Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Partnerschaft mit bester Freundin?!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Deepdiver1984, 12 August 2008.

  1. Deepdiver1984
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo, habe folgendes Problem... und zwar habe ich mich unsterblich in meine beste Freundin verliebt.
    Das gute daran ist, dass es ihr ebenfalls so geht, sie nur angst hat, dass wenn es mit der Beziehung nix gibt auch unsere Freundschaft daran kaputt geht. Ich gebe ihr mehr oder weniger recht. Bis jetzt habe ich mich jedoch nie mit meinen Ex-Freundinen sooo zerstritten, dass wir nicht mehr miteinander befreundet wären.
    Jeder wäre eigentlich für die Beziehung... Freunde, Eltern, usw. Es spricht zwar keiner 100%ig aus, aber man merks einfach.

    Was sagt ihr dazu? Ich denke halt darüber nach, was man verpassen könnte, wenn man den Schritt in eine Beziehung nicht wagt... ;-)

    Vielen Dank für eure Hilfe....
     
    #1
    Deepdiver1984, 12 August 2008
  2. Dandelion
    Gast
    0
    wenn ihr das lassen würdet, also nur befreundet bleibt, dann findet hinterher der andere nen partner ..... der, der zurückbleibt leidet dann.
    ausser natürlich, ihr kommt beide drüber weg.
    ihr könnt es ja erstmal probieren unter dem vorbehalt, wenns nix wird, müsst ihr euch beide zusammen reißen. ein freund von mir hats so gemacht mit seiner besten freundin und die 2 sind auch nun wieder befreundet :smile:
     
    #2
    Dandelion, 12 August 2008
  3. Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    ich denke es ist super eine Beziehung mit dem besten Freund zu führen, denn man kann das dann trennen, also einmal den Menschen als "freund", einmal als "partner". meine eltern haben es so gemacht, sind 30 jahre verheiratet.
    und ich war auch mal mit meinem besten freund zusammen. beste freunde sind wir immer noch.
    also, riskiert es einfach. wer nicht wagt, kann nicht gewinnen :zwinker:
     
    #3
    Bambie, 13 August 2008
  4. Deepdiver1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    ;-) Theoretisch schon mal kein schlechter vorschlag!

    Theoretisch schon mal kein schlechter vorschlag, mal sehen.
    Danke auf jeden fall schonmal für die super schnelle Antwort!
     
    #4
    Deepdiver1984, 13 August 2008
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Wenn ich bedenke, dass mein einer Exfreund über viele Jahre mein bester Freund war, bis inzwischen ein anderer diese Position in meinem Leben eingenommen hat... Und wenn ich weiter bedenke, dass er über seine Ehe sagt, dass das Patentrezept für eine lange, glücklcihe Beziehung eben ein ganz starkes Gefühl von Freundschaft sei, dass anhält, selbst wenn die Liebe manchmal etwas schwächer wird...

    Hey, eure Chancen stehen verdammt gut, eines Tages auf dem Abschlussball eurer Kinder zu tanzen und euch immer noch sehr, sehr gern zu haben! Lasst euch diese Chance nicht entgehen! Freundschaft ist gut, Liebe ist gut - beides zusammen ist ne Wucht!
     
    #5
    Shiny Flame, 13 August 2008
  6. Deepdiver1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    ;-) Danke

    Nochmals danke für die schnellen Antworten!
     
    #6
    Deepdiver1984, 13 August 2008
  7. Dandelion
    Gast
    0
    schön, wenn man mal jemandem sagen kann, was er hören möchte und ihm damit sogar noch helfen kann :grin:
     
    #7
    Dandelion, 13 August 2008
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Versucht es doch! Es ist doch sowieso keine normale Freundschaft mehr, wenn ihr beide ineinander verliebt seid :zwinker:
     
    #8
    LiLaLotta, 13 August 2008
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Die Beziehung kann funktionieren, aber sie kann auch nicht funktionieren, wie jede andere Beziehung auch.
    Wenn sie funktioniert, ist das natürlich wunderbar - und wenn ihr beide mehr als nur freundschaftliche Gefühle füreinander habt, obwohl ihr euch schon sehr gut kennt, ist die Wahrscheinlichkeit dafür sicherlich relativ hoch.

    Natürlich... wenn es nicht funktioniert, könnte es auch sein, dass auch die Freundschaft daran kaputt geht...

    ABER wenn ihr es nicht versucht, werden eure Gefühle trotzdem weiterhin bestehen, was mit Sicherheit auch nicht gut für die "platonische, aber doch nicht platonische Freundschaft" ist...

    Ich würde es auf jeden Fall versuchen!
     
    #9
    User 44981, 13 August 2008
  10. Andrea120885
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Bei mir hat es funktioniert, und wenn man von Anfang an ausmacht das man im Guten auseinander geht, klappt es später auch höchstwahrscheinlich mit der Freundschaft, zumindest war es bei mir so.
     
    #10
    Andrea120885, 13 August 2008
  11. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich würde an eurer Stelle auch das "Risiko" eingehen. Besser, als dass beide mehr füreinander empfinden, kann die Situation doch gar nicht sein.
    Und zum Thema Freundschaft kaputt machen: Eure Freundschaft hat doch so schon eine ganz neue Wendung genommen. Eine "normale" Freundschaft kann doch gar nicht mehr möglich sein. Wäre ja sicherlich nicht ganz so unproblematisch, wenn einer von euch jetzt einen neuen Partner hätte und auch noch mit dem anderen drüber spricht - wie das ja in einer Freundschaft eigentlich ganz normal wäre.
    Ich denke daher, dass eure Freundschaft eher kaputt gehen würde, wenn ihr jetzt eure Gefühle ignoriert.
     
    #11
    User 7157, 13 August 2008
  12. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Verlobt
    Hi,
    also ich würde es an deiner Stelle mit ihr versuchen... Ich bin auch seit nun 2 Jahren mit meinem ehemals besten Freund zusammen (kennen uns nun insgesamt 5 Jahre) und ich hätte nix besseres machen können, es war die beste Entscheidung :smile:
    Also trau dich und verlebt ein paar schöne Jahre zusammen:tongue:
     
    #12
    RescueGirl22, 13 August 2008
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ihr euch beide sicher seid, dass ihr innige tiefe Freundschaft nicht mit Verliebtheit verwechselt; wenn ihr euch beide darüber im Klaren seid, dass eure Freundschaft nach einer Beziehung nie wieder werden wird wie zuvor … dann spricht nichts gegen eine Beziehung, (ganz egal ob Eltern und Freunde nun dahinter stehen oder nicht).
     
    #13
    xoxo, 13 August 2008
  14. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Verliebt
    Ich denke das sowieso IMMER eine Freundschaft vorhanden sein sollte bevor man sich in eine Beziehung stürzt!
    Freundschaft ist eine gute Voraussetzung und beste Freundschaft vermutlich die beste.
    Also wer nicht wagt der nicht gewinnt :grin:
    Viel Glück
     
    #14
    Leiya, 13 August 2008
  15. banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    Wenn einer von euch einen anderen Partner hat ist die Freundschaft auch passé.
    Wagt es einfach und seid gespannt.
     
    #15
    banjoo, 13 August 2008
  16. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Off-Topic:
    Das muss aber überhaupt nicht der Fall sein!
    Die rein platonische Freundschaft zu meiner besten Freundin besteht schon seit vielen Jahren, in denen sie mehrere Partner hatte.
    Man kann auch neben einer Partnerschaft noch problemlos platonische Freundschaften mit dem anderen Geschlecht pflegen.

    Das ändert aber natürlich nichts an meiner vorherigen Aussage, dass ich es an der Stelle des TS probieren würde.
     
    #16
    User 44981, 13 August 2008
  17. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Aber hier ist es ja grad der Punkt, dass beide mehr empfinden, als in einer normalen platonischen Freundschaft. Hatte dazu eben auch schon was in meinem Beitrag geschrieben...
     
    #17
    User 7157, 13 August 2008
  18. Deepdiver1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Ihr habt recht!

    Hm, ja, im Grunde gebe ich euch allen recht! Ich würde den Schritt ja auch wagen...
    Sie sagt ja, dass sie lieber bei der Freundschaft bleiben will um die "gefahr" zu umgehen.

    Wie könnte ich sie denn überzeugen, es zu versuchen???

    Ich denke schon, dass eine Beziehung zwischen uns funktionieren würde!
     
    #18
    Deepdiver1984, 13 August 2008
  19. Deepdiver1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Keiner mehr da, der mir nen Tipp geben kann??? :-(
     
    #19
    Deepdiver1984, 14 August 2008
  20. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn sie nicht will gib ihr noch etwas Zeit. Ich kann sie verstehen, war vor etwa einem Jahr auch in so einer Lage. Und dräng sie zu nichts :smile:
     
    #20
    Kiya_17, 14 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partnerschaft bester Freundin
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Sabbel89
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
40 Antworten
xMioxDa
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2016
15 Antworten