Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PCs von DELL

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Alvae, 22 Juli 2005.

  1. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    hallo :smile:

    ich hab grade die neue dell-werbung gesehen mit den rabatten und bin grad mal auf deren seite gegangen um zu schauen... mhh die bieten die ja echt günstig an zur zeit... und ich bräuchte echt mal nen neuen...bin hobbyfotografin und bei meiner grafikkarte und meinem komischen verseuchten pc und dem prähistorischen bildschirm macht bildbearbeitung net so richtig spaß...

    also wie sind die dell dinger denn?! sehr gut? herrausragend toll? oder naja geht so ? oder eher schlecht?!

    bitte um mithilfe *g*
     
    #1
    Alvae, 22 Juli 2005
  2. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    .....
     
    #2
    chrith, 22 Juli 2005
  3. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    mhhh.... klingt ja nicht sooo toll... ich hab mir zwar schon überlegt nen aldi pc zu holen wenns die mal wieder gibt, da ist bei den für 1000 euro ja alles drin und duper..aber man kann leider nix umbauen ;( mhh ach man *g* hast du sonst noch Tipps für gute computer?
     
    #3
    Alvae, 22 Juli 2005
  4. valace
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Also Dell sind schon sehr Preisgünstig!
    Aber wenn du auf deinen Computer angewiesen bist ist dies wegen des Supportes eine schlechte Wahl. Aber eigentlich laufen die auch einwandfrei. Ich kaufe für die meisten, welche mich anfragen eine solche Kiste. Man kann ihn grössten Teils selber zusammenstellen. Leider kann man das Mainboard nicht wählen, was dann wohl der schlimmste Komponent ist, genauso wie das Netzteil...

    Aldi PC würde ich wohl nie kaufen.

    Beste Variante ist natürlich die Kiste selber zusammenbauen. Dann hast du gute Komponenten, keinen Flaschenhals, wenn du es am richtigen Ort kaufst innert einer Woche Ersatz. Und das beste es ist leicht ausbaufähig, wenn du das richtige Board kaufst (SATA Anschlüsse).
    Du müsstest einfach ein bissel Kenntnisse haben oder jmd., welcher das zusammenbaut! Und wenn es HW Probleme gibt kannst du natürlich nicht die ganze Kiste zusenden sondern musst das Problem eruieren und nur die defekten Komponenten schicken, was eigentlich auch kein Problem ist.


    Wenn du nicht selber was basteln willst würde ich auf Dell tippen, da dort die Preise ungschlagbar sind (halt wegen des Supports und weil alles zentral ist...).

    HP ist übrigens auch ganz gut, aber die sind auch nicht immer so schnell bei defekter Wahre.

    Wie Teuer darf er denn sein?

    mfg
     
    #4
    valace, 22 Juli 2005
  5. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich

    ohje ich versteh nur die hälfte, die ganzen abkürzungen sagen mir nix *gg* mhh keine ahnung wollte ihn mir zum geburtstag schenken lassen *g* mein freund ist IT-systemkaufmann, der hat ahnung von pcs und meint, dass die aldipcs eigentlich sehr gut sind, bis auf den nachteil dass man nix umbauen kann...

    er selber hat irgendwie son super tollen hightech laptop, aber die marke weiss ich grade nicht.. und eben noch nen festen pc (aber auch älteres semester :zwinker:)
     
    #5
    Alvae, 22 Juli 2005
  6. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Hab ich was verpasst? Dell ist billig? seit wann?

    Eigentlich bietet Dell schon sehr gute PCs (von der Zusammenstellung und den Komponenten her), und mim Service hab ich auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht von daher ist der Preis eigentlich gerechtfertigt. Der Vorteil ist halt dass man sich um nix kümmern braucht :zwinker: Du stellst den PC nach deinen Wünschen auf der Internetseite zusammen und liefern ihn dir bis untern Schreibtisch (und ich wohn in Ö *g*).

    Solltest aber unbedingt die 3-Jahre-Vorort-Garantie mitbestellen, auch wenns dadurch teurer wird, es zahlt sich aus!


    greetz, der Scheich
     
    #6
    Scheich Assis, 22 Juli 2005
  7. dream4_2
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    88
    1
    vergeben und glücklich
    Dell

    Hallo,

    ich habe einen Dell Notebook und bin sehr zufrieden. Nach einem Jahr war die Festplatte aus irgendeinem Grund defekt. Eine Kurze Mail an Dell und schon zwei Tage später war die neue Plate da. War alles sehr reibungslos. Bin zufrieden.

    cu dream
     
    #7
    dream4_2, 22 Juli 2005
  8. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Unsere Firma hat ca. 750 Rechner von Dell, Tendenz steigend :zwinker:
    An den Maschinen ist nichts auszusetzen, wenn du mir deinen Favorit schickst, kann ich dich noch ein wenig zusätzlich beraten wenn du magst. Für mich sollte ein PC immer auf die Bedürfnisse des Users zugeschnitten sein, das erreichst du natürlich gut mit den verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten bei Dell.
    Und der Support geniesst bei uns in der Firma auch keinen schlechten Ruf, wobei der natürlich nicht vergleichbar ist mit Support gegenüber Privatkunden :zwinker:
     
    #8
    mamischieber, 22 Juli 2005
  9. valace
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Ich hatte ne defekte Graka. Laptop eingeschickt, das dauerte erstmal einen Monat.
    Es war die falsche Graka drin, also nochmal gesendet. Wegen Lagerbeständen dauerte das dann mehrere Monate.
    Alles in allem: 4 Monate.

    Krass, nicht?

    Wusste gar nicht, dass die einfach so Komponenten versenden. Bist du als Firma angemeldet oder als Privatkunde?

    Dell ist wohl billig. Hallo?
    Dell ist nur auf den Preis aus. Wieso haben die wohl keine Verkaufsstellen und nur eine zentrale Stelle, von wo aus alles produziert wird.
    Die haben wohl viel weniger Kosten als das ein anderer Betrieb hat!!!

    Naja, kannst mir gerne ein Angebot zeigen, welches dem entspricht:
    http://www1.euro.dell.com/content/p..._dimen_5100_D07517a?c=ch&cs=chdhs1&l=de&s=dhs

    Ich bin Schweizer, vielleicht ist das in Deutschland anders. Vielleicht habt ihr dort lokale Anbieter, welche besser sind. Aber so für Normalgebrauch ist Dell doch ziemlich unschlagbar.

    Aber für mich sind alle PCs, welche vorkonfigueriert sind sowieso net toll. Man weiss einfach nicht was man hat. Und vorallem bei Boards wird da arg Geld gespart. Chipsatz ist Scheisse, keine weiteren Anschlüsse... (ist nicht immer so). Aber bei jedem Billigangebot liegt irgend ein Hacken.

    Wenn da mit mehren GB Ram geworben wird und die Taktrate dann unter aller Sau ist bringt das wohl auch nicht viel... Das gleiche mit langsamen Festplatten. Oder bei den Grakas wird auch immer mit dem Ram angegeben, dabei ist doch der GPU wichtig und nicht nur das Ram...

    So...

    Fazit:
    Mehr Geld ausgeben, aber dafür was richtiges selber basteln :zwinker:.

    mfg
     
    #9
    valace, 22 Juli 2005
  10. mehlbombe
    Gast
    0
    also mir is es auch neu, dass Dell günstig sein soll ? haben die ihren vertrag mit intel in die tonne getreten ?
     
    #10
    mehlbombe, 22 Juli 2005
  11. Locarnus
    Locarnus (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    dell ist unverschämt teuer, schlechter support und hat eine dämliche grundzusammenstellung der komponenten

    => besser nicht zu dell
     
    #11
    Locarnus, 22 Juli 2005
  12. NULI
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hallo,

    also DELL und Acer sind eines der besten Firmen.

    Wenn ich einen neuen PC hole, dann einen Acer oder DELL.

    Die sind echt gut.

    NULI
     
    #12
    NULI, 22 Juli 2005
  13. worthmuchmore
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    Habe mit den Dell Notebooks bisher nur Probleme gehabt, allerdings nur mit deren Notebooks (egal welche Preisklasse). Desktop PCs von Dell sollen ganz gut sein.
    Und die Acer Notebooks... Ich hatte mit meinem nur Probleme, zwei Freunde von mir hatten bis jetzt noch keine.

    Wirklich stabil sind allerdings die Sony und IBM Notebooks, die halten ewig :smile:
     
    #13
    worthmuchmore, 22 Juli 2005
  14. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ......
     
    #14
    chrith, 22 Juli 2005
  15. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    würde dir als erstes Mal zu nem guten Bildschirm raten, bitte nicht schreien, ich habe auch viel mit Bildern zu tun und ziehe jede gute Röhre einem TFT vor, weil die Farben wesentlich besser rüber kommen und was Grafikkarte angeht, da sind die etwas angegrauten von Matrox, also G400 bis G550 praktisch unerreicht, nix für Spieler, das ist klar, aber von der Bildschärfe her einfach super. Habe zu Hause die G550 an einem guten 19" und das Bild ist super. Nutze die gleiche auch an einem Pärchen von guten 21" und da macht das dann doppelt Spaß, allerdings brauchen die beiden dicken Kloben ordentlich Platz.
     
    #15
    Nabla, 22 Juli 2005
  16. valace
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Das kann ich nur unterstreichen!!! Von der Farbtreue her können die TFTs dem CRT Monitoren immer noch nicht das Wasser reichen...
    Aber der CRT ist für die Augen nicht optimal und für Schreibarbeiten hasse ich das Ding. Wenn du aber mit Grafiken arbeitest wäre es schon von Vorteil. Ich hab jetzt Dualscreen (TFT und CRT). Aber ist halt immer eine Preisfrage...

    Aber wenn du einmal den Preis sagen könntest (für dein System), würde ich einen Vorschlag machen :grin:.

    mfg
     
    #16
    valace, 23 Juli 2005
  17. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single

    meine Firma in Österreich ist der größte Dell Partner im Land.
    Nutze selbst einen zuhause. Eigentlich das ok, Dell kauft eh nur zu und schreibt dann ihren Namen drauf.
    Dell TFTs = Samsung
    Dell Drucker = Lexmark usw.

    90% der Hardware wird sogar fremdgefertigt. wie zB Dell Latidude X1 kommt zu 100% von Samsung :zwinker:
     
    #17
    Rob19, 23 Juli 2005
  18. valace
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Jap, daher darf man sich auf keinen Fall einen Drucker kaufen ^^.

    Sry für den Spambeitrag *G*

    mfg
     
    #18
    valace, 23 Juli 2005
  19. Silvester
    Gast
    0
    also ich würde auch für das was du vor hast von dell abraten :smile: dann reicht einer von aldi mediamarkt oder sonst wo alle mal
     
    #19
    Silvester, 23 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - PCs DELL
Noir Désir
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
13 Februar 2014
17 Antworten
Riot
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 August 2013
20 Antworten
NetterKerl :)
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 August 2008
52 Antworten