Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    22 Juni 2006
    #1

    PDF-Dokumente ausfüllen können

    Hallo!!
    Ich hab mal ne Frage: Ich muss für eine Umfrage für die Uni ein Fragebogen erstellen und würd den auch gern per email als PDF verschicken. Ich weiß, daß man das irgendwie einstellen kann, daß ich dann z.b. - obwohl es ein PDF-Dokument ist - Kästchen ankreuzen kann oder Platzhalter, z.B. Linien ausfüllen kann.
    Weiß einer wie das geht? Ich hab allerdings nur den Acrobat Reader sowie OpenOffice (zusätzlich zu MS Office), wo ich Dokumente als PDF abspeichern kann. Aber ich weiß nicht, wie ich das so interaktiv einstellen kann.

    Liebe Grüße,
    Sunny :cool1:
     
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    22 Juni 2006
    #2
    Ob das geht oder nicht, hängt von der PDF-Datei selbst ab. Wenn es vorgesehen ist, geht es mit dem Adobe Reader, wenn es nicht vorgesehen ist, hast du fast* keine Chance.
    Aber das Formular mit Inhalt abspeichern könntest du mit dem kostenloseren Reader sowieso nicht. Der kann das nur drucken. Den Formularinhalt mitspeichern kann nur der komplette Acrobat, und der ist schon recht teuer.


    * einizige Chance in so einem Fall: Die PDF-Datei mit einem Grafikprogramm öffnen reinschreiben und wieder als PDF exportieren.
     
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    22 Juni 2006
    #3
    Hm aber ich weiß, daß wir unter anderem Prüfungsanmeldungen hatte, da konnte man die PDF-Vorlagen auch im Reader ausfüllen und dann per email zurückschicken.. glaub ich.
     
  • Bandyt
    Bandyt (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2006
    #4
    In der Firma haben wir den Adobe Acrobat 7 (Die Vollversion) und dort ist der Abode Designer dabei. Mit diesem Programm kannst du das machen, aber ich gehe nicht davon aus, dass du den hast. Du könntest aber nach "Adobe Designer alternative" googlen.
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    23 Juni 2006
    #5
    @Physicist - ich glaube, du hast das falsch verstanden; er will sowas nicht ausfüllen, sondern eins erstellen, das man ausfüllen kann! :smile:

    Ob das mit OpenOffice geht, da bin ich gar nicht mal so sicher... frag doch mal in einem speziellen OpenOffice-Forum.

    Ansonsten musst du wirklich mal googlen... "Interaktive PDF-Dokumente erstellen" und ähnliche Suchbegriffe sollten dich bestimmt weiterbringen.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2006
    #6
    Die Funktion heisst bei Adobe "Formulare erstellen". Das geht im schon beschriebenen Adobe Designer und auch in Acrobat selber. Im Reader natürlich nicht.

    Dort kann man die Formulare nur ausfüllen und per speziellem Button die Daten per Mail zurückschicken, damit sie in Tabellenkalkulationen oder Datenbanken übernommen werden können.

    Auch andere Hersteller bieten Software dafür an, soweit ich weiss auch im Shareware Bereich. Ob es was taugt, weiß ich nicht.
     
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    Single
    23 Juni 2006
    #7
    Ok das hab ich so befürchtet daß ich die Acrobat Vollversion brauch.. :geknickt:
    Naja, nicht so schlimm, trotzdem vielen Dank für eure Tips.
    Sunny
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    23 Juni 2006
    #8
    Adobe Acrobat 7 professional

    wo man den für umsonst herkriegt, sollte klar sein.... :zwinker:
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    23 Juni 2006
    #9
    Ich bin mir zu 99% sicher, dass du die nicht brauchst. Hast du denn mal gegooglet?
     
  • T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2006
    #10
    versuchs mal mit photoshop, hab mal gehört, dass das damit geht
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2006
    #11
    Ich gehe mal davon aus, dass das ein Scherz sein sollte. :grin:

    Da kannst Du Dir sogar zu 100% sicher sein, dass es auch andere Software dafür gibt.

    Andererseits könnte er mal fragen ob es nicht irgendwen an der Uni gibt, der das für ihn machen könnte. Selbst wenn eine andere Software vielleicht nur 30-100 Euro kostet weiß man 1. nicht wie gut die ist und zweitens ist es für einmaligen Gebrauch auch viel Geld.
     
  • physicist
    physicist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    24 Juni 2006
    #12
    Wenn es darum geht, so ein Formular selber zu erstellen, dann probier es mal mit Scribus. Die Windows-Version ist nicht ganz einfach zun intallieren, aber damit kann man auf jeden Fall ein im Reader ausfüllbares Formular erstellen. Aber das Problem, dass der Standard-Reader das nicht speichern kann, ist damit immernoch nicht gelöst. Das liesse sich prinzipiell Regeln, indem du auf dem Formular einen "Abschicken"-Button Plazierst, über den die Daten an einem Webserver geschickt werden. (Also im Prinzip genauso wie bei einem Formular auf einer Website). Aber dafür muss auf dem Webserver ein entsprechendes Programm installiert sein, das die Daten entweder abspeichert oder per email weiterschickt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste