Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Paruresis: Zwei Millionen Deutsche haben Angst vorm Pissoir - ihr auch ?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von i_need_sunshine, 10 April 2007.

?

Leidest Du an Paruresis?

  1. m: Habe keine Probleme, mich in der Öffentlichkeit zu erleichtern

    21 Stimme(n)
    34,4%
  2. m: Habe Probleme, mich am Pissoir/im Freien zu erleichtern

    14 Stimme(n)
    23,0%
  3. m: Habe Probleme, mich am Pissoir/im Freien/in öffentlichen Toilettenkabinen zu erleichtern

    6 Stimme(n)
    9,8%
  4. w: Habe keine Probleme, mich in der Öffentlichkeit zu erleichtern

    11 Stimme(n)
    18,0%
  5. w: Habe Probleme, mich im Freien zu erleichtern

    6 Stimme(n)
    9,8%
  6. w: m: Habe Probleme, mich im Freien/in öffentlichen Toilettenkabinen zu erleichtern

    3 Stimme(n)
    4,9%
  1. i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    103
    8
    nicht angegeben
    Nach einem Bericht bei n-tv haben mehr als zwei Millionen Deutsche Probleme, in öffentlichen Toilettenanlagen zu urinieren. Das "Leiden" heißt "Paruesis". Die Erkrankung tritt nach dem Bericht meistens bei jungen Erwachsenen nach der Pubertät auf. Betroffen isnd überwiegend Männer, aber zunehmend wohl auch Frauen. In weniger schweren Fällen tritt das Problem nur am Pissoir auf, in schwereren Fällen auch in der Kabine. Das kann wohl regelrecht therapiert werden.

    http://www.n-tv.de/788898.html


    Und - leidet ihr auch an "Paruesis" ?
     
    #1
    i_need_sunshine, 10 April 2007
  2. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    am pissior gehts auch nur, wenn keiner daneben steht. da bin ich in meiner intimsphäre verletzt wenn einer auf meinen dödel gucken kann.
     
    #2
    Crash Ete, 10 April 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich habe damit absolut keine Probleme und kann irgendwie Frauen nicht nachvollziehen die nicht können wenn jemand in der nähe ist?!
     
    #3
    User 37284, 10 April 2007
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Geht mir auch so, warum weiß ich nicht...:zwinker: Hat auch nichts mit der Länge zu tun....:grin:
     
    #4
    User 56700, 10 April 2007
  5. Iri
    Iri
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aaalso jetzt äußere ich mich als frau mal dazu :tongue:

    Ich habe absolut kein Problem mich meintewegen im Freien zu erleichtern (solang um mich herum keine tausend Leute stehn ) oder auf öffentliche Klos zu gehn.

    Is zwar net grad des hygenischste aber was raus muss, muss eben raus :grin: :grin:

    LG Iri
     
    #5
    Iri, 10 April 2007
  6. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Es lässt sich leider nicht vermeiden ab und zu auf öffentliche Toiletten zu gehen.

    Erstens ekel ich mich total vor Toiletten, die alle möglichen Menschen bereits benutzt haben könnten und zweitens finde ich die "Atmosphäre" vorallem in größeren Toilettenräumen einfach unangenehm, wenn sich mehrere Menschen in diesem Raum befinden zum Beispiel.
     
    #6
    candyfloss, 10 April 2007
  7. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    mich wundert die antwort bei den damen "in der öffentlichkeit"

    das klingt so als soll man auf der straße einfach hose runter ziehen und los machen =D
     
    #7
    unbekannte, 11 April 2007
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    das ist ganz einfach zu erklären. jeder mensch hat einen sicherheitsabstand und wohlfühlabstand, der ist ungefähr eine armlänge in jede richtung des körpers (wieso wohl :zwinker: ) den haltet man mit fremden automatisch ein, also wenn man mit jemanden redet oder um jemanden steht.
    jetzt wird das aber beim bau eines klos nicht beachtet, da steht man knapp schulter an schulter mit heruntergelassenen hosen und ist wehrlos während man in seinem sicherheitsabstand angegriffen wird.
    folglich bereitet sich der körper nicht auf erleichterung sondern auf flucht und verteidigung, oder angriff vor, und schon kann man nicht mehr. kommts öfters vor wird das verhalten wohl einverleibt und man ist dann eben automatisch bei sicht eines pissoir in abwehrhaltung.
     
    #8
    Reliant, 11 April 2007
  9. Chimaera
    Chimaera (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Haha.... Man hab ich früher über Bekannte und Freunde gelacht die dieses Problem hatten. Hab ich nie verstanden, warum die sich immer in die Kabine verdrücken mussten - ich hielt sie immer für total verklemmt.


    Tjo....

    Und dann kam irgendwie die Wende. Ich kann seit 3-4 Jahren selbst nicht mehr pinkeln wenn jemand anderes daneben steht. Scheisse. Klar ist 'ne reine Kopfsache..... Hab auch schon gedanklich alles Mögliche versucht. Bringt bloss nix. Sobald aber der anderer Kerl fertig is und den Raum verlassen hat, geht''s dann wieder. Dumm gelaufen ist es nur wenn dann der nächste rein kommt unds mittlerweile noch nicht "läuft" :ratlos: :ratlos:
     
    #9
    Chimaera, 11 April 2007
  10. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja... ich leide darunter :smile:
    Naja, aber nur Pissoirs, wenn noch jemand da ist. Bin ich alleine, ist das kein Problem.

    Dem Bericht von N-TV kann ich aber nicht ganz zustimmen. Bislang sind sich Psychologen und Therapeuten absolut unklar, welche Ursache das hat. Es tritt immer häufiger bei Männern auf, die ein ganz normales Leben führen und sich nicht schämen; sie sind total entspannt und ihnen ist es scheiss egal, ob wer zuschaut. Trotzdem kommt kein Tropfen raus.
     
    #10
    cigam, 12 April 2007
  11. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Mit Pissbecken hab ich auch Probleme, wenn einer daneben steht. Das ist auch irgendwie keine richtige Angst, eher so etwa wie ein Tick, man weiss zwar das sein Verhalten idiotisch ist, je mehr man aber in der Situation drüber nachdenkt, desto schlechter läufts:zwinker:
    Mit Alkohol gehts deutlich besser.

    Ich glaub das kann auch einfach so ganz für sich alleine entstehen, man kann durch irgendnen Scheiss mal nicht pissen, macht sich Gedanken drüber, und schubb gehts gar nicht mehr am Pissoir.

    Wusste gar nicht das Mädels sowas auch haben, für gewöhnlich pinklt ihr ja nicht ins Pissoir sondern allein in der Kabine?
     
    #11
    DerKönig, 12 April 2007
  12. User 73857
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab da eigtl auch keine Probleme, so lange ein Busch da ist, hinter dem ich mich verstecken kann ^^
     
    #12
    User 73857, 12 April 2007
  13. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, wenn jetzt 2 Kerle direkt neben mir zum pinkeln dahstehen, dann muss ich mich zwar konzentrieren, aber es klappt. Aber schwerer isses schon..:tongue:
     
    #13
    Batrick, 12 April 2007
  14. Wuschel01
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    nicht angegeben
    hab ich noch nie was von gehört, aber zum glück auch nicht von betroffen, habe ne Konfirmantenblase
     
    #14
    Wuschel01, 12 April 2007
  15. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich denke das ist die einfache logische Erklärung...:smile: Ich habe auch nur ein Problem damit eben wenn einer direkt daneben steht. Stünde er ein paar Meter entfernt wäre das kein Problem.
    Gerade auf Discotoiletten kann man das immer schön beobachten. Es gibt zwar genügend die ans Pissior gehen, aber auch sehr viele die die geschlossenen Kabinen bevorzugen.
     
    #15
    User 56700, 12 April 2007
  16. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Habe habe keinerlei Probleme damit, wenn man nicht gehört werden möchte kann man immer noch Papier in die Toilette werfen... ich kann die Hemmungen nicht nachvollziehen.:ratlos:
     
    #16
    User 50283, 12 April 2007
  17. captainslater
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Ich uriniere auch lieber in geschlossenen Toiletten, hm warum nicht?

    Vor allem bei stärkeren Gleichgewichtsstörungen ist eine Klomuschel nützlicher als ein Pissoir :zwinker:

    Wiedermal faszinierend mit was man sich beschäftigen kann.
     
    #17
    captainslater, 15 April 2007
  18. jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    kenn ich. nichts ist schlimmer als richtig druck auf der blase zu haben und dann am pissoir sich nicht erleichtern zu können, weil jemand neben mir steht.

    ich geh dann meistens in ne kabine und hab meine ruhe.
     
    #18
    jango, 15 April 2007
  19. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single
    generell nicht
     
    #19
    1234512345, 15 April 2007
  20. Thomaxx
    Gast
    0
    ach, kein Problem mit, wenn man zwei Jahre gedient hat und die 2 Klo's im Block mit 100 Mann teilen musste, verliert man bald die (falsche) Scham :zwinker:
     
    #20
    Thomaxx, 15 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Paruresis Zwei Millionen
Hennessy92
Umfrage-Forum Forum
7 Mai 2014
23 Antworten
blogger123
Umfrage-Forum Forum
31 Oktober 2013
18 Antworten
munich-lion
Umfrage-Forum Forum
14 Juni 2012
136 Antworten