Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Partner vs. Beruf

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von ArsAmandi, 4 September 2009.

  1. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Habe gesucht aber keine Umfrage wie die gefunden, obwohl es sie sicher irgendwo geben wird (?).

    Nehmen wir mal an ihr wohnt mit dem Partner (wie lange zusammen?) am gleichen Ort, nicht unbedingt in der gleichen Wohnung und habt gerade keinen Job. Nach wievielen Wochen/Monaten verzweifelten Suchens innerhalb würdet ihr auch außerhalb eures Ortes suchen? Mehr als 100km weiter?

    Oder gleich von Anfang an?

    Was hat in dem Moment mehr Wichtigkeit?

    Würdet ihr dann eine Stelle sehr viel weiter weg von eurem Partner antreten? Auch wenn es eventuell das Ende bedeutet?

    Oder seid ihr euch sicher, dass die Beziehung, die plötzlich zur Fernbeziehung wird, dieses überlebt?
     
    #1
    ArsAmandi, 4 September 2009
  2. VelvetBird
    Gast
    0
    Der Job hat für mich immer Vorrang, der sichert mir immerhin die Brötchen auf dem Tisch. 100km sind jetzt nicht soo viel, ich würde von Anfang an in diesem Radius suchen. 100km, da spreche ich noch lange nicht von einer Fernbeziehung. Und wenn man mal doch zusammenziehen will, zieht man eben in die goldene Mitte zwischen den 2 Arbeitsplätzen.
     
    #2
    VelvetBird, 4 September 2009
  3. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich würde auch sofort überall suchen.
     
    #3
    User 50283, 4 September 2009
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Sehe ich genau so.

    Und selbst wenn es einen von uns jetzt wieder ans andere Ende von Deutschland verschlagen sollte, dann bin ich mir sicher, dass wir auch diese Fernbeziehung zusammen meistern. Wir haben das schließlich schon Mal insgesamt 6 Jahre gepackt. Heute muss man eben dahin gehen wo die Arbeit ist. Der Partner, der erstmal weggehen muss kann dann ja nebenbei verstärkt wieder nach Arbeit in der Heimat suchen.
     
    #4
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  5. Lily87
    Gast
    0
    Ich würde vermutlich wegziehen, was aber nicht das Ende der Beziehung bedeuten würde. Eventuell suchen wir uns dann beide einen Job in einer anderen Stadt.

    Wir wohnen seit dem wir uns kennen (2 Jahre) schon 1300km auseinander, und sind seit 7 Monaten zusammen. Es wäre zwar schade, wenn es irgendwann wieder eine Fernbeziehung wäre, aber es wären dann mit Sicherheit keine 1300km.

    Er versucht ab Februar einen Job bei mir in der Stadt oder näher an mir zu bekommen, wenn das nicht klappt, dann muss man eben damit leben. Wegen Entfernung gebe ich keine Liebe auf.
     
    #5
    Lily87, 4 September 2009
  6. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich würde erstmal in einem Umkreis von ca. 100km suchen - sollte ich da nichts finde, was meinen Vorstellungen entspricht, würde ich wohl zunächst ein wenig von diesen abrücken und ggf. einen Job machen, der nicht 100% meinen Vorstellungen entspricht.
    Erst wenn ich dann auch nichts finden sollte, würde ich mich auch weiter entfernt umsehen - im ganzen Bundesland quasi (Bayern is ja groß :grin:).
    Viel weiter weg würde ich aber nicht gehen.

    Zum Glück besteht bei meiner Berufswahl nicht die Chance, dass ich mal am anderen Ende Deutschlands als mein Partner wohnen werde.
     
    #6
    User 12900, 4 September 2009
  7. MsThreepwood
    2.424
    Bei mir steht der Job immer an erster Stelle und ich würde bereits nach ein oder zwei Monaten im großen Kreis suchen (obwohl es in meinem Job eh keinen besseren Platz in D als in Berlin gibt).
    Da unsere Beziehung anfangs schon eine Fernbeziehung war, würden wir damit wohl auch klarkommen. Auch wenn das natürlich nicht ideal ist.
     
    #7
    MsThreepwood, 4 September 2009
  8. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Ich würde von Anfang an nicht nur genau in meiner Stadt suchen.
    Bis auf "ab Feb" übernehme ich das. Wir haben jetzt ne Fernbeziehung, das klappt wunderbar. Eines Tages wollen wir zusammen ziehen, ob das jetzt morgen oder in einem Jahr ist, macht mir nix aus.
     
    #8
    User 46728, 4 September 2009
  9. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Und wenn das das Aus für die Beziehung wäre?

    Ich stehe derzeit vor der Entscheidung, habe mich aber nun dafür entschieden hier zu bleiben, ich will die Beziehung nicht einfach so aufgeben.
     
    #9
    ArsAmandi, 4 September 2009
  10. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    In meinen Augen hatte eine Beziehung die daran scheitert eh keine Zukunft. Eine Fernbeziehung für eine gewisse Zeit sollte eher eine der kleineren Schwierigkeiten sein, die es in einer langjährigen Beziehung gemeinsam zu meistern gilt.
     
    #10
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Wieso wäre es das Aus? Kommt eine Fernbeziehung nicht in Frage?

    Ich würde meine Beziehung auch nicht für einen Job aufgeben. Wie gesagt, dann würde ich lieber einen "blöden" Job machen, aber nach 8 Stunden wäre ich dann wieder bei meinem Partner, wir können weiterhin gemeinsam leben, und das bedeutet mir mehr, als in irgendeiner fremden Stadt nach einem tollen Job alleine nach Hause zu gehen.

    Ab einer gewissen Distanz kommt eine Fernbeziehung für mich nicht in Frage, daher hätte ich mich genauso entschieden wie du.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:35 -----------

    Es gibt auch Leute, für die eine Fernbeziehung einfach nix ist.

    Wenn ich meinen Partner nur jedes 2. Wochenende sehen könnte, wäre das für mich keine richtige Beziehung mehr, denn ich müsste mein Leben trotzdem komplett allein verbringen, bis auf die paar Stunden pro Woche, in denen man den Partner dann mal sieht.
     
    #11
    User 12900, 4 September 2009
  12. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Darf ja jeder sehen und leben wie er will.
    Ich finde, dass es dann mit der Liebe nicht weit her sein kann. Vor allem, wenn man bereits einige Jahre am gleichen Ort zusammen gelebt hat und die Beziehung gefestigt ist. Man geht zwar für die Arbeit in eine andere Stadt, aber das heißt ja nicht, dass man nicht versucht auf Sicht wieder so Arbeit zu bekommen, dass man wieder gemeinsam leben kann. Eine Beziehung bis zum Lebensende dauert 40 oder 50 Jahre, was sind da mal 3, 4 oder 5 Jahre Fernbeziehung, weil es eben nicht anders geht?

    In meinen Augen sehr traurig, wenn die Liebe eine solche Phase nicht überdauern kann.
     
    #12
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  13. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Du bist verheiratet und ihr lebt zusammen. Da ist das für mich was anders. Natürlich würde ich meinen Ehemann auch nicht verlassen, wenn er irgendwo anders arbeiten müsste, solange er weiterhin versucht, wieder in meiner Nähe Arbeit zu finden.
     
    #13
    User 12900, 4 September 2009
  14. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Als wir die Fernbeziehung führen mussten waren wir noch nicht verheiratet. Geheiratet haben wir erst zum Ende der Fernbeziehung hin.

    Off-Topic:
    Als die Fernbeziehung begann waren wir 3 Jahre zusammen. Sie dauerte insgesamt 6 Jahre und verheiratet sind wir seit etwas mehr als 2 Jahren.
     
    #14
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  15. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Wie lange wart ihr denn vor der Fernbeziehung zusammen?

    Wie gesagt, manche Menschen sind wohl einfach nicht für Fernbeziehungen geeignet, und da zähle ich mich dazu. Ich brauche sehr viel Nähe und einen gemeinsamen Alltag.

    Aber ich finde es toll, wenn andere es so lange mit einer Fernbeziehung schaffen. Eine meiner Freundinnen hatte 7 Jahre eine Fernbeziehung, das fand ich schon beeindruckend, aber ich wusste schon immer, dass das einfach nichts für mich wäre, da ich die meiste Zeit unglücklich wäre.
     
    #15
    User 12900, 4 September 2009
  16. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Sorry, ich hatte nochmal editiert, da ich mir dachte, dass die Frage kommt :zwinker:


    Ohne das jetzt angreifend zu meinen, aber es interessiert mich wirklich. Was würdest du machen, wenn dein Partner nach 3 oder 4 Jahren ein super tolles Jobangebot aus einer 600 km entfernten Stadt bekommt; sagen wir die Versetzung von seiner Firma für 3 Jahre, danach kehrt er in deine Stadt zurück.
     
    #16
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  17. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ah ok.
    Wow, 6 Jahre ist schon lang. Wusstet ihr vorher, dass es so lange sein würde?
     
    #17
    User 12900, 4 September 2009
  18. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wir dachten, dass es 3 Jahre sein würden; die waren es auch mit ca. 200 km Entfernung. Dann bekam er ein tolles Angebot für noch mal 3 Jahre; die Entfernung stieg auf 500 km. Ich wollte ihm da nicht im Weg stehen und wir waren uns auch immer einig, dass eine gute Beziehung diese Zeit aushalten muss.
     
    #18
    Schmusekatze05, 4 September 2009
  19. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hm, naja, 200km gehn ja noch.

    Mit meinem Ex hatte ich auch kurze Zeit eine Fernbeziehung über ca. 200km, die hätte auch mindestens 4 Jahre gedauert (eher 6), wir waren vorher 1 Jahr zusammen. Ich hab mich drauf eingelassen, aber gerade weil mir die Nähe so gefehlt hat, haben wir uns irgendwie auseinandergelebt, obwohl wir täglich telefoniert und uns jedes Wochenende gesehen haben.
    Seitdem weiß ich einfach, dass ich das nicht kann.

    Probieren würde ich es wohl wieder, da ich ja nicht einfach so Schluss machen will, aber sehr optimistisch wäre ich leider nicht. :frown:
     
    #19
    User 12900, 4 September 2009
  20. Lily87
    Gast
    0
    Ich dachte auch immer, dass eine Fernbeziehung nichts für mich ist (das gelbe vom Ei ist es auch nicht). Es läuft aber im Leben nicht alles nach Plan, und deswegen würde ICH nie meine gutlaufende Beziehung aufgeben.

    Soviel sollte einem der Partner schon wert sein. *meine Meinung*
     
    #20
    Lily87, 4 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner Beruf
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 20:57
20 Antworten
streethawk
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Oktober 2011
67 Antworten
Mikiyo
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Januar 2011
56 Antworten