Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #1

    Partner(in) schließt euch aus...

    *gelöscht*
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freundin schließt beine beim orgasmus
    2. Hilfe, Ehemann schliesst die Tür ab
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2008
    #2
    Wenn er es nur langsam angehen lassen will, ist das kein Problem, ich bin niemand, der z.B. rasch die Familie kennen lernen muss und bin da auch bei mir zurückhaltend. Wenn er aber aus irgendeinem Grund mich auf Dauer da raushalten will, wird das nix mit uns. Der Partner soll irgendwann mal mein Lebensgefährte sein und als solcher fühle ich mich nicht, wenn ich bei nem wichtigen Teil außen vor bleibe. Käme mir außerdem so vor, als schäme er sich für mich. Kann mir da keinen für mich akzeptablen Grund vorstellen.
    Ich frag mich auch, ob es ihm nicht spätestens dann peinlich wäre, wenn er MEINE Familie und meine Freunde kennen lernt.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #3
    ich würde denken, das mein partner etwas zu verbergen hat...eventuell nen heiratsschwindler oder so ist...und würde drauf bestehen das er mich mal mitnimmt...und wenn es nur ein mal ist...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    12 Mai 2008
    #4
    Wenns dauerhaft wäre und es keinen akzeptablen Grund dafür gibt, dann wäre es ein möglicher Trennungsgrund für mich. Zumindest nichts, womit ich dauerhaft leben könnte/wollte.
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #5
    gelöscht
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #6
    Bei mir genauso. Damit könnte ich auf Dauer nicht umgehen (wenn es am Anfang so ist, ist das kein Problem, aber auf ewig dürfte das nicht so bleiben!).
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #7
    gelöscht
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2008
    #8
    Bei mir wäre das wohl nur, wenn er zu seiner Familie ein schlechtes Verhältnis hat und das nicht zugeben mag, er da zwar ab und zu "Anstandsbesuche" macht, aber keinen Wert auf engen Kontakt legt und mich deshalb mehr zu meinem eigenen Schutz raushalten will. Warum man aber auch den Freundeskreis komplett vor einem verschließt, versteh ich nicht ... wenn der nämlich so mies ist, dass er mir nicht gefiele, wäre das auch nicht okay ...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #9
    Was tut ihr? Wie geht ihr die Sache an?
    Ich frage ihn direkt, warum diese Situation so ist wie sie ist. Er muss ja irgendwelche Gründe für sein Verhalten aufführen können.

    Was macht ihr, wenn sich euer Partner/eure Partnerin überhaupt nicht kompromissbereit zeigt?
    Ich werde misstrauisch und würde wohl Menschen (u.a. Freunde), die ihn schon länger kennen, fragen, ob sie z.B. seine Eltern oder seine alten Freunde kennen und wenn nein, warum nicht etc ...

    Wart ihr schon mal in einer ähnlichen Situation?

    Naja, mein jetziger redet nicht von und über seine Eltern, aber ich meine er hat einmal erwähnt, dass er keinen Kontakt zu ihnen hat. Und welch' ein Zufall - Ich spreche seit mehreren Monaten auch nicht mit meinen Eltern, könnte meinen jetzigen Partner also ebenfalls nicht vorstellen.
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #10
    gelöscht
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #11
    Off-Topic:
    Verdammt, ich habe Freund geschrieben und sollte Partner sagen, denn ich setze Partner nicht mit Freund gleich.
    Polygame Menschen können soetwas wie Affäre, offene Beziehung, Romanze etc ... nicht als Status angeben.
     
  • Dirkules41
    Dirkules41 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2008
    #12
    hmm, so einen ähnlichen Thread gabs erst vor kurzem.....grade in Bezug auf die Familie/Eltern......wenn es da nicht passt bzw. es garnicht erst zu einem Kennenlernen kommt von ihrer Seite dann wird es keine lange Zukunft geben... :kopfschue
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #13
    gelöscht
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #14
    gelöscht
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    12 Mai 2008
    #15
    das geht gar nicht. ich würde denken das er etwas zu verbergen hat oder sich für mich schämt etc.

    außerdem möchte ich sowohl wissen wie er lebt, als auch was für freunde er hat und wie seine familie ist.

    ich denke mittel- bis langfristig wäre das ein trennungsgrund, weil durch solche heimlichkeiten auch noch andere probleme auftauchen können.

    erschwerend kommt noch hinzu das ich ein ziemlicher familienmensch bin und das über kurz oder lang nicht funktionieren kann.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #16
    Off-Topic:
    Also meine beste Freundin kennt sogut wie alle meine Fickbeziehungen und meinen Freunden und Eltern habe ich auch ein paar vorgestellt. Ist vllt. ungewöhnlich, aber wie du selber schon ganz recht erkannt hast, bin weder ich noch meine Meinung Mainstream.

    Ich hab doch SM inzwischen erst 2x ausprobiert, ich weiß nicht, ob ich meine Fragen wirklich schon selber beantworten kann ?! Aber möglicherweise hole ich das in ein paar Tagen noch nach. :smile:
     
  • hello1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #17
    gelöscht
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 Mai 2008
    #18
    Off-Topic:
    Meine Eltern haben null Plan ob es sich um einen Freund, meinen Freund oder eben meine Fickbeziehung handelt. Aber die beiden sind ja nicht bescheuert, die werdens ich ihren Teil schon denken. Meine Freunde / Bekannten wissen natürlich, dass es nur eine Fickbeziehung ist. [Ich bin auch im realen Leben alles andere als Mainstream :grin: Und es gibt niemanden der das besser weiß als meine Freunde ;-)]
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2008
    #19
    Wenn er mich nicht in sein komplettes Leben einbinden will, dann würde ich gehen.
    Man hat doch sonst dauernd das Gefühl, ihn nicht ganz zu kennen, von ihm gar nicht richtig geliebt zu werden oder dass er einem was verheimlicht.
    Unter einer Beziehung verstehe ich etwas anderes.
     
  • Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    7
    nicht angegeben
    13 Mai 2008
    #20
    Lange würde ich das nicht mitmachen - es sei denn er würde mir seine Gründe plausibel erklären können.
    Vielleicht kann ich sie ja nachvollziehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste