Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pc-netzteile beliebig austauschbar

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von karlhugo, 15 August 2006.

  1. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    103
    4
    Single
    Ha da mal ne Frage:

    kann man ein Pc-Netzteil beliebig gegen ein anderes austauschen, z.B von einem P3 und einem AMD K6? Die Volt bzw. Ampere-Angaben auf beiden Geräten unterscheiden sich zumindest teilweise, auch die max. Leistung.
     
    #1
    karlhugo, 15 August 2006
  2. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Im Prinzip ja. Ein P3 und ein K6 brauchen inetwa gleich viel Leistung, da sollte es kein Problem geben. Für einen Rechner dieser Klasse sollten 250W reichen, mit 300W bist du auf der sicheren Seite. Es soll auch noch 150W Netzteile geben, da würd ich meine Hand nicht ins Feuer legen daß das läuft.
    Es gibt nur einen kleinen Stolperstein: Ganz alte PCs z.B. erste Pentuim-Klasse haben andere Stecker fürs Mainboard als die neuen.

    Zur Verdeutlichung ein paar Bilder:
    neuer ATX Stecker
    alter AT Anschluss (die linke Seite kommt ans Mainboard, das ist eine Verlängerung
     
    #2
    Steirerboy, 15 August 2006
  3. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Es gab mal, ich nenne sie "Evolutionsboards", die hatten ein Power-Stecker für AT und ATX.
    Aber der AT Standard ist soo alt, den hat sicher kaum noch jemand.

    Auf jeden Fall hat ein Netzteil nichts mit dem Prozessor oder so zu tun. Du kannst ja auch jedes Handelsübliche ATAPI-DVD-ROM in jedem PC einbauen.
    Die haben allle die gleichen Standards. Mehr solltest du auf die Leistung achten.
     
    #3
    BenNation, 15 August 2006
  4. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gerade bei P2 P3 und Amd K6 war die Zeit der Umstellung von AT auf ATX.
    Aber wie man schon an den Bildern erkennt: Selbst mit roher gewalt bekommt man einen 2x 6poligen Stecker in eine zweireihige und 20polige Buchse....
    Von da her kann nicht viel schief gehen dabei.
     
    #4
    Steirerboy, 15 August 2006
  5. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Also sind die Volt- und Ampereangaben nicht von Bedeutung, Hauptsache die Stecker passen?
     
    #5
    karlhugo, 15 August 2006
  6. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Belegung der Stecker ist immer gleich, egal in welcher Reihenfolge die Daten auf dem Gehäuse stehen. Auf machen Gehäusen steht garnichts....
    Wenn das neue Netzteil viel weniger Watt hat als das alte könnte es schwer werden. Poste einfach mal die Angaben, bei genauen Fragen gibt es auch genaue Antworten :grin:
     
    #6
    Steirerboy, 15 August 2006
  7. karlhugo
    karlhugo (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    211
    103
    4
    Single
    Also das eine NT hat 235 Watt und beispielsweise auf der 5V Leitung 15A, das andere hat 200 Watt und auf der 5V Leitung 20A, nur auf der 12V Leitung haben beide 8A, sonst unterscheiden sie sich. Das 200W Gerät ist übrigens zu meiner eigenen Verwunderung neuer (stammt vom P3).
     
    #7
    karlhugo, 15 August 2006
  8. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich schätz mal das 235W Netzteil schwindelt einfach bei den Werten - das ist die Lösung.
    Soweit ich sehe kannst du das tauschen. Wenn der PC dann wirklich zu wenig Saft hat wird er nicht explodieren, abbrennen oder sonst wie zerstört sein, sondern einfach nicht laufen.

    Wenn jetzt noch die erwähnten Stecker am Mainboard gleich sind dann kannst du schon losschrauben.
     
    #8
    Steirerboy, 15 August 2006
  9. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Die angebenen Ampere sind der Maximalstrom, so wie an deinem Sicherungskasten irgendwo vielleicht 16A steht. Das heisst nicht, dass das Netzteil permanent 15 A treibt, sondern dass es der maximale Strom ist, den es verkraftet. Es ist also nur wichtiger, dass die Verbraucher weniger ziehen, als das Netzteil verkraftet.
     
    #9
    Trogdor, 15 August 2006
  10. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Angaben auf Computernetzteilen sind im besten Fall gerechnete Maximalwerte und im Regelfall geschätzte Angaben. Da kannst du mindestens 20 bis 30 % abziehen wenn du nicht abbrennen willst. Das ist übrigens einigen Netzteilen im Test wirklich passiert .....
     
    #10
    Steirerboy, 15 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - netzteile beliebig austauschbar
Rabenprinzessin
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 Oktober 2014
8 Antworten
nuking 97
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 September 2014
10 Antworten