Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Partnerin verlassen, weil sie Haarausfall hat?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von VelvetBird, 31 August 2006.

  1. VelvetBird
    Gast
    0
    Hallo :smile:.

    Aaalso: Diese Frage ist hauptsächlich an die Männer hier gerichtet, aber ich freue mich natürlich auch auf Meinungen der Frauen im Forum :smile:.
    Stellt euch vor, eure Partnerin hätte Haarausfall und man könnte davon ausgehen, dass es auch in Zukunft nicht besser wird, sprich: sie wird früher oder später wohl kaum noch Haare haben, würdet ihr sie dann verlassen? Wenn ja, warum?
    Und falls ihr bei ihr bleiben würdet: Fändet ihr sie trotzdem noch schön?
     
    #1
    VelvetBird, 31 August 2006
  2. Fredel
    Fredel (28)
    Kurz vor Sperre
    7
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Das kommt wohl auf die Ausmaße an.
    Denn eine Frau die alle Haare verliert dürfte sehr depressiv werden.
    Ich glaube das ich damit nicht klar käme und sie verlassen würde!
     
    #2
    Fredel, 31 August 2006
  3. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Da hat der Gute auch wieder recht. Aber ein direktes Problem fände ich das jetzt nicht. Heutzutage gibts doch allen Möglichen Kram zur "Beseitigung" solcher Problemchen. Angefangen von Haarverlängerungen, Anschweißungen, Perücken, feste Haarteile, bis hin zu Haarimplantationen und Haartransplatationen.
    Will gar nicht wissen, wieviele Leute auf unseren Straßen mit sowas rumlaufen.
     
    #3
    Witwe, 31 August 2006
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    um einen mann, der mich wegen haarausfall verlässt, wär's nicht wirklich schade.
     
    #4
    Miss_Marple, 31 August 2006
  5. *PennyLane*
    0
    Aber wirklich, wie oberflächlich und lieblos wäre das denn bitte?!:kopfschue
     
    #5
    *PennyLane*, 31 August 2006
  6. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also die jenigen die ihre partnerin verlassen nur weil sie haarausfall hat, die haben sicher noch nie liebe empfunden.
     
    #6
    gyurimo, 31 August 2006
  7. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ihr seht das aber alles ganz schön einfach.
    Wenn sie danach persönlich die selbe bliebe, wäre das sicher kein problem...
    Aber Frauen...
     
    #7
    Novalis, 31 August 2006
  8. *PennyLane*
    0
    Dann versucht man sie trotzdem zu unterstützen und lieb zu haben und vor allem zu stärken. Dann verlässt man sie doch nicht einfach wenn man vorher zusammen gewesen ist :ratlos:
    Ich könnte ja noch verstehen dass man nicht mit einer zusammen sein möchte die offensichtlich bald eine Glatze haben wird. Dass man die dann also gar nicht erst kennenlernen möchte. Aber wenn man doch schon zusammen ist und es sich dann erst so entwickelt, dann fänd ich es höchstgemein sie in dieser Situation allein zu lassen und sie so auch noch zusätzlich dafür zu bestrafen.
     
    #8
    *PennyLane*, 31 August 2006
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    klar, das ist ein anderer aspekt und durchaus diskussionswürdig.
    aber die frage war erstmal nur
    von depressionen etc war im ausgangspost noch nicht die rede.
     
    #9
    Miss_Marple, 31 August 2006
  10. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Eine Freundin von mir hatte Krankheitsbedingt Haarausfall. Ich habe sie deswegen nicht verlassen.
    Ich fand sie immer noch schön, und in der Öffentlichkeit habe ich mich nicht geschämt. Aber trotzdem glaubt man, alle glotzen. Obwohl das nicht so war. Sicher habe ich mich damit erst irgendwie zurechtfinde müssen!
     
    #10
    Jugger, 31 August 2006
  11. flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    3
    Single
    Wenn sich der Charakter nicht ändert, also da müsste beiderseits was anderes vorfallen.
     
    #11
    flip1977, 31 August 2006
  12. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Hast du etwa das Problem mit dem Haarausfall?


    Ich fände es auch sehr oberflächlich. Habe mir noch nie Gedanken gemacht, dass mich dann ein Mann verlassen könnte. Warum auch? Da ändert sich doch normalerweise nix.

    LG
     
    #12
    Lysanne, 31 August 2006
  13. enteo
    Gast
    0
    Wegen so etwas verlassen? Ganz im Gegenteil.. Ich würde auf jeden Fall hinter ihr stehen und ihr die nötige Kraft geben mit 'diesem Problem' fertig zu werden.

    An den Gefühlen ändert sich da sicher nichts!
     
    #13
    enteo, 31 August 2006
  14. sleepyDragon
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    23
    Single
    Ich finde, dass auch Frauen ohne Haare gut aussehen können.
    Schaut euch doch nur mal Sinead O'Connor an.
     
    #14
    sleepyDragon, 31 August 2006
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    *erinnert sich wieder an ihren Haarausfall, der noch immer nicht besser geworden ist*

    Er würde mich sicher nicht verlassen. Er würde mich nicht mal verlassen wenn ich querschnittsgelähmt wäre oder ich ein Bein verliere.
     
    #15
    Dreamerin, 31 August 2006
  16. KT_ocean
    KT_ocean (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ..Hmm also ganz ehrlich mal,

    wenn z.b. jemand Krebs hat und mit chemotherapie behandelt werden kann, dann gehen die Haare aus und zum teil auch z.b. wimpern usw. ...es gibt wunderbare echtHaarersätze, bei sowas fällt es wirklich nicht auf dass die unecht sin.Angenommen in eine Familienmutter bekommt Krebs...stellt euch vor ihr Mann und Vater ihre Kinder und die Kinder würden sie dann verstoßen..ganz im gegenteil, das gehört dann einfach dazu und man entdeckt eben ganz andere bilder für Schönheit!!!

    Und nur als Beispiel für z.b. Hollywood, Natalie Portman war auch mit Glatze ziemlich hot fand ich...und ich bin weiblich und hetero!!
    Finds außerdem toll dass sie sich einfach so ne Glatze schneidet...und bei Männern z.b. stellt euch vor , ihr lieben, eure schnegge würde euch verlassen nur weil ihr im Alter ne Glatze bekommt...was ja relativ häufig vorkommt früher oder später

    Also..so ein schmarrn...kommt drauf an wie fortgeschritten und ernsthaft die Beziehung zu der frau is...aber wenn man sich innigst liebt und sein leben teilen will für den rest..dann unterstützt man denk ich normalerweise seinen partner wo es geht und dass tut man, was immer auch passiert?!..denk ich mal...

    aber interessant...!!

    Lg
     
    #16
    KT_ocean, 31 August 2006
  17. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    @Shari:
    Ja, es geht um mich. Ich habe Haarausfall, die ärztlichen Untersuchungen dazu sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Bisher besteht Verdacht auf eine Schilddrüsenstörung, da mein Arzt im Moment nicht da ist, konnte ich noch nicht zum Blutabnehmen gehen.



    Für mich stellt es ein echtes Problem dar, auch wenn man, wenn ich die Haare geschickt frisiere, gar nicht sieht, dass ich Haarausfall habe. ICH sehe es, mein Partner sieht es... es ist für mich im Moment eine regelrechte Qual. Ich fühle mich einfach nicht mehr attraktiv und auch mein Liebesleben leidet darunter.


    Zu der Sache mit den Haarteilen: Klar gibt es die. Allerdings übernimmt die Krankenkasse da oft nur Teile der Kosten und auch nur dann, wenn der Haarausfall schon sehr weit vorangeschritten ist. Das ist bei mir nicht der Fall, zumindest aus Krankenkassen-Sicht nicht. Und ich habe einfach kein Geld, ich muss schon jeden Monat schauen, dass ich meine Miete bezahlt bekomme. Wenn ich mich dafür entcheide, z.B. Echthaar mit einweben zu lassen (was recht gut und "echt" aussieht, soweit ich es durch Bilder beurteilen konnte), dann muss ich das etwa jeden Monat neu machen lassen, da Haare ja wachsen und dann die eingewebten Teile komisch aussähen, wenn man sie nicht neu machen lassen würde. Und ich kann einfach nicht jeden Monat mehrere hundert Euro zusätzlich ausgeben, ich habe das Geld dazu einfach nicht.


    Was die Sache mit den Krebspatienten angeht: Die Haare sind bei diesen Menschen nicht für immer weg. Sie wachsen nach. Aber z.B. bei erblichem Haarausfall, da bleiben die Haare irgendwann weg - für immer.

    Zu Miss Portman: Eine freiwillige Stoppelglatze ist etwas Anderes, als ungewolltes, schütteres Haar. Abgesehen davon, diente die Frisur auch nach dem Film wohl der Publicity - das ist eine ganz andere Welt als meine.

    Dazu kommt noch, dass Haarausfall bei Männern gesellschaftlich mehr "akzeptiert" wird, als bei Frauen. Eine Frau, die an Haarausfall leidet, ist einem völlig anderen gesellschaftlichen Druck ausgesetzt, als ein Mann mit dem gleichen Schicksal.


    Ich werde später Lehrerin sein. Also kein Job in einem dunklem Büro, in dem mich niemand sieht. Täglich vor Schülern stehen, die alles an einem beobachten und kritisieren und die sich über alles und jeden lustig machen.


    Ich hoffe so sehr, dass man die Ursache dafür finden und etwas dagegen tun kann.
     
    #17
    VelvetBird, 31 August 2006
  18. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Meine Mutter hat gar keine Haare mehr, auch keine Wimpern und Augenbrauen.
    Mein Vater liebt sie trotzdem.
    Sie hat eine Echthaarperücke und tätowierte Augenbrauen. Auf den ersten Blick fällt es gar nicht auf. Anstelle der Wimpern malt sie einen Strick mit Eyeliner.
    Die Ärzte sagen, es sei kreisrunder Haarausfall, keiner kennt die Ursachen, alle Untersuchungen haben nichts genützt.
    Allerdings wird vermutet, dass der Haarausfall psychische Ursachen hat. In kurzer Zeit ist bei uns viel Negatives passiert und war wohl zu viel für sie.

    Ich wünsche dir, dass deine Haare wieder wachsen, die Ursache gefunden wird und es erfolgreich behandelt wird.
    Haarausfall bei Frauen ist total grausam und ich selbst habe große Angst davor.
     
    #18
    AshtrayGirl, 1 September 2006
  19. Hackbraten
    Hackbraten (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    606
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und kaum so ein mensch kann sich sowas leisten
     
    #19
    Hackbraten, 1 September 2006
  20. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :knuddel:

    Das muss wirklich schrecklich für dich sein. Ich glaube ich hätte auch Angst, dass mein Freund mich verlassen könnte, obwohl ich das nicht von ihm denken würde.

    Ich hoffe für dich, dass die Ursache gefunden und behoben werden kann.
     
    #20
    Chocolate, 1 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partnerin verlassen weil
BenErfurt
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 17:55
17 Antworten
hello01
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 November 2016
37 Antworten
Pinky
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juni 2016
8 Antworten