Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pciekl/verhärtung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von someonetolove, 30 September 2003.

  1. someonetolove
    0
    hey ihr :smile:

    mein problem ist heute mein gesicht.
    ich habe/hatte einen dicken pickel im gesicht, aber irgendwie erkannte man es nicht so richtig als einen *g* naja jedenfalls war der hubbel so groß, dass ich dachte "versuch mal auszudrücken" .. hat ja auch geklappt (jaja, keine details, ich will ja dass ihr weiterlest :smile:)
    nun kommt da immer noch (wenn man dran rum drückt) so durchsichtige flüssigkeit raus und die stelel ist "großflächig" total verhärtet.
    woher kommt so eine verhärtung _unter_ der haut? :ratlos:
    hilfe, was ist das?!

    someone :eckig:
     
    #1
    someonetolove, 30 September 2003
  2. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Wenn du immer Pickel ausdrückst, dann sorgst du dafür, dass der ganze Saft voller Akne-Erreger nicht nur rauskommt sondern in tiefere Hautschichten gepresst wird und dort weitere eitergefüllte Entzündungen hervorruft.
    Geh lieber zum Hautarzt und besorge dir Antibiotika-Salbe, wenn du Probleme mit Pickeln hast.
     
    #2
    manager, 30 September 2003
  3. BiBi
    Gast
    0
    :eek4: :eek4: UI UI UI das kommt mir aber seeeehhhr bekannt vor!:grin:
    Bei mir is das auch so. Ich hab zwar fast keine Pickel, (meistens nur bevor ich meine Tage bekomm) aber wenn einer da is is das auch gleich en Brummer! *g* Naja s gibt schlimmeres, aber mich nervts auch tierisch. War auch schon bei der Hautärztin, die hat mir nur ne Salbe verschrieben (die übrigens hervorragend hilft) und mir gesagt: Jaaa nicht dran rumdrücken, sonst wirds nur schlimmer! Weil die Bakterien immer mehr unter der Haut verteilt werden! Nur das Oberste kommt raus... Tja, mehr auch net. Mann darf halt einfach net drücken. Meistens kann ich des auch net lassen, wenn ich eines der Biester seh, mach ich dem gleich den Gar aus. (naja mehr oder weniger, denn dannach isses meist NOCH röter und fester. ...und ich noch wütender... *lol*:grin: )

    Grüßle... BiBi :tongue:
     
    #3
    BiBi, 30 September 2003
  4. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    hm, merkwürdig, bei mir werden/wurden die pickel nie schlimmer, wenn ich sie ausgedrückt habe (vorausgesetzt natürlich sie waren schon "reif", sonst wurden sie halt angestochen)
    und generell gilt in der medizin: der eiter muss raus!
     
    #4
    Carnage80, 30 September 2003
  5. BiBi
    Gast
    0
    Ts, schon komisch irgendwie widerspricht sich da was! Meine Hautärztin sagte: NICHT DRÜCKEN! :ratlos: Ääää???

    Naja, OK, ich drück trotzdem... *pssstdarfsienichtwissen* :grin: :grin: :grin:

    Wer hat denn jetzt Recht? Soll man drücken oder net? Oder kommt des auf einen selbst drauf an? Bei mir wirkt sich's ja net grad positiv aus... *g* Bei Carnage80 isses net schlimm, wie er sagt. Ja wat denn nu? :ratlos:
     
    #5
    BiBi, 30 September 2003
  6. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Es stimmt schon, dass bei großen Eiterbeulen mit einer sterilen Kanüle der Saft rausgelassen werden muss, allerdings mit anschließender Desinfektion. Wenn man das selbst praktizieren möchte, sollte man sich in der Apo Kanülen und Desinfektionsmittel sowie sterile Kompressen besorgen.

    Aber groß Rumdrücken verschlimmert alles nur!
     
    #6
    manager, 30 September 2003
  7. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    wie schon gesagt: die pickel müssen reif sein, damit meine ich, dass sie diesen Eiterpfropf oben haben müssen. wenn da der eiter nämlich raus kann, dann verschwindet der ach nicht in die unteren hautschichten (weg des geringsten widerstands!!)
    und ansonsten beim aufstechen natürlich vorher desinfizieren (und natürlich nicht zu tief stechen!!)
     
    #7
    Carnage80, 30 September 2003
  8. Sokrates
    Gast
    0
    bei mir ist es auch so, daß ein pickel nach dem ausdrücken anschwillt o.ä. und nach weiterem drücken eine durchsichtige (nach dem antrocknen leicht klebrige) flüssigkeit austritt. meiner meinung nach ist das aber bloß eine ganz normale (vielleicht auch allergische) reaktion. wenn ihr euch z.b. durch einen ast oder so einen kratzer holt, dann schwillt das normaleweise auch leicht an. die schwellung geht aber bei mir recht schnell wieder weg.

    greetz
     
    #8
    Sokrates, 30 September 2003
  9. Luzi
    Gast
    0
    Ja, ja, du könntest ich sein... :zwinker: da drückt man an einem Pickel herum, der eigentlich gaaaar nicht schlimm war, dann wird er auf einmal rot und riesig, dann drückt man noch mehr... usw.usw. bis es dann richtig weh tut. *g* Das sinnvollste ist dann eigentlich nur, den Pickel in Ruhe zu lassen. Also jeden Tag mal Gesichtswasser oder so drauf und ja nicht mehr anfassen. Dann verschwindet er nach ein paar Tagen... ist aber furchtbar. Mich hat mal eine Sportlehrerin gefragt, ob ich mich am Kopf gestoßen hätte... :eek:
     
    #9
    Luzi, 30 September 2003
  10. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    die weiße Flüssigkeit, die dann kommt ist schlicht und einfach Lymphe , die da dann nachläuft. Und das die dann zuerst anschwellen ist doch klar (reaktive Hyperämie nennt man das, wenn ich mich nicht irre)
    Wichtig ist einfach erstmal den "mist" rauszubekommen, dann kann sich die haut da auch schneller regenerieren
     
    #10
    Carnage80, 30 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pciekl verhärtung
Simon18
Aufklärung & Verhütung Forum
11 März 2007
12 Antworten
Sweetlana
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Mai 2005
5 Antworten
Test