Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #1

    peinliche Frage (find ich...)

    Hallo erstmal,

    dass ist mir jetzt peinlich, es ist das erste mal, dass ich etwas intimes in einem öffentlichen Forum nachfrage...

    Ich habe Probleme Meine Vorhaut beim erigierten Penis zurückzuziehen. Wenne rnormal "hängt":zwinker: geht das ohne Probleme, aber wenn ich ihn dann "glatzköpfig" hängen lasse fängt es an, am Bändchen zu ziehen und ein bisschen wehzutun.
    Wenn er dann erregt ist und ich die Vorhaut dann zurückziehn möchte, geht das nur bis zu ungefähr der Hälfte des Penis und es fängt auch an wehzutun und ich mlöchte mir da nichts einreissen :zwinker:. Wenn jetzrt jemand an Dreck o.ä. denkt, nein, da ist nichts, also sauber! Also meine Frage wäre: Muss das behandelt werden? Denn ich habe ziemliche Angst beim ersten mal mir da was einzureissen, auch wenn das noch dauert, da ich im mom keine Freundin habe...
    Zum Alter: Ich bin 15, fast 16!

    Bitte helft mir! Ich möchte mich nicht wegen diesem Problem schämen müssen...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bin ich feucht geworden? (peinliche Frage!)
    2. peinlich
    3. Peinlich?
    4. Peinlich
    5. peinliche frage
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    31 Juli 2009
    #2
    Erstmal : Das ist absolut nix wofür du dich schämen musst. Das passiert vielen.

    Wenn sie sich absolut nicht weter schieben lässt ohne Schmerzen würde ich wirklich einmal den Rat eines Arztes einholen. Keine Angst, der sieht sowas oft und das muss dir nicht peinlich sein.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #3
    Hi,

    das klingt nach Phimose, das heisst einer Vorhautverengung oder einem zu kurzen Penisbändchen. Das ist ganz sicher nichts wofür man sich schämen muss, sondern sogar relativ verbreitet. Sicherheit ob es so ist, bringt aber nur ein Besuch beim Urologen - das wär meine Empfehlung. Der kann Dir auch sagen, ob es nötig ist, was dagegen zu tun. Angst davor musst Du aber keine haben - selbst wenn ein kleiner Eingriff nötig wäre, ist es keine große Sache und mit Sicherheit besser, als wenn Dir da später tatsächlich mal beim Sex was einreisst oder Du Schmerzen dabei hast.

    Lg, brainie
     
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #4
    Aber wenn dann wirklich was gemacht werden muss, dann müssen die Eltern ja unterschreiben und ich möchte das gerne vor denen geheim halten, da ich mit denen nicht gerne über sowas rede...
     
  • 31 Juli 2009
    #5
    Der Gang zum Arzt wird wohl unvermeidlich sein, von allein wird sich die Geschichte eher nicht regeln. Es gibt keinen Grund sich zu schämen, das ist eine ganz normale und sehr verbreitete Sache...
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.939
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #6
    Ich glaub Dir, dass Dir das vor Deinen Eltern peinlich ist. Muss es aber gar nicht sein. Wie schon mehrfach gesagt: das ist ne normale Sache, dafür muss man sich nicht schämen. Es bringt Dir nichts, das vor Dir herzuschieben weil Du Dich nicht traust. Sag's ihnen und geh zum Arzt. Und spätestens in ein paar Wochen ist die Sache dann schon wieder vergessen und alles funktioniert wie es soll. :zwinker:
     
  • R4iDER93
    R4iDER93 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    31
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #7
    Relative Phimose!

    Phimose ist, wenn du die Vorhaut gar nicht über die Eichel kriegst.

    Relative Phimose ist, wenn du die Vorhaut nur nicht beim steifen Schwanz über die Eichel kriegst.

    Hört sich nach Doktor an ;(

    Bei mir ist es ähnlich, ich krieg sie gerade noch drüber :frown:
     
  • Maya871
    Maya871 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Verlobt
    31 Juli 2009
    #8
    Aber haben das deine Eltern nicht bemerkt als du noch klein warst ???
    Meine Frage deswegen weil von meiner Freundin der kleine hat das auch der ist jetzt 2 und wird bald daran Operiert. An deiner Stelle würde ich mit deinen Eltern darüber reden und es dann je nach dem beim Arzt behandeln lassen
     
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #9
    Was phimose ist weiss ich, ahtten wir grade in BIO^^
    Also ich habe gerade beim Runterholen festgstellt, dass es am Vorhautbändchen liegt, ich kriegs gerade noch dürber doch dann fängt es entsetzlich an zu ziehen am Bändchen.
    Das geliche Problem hatte mein Vater auch, das hat er mir mal irgendwann gesagt.
    Ich möchte es meinen Eltern aber nicht erzähle, sonst wird mich mein Vater ständig mit solchen Fragn bombadieren und ich rede nicht gerne über solche Sachen.
    Wenn man Volljöhrig ist, dann braucht man doch die Unterschrift der Eltern nicht mehr, oder?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    31 Juli 2009
    #10
    Das kann man nicht vergleichen. Beim Kleinkind ist der Penis viel kleiner als mit 15, und fast jedes Kleinkind hat noch eine enge, mit der Eichel verklebte Vorhaut (das hat die Natur so eingerichtet, um die Eichel vor Urin zu schützen. Da ist also noch nicht zu erkennen, wie der Penis mal mit 15 aussehen wird.

    @ NightSong: Schau mal bei www.wikipedia.de unter "Frenulum breve" nach.
     
  • MarcoAusBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #11
    zum arzt schnippschnapp und vorhaut ab, habe ich mit 23 auch über mich ergehen lassen müssen..
    siehs positiv, er sieht schöner aus :zwinker:
     
  • Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    25
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #12
    Na, aber das dein Vater dir das erzählt hat, ist doch schon ein guter Anknüpfungspunkt um mit ihm darüber zu reden. Du kannst ihm ja auch gleich sagen, dass es dir ein bisschen peinlich ist und du lieber nicht möchtest, dass er Fragen stellt oder ständig davon anfängt. Bist du gesetzlich versichert? Dann bekommen deine Eltern zumindest von dem Arztbesuch selbst nichts mit, das könntest du also auch machen ohne dass sie das wissen.
     
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #13
    auch wenn ich noch nicht 18 bin?
     
  • Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    25
    nicht angegeben
    31 Juli 2009
    #14
    Ich wüßte jetzt nicht wie sie das mitkriegen sollten - die Abrechnung macht der Arzt ja direkt mit der Krankenversicherung. Es kann halt höchstens was Blödes passieren, dass sie anrufen um den Termin zu verschieben oder so und deine Eltern es dann mitkriegen. Wenn du es genau wissen willst, könntest du bei dem Arzt oder deiner Krankenversicherung nachfragen. Aber mal ehrlich: Meinst du nicht, es wäre leichter, einfach mit deinem Vater oder deiner Mutter oder irgendjemand sonst (Brüder, Onkel, Cousins,...) darüber zu reden? Ich verstehe, dass dir das peinlich ist, aber es muss wirklich nicht peinlich sein - und meistens waren solche Gespräche hinterher nur halb so schlimm!
     
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    Single
    31 Juli 2009
    #15
    Also mit jemand anderem sprechenn fällt weg.... Bruder mag ich nicht, Cousin lebt 2 Stunden entfernt, der andere ist erst 10, Onkel seh ich fast nie, also blieben nur meine Eltern...
     
  • produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    3 August 2009
    #16
    Eine relative Phimose bemerkt man ja nur "wirklich" bei errigiertem Glied. Ohne Errektion lässt es sich da meißtens hin und herschieben wie normal auch. Das Kind deiner Freundin wird eine echte Phimose haben, wo gar nichts geht. Das ist tatsächlich schädlich, deshalb wird er da auch jetzt schon operiert. Ansonsten könnte man nämlich auch warten, da es sich evtl verwachsen könnte, wenn der Penis wächst...

    Hatte das auch, bei mir wurde es nicht bemerkt, ich habs auch nicht gemerkt, eines Nachts hatte ich ziemliche schmerzen und das Bett war blutig -->Eingerissen. NICHT in der Mitte des Bändchens, sondern am Eichelansatz. Da war ich... Pff 10 oder 11. War sehr sehr sehr sehr sehr unschön. Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber es ist passiert.
    Ich kann nur raten: Geh zum Arzt!!! Du willst nicht, dass es einreißt, glaub mir. Willst du einfach nicht. Und das mit dem Sex geht manchmal auch schneller, als man denkt. Lass es jetzt richten, dann hast du keine Schwierigkeiten mehr und kannst vögeln wann du willst.
    Ja, du kannst alleine zum Arzt gehen und das angucken lassen. 10 Euro Praxisgebühr würd ich mitnehmen. Ist überhaupt nicht schlimm, wirklich nicht. Das ist beim Arzt alles so sachlich und geht wie von selbst, wenn du erstmal da bist. Mach dir dadrüber keine Gedanken. Und der macht da ja auch erstmal so nichts, guckt nur, fasst kurz an. Dann erklärt er und redet mit dir. Oder sie, je nachdem was dir beliebt.

    Ich würd vorher dennoch mit meinen Eltern reden.
    Das mit deinem Vater seh ich genauso wie ein(e) Vorposter(in): Ist doch super, dass er das auch hatte, dann kannste direkt daran anknüpfen. Kannst sagen "Papa, komm mal bitte. Du hast mir doch erzählt du hattest da was mit deiner Vorhaut, erklär mal, wie das ist, ich glaub, ich habe das auch." Kostet zwar Überwindung, aber nur deshalb warten, bis du 18 bist, ist Unsinnig. Im übrigen wirst du wahrscheinlich auch nicht mit 18 direkt ausziehen, oder? Von daher bekommen deine Eltern auch dann noch mit, wenn du mal kurz im krankenhaus bist und dann leicht angeschlagen wiederkommst. Zumindest kann ich mir vorstellen, dass das passiert. Im übrigen ist es meiner Meinung nach echt Schwachsinn, so lange unnötig auf Sex zu verzichten.
    Ach ja: Je jünger man ist, desto schneller heilen Wunden. Noch ein Argument, warum du es jetzt machen lassen solltest.

    Trau dich! Viel Glück!
     
  • NightSong
    NightSong (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    Single
    20 November 2009
    #17
    So, wer sich die Überraschung nicht wegnehmen soll,w as der Arzt da macht, bitte nicht weiterlesen xD



    Also ich war jetzt beim Arzt, Termin gemacht, hingegangen und dann gings los^^
    erstmal desinfizieren, dann mit Spritze betäuben, dann hat er (glaube ich, wollte nich hingucken xD) erstmakl Teile rausgeschnitten. Dank der Betäubung hab ich garnix (wirklich, garnichts, das sah so aus aus meiner Sicht, dass der da an irgendwas rum,bastelt, was nicht zu mir gehört^^) gespürt. Immer weiter rausgeschnibbelt, weil ich wohl ein ziemlich langes, also weit reinreichendes Bändchen hatte. als er fertig war, gings zum verschweissen. Gut,d ass ich nicht nachgefragt habe, was der macht, weil wenn ich gewusst hätte, dass der da m,it Strom an mir rumbastelt, ich hätte geschrien^^. Ich dachte zuerst, wder würde da irgendas so kleberähnliches reinspritzen^^. Dann war da eine unverschweissbare Stelle, die musste er nähen, dder faden soll sich später von selbst auflösen^^.
    Jetzt kann ich erstmal für einige Zeit nicht mehr auf ihn draufgucken, weil das sehr seltsam und bisschen eklig aussieht xD

    danke für die hilfe^^
     
  • Rin
    Rin (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    147
    43
    3
    nicht angegeben
    5 Dezember 2009
    #18
    Tapferes Kerlchen :smile:
     
  • SabineB
    SabineB (53)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    5 Dezember 2009
    #19
    Ja, ist Vorhautverengung .. passiert jedem 10.Mann sozusagen .. weshalb ja viele Nationen Beschneiden .. aber keine Angst, bei Dir wird nix groß abgeschnippelt, aber muß auf jeden Fall zum Arzt, sag das Deinen Eltern, ist echt nix schlimmes und halb so wild, aber wenn Du das nicht machst, dann wird es später richtig arg, daß tut weh und entzündet sich, weil sich da Rückstände ablagern.. also hab Mut, mach es gleich .. kannst mich dern für Rückfragen kontaktieren
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    5 Dezember 2009
    #20
    Hallo SabineB, es kann helfen, auch den ganzen Thread zu lesen, vor allem wenn er nur 2 Seiten hat.

    Zwei Beiträge über dir steht:
    Der Threadstarter ist also bereits beschnitten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste