Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2008
    #1

    PC neu machen?

    Hallo,
    der untere beitrag ist veraltet!!!...
    jetzt komme ich mal zum neuen beitrag:
    das problem mit dem rechner platt machen ist immer noch da..und ich kann weiterhin keine angaben zum rechner machen...
    ich habe mich mal im net schlau gemacht..ständig lese ich davon, dass ich zum formatieren (wie genau ich das machen muss, weiß ich leider auch nicht *grml*) eine cd benötige..leider habe ich keine cd für diesen rechner...
    um es kurz zu machen: ich möchte den rechner komplett platt machen, so daß nur noch xp drauf ist..leider habe ich keine cd oder disketten für xp und dergleichen...und internet habe ich auch nicht zur verfügung...gibt es trotzdem möglichkeiten, wie ich den rechner wieder "sauber" bekomme???....

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte gerne einen PC platt machen.Soll heißen, dass ich komplett alle Daten etc. runterhaben möchte so daß dieser wieder fast wie neu ist. Ich weiß nur nicht, wie ich das genau machen soll.Momentan ist XP auf dem PC, dieses soll auch weiter verwendet werden.Ich denke mir, es gibt bessere und vor allem schnellere Möglichkeiten, als alles einzeln zu löschen oder? Ich muss dazu sagen, dass ich kein Internet für den PC zur Verfügung habe, so daß irgendwelche Empfehlungen von "Löschprogrammen oder dergleichen" keinen Sinn machen.Weitere Angaben zu dem PC kann ich leider nicht machen. Naja, vielleicht kann mir trotzdem jemand weiterhelfen.

    LG Speedy
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. neuer PC
    2. Software Neuer PC läuft schlecht
    3. Neuen PC kaufen...
    4. Neuen pc zusammenstellen!
    5. Mein neuer pc
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.333
    168
    271
    in einer Beziehung
    31 Juli 2008
    #2
    Wenn du die Installations-CD von XP noch hast installier's doch einfach neu. Dann ist ausser XP nichts mehr drauf. Dürfte das einfachste sein ohne noch zig Dateien rumfliegen zu haben die man nicht mehr benötigt, die beim "einfachen" Löschen aber evtl. übersehen werden.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    31 Juli 2008
    #3
    Du kannst von der Windows CD booten und dann die Festplatte formatieren, dann ist ALLES weg :zwinker:
     
  • DarkPrince
    Gast
    0
    31 Juli 2008
    #4
    1. Du sicherst alle deine Daten die dir wichtig sind (Musik, Bilder, Textdokumente usw). Soll heißen du brennst dir eine CD

    2. Du legst die Windows CD ein und startest den Rechner neu

    3. Drückst beim ersten Bild auf dem Bildschirm Entf, stellst das CD Rom Laufwerk als First Boot Device ein, speicherst und verlässt den Bildschirm wieder.

    4. Beim Neustart bootet er von deiner Windows CD. Jetzt formatierst du die Festplatte auf NTFS Format und danach wird von allein installiert. :zwinker:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2008
    #5
    Viele Mainboards haben eine Bootmenü. Ich muss zB bei meinem nur F11 drücken und er schlägt mir vor, wovon ich booten kann. Dann wähle ich das Gerät aus. Ist einfacher als die BIOS-Fummelei.
    Meist ist sowieso das CD als 1st Boot eingestellt, sodass er nur von HDD bootet, wenn keine CD im Laufwerk ist.

    Ausserdem würde ich Quickformat verwenden. Erfüllt den gleichen Zweck, ist aber 100mal schneller. Da ihre Platte jetzt schon NTFS hat (denk ich doch mal) reicht QuickFormat völlig.

    Auf Kommandoebene wäre das "format c: /q", wenn sie von CD bootet und in die Konsole geht.
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    31 Juli 2008
    #6
    -Wenn du kein Internet auf dem Rechner hast, solltest du vorher alle Treiber schonmal zusammensuchen, nicht, dass dir später auffällt, dass irgendein wichtiger Treiber fehlt und du nicht alles ordentlich zum laufen bekommst.
    -Danach Sicherungskopien von dem Zeug anfertigen, was du noch brauchst.
    -Windows-XP CD einlegen und Rechner neustarten.
    -Um ins Bootmenü zu kommen, muss man bei den meisten Mainboards F8 nach dem Start drücken, sollte es ne andere Taste sein, einfach mal lesen was beim Hochfahren so dasteht. Ansonsten ins BIOS gehen. Egal wie, an erster Stelle der Bootreihenfolge ("Boot Sequence", "Startup/Boot Device") muss CD-ROM stehen.
    -Wenn das geklappt hat, sollte er automatisch von der Windows CD starten und du kommst direkt in ein Installationsmenü, in dem du deine Festplatte(n) formatieren und Windows neuinstallieren kannst
     
  • nighti
    nighti (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    31 Juli 2008
    #7
    Wir sollten erstmal wissen ob es sich um einen Komplett-PC handelt (z.B. Fujitsu-Siemens oder Dell oder irgendwas andres), oder einen Noname oder Selbstgebauten.

    Bei den Komplett-PCs sind meist CDs mit dem Betriebssystem dabei, welche du nur in dein Laufwerk legen musst und davon bootest (wie hier beschrieben wurde). Danach wirst du alle relevanten Sachen gefragt und musst kaum etwas selbst machen. Du musst dir dann nur Treiber zurechtlegen für Sachen die nachträglich eingebaut wurden. Vorsicht, alle Daten auf dem Rechner werden (wie gewünscht) gelöscht, du musst dir also wichtige Sachen vorher auf CD oder DVD brennen, oder auf eine externe Festplatte speichern.

    Falls du einen selbst zusammengebauten PC hast, musst du es so machen wie die Vorgänger es beschrieben haben!
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2009
    #8
    hallo,
    ich habe den ersten beitrag nochmal aktualisiert...bitte weiterhelfen :schuechte ............
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2009
    #9
    Wenn du sagst du hast keine CD oder Disketten für XP, heißt das das du überhaupt keine XP-CD hast oder das du nur keine CD mit Treibern, und ähnlichem hast?
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2009
    #10
    weder noch...ich muss den rechner platt bekommen ohne weitere hilfsmittel...
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    30 Januar 2009
    #11
    Ohne Internet und ohne Windows CD wird das kaum gehen. "Platt machen" heißt ja alles zu formatieren (also löschen) und dann Windows neu drauf spielen.

    Es gibt zwar ein paar Tools, mit denen man aufräumen kann, aber ohne Inet geht das halt auch nicht.

    Was möchtest du denn mit dem Säubern bezwecken?
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2009
    #12
    Nun das würd ich an deiner Stelle sein lassen, weil selbst wenn du ihn Formatierst, wie vorhin schon vorgeschlagen wurde, wie willst du dann XP aufspielen, ohne CD?

    Ich würd an deiner Stelle erstmal ein Betriebssystem besorgen, ob das jetzt XP, Vista, Windows 7 oder Linux ist, bleibt deiner Präferenz überlassen. Also entweder kaufen oder runterladen und brennen.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2009
    #13
    mmh..hört sich alles nicht so gut für mich an...
    mit dem säubern möchte ich verhindern, dass briefe, bilder etc. von jemand anderen eingesehen werden können...der rechner wird verschenkt und soll dann auch "sauber" sein..bisher habe ich die wichtigen auf einen stick gepackt und danach gelöscht...aber gelöscht ist halt nicht gelöscht...und ich habe die befürchtung, dass ich das eine oder andere auf dem rechner vergessen haben könnte...
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    31 Januar 2009
    #14
    Auch formatiert ist nicht "gelöscht", aber immerhin besser als das was du grad machst. :smile: Und denke ich fang auch besser nicht an zu erklären wie man sicher löscht.

    Besorg dir einfach eine Windows CD, boote von der, formatier die Partitionen und mach Windows neu drauf. Das sollte schon reichen wenn derjenige der den PC bekommt es nicht gerade drauf anlegt und sich damit auskennt.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2009
    #15
    mir ist nur wichtig, dass die sachen wirklich runter sind vom rechner...bisher habe ich ja noch nicht viel gemacht außer löschen...aber das ist mir nicht sicher genug...
    leider kenne ich niemanden, der mir die richtige cd geben kann...und kaufen finde ich dann doch zu teuer...zumal der rechner für lau weg soll...und die person, die den rechner bekommen soll wird sich auch keine cd kaufen...
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2009
    #16
    Also, ich würde in so einem Fall zB Knoppix runterladen und auf CD brennen und dann von dort aus Formatieren. Allerdings musst du dir da für genauere Informationen jemanden suchen, der sich besser auskennt als ich.
    Oder die Festplatte ausbauen und behalten.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    31 Januar 2009
    #17
    Na was soll man denn noch machen? Selbst wenn du ein Tool hättest, mit dem du sicher löschen könntest, müsstest du dafür die gelöschten Dateien ja erstmal wieder herstellen, damit du sie dann sicher löschen kannst. :tongue:

    Mir fällt grad nicht mehr ein. Also hoffen, dass der Beschenkte nicht aktiv danach sucht und dass du nicht irgendwo was vergessen hast.

    Du scheinst doch hier Internet zu haben? Lad dir Ubuntu runter (das ist ein Linux Betriebssystem), brenns auf ne CD und installier das. Damit kannst du auch Windows löschen, hast ein legales Betriebssystem drauf und was der Beschenkte dann damit macht kann dir egal sein. Die Installation ist auch kinderleicht.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2009
    #18
    ich merke schon, daß es wohl mit dem "löschen" getan sein muss..andere möglichkeiten habe ich wohl nicht :geknickt: ...

    ich hüte momentan für jemanden das haus und kann da ins internet..der pc ist aber nicht frei zugänglich für mich..zumal der laptop keinen brenner hat...also fällt das auch flach...
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    31 Januar 2009
    #19
    Mal abgesehn davon bringt selbst reines formatieren nichts wenn jemand wirklich an deine Daten ranmöchte.

    Am besten isses, wennde dir irgendwo ne WinXP CD orderst, startest von CD, gehst in die Widerherstellungskonsole und formatierst.
    Hinterher installieren...Solange du an einen "Leien" verkaufst reicht das aus.

    Ich hab mal jmd munkeln hören, dass die Daten durch ~7-10x formatieren irgendwann nichtmehr widerherstellbar sind.
    Darauf gibts aber keine Gewähr ;>

    Thema löschen: Man nehme z. B. TuneUp Utilities und kann alles widerherstellen. Habs selbst schon gemacht wenn ich versehentlich mal nen Bild von der Festplatte gebügelt habe.
     
  • duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    31 Januar 2009
    #20
    So weit ich weis gibt es Labore die bis 11 mal überschrieben wiederherstellen können.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste