Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PC-Problem *bitte helfen sonst fliegt das teil aus dem fenster!*

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Sunny222, 6 Oktober 2006.

  1. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    System 32 beschädigt!

    mein freund hat ein großes problem mit seinem pc:

    jedesmal beim hochfahren erscheint die fehlermeldung: "system 32 beschädigt". wir werden aufgefordert dieses problem mit der window-cd zu beheben durch reperatur aber das funktioniert nicht.
    wir haben auch schon die festplatte formatiert und windows komplett neu installiert aber das problem besteht nach wie vor. oft läßt sich der pc auf grund dessen erst nach mehrmaligem reseten hochfahren. auch sämtliche fehler-suchläufe haben nichts gebracht.

    wir wären sehr dankbar wenn uns jemand helfen könnte, wir haben keine ahnung was wir noch machen sollen und der pc ist noch garnicht sooo alt (4 jahre).
    kann es sein das die festplatte hin ist?

    LG

    Sunny
     
    #1
    Sunny222, 6 Oktober 2006
  2. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Wenn eine Festplatte 4 Jahre hält, ist es heutzutage schon fast Magie... also da alles an Software-Änderungen nix bringt, würde ich doch mal eine Austausch HDD, wenn auch vielleicht nur mal geliehen, zum testen zur Rate ziehen...
     
    #2
    BenNation, 6 Oktober 2006
  3. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Höh?
    Ich hab hier welche von 1998 die problemlos ihren Dienst versehen...
     
    #3
    Novalis, 6 Oktober 2006
  4. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Könnte es sein, daß die Fehlermeldung korrekt lautet: "system32\config\system fehlt oder ist beschädigt"?

    Da der Fehler nach einer Neuinstallation genauso wieder auftritt, würde ich auf einen Virus tippen.

    Also entweder mit verschiedenen aktuellen Virenscannern den PC säubern, oder die Festplatte formatieren, dann mit einer Boot-CD booten und an der DOS-Eingabeaufforderung (A:\>) den Befehl "fdisk /mbr" eingeben. Dann erst neu booten und neu installieren. Und dann den Virenscanner schön aktuell halten.

    Wenn die Platte einen Schaden hätte, würde man es normalerweise hören (wiederholte Leseversuche) und der Fehler wäre nicht auf genau so reproduzierbar. Platte schließe ich also aus.

    Viel Erfolg!

    Gregor
     
    #4
    dummdidumm, 6 Oktober 2006
  5. enteo
    Gast
    0
    Hmm.. könnte auch sein, dass sich "etwas" im MBR festgefressen hat. Wenn dies der Fall ist könntest du den MBR neu schreiben.

    Bei WinXP funktioniert dies über die Wiederherstellungskonsole (von der XP-CD starten lassen) und dem Befehl "fixmbr".

    Bei anderen Windows-Versionen bootest du von einer Startdiskette und gibst in der Eingabeaufforderung "fdisk /mbr" ein. (das Leerzeichen nicht vergessen!)

    Danach Rechner aus, kurz warten und neustarten. Sollte das Problem dann weiterhin bestehen würde ich auch auf einen HD-Defekt tippen.



    Edit: Hmm.. zu langsam. :zwinker:
     
    #5
    enteo, 6 Oktober 2006
  6. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Naja, Ausnahmen soll es geben. Meine ist jetzt auch über 3...

    Das mit dem "chkdsk /mbr" könnte sogar gehen, ich kenn das aus meiner DOS-Zeit... Nur dachte ich eigentlich, dass Win den jedesmal beim installen selbst neu schreibt..
     
    #6
    BenNation, 6 Oktober 2006
  7. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja genau das ist die fehlermeldung!

    danach werden wir aufgefordert windows mit der reperaturkonsole zu reparieren aber das bringt ja nichts.

    und ein virus ist eher unwahrscheinlich da der pc keinen internet-anschluss hat und auch so wüssten wir nicht wann er sich einen virus eingefangen haben sollte...

    und noch was was helfen könnte:

    wir haben ja auch schon herumexperimentiert und immer wenn wir gleichzeitig 2 betriebssysteme installiert haben läuft alles problemlos...
    kann es sein das die festplatte an einer stelle bloß verschlissen ist?
     
    #7
    Sunny222, 6 Oktober 2006
  8. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    dann versuch das mal an der Reparaturkoncole mit "fdisk /mbr"!

    Viel Erfolg!!!

    Auch, wenn der Rechner nicht am Netz hängt, es gibt leider eine Menge Infektionsmöglichkeiten: Disketten, CDs, USB-Sticks, Digitalcameras, eben alles, was eben Daten transportieren kann. Auch in Firmennetzwerken, wie ich eins betreue, ist das größte Infektionsrisiko nicht mehr extern, sondern intern bei den unterschiedlichsten Datenträgern der Benutzer zu finden.
     
    #8
    dummdidumm, 6 Oktober 2006
  9. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das wären dann schon 5 Ausnahmen... :eek:
     
    #9
    Novalis, 6 Oktober 2006
  10. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab auch noch eine Platte, die seit 1998 (glaub ich) problemlos funktioniert. Seagate mit 6,4 GB. Natürlich mit wechselnden Betriebssystemen und öfter formatiert. Die ist fast so laut wie ein Auto:grin:
     
    #10
    User 24257, 6 Oktober 2006
  11. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ach komm, damals hatte man ne Platte, bis sie zu klein ware, heute bis sie kaputt geht. Die Qualität hat klar abgenommen.
     
    #11
    BenNation, 7 Oktober 2006
  12. F3d3r3r
    F3d3r3r (27)
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ne aber das saugen per Tauschbörse hatt zugenommen. Das sind festplattenkiller.

    Zum Thema: Hast die XP CD? Man kann sein XP reparieren in dem man die CD einlegt und damit bootet. Kommt dann ein blauer Bildschirm mit mehreren auswahl möglichkeiten.
     
    #12
    F3d3r3r, 7 Oktober 2006
  13. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das haben wir schon gemacht aber das problem besteht nach wie vor... deswegen denke ich auch das die festplatte langsam den ar... hochmacht was mich aber wundert... der pc hat kein internet und wurde nur zum spielen verwendet... da hat sie wirklich nicht lange durchgehalten
     
    #13
    Sunny222, 7 Oktober 2006
  14. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja 4-5 Jahre halte ich schon für eine übliche Lebansdauer für eine Festplatte. Und die nutzt sich ja nicht ab so wie eine CD oder Schallplatte, die man immer von Anfang bis Ende hört, sondern an manchen Stellen wird sehr viel getan, am "Ende" des Steicherbereiches wird fast nie was hingeschrieben. Sollte man auch bedenken.

    Wenn du EUR 3,20 oder so ausgeben kannst, um deinen PC wieder fit zu bekommen, dann kauf dir die neue c't 21/2006, da ist ein sehr ausführlicher Artikel über genau das drin, und die beiliegende CD kann allerhand Diagnosen ausführen, Viren killen usw. Sollte es in jeder Trafik geben.

    Der Fehler kingt übrigens wirklich nach einem Problem der Festplatte, Windows kann die ja auch checken soweit ich weiß sogar beim Iinstalliern, wenn man nicht quickformat wählt.
     
    #14
    Steirerboy, 7 Oktober 2006
  15. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe vor einigen Tagen folgendes Problem geschildert:

    so, daraufhin haben wie eine andere, funktionstüchtige festplatte besorgt und diese eingebaut. das problem besteht aber weiterhin. auch mit der neuen festplatte gab es probleme beim hochfahen und windows installieren...

    der pc bringt tausend fehlermeldungen beim hochfahren, ist immer ein übelster kampf das teil zum laufen zu bekommen. und während man z.bsp. spiel stürzt der pc mitten im spiel ab...

    virencheck haben wir auch schon gemacht...

    folgende fehlermeldung kommt jetzt öfters:
    BIOS ROM Checksum Error​


    was kann denn noch kaputt sein? festplatte können wir ja jetzt ausschließen...
     
    #15
    Sunny222, 15 November 2006
  16. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben

    Zu dem Checksum Error kann ich dir schonmal sagen, dass daran häufig die BIOS Batterie Schuld ist. Das "Basisprogramm" des Mainboards kann seine gemachten Einstellungen nicht mehr speichern, dadurch entstehen Prüfsummenfehler (aber nicht nur dadurch - es kann auch ein ernsterer Schaden am Mainboard vorhanden sein)

    Danach hätte ich gerne mal gewusst, was das denn für ein PC ist :smile:

    Desweiteren würde ich an deiner Stelle mal einen Speichertest machen:

    Auf Diskette laden: Hier
    Auf CD brennen: hier

    Mit einer der beiden Möglichkeiten müsstest du deinen PC mal neustarten und das Testprogramm bitte durchlaufen lassen.
     
    #16
    User 631, 15 November 2006
  17. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @LangerJan: die CPU ist ein Athlon XP 1800, höchstwahrscheinlich ein MSI-Mainboard AGP4x, rotes Mainboard... mehr kann ich jetzt leider nicht dazu sagen.

    der PC (ein MBO PC) wurde 2002 in einem PLUS-Markt gekauft :smile:

    Das mit dem Speichertest werde ich auf jeden Fall machen...
     
    #17
    Sunny222, 15 November 2006
  18. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Und von welchem Betriebssystem reden wir?
     
    #18
    User 631, 15 November 2006
  19. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    windows xp home edition
     
    #19
    Sunny222, 15 November 2006
  20. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Und welches Dateisystem? Bitte mal auf "Arbeitsplatz"/"Lokaler Datenträger C:"Eigenschaften" klicken und da das Dateisystem ablesen.

    Was hat der Test ergeben oder hast du ihn noch nicht gemacht?
     
    #20
    User 631, 15 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem *bitte helfen
coolchica
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 April 2011
16 Antworten
Lavy82
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Juli 2007
21 Antworten
Sunny222
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 März 2007
2 Antworten