Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #1

    Partnerwahl!

    Hallo;

    ich denke zwar immernoch, dass man es sich nicht wirklich aussucht in wen man sich verliebt aber:

    Als man mich vor langer Zeit gefragt hat ob nun mit oder ohne Kondom habe ich spontan ohne es mir vorher so klargemacht zu haben geantwortet, dass ich sowieso nur mit einer so rummachen würde mit der ich mir auch vorstellen Kiddys zu haben. D.h. von mir aus auch mit Kondomen aber nur da wo es auch ohne ginge. (Das war schon mit 19!!)
    Um diese Zeit hab ich aber auch Gefühle für eine entwickelt die für Kiddys aber echt nicht in frage käme. Diesen Widerspruch habe ich in mir getragen und der hat mich etwas gequält. Jetzt ist da nix mehr und ich find´s auch überhaupt nicht schlimm, dass da nix gegangen ist.
    So konkret sind meine Vorstellungen über kiddys zwar nicht aber der Gedanke stets präsent.

    Geht es euch auch so?
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #2
    erweiterung

    also mit dem "Auswahlkriterium" meine ich
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #3
    Mit dem selben Auswahlkriterium das du hast? Also auf jeden Fall später mal Kinder haben...

    Nein, damit kann ich nichts anfangen und würde auch nie danach gehen. Im Moment will ich auf keinen Fall Kinder haben. Auch später irgendwie nicht, aber wer weiß...vielleicht ändert sich das noch...

    Meiner Ma zuliebe ;-)
    evi
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #4
    MIr geht es ganz und gar nicht so.

    Im Moment will ich lieber jemanden, mit dem ich es mir nicht vorstellen kann, Kinder zu haben, denn ich möchte mich noch nicht so fest binden und ein wenig Erfahrung sammeln.
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #5
    AW

    naja; ich möchte auch noch keine Kinder; möcht erst noch was im Leben erreichen; später irgendwann aber bestimmt

    und ehrlich gesagt halt ich meine Einstellung zwar nicht wirklich für Notwendig etwas streng;
    aber irgendwie komm ich von ihr nicht weg; muss damit leben;
    würd mich wahrsch. auch nicht ganz wohlfühlen in einer Beziehung wo es nicht so läuft; weil es eine wär deren Ende vorprogrammiert wäre (?)
    :confused:
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #6
    Das ist klar...nur sollte man doch so etwas nicht von dem (momentan nicht vorhandenen) Kinderwunsch der Freundin abhängig machen....

    Was nicht ist, kann noch werden ;-)

    evi
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #7
    AW

    meinte eher: wenn ich es ausschliessen kann mit ihr kleine Monster zu haben ist es schlecht; wenn sie es ausscliessen kann wahrsch. auch;
    wenn´s nicht explizit gewünscht ist: hmm (warum nich?)
    (so isses vielleicht besser formuliert)
     
  • büschel
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #8
    AW

    ansonsten haste natürlich recht :smile:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #9
    Die Auswahlkriterien für einen zukünftigen Ehemann sind bei mir (aus verschiedenen Gründen) derart kompliziert, dass so gut wie jede Beziehung momentan zum Scheitern verurteilt ist.

    Und wenn ich jemanden wirklich liebe, dann kann ic es mir doch auch vorstellen, mein Leben mit ihm zu verbringen und Kinder zu haben - so what?
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #10
    Hm

    also ich hab bisher gemerkt, dass wenn ich nen Freund habe der das Totale Gegenteil vom vorrigen ist..

    Zuerst einen mit dunklen Haaren und ziemlich dunkler Haut usw. .. der zweite dann Blond blaue/helle augen und helle Haut.. und nun evtl. n Bodybuilder *FG

    vana
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    12 Juni 2004
    #11
    @Vana: das war OT :zwinker:
    Aber meine haben alle eine gewisse Ähnlichkeit miteinander...
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #12
    OT ?

    vana
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    12 Juni 2004
    #13
    Es geht um das Auswahlkriterium "Kinderwunsch" und evtl. um noch andere zukünftige "schwerwiegende" Veränderungen in der Beziehung.

    Und _nicht_ um das Aussehen deiner Freunde.

    evi
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 Juni 2004
    #14
    Hm...
    k ich hatte das als allgemeines auswahlkriterium verstanden.. weil er sagte das es nun net mehr so is .. usw. ...

    aber ich denke, man macht sowas instinktiv.. das man Männer oder Frauen nimmt die man für "Gebährfähig" hält.. Denn, wenn die Person nichts wärmendes etc an sich hat nimmt man se auch net ^^..

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste