Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Passendes Kondom finden

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Stormdawn, 10 Juli 2010.

Stichworte:
  1. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    9
    Single
    Hallo,

    auch wenn es aktuell egal ist (da ich Single bin und ONS nix für mich sind...), hab ich mir trotzdem mal Gedanken über folgendes Problem gemacht.

    Und zwar habe ich eine ziemlich lange Vorhaut. Das hab ich selbst nie so empfunden, aber wenn man sich ein wenig informiert, scheinen fast alle Männer eine viel kürzere Vorhaut zu haben. Meine liegt laut dieser Liste etwa bei CI-9.

    Dazu kommt, dass ich auch was die Länge und Dicke angeht, wohl eher im überdurchschnittlichen Bereich liege...

    Meine bisherigen Partnerinnen haben alle mit der Pille verhütet. Ich hab damals schon immer mal versucht, Kondome zu finden, die mir passen, aber das hat nie wirklich funktioniert. Es gibt natürlich welche, die sicher sitzen und sich problemlos abrollen lassen (57mm/60mm Breite), aber da habe ich das Problem, dass sich beim Sex nach einigen Bewegungen dann die Vorhaut unter dem Kondom mitbewegt. Da klemmt nichts ein, aber es bewegt sich einfach mit, wodurch das Kondom faltig wird.
    Das erzeugt ja Reibung und Reibung+Kondom=nix gut.

    Von daher meine Frage an euch...hat irgendwer 'nen Geheimtipp für so einen Fall, außer beschneiden, was für mich nicht in Frage kommt?
    Selbst Durex King Size gehen bei mir nicht drüber, weil sie tailliert sind. MySize 57mm gehen, weil sie keine Taillierung haben, aber dafür sind sie 1-2cm zu kurz in der Länge. MySize 60mm gehen gut, aber sitzen etwas lockerer. Ritex 55mm passen so gerade eben, ziehen sich aber beim Sex langsam zurück, wegen der Spannung. Und insgesamt habe ich ich bei allen das Problem mit der sich bewegenden Vorhaut.

    Das gesamte Standardangebot (Durex beispielsweise) kann ich komplett in die Tonne treten, da diese Teile bei mir einfach nicht drübergehen. Knapp bis hinter die Eichel und das war's dann.

    Einfach einen Haufen Kondompackungen auf gut Glück kaufen geht nicht, weil aus naheliegenden Gründen zu teuer. Zudem wüsste ich nicht mal, welche ich ausprobieren sollte.

    Wäre um eure Ratschläge daher echt froh. Ich möchte das Problem lieber jetzt mal in Angriff nehmen als später, wenns vielleicht irgendwann mal wieder kritisch werden sollte.
     
    #1
    Stormdawn, 10 Juli 2010
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hast du denn schnmal deine Maße bei einem Kondomberater (klick) eingegeben? Da kannst du zumindest eingrenzen, welche du kaufen kannst zum testen und welche nicht.

    Mit der Vorhaut kenne ich mich nicht aus, da kann vielleicht noch jemand anders was zu schreiben?
     
    #2
    User 69081, 11 Juli 2010
  3. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    68
    33
    9
    Single
    Klar habe ich das, die Seite kenne ich schon länger. 60mm wären ideal, 57mm etwas enger. Abgesehen von der Vorhautgeschichte stimmt das auch.
     
    #3
    Stormdawn, 11 Juli 2010
  4. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Ich würde sagen du brauchst Kondome "mit Köpfchen" also solche die vorne an der Eichel breiter sind, allerdings dann ohne diese Taillierung (Verengung) nach der Eichel.

    Allerdings ist es da schwierig im deutschen Markt was geeignetes zu finden, weil die meisten ein Grundschaftbreite von 52mm aufweisen und sich nur zur Eichel hin auf 55mm ausweiten.
    Die Billy Boy B² sind mit einer Breite von 55mm angegeben, allerdings weiß ich nicht ob das die Breite der Eichel oder des Schaftes ist.

    Mein Gedanke ist halt einfach, dass Deine Eichel und Vorhaut den benötigten Bewegunsfreiraum im Kondom haben um sich bewegen zu können, ohne das ganze Kondom ständig rauf und runter zu ziehen.
     
    #4
    User 15875, 11 Juli 2010
  5. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    68
    33
    9
    Single
    Das ist bei den 57mm und 60mm-Kondomen ja auch so. Das Kondom sitzt sicher (bei 57mm sehr gut, bei 60mm immerhin gut). Das Kondom wird nicht hochgezogen (das passiert nur bei 55mm), sondern das Kondom wird faltig. Ich mache mir einfach Sorgen, ob es durch die Faltenbildung noch sicher ist. Mir ist noch nie eins gerissen, aber ich hab sie bislang auch nicht oft benutzt.
     
    #5
    Stormdawn, 11 Juli 2010
  6. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Ich glaube ganz faltenfrei geht es den gesamtem Sexakt eh nie.

    Der amerikanische Kondomhersteller Trojan hat eine Kondomreihe mit dem Namen Ecstasy auf den Markt gebracht. Nein das bedeutet nicht dass man beim Sex mit diesen Kondomen rosa Elefanten sieht, sondern der Sex soll dann wohl eine Gefühlsekstase auslösen.

    Diese Kondome haben kein Reservoir und sind die oberen 2/3 etwa breiter als am Schaftende. Trojan konzentriert sich hier darauf, dass das Kondom im untern Ende durch den Ring seinen Halt bekommt und bietet sonst über fast die gesamte Kondomlänge den entsprechenden Bewegungsfreiraum für den Penis IM Kondom.

    Wenn man amerikanische Foren ähnlich wie dieses liest, dann scheinen die Benutzer zum größten Teil begeistert zu sein. In den USA, GB und so scheint es eh mehr Formenvielfalt bei Kondomen zu geben als in Deutschland bzw. in der EU, wo immer alles bis aufs kleinste Detail genormt und standardisiert werden muss.

    Im Amiland scheinen die Falten im Kondom kein Problem zu sein und auch ich habe positiv bemerkt, dass ich bei Kondomen "mit Köpfchen" wie Billy Boy B² z.B. deutlich mehr spüre als in den standard Penis einzwäng Teilen.
     
    #6
    User 15875, 11 Juli 2010
  7. Street-Fighter
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    113
    31
    Single
    Die besagten Ecstasy-Kondome könntest du mal zu Testzwecken bei Ebay bestellen.
    Ansonsten bieten auch z.B. Vinico Testsets an, wo du mehrere verschiedene Kondome bekommst und dann direkt durchtesten kannst, ohne gleich 10 Stück davon rumfliegen zu haben.

    Wie legst du denn die Kondome an?
    Ich setz sie immer auf, zieh dann die Vorhaut komplett zurück, roll sie bis zum Ende des Schafts ab. Dann nochmal kurz die Vorhaut hochziehen und den letzten Zentimeter auch noch abrollen. Dass sich das Kondom unter die Vorhaut legt passiert mir auch ; bis jetzt ist (gottseidank) aber noch nichts passiert.

    Sich deshalb beschneiden lassen wäre meiner Meinung nach überflüssig-außer du hast aus anderen Gründen sowieso schon mit dem Gedanken gespielt.

    Ansonsten hilft's wohl nur weiterhin durchzuprobieren, bis du *dein* Kondom gefunden hast!

    Viel Erfolg noch :smile:
    Street-Fighter
     
    #7
    Street-Fighter, 11 Juli 2010
  8. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    68
    33
    9
    Single
    Das ist interessant. Weil man ja von allen Seiten immer gesagt bekommt, das Kondom müsse glatt anliegen, weder zu prall (dass es spannt), noch zu lasch (dass es Falten wirft).

    Wie bereits gesagt, habe ich das getan und festgestellt, dass MySize 57mm und 60mm im Prinzip passen, die 57mm jedoch ein wenig zu kurz in der Länge sind und in beiden Fällen die Vorhaut sich unter dem Kondom mitbewegt, wodurch sich nicht gerade wenige Falten bilden.

    Ich ziehe die Vorhaut zurück, setze das Kondom mit zusammengedrücktem Reservoir auf und rolle es bis ganz zum Schaft ab. So, wie man das halt überall gesagt bekommt.

    Dass ich das richtig verstehe: Du machst es genauso, ziehst aber die Vorhaut anschließend wieder über die Eichel und gleichst die Differenz durch Abrollen aus?
    Das ist schließlich genau das, was mir beim Sex grundsätzlich passiert. Die Vorhaut schiebt sich nach einigen Stößen bereits nach vorne, dadurch bilden sich Falten und es sitzt nicht mehr gut.

    Wie ich eingangs bereits geschrieben habe, kommt das für mich sowieso nicht in Frage.

    Wie gesagt, kann man das vergessen. Standard-Kondome passen überhaupt gar nicht, da lacht sich meine Eichel kaputt drüber, wenn ich mit so einer 52mm-Zwangsjacke komme. Durex King Size sind die größten, die man normal im Laden kaufen kann, und nichtmal die gehen drüber. Die einzigen Vernünftigen sind die MySize von Vinico.

    Doch die Faltenbildung macht mir einfach Sorgen, denn das ist für das Material sicherlich belastend, nicht dass mir bei meiner nächsten Freundin irgendwann mal eins reißt und dann steh ich da.

    Danke für eure Ratschläge!
     
    #8
    Stormdawn, 11 Juli 2010
  9. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Zu extreme Faltenbildung ist natürlich nicht gut und kann durchaus auch dazu führen, dass das Kondom reißt. Aber gerade deshalb meine ich ja, dass gerade Freiraum im Bereich der Eichel notwendig sind, damit das Kondom beim sich Bewegen der Vorhaut nicht zu stark belastet wird.

    Also dass sich die Vorhaut auch im Kondom vor und zurück bewegt wird man eh nicht abstellen können, es sei denn man tackert die Vorhaut hinter der Eichel fest.
     
    #9
    User 15875, 12 Juli 2010
  10. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    68
    33
    9
    Single
    Dass es nicht spannen sollte, ist klar. Aber ich dachte immer, dass ein zu faltig aufliegendes Kondom mehr mechanischer Belastung ausgesetzt ist als ein glatt aufliegendes. Bzw., dass zu enge sogar besser seien als zu weite (wenn man sich dazwischen entscheiden müsste).

    Das ist auch meine Meinung. Genau das macht die Vorhaut beim natürlichen Sex ohne Kondom ja auch. Die Frage ist nur, ob das okay so ist...
    Viele Männer haben wohl nicht dieses Problem, da ihre Vorhaut hinter der Eichel bleibt, während sich meine wegen ihrer Länge immer nach vorne schiebt.

    Wie gesagt, die einzig brauchbaren sind MySize 60, da hat die Eichel genug Platz, aber durch die Bewegung der Vorhaut entsteht mechanische Belastung -.-

    Irgendwie muss es doch auch für Leute wie mich vernünftige Kondome geben. :confused:
     
    #10
    Stormdawn, 15 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Passendes Kondom finden
Saqua
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Oktober 2016
21 Antworten
alex97
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Mai 2016
2 Antworten