu glauben, dass es einen partner gibt, mit dem man lebenslang zusammensein kann...
    liegt warscheinlich daran, dass meine eltern geschieden sind... und dass mich mein letzter partner sehr verletzt hat...

    wenn ich dann aber meine oma und mein opa seh, wie sie abends beim fernsehschauen händchen halten und sich so ein bissle aneinader kuscheln, überleg (bzw. hoffe) ich schon manachmal dass es vielleicht doch einen partner fürs leben gibt....

    ich würde schon gerne irgendwann einen partner finden - sozusagen die liebe des lebens - mit dem ich dann lebenslang zusammen bin.... auch wenn es mir nicht leicht fällt daran zu glauben.... aber ich bin schon auf der suche danach (aber ich bin erst 17 ! da hab ich ja noch zeit)
    aber ich finde, wenn ich in einer beziehung bin, kann ich net so genau sagen, ob des jetzt der partner fürs leben ist (des liegt vielleicht und wahrscheinlich daran, dass ich noch sehr jung bin, dewegen menschen nicht so gut einschätzen kann und meine jetztige beziehung erst meine zweite ist).... erst ist man voll glücklich und irgendwann ändert sich ein partner aus den verschiedensten grüden und es passt halt einfach nichtmehr.... des kann man vorher nie wissen
    ich kenn auch eine, die jetzt 20 ist, mit ihrem freund 5 jahre zusammen ist und jetzt denn bald heiraten.... des freut mich voll für sie.... sie hat ja wahrscheinlich sozusagen ihren partner für leben gefunden, sonst würden sie ja net heiraten.... aber es kann auch sein, dass sie sich dann (wie z.B. meine eltern) nach 15 jahren wieder trennen....

    wenn ich mich auf eine beziehung einlasse, will ich schon was ernstes... und nicht mal zwei wochen den und dann zwei wochen den...


    => so jetzt hab ich mal meinen senf dazugegeben... bissle lang und verwirrend... keine ahnung ob des jemand versteht :tongue:
     
  • heaven4u
    heaven4u (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    24 Mai 2006
    #9
    Also mein Mann ist mein Partner fürs Leben. Sonst hätte ich ihn wohl nicht geheiratet und er mich nicht. :herz: Für uns war von Anfang an klar: Wenn wir heiraten, dann für immer. Scheidung gibt es nicht. Mag sein, einige lachen. Aber wir haben unsere beiden Eltern als Vorbild, die sich lieben wie am ersten Tag (mein Eltern 25 Jahre verheiratet, seine Eltern 30 Jahre) und zeigen, dass es geht!

    Ich denke schon, dass das geht. Und ich bin gespannt auf unsere Zukunft!
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    24 Mai 2006
    #10
    wenn ich eine beziehung eingehe, dann mit dem ziel, möglichst lange mit meinem partner zusammenzubleiben, sonst kann ichs auch gleich lassen.

    trotzdem sehe ich denjenigen -zumindest jetzt noch- als abschnittspartner. für heute und morgen ist er der richtige, wies übermorgen ausschaut weiß niemand.
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2006
    #11
    Natürlich als Lebenspartner. Wozu brauch ich sonst ne Beziehung?
    Wenns dazu nicht reicht, dann doch lieber was unverbindliches.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    25 Mai 2006
    #12
    Geeenau.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    25 Mai 2006
    #13
    Ich würde gerne mit meinem freund mein leben lang zusammen sein und mit dieser einstellung arbeite ich auch an der beziehung.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #14
    ....
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2006
    #15
    Als Lebenspartner. Ich gehe nur dann Beziehungen ein, wenn mir der andere extrem viel bedeutet und ich so viel für ihn empfinde, dass ich mir gut vorstellen kann, dass es für immer ist.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #16
    Für eine schöne gemeinsame Zeit, auch wenn es nur ein paar Monate/Jahre sind!
     
  • Riot
    Gast
    0
    25 Mai 2006
    #17
    generell (ja, ich bin erst 18 und sollte sowas net sagen) würde ich mir schon wünschen, mit dem partner ein leben lang zusammen zu sein.
    bei meiner letzten beziehung war das auch so, jetzt aber nicht mehr.
     
  • büschel
    Gast
    0
    25 Mai 2006
    #18
    wieso das denn? :grin:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #19
    Ich würde hoffen, dass es lebenslang hält. Ansonsten wäre es mir zu heikel, mich emotional an einen Menschen zu binden.
    Trotzdem missfällt mir das Wort "Lebenspartner", klingt zu romantisch, zu sicher, zu geplant; außerdem hatte ich vor ihm ein Leben, und werde (im Falle eines Falles) auch danach weiterleben.
    [x] Abschnittsgefährte.
    (Kann aber auch daran liegen, dass meine Eltern sich vor der Scheidung als solches bezeichnet haben, und mir der Begriff daher vertrauter ist als Lebenspartner.)
     
  • keks007
    keks007 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #20
    ich denke, eher an lebensabschnittspartner. obwohl mir das wort auch nicht gefällt...
    ich bin einfach noch jung und will mich noch nicht lebenslang festlegen. im moment ist er einfach der richtige aber ob er das in 20 jahren auch noch ist? es ist einfach unrealistisch, dass es so lange hält. und darauf kommts mir persönlich auch nicht an. ich will ihn jetzt haben und die zeit genießen. dann kann ich mich ja in 20 jahren zurück erinnern und sagen "schön war's"...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste