Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PC-Empfehlungen gesucht :)

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 12616, 9 Dezember 2009.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mein Laptop gibt auf.
    Er hat schon lange seine Macken, die Festplatte ist ständig überfüllt, er wird zu heiß, das Laufwerk ist defekt... die Limonade auf der Tastatur hat ihm nun vollends den Rest gegeben.

    Eigentlich wollte ich wieder einen Laptop, aber da die bei mir augenscheinlich nicht lange überleben, ist das wohl keine kluge Entscheidung.
    Nun ergab sich, dass ich sehr günstig an ein Mininotebook kommen kann, das reicht für mich, wenn ich denn mal mobil sein muss. Die meiste Zeit hatte der Laptop ohnehin seinen festen Platz auf dem Schreibtisch.

    Daher denke ich, spricht nun doch alles für einen "normalen" PC.
    Oder seht ihr das anders? Ich bin offen für Vorschläge.

    Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

    Ich fasse kurz zusammen, welche Anfoderungen ich habe:

    - große Festplatte (ich habe viel Musik, Dokus, Bilder...)

    - Kartenleser, ausreichend USB Eingänge

    - stromsparend sollte er, wenn möglich, sein (läuft ziemlich häufig - auch, wenn ich nicht davor sitze)

    - Nutzung insbesondere: Musik hören, surfen, Textverarbeitung, Bildbearbeitung, hin und wieder Filme schauen

    - selten spiele ich. Ich brauche keinen Gamer-PC, ABER ich möchte dennoch die Option haben, auch mal ein "moderneres" Spiel spielen zu können, ohne, dass die Grafikkarte / der Arbeitsspeicher schlapp macht

    - robust sollte er sein, ich habe wohl kein Händchen dafür :zwinker:

    - Windows XP oder, besser, Windows 7 (kann ich bei Nichtgefallen auf Windows XP downgraden?). KEIN Vista


    Preislich möchte ich keinesfalls über die 600€ hinauskommen. Am beisten 600 inkl. Monitor...

    Was ist von diesen beiden zu halten?
    PC-Systeme HP Pavilion s5211de Intel Core 2 Q8300

    PC-Systeme HP Pavilion p6218.de Intel Core 2 Quad Q8300

    Zu teuer? "Zuviel" für meine, wie ich finde, recht geringen Ansprüche? Zu schlecht?

    Ich brauche auch noch einen KLEINEN TFT Monitor. Sind 19" in Ordnung oder wäre das wirklich zu klein? Der Preis für den Monitor sollte, exkl. PC, bei ca. 100 Euro liegen. Habt ihr hier eine Empfehlung oder ist es relativ egal, welchen Monitor ich kaufe?


    Tausend Dank für eure Hilfe :smile:
     
    #1
    User 12616, 9 Dezember 2009
  2. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Mit 19" wirst du definitiv nicht viel Freude haben. Also 22" sollten es schon sein um wirklich Spaß mit dem Gerät haben zu können, und die sind heute auch schon standard.
    Beide PCs schaun soweit ganz in Ordnung aus.
    Musst halt bedenken das du Maus und Keyboard noch brauchst.
     
    #2
    Reliant, 9 Dezember 2009
  3. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Zuviel? Viel zu viel!!! Quadcore ist hoffnungslos überdimensioniert bei den Ansprüchen. Ein guter Dual-Core wäre völllig ausreichend


    Was den Monitor betrifft, so kann ich Reliant nur bestätigen. Der Standart bei PC-Monitoren ist mittlerweile 22 Zoll (widescreen versteht sich - 4:3 wird kaum noch verkauft geschweige denn gebaut) - Tendenz weiter steigend.

    Dio, im Grunde stellt sich erstmal die Frage welche Ausgangslage hier besteht. Suchst Du einen fertig zusammengebauten Rechner, möglicherweise auch noch mit einem vorinstallierten Betriebssystem oder traust Du Dir auch zu den Rechner aus Einzelkomponenten zusammenzustellen und selbst zusammenzubauen inclusive Installation vom Betriebssystem
     
    #3
    WhiteStar, 9 Dezember 2009
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Tja, wie du selbst siehst, kenne ich mich nicht so recht aus.
    Zusammenbauen will/kann ich also nichts.
    Das Betriebssystem selbst zu installieren sollte ich schaffen :zwinker: Aber ansonsten sollte der Rechner schon "fertig" sein.

    Gut, dann also 22". Ich persönlich mag keine zu großen Monitore und momentan habe ich bei meinem Laptop ja bloß 15... insofern dachte ich, 19 sollten genügen. Aber 22" sind auch ok, ich vertraue mal auf eure Meinung.

    Nun, wenn meine Vorschläge viel zu "gut" für mich sind, komme ich dann möglicherweise mit 600 Euro inkl. Monitor hin?

    Ich freue mich auf eure Empfehlungen :smile:
     
    #4
    User 12616, 10 Dezember 2009
  5. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    PC-Systeme HM24 BusinessPC AMD Athlon X2 250 + Windows 7 Home Premium SB

    Mit dem wärst du unter 600€ inkl. Monitor. Der reicht leistungsmässig auch völlig aus für deine ansprüche. Klar Grafik ist nicht toll, aber sobald du da was deutlich besseres willst wird es teurer und der Stromverbrauch steigt mit....
    Sonst ist die Ausstattung ordentlich, falls dir die 500GB Festplatte wirklich nicht reichts kannst du immer noch jederzeit für inzwischen wirklich sehr wenig Geld dir entweder eine zusätzliche interne oder externe HDD dazukaufen.
     
    #5
    AntiChristSuperStar, 10 Dezember 2009
  6. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Naja, reicht das denn, um ein neueres Spiel... mir fällt einfach keines ein, aber nehmen wir mal ähh... Sims 3 :zwinker: zu spielen?
    Ich mach's selten, aber wenn, dann sollte es auch laufen. Das war bei meinem Laptop immer ein Knackpunkt.

    500GB Festplatte wäre mein Minimum. Ein klein wenig mehr darf es gern sein.

    Danke schon mal :smile:
     
    #6
    User 12616, 10 Dezember 2009
  7. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    ja Sims3 wird schon haarig mit der Karte.....

    Dann wären wir eher hier:
    - verlinkt von Planet-Liebe.de

    Der wäre zum spielen natürlich Top, für alles andere wieder zu dick. Braucht sicher auch bedeutend mehr Strom.

    Aber ist halt schwer nen fertiges System zu finden wo einerseit nen nicht so dicken Prozessor hat ( da du ihn eigentlich nicht brauchst ) kombiniert mit einer doch etwas besseren grafikkarte....

    vlt wäre das ein Kompromiss:
    - verlinkt von Planet-Liebe.de

    die Graka ist zwar net der wahnsinn aber z.b. für nen bissi Sims sollte es durchaus reichen. Und der Preis is halt gleich wieder attraktiver.
     
    #7
    AntiChristSuperStar, 10 Dezember 2009
  8. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Sonst niemand?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:41 -----------

    Irgendetwas stimmt mit den Links hier nicht. Das ist zweimal der gleiche PC.
     
    #8
    User 12616, 12 Dezember 2009
  9. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Um nochmal bei den Eckdaten zu bleiben:
    Deine ursprünglichen Dimensionen fand ich schon ganz passend:
    • INTEL Core 2 Quad (min. 2.5 Ghz),
    • nicht unter 4GB Ram
    • 500 - 1000 GB Festplatte
    • Minimum 512 MB Grafikkarte (ich persönlich bevorzuge da Nvidia; hat sich in letzter Zeit als spiele-kompatibler erwiesen als ATI)

    Schließlich willst Du ja nicht nur mit Ach und Krach die aktuellen Anforderungen erfüllen (ich fänds z.B. ärgerlich, wenn mein Lieblingsspiel jetzt zwar irgendwie läuft, aber der PC für den Nachfolger schon wieder überhaupt nicht geeignet wäre).

    Zwar kommt es Dir nicht unbedingt aufs Spielen an, aber ein gesundes Maß an Leistung kann nie schaden (auch bei Videos oder z.B. mehreren gleichzeitig geöffneten Anwendungen), zumal man sich mit nem Quad-Core momentan schon nicht mehr in der obersten Liga bewegt und somit auch die Preise absolut moderat sind.

    Ich verweise da mal ganz platt (auch wenn einige schreien werden :grin: ) auf Saturn und Co. - die schmeissen im Moment mit PC's in der Konfiguration und Preisklasse 500-700 Euro inkl. Windows 7 nur so um sich.


    P.S.: 19" TFT finde ich auch für Deine Zwecke absolut befriedigend :jaa: Das wäre dann letztendlich eine Preisfrage.
     
    #9
    User 63483, 12 Dezember 2009
  10. viceboy
    viceboy (32)
    Benutzer gesperrt
    31
    0
    1
    nicht angegeben

    Der Standard ist ganz gewiss nicht 22 Zoll. Setz dich mal an nem normalen Schreibtisch davor, das ist viel zu groß-
    19 halte ich noch für angemessen. Klar man hat kein FullHD, aber braucht man auch nich für Internet, Office, Dokus gucken usw...

    Wichtig ist das der Monitor einen DVI-Eingang hat, denn hier gibt es auch noch so einige die nur D-SUB also VGA haben. DVI ist was die Qualität betrifft auf Augenhöhe mit HDMI, und sollte immer vorgezogen werden.

    Und zum BS, XP läuft auf jedem auch noch so aktuellen System. Jedoch sollte man den ganz neuen (>4 G RAM), Win7 vorgezogen werden wegen auch wegen Directx10.
     
    #10
    viceboy, 12 Dezember 2009
  11. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ich würde 19 zoll jetzt auch mal als ausreichend bezeichnen. ich zumindest sitz relatziv dicht vorm moni, und bei zu breiten krieg ich dann unweigerlich nackenschmerzen vom kopf drehen nachn paar stunden dauerzocken.

    dio: deine beschreibung könnte von mir stammen. er wird zu heiss, festplatte dicht, und der in meinem fall feigenlikör hat ihn auch noch recht lahmgelegt :grin: mit dem vorteil, dass ich mir jetz meinen alten bigtower hab schicken lassen, der jetz bloss noch wieder zusammengebaut werden will.. und vielleicht nen bisschen aufgemotzt *händereib* :grin:

    nur noch son kleiner kommentar wegen den ram-empfehlungen. ein 32-bit-system spricht von sich aus garnicht mehr als 3 gb an. bei mehr ram müsste dieser explizit programmen zugewiesen werden. wieso trotzdem so viele pcs mit mehr ram verkauft werden? weils schön aussieht - und leute, die ahnung davon haben, damit ja auch was anfangen können. und so viele keine ahnung haben und einfach nur kaufen.

    generell würd ich langsam aber sicher eher zu nem 64-bit-system raten. DAS kann dann auch jeden ram, den du einbauen lässt, nutzen.
     
    #11
    Nevery, 12 Dezember 2009
  12. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    #12
    User 12616, 12 Dezember 2009
  13. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Bitte? Ich habe einen Athlon und der ist super und stabil. Genau, wie sein Vorgänger! Gegen Athlons gibt es nichts einzuwenden!
     
    #13
    BenNation, 13 Dezember 2009
  14. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Heutzutage ist es wirklich völlig egal ob Athlon oder Pentium. Es nimmt sich absolut nix, beide mehr als ausreichend von der Leistung.

    Von den 3 Systemen sollte das Athlon-System für deine Ansprüche sehr gut passen.
     
    #14
    AntiChristSuperStar, 13 Dezember 2009
  15. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Also die drei die du oben rausgesucht hast sehen wirklich gut aus, ABER ich würde mir keinen QUADcore kaufen, wenn das Budget knapp ist. Nimm lieber einen höher getakteten Dualcore, denn auch hier ist es so das es daruf ankommt ob die Software soviele Kerne überhaupt unterstützt. Im täglichen Gebrauch hast du von mehr Taktfrequenz mehr als von zwei weiteren Kernen, es sei denn du benutzt Software die optimiert ist.
     
    #15
    webjunkie, 13 Dezember 2009
  16. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mhh... also denkt ihr das Athlon-System wäre akzeptabel für mich?

    Noch eine kurze aber wichtige Frage:
    Wenn ich nun meine Daten von meinem Laptop zu dem Rechner möglichst komplikationsfrei übertragen möchte, welches Kabel brauche ich? Würde es gern gleich mitbestellen. Danke :smile:
     
    #16
    User 12616, 14 Dezember 2009
  17. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Das Athlon-System ist sichert mehr als ausreichend, ja-

    Kabel zum Datenaustausch ? Nimm doch einfach nen USB Stick !
     
    #17
    AntiChristSuperStar, 14 Dezember 2009
  18. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Es ist aber unheimlich viel und ich müsste die Daten dann zweimal herumschieben. Gibt es da denn keine direkte Möglichkeit? Ich bin eigentlich recht sicher, von solch einem Kabel gehört zu haben.
     
    #18
    User 12616, 14 Dezember 2009
  19. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ne, 32Bit kann nur 4Gb addressieren, alles darüber wird schon vom Betriebssystem her komplett ignoriert, wobei man dann noch Speicher für Grafikkarte und so abziehen muss, da die vom gleichen Adressraum "leben".
     
    #19
    Schweinebacke, 14 Dezember 2009
  20. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Ja da gibt es schon was, aber du steckst das halt net ein und es erscheinen auf den beiden PCs irgendwelche Ordner wo du dann rumschieben kannst.
    Aber was du meinst ist wohl ein Crossover-Patchkabel.

    Würde dir trotzdem USB-Stick / Externe HDD empfehlen da es halt einfacher ist. Bei meiner letzten Datensicherung auf eine kleine 2,5" HDD hab ich für ~300gb glaub 2h gebraucht, net so wild....
     
    #20
    AntiChristSuperStar, 14 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Empfehlungen gesucht
Mr.Chainsaw
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 Oktober 2015
7 Antworten
girl_next_door
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 Juli 2014
20 Antworten
BlackMirror
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
24 Oktober 2013
21 Antworten