Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PC Sauberkriegen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 2404, 15 Januar 2005.

  1. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    HI Leute,

    hab echt kein Plan mehr wie ich den PC sauber kriegen sollte.

    Antivir hat versagt ,Spybot löscht auch ned alles und Antivirus bringt die Meldung dass die Anwendung wegen eines fehlers geschlossen werden muss.
    Ist also kein kompletter Systemtst möglich.

    Hat wer ne Ahnung was ich tun soll ,ausser Formatieren und alles neu installieren?
     
    #1
    User 2404, 15 Januar 2005
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Laufende Hintergrundprozesse/nicht benötigte Dienste abschalten/abschiessen und dann nochmal probieren.
     
    #2
    Mr. Poldi, 15 Januar 2005
  3. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single
    In der Taskleite schliess ich alles wo ich denk es ist unnütz ,bzw. schädlich.

    Soll ich die Dateien suchenlassen und direkt löschen?

    Was ist wenn die Dateien wichtig sind ,aber so verändert dass sie eben schädlich werden ?
     
    #3
    User 2404, 15 Januar 2005
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Soll das Systemstart heißen?? Wenn ja dann erzähl doch mal genauer was passiert wenn er versucht Windows (ich geh mal davon aus) hochzufahren.. oder wars das schon??

    Alsooo da gibs z.B. den Regcleaner.. ist ein programm welches die Registery etwas besser aufschlüsselt.. auch das manuelle Löschen wird erleichtert.. zusätzlich hat es eine Backupfunktion..

    dann gibst Du unter Start/Ausführen "msconfig" ein und bestätigst (natürlich ohne "") dann durchsuchst Du mal alles nach irgendwelchen Virenbezeichnungen.. bzw. nach programmen die Du weder brauchst noch kennst.. du kannst es dann einfach mal austesten und wenn der Rechner meckert, dann kommt da halt wieder n häkchen hin.. (nur die treiber und bootsequenzen solltest Du zufrieden lassen..)

    wenn Du mit alledem durch bist, startest Du nochmal Antivir und von mir aus auch den Spybot.. wenn`s immernoch net richtig durchläuft, dann wirst Du die HD wohl oder übel manuell durchflügen müssen..
     
    #4
    Baerchen82, 15 Januar 2005
  5. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single
    @ Bärchen:
    Nö ,das sollte systemtest heissen ,vom Antivirus.

    Windows fährt normal hoch (Win 98),nur dann beim löschen vom schrott aus dem Taskfenster kommt manchmal ne meldung schwerer Ausnahmefehler
    (Blauer Hintergrund)und wenige male musste ich dann neu starten.

    Sind halt so sachen wie Salm,Mata,Ccapp,Rnaap,manchmal auch andere.

    Ich denk die sind ned alle hasenrein :grrr:
     
    #5
    User 2404, 15 Januar 2005
  6. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Viren unter Windows 98! Möge der Allmächtige deiner Seele gnädig sein :zwinker:

    Nimm dir einen weiteren Freeware Prozessmanager dazu und kille alles, was du unter http://www.processlibrary.com/
    als schädlich eingestuft findest.

    Spybot und Antivir erledigen den Rest :smile:
     
    #6
    User 631, 15 Januar 2005
  7. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single

    Ich weiss ned obs Viren sind ,tipppe ehre auf trojaner weil ja alles normal läuft.

    Geht des Programm neben den anderen wo ich schon drauf hab auch?
     
    #7
    User 2404, 15 Januar 2005
  8. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Der Prozessmanager wird neben deinen Antivir funktionieren, ich suche mal nach einem Passenden.
     
    #8
    User 631, 15 Januar 2005
  9. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    starte am besten im Abgesicherten Modus, da wird ein großteil der viren nicht akiviert... und dann lass mal antivir usw laufen
     
    #9
    Bernd.das.Brot, 15 Januar 2005
  10. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
  11. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single
    Dank Jan für deine mühe.

    Leider kommt folgende Meldung:

    error 400:Bad Request



    Oder bin ich zu blöd das ding runterzuladen :ratlos:

    Edit:Natürlich möcht ich mich bei allen bedanken dass ihr mir helft
     
    #11
    User 2404, 15 Januar 2005
  12. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    #12
    User 631, 15 Januar 2005
  13. Das Axiom
    Das Axiom (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    @Benno:

    Du könntest es mal mit Stinger (http://vil.nai.com/vil/stinger/ ) versuchen, der erkennt ne Reihe aktueller Viren und entfernt sie zuverlässig, seine Erkennungsliste ist aber offenbar nicht sehr umfangreich. Nen Versuch wärs wärt.

    Ein anderer Tipp wäre (wenn Trojaner am Werke sind): TrojanHunter

    Win 98 im Internet zu benutzen ist heutzutage glaub ich keine besonders gute Idee mehr. Zumindest solltest du über eine Firewall (Empfehlung: Kerio ) geschützt sein!

    Wenn du öfter Virenprobleme hast und den PC selten für Spiele einsetzt könntest du evtl. über einen Umstieg zu Linux nachdenken.

    Für Einstieger finde ich die Distribution "Fedora Core 3" (vom Linux-Giganten Red Hat) sehr geeignet. Eine vollständige Installation dauert da im Normalfall nur 15 mins und geht kinderleicht!
     
    #13
    Das Axiom, 16 Januar 2005
  14. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single
    Jetzt weiss ich echt nimmer was vorn und hinten ist.
    Hab immer gedacht Win 98 wäre besser und weniger häufig mit Viren und Trojaner gefährdet als XP oder so.

    Ne Firewallwall hab ich jetzt ,aber die ungebetenen Gäste werd ich trotzdem ned los.

    Hab das Sicherheitstspaket von T-online,vielleicht hätt ich mich erst noch besser umschauen solen obs ned besser und billiger geht.Des Geld ist ja ned so das Problem ,aber dann sollte es wenigstens funktionieren.

    Wenn ich jetzt Linux drauf mach,dann muss ich doch sicher erst alles löschen,oder seh ich das Falsch?

    Ist Linux heute einfacher zu bedienben als früher,und was kostet das,und vor allem laufen da auch alle Programme?


    Spiele mach ich garkeine,des wär kein Problem.
     
    #14
    User 2404, 16 Januar 2005
  15. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    suche mal nach "HijackThis" . das tool listet dir alle dinge, die auf deinem pc so am werkeln sind, auch wenn dir das vielleicht wenig sagt. da gibt es auf der homepage auch ein forum, wo man dann seinen report, den das tool erzeugt, posten kann, und die nehmen den dann unter die lupe.

    ansonsten noch :

    adaware (gibts als kostenlose personal edition oder so)

    falls du den internetexplorer verwendest, und der macht was er will (startseite verstellt, komische seiten gehen beim aufruf normaler seiten auf...):
    "CWShredder" befreit dein rechner oft von lästigen dingern.

    ansonsten eben alle hintergrundtasks, wie schon beschrieben checken.


    Mann im M :zwinker: nd


    p.s. notfalls: "format c:\" :grin:
     
    #15
    User 18780, 16 Januar 2005
  16. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Wenn dein Windows schon so versuppt ist, dass du beim Killen von Programmen schwere Ausnahmefehler bekommst und dass die meisten Programme nicht mehr laufen, dann ist das Lebensende wohl erreicht. Es hilft nix, wirklich sauber bekommst du das durch die ganzen obengenannten Programme nicht mehr. Ich würd neu installieren!

    Für Windows 98 gibt es keinerlei Updates mehr von Microsoft, damit ist es natürlich potenziell unsicherer als Windows XP, obwohl alle Angriffe auf Windows-Rechner sich momentan auf XP spezialisieren. Mit ein bisschen Brainware und den üblichen Schutzprogrammen kann man aber auch mit Windows XP recht sicher surfen.

    Linux kannst du parallel zu vorhandenen Windows-Installationen installieren, brauchst nur Platz auf der Festplatte. Die Frage, ob dort "alle Programme" laufen, kann man so nicht beantworten. Es gibt einige Windows-Programme, die man über einen Emulator laufen lassen kann, ansonsten gibt es eine Fülle von Linux-Programmen, die Free Software (im Sinne von "Free as in Freedom") sind, die fast alle Einsatzbereiche eines Rechners abdecken. Viele davon werden bei den gängigen Linux-Distributionen mitgeliefert. Ich persönlich würde dir anstatt Fedora Core 3 (gibt es im Internet als Download) eher SuSE 9.2 empfehlen, weil in Deutschland SuSE verbreiteter ist. Ist aber Ansichtssache. Auch SuSE gibt es in einer Download-Variante unter www.suse.de.

    Grüße,
    matthes
     
    #16
    matthes, 16 Januar 2005
  17. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    hmm ok, schon alles beschrieben was es zu beschreiben gibt, jetzt hab ich nur nochmal eine kleine frage: wie lange läuft dein system jetzt schon (wie lange ist es installiert?) bei win 98 tat es bei mir immer wieder gut wenn ich jedes halbe/dreiviertel jahr das system neu drüberinstalliert hab

    naja seit xp hat ma das prob nichtmehr :smile:
     
    #17
    Shad-afk, 16 Januar 2005
  18. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    852
    103
    4
    Single
    Meine gewöhnlichen Programme laufen alle noch.

    Nur wenn ich mir suspekte Programme im Taskfenster schliessen will kommen manchmal solche Meldungen.

    Das einige was ned funktioniert ist antivirus,vorher hatte ich antivir und da ist es gelegentlich vorgekommen dass die Meldung schliessen von Windows kam.

    Installiert isses schon ungefähr 3 Jahre.

    Adaware hab ich schon probiert ,und spybot.

    Bei dem einen Programm konmmen viele fehlermeldungen ,aber nur bei der hälfte war dann am ende das löschen oder reparieren erfolgreich.

    Easy remover ist auch ned so der hit,die Firewall und den Antivirus sollte doch ned gekillt werden,oder ?

    Naja ,irgendwie hab ich die meisten reparaturprogramme durch und nix hilft weiter.

    Sind noch 700 MB frei auf der Platte,reicht das für Linux?
     
    #18
    User 2404, 16 Januar 2005
  19. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Für eine moderne nutzbare Installation mit schönen grafischen Programmen: Nein. Man sollte da ca. 2 bis 3 GB rechnen, dann kann man aber auch wirklich fast jeden Sch*** installieren, ohne Platzprobleme zu bekommen.

    Grüße,
    matthes
     
    #19
    matthes, 16 Januar 2005
  20. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    meines wissens nach ist die supportunterstützung bis 2006 ausgeweitet worden. das heist bis dahin werden weiterhin updates produziert. es gibt da listen, welches betriebssystem wie lange unterstützt wird. hab mal eine gesehen, weis nur nicht mehr wo (pc praxis heftchen oder so).

    schreib uns doch mal die namen der dateien auf, die da so auf deinem rechner werkeln, oder such sie selbst im netz. jan hat dir schon ne seite genannt, wo du "gut" von "böse" unterscheiden kannst.

    auch hier kannst du mal nachsehen, da steht glaube ich auch wie du solche unnützen files los wirst. weiter unten auf der seite sind dann unter "the programms" (oder hier direkt zur liste )aufgelistet, welche programme wie einzustufen sind:

    Y" - Normally leave to run at start-up

    "N" - Not required - typically infrequently used tasks that can be started manually if necessary

    "U" - User's choice - depends whether a user deems it necessary

    "X" - Definitely not required - typically viruses, spyware, adware and "resource hogs"

    "?" - Unknown



    auserdem findest du hier eine anleitung wie HIJACKTHIS funktioniert.
     
    #20
    User 18780, 16 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten