Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #1

    Passt ihr immer in die selbe Größe??

    Hi ich hab mal ne Frage. Ich sehe das immer, wenn ich nach S.Oliver oder Esprit reingehe. Die Größen dort sind viel kleiner als in anderen Läden...Grade was Hosen angeht...
    Da freu ich mich auf nen Shoppingtag, da ich in letzter Zeit so viel abgenommen hab. Steh in der Umkleide und die Hose, die mir in der Größe in anderen Läden passt, an mir aussieht wie ne Pelle.

    Extrem fällt mir das aber bei Unterwäsche auf. Manchmal hab ich C, des öfteren aber dann wieder B...Ich kann nie ohne was anzuprobieren, etwas kaufen. das ist wirklich lästig. Vor allem wenn man H&M an der Umkleide steht und mal wieder ne Stunde warten muss... :mad:

    Kennt ihr das auch? Oder ist das nur, weil ich nicht so einer Gr. 36/38 entspreche ? :engel:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    22 Mai 2007
    #2
    Nein, das geht mir ganz genauso... Das ist echt ätzend. (Ich bin
    übrigens auch keine 36/38, sondern eher ne 38. Hatte das Problem
    aber auch als 44. :zwinker:)
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #3
    Nein, das geht nicht nur dir so.
    Ich hab ne Hose in 36 und etliche in 40/42, Badeanzüge sind eigentlich immer 42/44, Oberteile meistens irgendwo zwischen 38 und 42.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2007
    #4
    Das wechselt je nach Marke zwischen 34 und 36.
    Bei S.Oliver passt 34, bei Zero dann eher 36, das ist wirklich total unterschiedlich.
    Bei H&M muss ich alles anprobieren. Die scheinen sich nicht wirklich an irgendwelche Masse zu halten. :ratlos:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.534
    Verliebt
    22 Mai 2007
    #5
    Das Problem habe ich schon lange und bei H&M sowiso, allerdings besonders bei den Oberteilen.
    Hosen gehen in 38 (manchmal auch 40:flennen: ) ganz gut, aber bei den Oberteilen muss ich manchmal 2-3 Größen größer nehmen sonst verletzt sich noch jemand an abspringenden Knöpfen:grin: :tongue: .
    Mit einem C-Körbchen fällt man anscheinend schon massiv aus dem üblichen (Durch)Schnitt raus, dumm nur dass es dann oft in der Taille schlabbert.:cry:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    22 Mai 2007
    #6
    Off-Topic:
    Ja, DAS ist mal ärgerlich... :mad:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2007
    #7
    Nein, das wechselt auch bei mir. Manche Sachen fallen einfach deutlich größer oder kleiner aus als andere. Unterwäsche ist auch schwierig, ich trage mal B und mal C-Körbchen.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #8
    wenn du denkst Esprit sachen fallen klein aus, dann geh mal zu MAngo!!! die haben kindergrößen!
    kommt bei manchen Marken auch an was für ne Linie man grade trägt ob EDC oder Esprit collection!
    allgemein habe ich dasProblem eher bei Oberteilen da kann es dann M oder L sein und wenn ich ne bluse brauche kann es aufgrund der größeren Oberweite alles zwischen 40 und 44 sein!
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.729
    Verheiratet
    22 Mai 2007
    #9
    Finde ich irgendwie gar nicht. Die Esprit-Sachen fallen bei mir ganz normal aus und bei den S.Oliver-Klamotten schlabbert sogar die XS...

    Meist gehe ich aber eh bei H&M einkaufen -da passt mir immer alles wie angegossen und ich muss nie in die Umkleide zum Anprobieren :zwinker: .

    Bei Zara hingegen fallen die Sachen total unterschiedlich und seltsam aus: ich hab' mir dort ein T-Shirt in S gekauft und es hängt an mir runter wie ein Sack, dazu habe ich mir ein kurzärmliges Kapuzenjäckchen -ebenfalls in S- gekauft und ich sehe darin aus wie eine Presswurst :grin: . Dann habe ich das Teil in M anprobiert und das wiederum schlabbert :ratlos: ...

    Im Großen und Ganzen sind die Größen jedoch in allen Geschäften gleich bei mir:

    Oberteile: 34 / XS (außer bei Only -der Kram fällt wirklich extrem klein aus)

    Hosen und Röcke: 36 (aber auch nur, weil ich es hasse, wenn der Bund einer Hose im Sitzen kneift)

    BHs: 75 A
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    22 Mai 2007
    #10
    Hosen passen eigentlich immer in 38 oder 40 und bei Röcken habe ich nur 38, weil da ja die Beine keine Rolle spielen. Ich probiere aber zum Beispiel gar nicht erst eine Röhrenjeans an, weil die wegen meiner Beine nie passen würde. Ähnlich geschnittene Sachen sind aber kein Problem. T-Shirts und Tops passen auch zu 99% in S oder M.
    Blusen treiben mich allerdings in den Wahnsinn. Da muss ich tausende anprobieren, bis eine mal gut aussieht und die oberen Knöpfe zu gehen.:mad:

    Bei Hosen finde ich das aber nicht. Habe Weihnachten bei Mango eine schwarze Hose gekauft, die in 38 locker sitzt, obwohl ich bei Hosen öfters 40 brauche und die Pullis von denen fallen auch nicht klein aus. Nur Blusen passen mir bei Mango genauso wenig wie bei Zara oder sonstwo.
    Die Sachen bei Esprit finde ich aber auch eher groß. Habe mehrere Esprit T-Shirts in XS, die nicht enger sind als andere in M.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    22 Mai 2007
    #11
    Am schlimmsten ist es bei mir bei BHs und Bikinis. Da musste ich schon so oft zurückschicken oder mehrfach bestellen.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #12
    Zu 85% passen mir die Sachen.

    Manche Billigware von Kenvelo will nicht so recht :zwinker:. Aber das ist wohl völlig in Ordnung :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
  • LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2007
    #13
    mh naja es kommt halt immer drauf an wie es ausfällt. wenn ich sachen bestelle nehm ich immer gleich 2 größen. und beim shoppen nehm ich halt zb die gleiche hose auch in 2 größen mit in die umkleidekabine...
    als ich vor eta 4 wochen bei adler war meinte doch die verkäuferin, dass es beim new yorker. orsay und wie sie alles heißen jede angegebene größe in wirklichkeit 2 größen kleiner ausfallen würden...
     
  • SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    22 Mai 2007
    #14
    also meine oberteile gehen auch von s- l und hosen meistens 38 - 40
    (hoffe, dass wird sich bald ändern :zwinker:)

    hab z.b. von only ne jeans in 38 sitzt richtig super und in ne 7/8 hose kam ich da nichtmal in 40 rein

    männer haben das schon einfacher...da kanns auch mal nen bisschen schlabbern :grin:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    22 Mai 2007
    #15
    Bei mir gibts die größten Unterschiede bei Hosen... Von 34 bis 40 ist da echt alles dabei. :ratlos: Kann das aber nicht mal nach Marken aufteilen, das ist IMMER unterschiedlich! :ratlos:

    Oberteile hab ich dagegen durchgehend S oder 36/38. Ich glaub, ich hab kein einziges passendes M- oder 40-Oberteil.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    22 Mai 2007
    #16
    Ich hab obenrum eigentlich so gut wie immer M, manchmal auch S.

    Hosen passen eigentlich immer in Größe 38.
     
  • guapa19
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2007
    #17
    ist bei mir genau so.
    bei shirts brauch ich immer L wenn nicht sogar noch größer und das NUR wegen der oberweite. ich finde das so dämlich, weil ich mir dann den rest selbst zu hause richtig nähen muss.bei hosen ist es bei mir extrem nervig weil ich so lange beine habe. obenrum passt mir locker 38 muss aber wegen der länge häufig zu der 42 greifen und wieder umändern lassen.

    ich glaube als kleine zierliche person hat man es beim klamottenkauf generell einfacher (man muss nur manchmal kürzen, aber das geht ja)
     
  • Riot
    Gast
    0
    22 Mai 2007
    #18
    Mir gehts auch so.

    Ich hab Hosen von 36, die mir zu weit sind, bis 42 (!), die grade so passen.
    Oberteile passen zu 80% in S/36, manchmal auch M/38 oder XS/34.

    Unterwäschesets könnte ich nie kaufen, da brauch ich oben und unten immer eine andere Größe, genau wie bei Bikinis.

    Dabei bin ich eigentlich nicht besonders unförmig.:ratlos:
     
  • amaretta
    amaretta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    542
    101
    1
    nicht angegeben
    22 Mai 2007
    #19
    Ja. :grin:
    Was allerdings nicht heißt, dass man immer die gleiche Größe hat.
    Hosen schwanken bei mir ganz arg, Oberteile eher weniger.
     
  • Sir K.
    Sir K. (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    22 Mai 2007
    #20
    Da sagt ihr was. :geknickt:

    Z.b. ich habe mir zu Weihnachten letztes Jahr ein Kaputzenshirt bestellt. Das musste ich gleich wieder zurück weil es mir nicht gepasst hat. Jetzt habe ich mir bei EMP ein T-Shirt bestellt, und siehe da. Es passt.

    Andere Situation. Normales Shirt. Hab ich jetzt knapp drei Jahre und es schlabbert immer noch. Kauf ich mir dieses Jahr in der selben größe ein "Baugleiches" Shirt in einer anderen Farbe und siehe da, es ist eng. Zwar nicht richtig eng aber man sieht schon was ich um dem Bauch habe...

    Mich nervt es einfach nur noch, wenn man seine Größe bestellt und es passt nicht.... (Andere Shirts in der selben Größe passen natürlich)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste