Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pause = Schluss??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~*sunshine*~, 23 September 2005.

  1. ~*sunshine*~
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Oh Mann, ich hab grad mit meiner ?Freundin? telefoniert...

    Aber mal von Anfang an:
    Ich habe sie eigentlich schon knapp 3 Wochen nicht mehr gesehen, sie lag mit einer ziemlich üblen Grippe im Bett. Eigentlich hatten wir vor, uns heut zu treffen, aber (wie so oft) sagt sie mir ab, weil sie viel für die Schule zu tun hat..Sie strebt an, Ende des Jahres auf eine Privat-Schule zu wechseln und braucht dafür ein entsprechend gutes Zeugnis. OK, ich versteh natürlich, dass sie deswegen kaum Zeit hat mich zu sehn :frown: Ab nächster Woche bin ich für ne Zeit im Ausland, wird also auch nichts mit treffen.
    Aber zurück, zum Telefonat von vorhin: Sie meinte, es sei wohl besser, wenn wir bis zu den Weihnachtsferien (3 Monate!!) eine Pause einlegen. Ihr wird das wohl alles zu viel. Mir gehts zur Zeit auch nicht sonderlich toll, was ich ihr wohl zu spüren gegeen hab...
    Am Donnerstag wären wir ein halbes Jahr zusammen gewesen. Ich hatte eigentlich das Gefühl, dass das erst das erste halbe Jahr von viel wird. Ich hab durch sie zum ersten mal gespürt, was es heisst, jemanden zu 'lieben'...

    Ich werd mich wohl mit der Pause abfinden müssen, was bleibt mir übrig? Sie hat mir zwar mehrmals versichert, dass sich an ihren Gefühlen für mich bis dahin nichts ändern wird und, dass wir auch weiterhin telefonieren können, etc.
    Aber ich weiss nicht was ich denken soll. Ich mein, 3 Montate können, in Anbetracht desse, dass wir erst 6 Monate zusammen sind, verdammt lang sein!

    Warum genau ich das hier eigetnlich schreib, weiss ich nicht. Vielleicht erwarte ich irgentwelche aufmunternden Worte. Vielleicht werd ich aber auch hören: 'Vergiss es Junge, die ist weg'

    ... :flennen:
     
    #1
    ~*sunshine*~, 23 September 2005
  2. Soulcore
    Gast
    0
    Uhm...
    normal ist das nicht. Ihr seid so kurz zusammen, ein halbes Jahr, noch frisch verliebt.
    Wenn sie dir so einfach sagen kann, dass sie dich so lange nicht sehen will, sogar eine Pause in der Beziehung einlegen will musst du dich mit einem Gedanken anfreunden: Sie fühlt nicht wie du.
    Welche Gründe sie auch haben mag mit dir zusammen zu sein, es ist nicht das Verlangen, das Kribbeln, das man eigentlich spürt wenn man sich liebt.
    Ich frage mich aber auch warum du sie in den 3 wochen in denen sie krank war nicht einmal besucht hast... Grippe hin oder her, ich hätte nicht einfach zuhause sitzen wollen, wäre zumidnest ein paar mal vorbei und hätte ihr Blumen gebracht und ihr gute Besserung gewünscht.
    Was ist das eigentlich für eine art von Beziehung die ihr da führt ? Denk erstmal drüber nach und dann sprich nochmal mit ihr darüber.
     
    #2
    Soulcore, 23 September 2005
  3. j-h
    j-h (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Also so eine Pause muss nicht unbedingt gleich das Ende bedeuten. Hatte in einer früheren Beziehung auch mal eine Pause eingelegt für mehrere Wochen, danach lief es bedeutend besser. Wenn es stimmt, dass sich an ihren Gefühlen zu dir bis dahin nichts ändern wird, dann hast du doch ganz gute Karten, dass es danach wieder läuft. Also nicht gleich in Panik verfallen. Zeig ihr weiterhin dass du sie liebst und für sie da bist, damit ihre Gefühle tatsächlich nicht abklingen!
     
    #3
    j-h, 23 September 2005
  4. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Meiner (nicht selbst gemachten!) Erfahrung nach ist eine Beziehungspause immer der Anfang vom Ende.
    Und wenn selbiges da ist stellt man meist fest "Eigentlich hätte ich damals schon".

    Ich finde man sollte da konsequenter sein und gleich schluss machen; eine Hängepartie bringt für beide Seiten nichts.
    (Es sei denn man steht auf BANs).
     
    #4
    Lt. Cmdr. Data, 23 September 2005
  5. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, dass eine Pause meistens leider auch das Ende der Beziehung bedeutet.
     
    #5
    Pinaco, 23 September 2005
  6. Fee87
    Gast
    0
    Also, MEINER Erfahrung nach bedeutet eine Pause nicht das Ende. Da die übriegen Poster aber andere Erlebnisse hatten, behaupte ich jetzt einfach mal, dass das mal so mal so ist. Kann sein, dass sie dich nciht mehr richtig liebt, kann aber genausogut auch sein, dass sie nur eurer Beziehung mit ihrem Lernstress nicht schaden will. Warte einfach mal eine Weile ab. Wenn sie dich öfters von sich aus anruft, denke ich schon, dass ihr noch was an der Bez. liegt.
     
    #6
    Fee87, 23 September 2005
  7. j-h
    j-h (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich kann das mit dem Lernstress gut verstehen. Teilweise bleibt da wirklich nicht viel Zeit für eine Beziehung, wenn wichtige Prüfungen etc. anstehen. Wenn der Stress ab Dezember abnimmt und ihr dann wieder mehr Zeit für euch habt, dann habt ihr doch noch eine gute Perspektive!
     
    #7
    j-h, 23 September 2005
  8. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Hm, ich finde schon etwas seltsam, wie du euer Verhältnis zueinander beschreibst (keine Krankenbesuche, jeder macht sein "Ding"). Scheint mir eher so, dass ihr Verliebt-sein mit tieferen Gefühlen verwechselt und sie das wohl erkannt hat. Vielleicht wollte sie dir die direkte Konfrontation ersparen, indem sie die Pause vorschlägt.

    Kann nur sagen - es wird jedenfalls auseinander gehen.

    Bella
     
    #8
    User 20345, 23 September 2005
  9. jochen998
    Gast
    0
    Für mich wäre die Beziehung damit beendet und das würde ich ihr dann auch klipp und klar sagen. Auf solche Spielchen (und was anderes ist das nicht!) würde ich mich niemals einlassen.
     
    #9
    jochen998, 23 September 2005
  10. ~*sunshine*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Uuhh... :eek: da hat mich aber jemand gründlich falsch verstanden..Vielleicht hab ich mich auch falsch ausgedrück..Aber ist ja auch egal. Fakt ist, ich bin natürlich mehrmals bei ihr gewesen, als sie krank war. 2mal hab ich ihr Blumen mitgebracht und einmal, ein Gute-Besserung-Paket geschickt mit ner schönen Karte, ein pa DVDs, einem kleinen Plüsch-Löwen...

    Es ist auf keinen Fall so, dass ich ein kleines bisschen verliebt sein mit richtiger Liebe verwechsle. Glaubt mir, aus dem Alter bin ich raus! Auch wenn ich ERST 17 bin :link:
     
    #10
    ~*sunshine*~, 23 September 2005
  11. glashaus
    Gast
    0
    Ich denke bei Pausen kommt es immer darauf an, was man für Probleme hat. Bei welchen, die die Beziehung betreffen finde ich das absolut falsch und ebenfalls der Meinung dass das nur ein verzögertes Schlussmachen ist.

    Bei so Dingen, die man besser mit sich selbst abmachen soll/muss, halte ich Pausen durchaus für sinnvoll, diese sollten aber auf keinen Fall allzu lange dauern.

    In euerm Fall verstehe ich eigentlich den Sinn dieser Pause nicht?!
     
    #11
    glashaus, 24 September 2005
  12. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Kaum. In deinem ersten Posting stand nichts von Krankenbesuchen.
    Hört für mich so an, dass du sie während der Krankheit nicht besucht hast.

    Sorry, kann mich nur an deinen Worten halten, weil Gedanken lesen habe ich noch nicht gelernt. :zwinker:

    Und selbst 25jährige verwechseln Verliebt-Sein mit Liebe - das hat sicher nichts mit dem Alter zu tun.

    Ich vermute, ihr beide setzt unterschiedliche Prioritäten - sie scheint sich auf Ausbildung & Karriere konzentrieren (was nicht unbedingt schlecht ist) und du eher auf die Beziehung.

    Deine Entscheidung, ob du mit einer Frau zusammensein willst, die die Beziehung hinter die Karierre zurückstellen will.

    Bella
     
    #12
    User 20345, 24 September 2005
  13. ~*sunshine*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt, ich hab mich wirklich nicht richtig ausgedrückt.. :rolleyes2

    Der Grund für die Pause ist ja, dass sie Angst hat, unsere Beziehung zu gefährden, indem sie sich auf die Schule konzenrtiert.

    Ich bin vorhin einfach nochmal zu ihr gefahren um mit ihr zu reden. Also was dabei rausgekommen ist klingt für mich ga nicht mal schlecht:

    - Sie hat wie gesagt Angst, mit Schul- und Prüfungsstress unsere Beziehung zu gefähreden

    - Sie hat mir versprochen, regelmässig mit mir zu telefonieren :gluecklic

    - Wir fahren in den Herbstferien für eine Woche zusammen in Urlaub :gluecklic

    Als sie mir dann noch unter Tränen gesagt hat, dass sie Angst davor hat, dass sich in der Zeit etwas an meinen Gefühlen ändern könnte, hab ich eigentlich jegliche Zweifel verloren. DAS WIRD WIEDER WAS :herz: *hoff*
     
    #13
    ~*sunshine*~, 24 September 2005
  14. j-h
    j-h (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Na also, Glückwunsch! Da kann man ja echt neidisch werden! :zwinker:
     
    #14
    j-h, 24 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pause Schluss
manu4
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2012
15 Antworten
fractured
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Oktober 2005
40 Antworten