Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • büschel
    Gast
    0
    14 Dezember 2005
    #1

    partnerschaft/verändernd/prägend

    wie prägend oder verändernd auf euer leben ist eure partnerschaft (gewesen)?

    ich meine sowas wie:
    -umzug (vvll auch ins ausland)
    -neue berufliche impulse
    -neue hobbys
    -neue sichtweisen
    -neuer freundeskreis
    -...

    -total veränderte selnswahrnehmung/lebensgefühl..

    weil mir hat mal ne freundschaft.. zB
    mein musikgeschmack verändert und bestimmt irgdenwo auch meine art in gewissen bereichen..

    also eher erweitert mein ich..
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    14 Dezember 2005
    #2
    -umzug (vvll auch ins ausland)
    eher indirekt. Ich geh nächstes Jahr vielleicht nach England, um dort zu studieren. Dann kommt er wahrscheinlich mit

    -neue sichtweisen
    Keine neuen Sichtweise, aber ich habe das erste Mal in meinem Leben außer meiner Familie gefunden, der die gleichen teilt und mit mir unterstützt

    -neuer freundeskreis
    Viele neue Freunde :smile2:

    -Musikgeschmack
    auch den hat er etwas mit beeunflusst. Oder eher aber bereichert :smile2:

    -Selbstbewusstsein
    er hat mir beigebracht, mich zu entscheiden und zu sagen,was ich will, ohne mich von anderen Leuten dabei beeinflussen zu lassen
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    14 Dezember 2005
    #3
    - umzug: also mein schatz hat da wohl mehr investiert, denn sie ist zu mir gezogen. (350 km)
    - beruflich: nö, da eigentlich nicht. haben beide den beruf behalten, nur sie ist jetzt halt hier am arbeiten.
    - hobbys: hm. da passt man sich sicher gegenseitig an und übernimmt das eine oder andere vom partner. war zumindest bei uns so.
    - neue sichtweisen: mit sicherheit! denn wohl nichts auf der welt verändert einen, wenn man weiss, das man so geliebt wird, wie man ist.
    -freundeskreis: naja das ist doch klar das man dann noch einen freundeskreis dazu bekomt. ok. und bei ihr natürlich, das sie sich hier noch einen neuen (zusätzlich, weil mit ihren alten halten wir beide ja auch noch kontakt) aufgebaut hat.
    -total veränderte sinneswahrnehmung/lebensgefühl: kollossal, aber ist ja auch logisch, denn der lebensmittelpunkt ändert sich ja total. was allerdings der eiene oder andere kumpel nicht so ganz verstanden hat, das man eben nicht jeden tag mehr miteinander ins kino, billard ... und auf sauftour geht. :bier:
    aber mit dem geht man ja auch nicht ins bett .... :grin:
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.418
    398
    4.165
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2005
    #4
    Naja, bei mir hat schon jede Beziehung ein bisschen was verändert. Vor allem hab ich aus vielen Dingen gelernt.
    Und jetzt? Naja, einen Umzug könnte ich mir schon vorstellen, wenn es sich ergeben würde.
    Mit meinem Beruf hat das Privatleben herzlich wenig zu tun.
    Mein Freundeskreis hat sich schon erweitert, aber das Meiste hält nicht über die Beziehung hinaus.
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2005
    #5
    Seitdem ich mit ihm zusammen bin, arbeite ich öfter wenn er wegen seines Nebenjobs Leute braucht.
    Außerdem bin ich glaubich ausgeglichener geworden, und vor allem versinke ich in der dunklen Jahreszeit mal nicht in Trauer und Selbstmitleid.
    Ich habe mal eine andere Seite des Lebens kennengelernt und bin nicht mehr so stur in meiner Sichtweise, außerdem glaube ich so langsam rauszufinden, wodrauf es im Leben ankommt. Da wäre außerdem noch zu erwähnen, dass ich durch ihn ein wenig spontaner und ausgehfreudig geworden bin :smile:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 Dezember 2005
    #6
    -umzug (vvll auch ins ausland)
    Jein. Ich bin mit ihm wegen seinem Job 40km weiter in ein Dorf gezogen.
    Für ihn war da die Veränderung größer: Vor fast 1,5 Jahren von NRW nach Bremen.


    -neue berufliche impulse
    Wenn man einen Schulweg von 1,5h pro Weg als Innovation ansieht :zwinker:
    Zumindest nehme ich seit unserer Beziehung meine Schule und meine berufliche Zukunft ernster. Ich bin sozusagen erwachsen geworden :zwinker:

    -neue hobbys
    Nicht wirklich. Wir hatten von anfang an ähnliche Interessen.

    -neue sichtweisen
    Naja. Ich sehe mein Leben ernster und verantwortungsbewusster seit wir zusammen wohnen. Wir denken beide nicht nur noch an uns. Das "Wir-Gefühl" ist wohl die größte neue Sichtweise :zwinker:

    -neuer freundeskreis
    Jein. Ich habe einige sehr nette Freunde dazugewonnen. :smile:
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    14 Dezember 2005
    #7

    Hoffe, dass das bei mir auch noch so wird...


    -umzug (vvll auch ins ausland)
    Er war mit ein Grund, warum ich mir ein großes Bett gekauft habe. Aber sonst nicht.

    -neue sichtweisen
    Nein eigentlich nicht. Ich habe noch immer die gleichen Sichtweisen wie vorher auch. Aber in vielen versteht er mich. Das ist ein gutes Gefühl.

    -neuer freundeskreis
    Nicht wirklich. Ich kenne jetz 1,5 Personen mehr, zumindest ein wenig. Aber sonst nicht.

    -Musikgeschmack
    Zum Teil hat er mir wieder Lieder näher gebracht, bei denen ich nicht mehr wusste, dass es sie gibt. Aber der Musikgeschmack hat sich nicht geändert. Er ist "erweitert" worden.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Dezember 2005
    #8
    -umzug (vllt. auch ins ausland)
    hat mir darin bestätigt in die usa zu ziehen

    -neue berufliche impulse
    jetzt weiß ich nur, was ich nicht werden will :gluecklic

    -neue hobbys
    bar hopping :grin:

    -neue sichtweisen
    auf jeden fall, in vielen fällen, unterschiedlichen themen
    manchmal musste ich nach einem gespräch wirklich einfach meine meinung ändern
    weil er so überzeugend argumentiert hat

    -neuer freundeskreis
    durch meine letzten 3 freunde habe ich mehr leute kennengelernt
    als ich mir je erdacht und erträumt habe

    -total veränderte selnswahrnehmung/lebensgefühl...
    lebensgefühl...

    musikgeschmack übrigens auch :grin:
     
  • Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    904
    101
    0
    in einer Beziehung
    14 Dezember 2005
    #9
    Hab nach meiner 2. festen Beziehung festgestellt, dass ich nach jeder Trennung erwachsener, reifer und selbstbewusster geworden bin.
    Natürlich hab ich meine Art auch von Freund zu Freund geändert...man eignet sich ja gewisse eigenarten vom Partner auch an!
    Was Musik angeht schnappt man vllt. dies & jenes Lied auf, was man dann sehr gern hört aber geprägt haben Beziehungen meinen Musikgeschmack noch nie.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    14 Dezember 2005
    #10
    meine partnerschaften haben mich nicht, auch nicht mein umfeld verändert.
     
  • Catharine
    Catharine (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Dezember 2005
    #11
    Oh ja, sogar sehr, das tun Partnerschaften doch immer. Allein ich selber habe mich schon ziemlich verändert, ich bin viel ausgeglichener, weniger panisch und paranoid, habe nicht mehr ganz so viele Selbstzweifel und mehr Selbstvertrauen, lache mehr und sage mehr das was ich will und stehe auch dazu.

    Ansonsten:

    -umzug (vvll auch ins ausland):

    Ja, wir sind zusammen gezogen.

    -neue berufliche impulse.
    nein

    -neue hobbys:
    Hm...nein, wir haben mehr oder weniger dieselben.

    -neue sichtweisen:
    ja, doch, teilweise. Kann ich aber nicht einzeln aufführen.

    -neuer freundeskreis
    Nicht wirklich da wir ne Fernbeziehung hatten. Sonst wäre das sicher anders. Ist doch irgendwie auch unnormal wenn die Freundeskreise sich nicht etwas "vermischen". Also ich kenne ein paar seiner Freunde aber mehr nicht (wie gesagt, wegen Fernbeziehung) und ja, ich habe seinen Freundeskreis schon erweitert.
    -...

    -total veränderte selnswahrnehmung/lebensgefühl..
    ja. siehe oben. Insgesamt bin ich einfach glücklicher.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2005
    #12
    Na ja wir wohnen jetzt zusammen und wollen für immer zusammen bleiben... :verknallt :knuddel: :verknallt

    Denke schon, dass mich das geändert hat.. zumindest ein wenig und meine Sichtweisen auch, weil ich das nie gedacht hätte, dass das mal soo schnell gehen kann... :grin:

    :herz:
     
  • 15 Dezember 2005
    #13
    umzugsmäßig hat sich bei mir nix geändert, außer dass ich halt fast nicht mehr bei mir daheim bin sondern hauptsächlich bei ihm... was sich aber in zukunft von meiner seite ändern wird.

    was hat sich sonst in meinem leben geändert?? gute frage. ich bin selbstbewusster geworden, etwas offener, kann mich gegenüber anderen besser durchsetzten - ich bin einfach irgendwie erwachsener geworden... glücklicher ....

    freunde?? naja, ich hab viele neue leute kennen gelernt, würd sie eher mehr kumpels nennen, denn ich hab mit ihnen nicht viel am hut, außer "wir" sind mit ihnen am weg...

    hobby???
    -ja, noch fauler und verschlafener sein als davor :tongue:
    -mich etwas mit dem formel 1 und autotick von ihm angefreundet
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2005
    #14
    Klar ist das verändernd und prägend. Man lässt sich schließlich sehr stark auf den anderen ein.

    Umzug (370 km), daher auch neuer Job (etwas anderes Berufsfeld), eigene Wohnung, neuer Freundeskreis

    Das Selbstbewusstsein änderst sich auch, durch die Gewissheit geliebt zu werden.

    Die Hobbies sind eigentlich einer der wenigen Punkte, wo sich nichts geändert hat.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    15 Dezember 2005
    #15
    -umzug (vvll auch ins ausland): nein. mein studium werde ich hier beenden und solange auch noch zuhause wohnen bleiben. wahrscheinlich werde ich zwar mein pj teilweise im ausland machen, aber da kommt er nicht mit.

    -neue berufliche impulse: nein. dass ich mich in den letzten jahren verändert habe und mit meiner berufswahl nicht mehr so recht glücklich bin, hat nichts mit ihm zu tun.

    -neue hobbys: nein. wir haben uns über den sport kennengelernt, aber ein neues hobby ist nicht dazugekommen.

    -neuer freundeskreis: mit einigen seiner kumpels verstehe ich mich schon ganz gut, aber der eigentliche gemeinsame freundeskreis bestand schon vorher (er ist der ex meiner freundin)

    -total veränderte selnswahrnehmung/lebensgefühl: ich bin ein bisschen ruhiger geworden, kann eher auch mal das nichtstun genießen und nehm nicht mehr alles so wichtig
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste