Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    21 Mai 2009
    #1

    Penis beim Pferd

    Ich habe jetzt mal gelesen (bzw. auf Bildern gesehen), dass der Hengst 2 Vorhäute übereinander hat. Wenn sein Penis etwas steif wird, kommt die Eichel+Schaft mit einer zweiten Vorhaut raus. Wird er noch steifer, rutscht auch die zweite Vorhaut zurück und er liegt ganz frei.

    Was würdet ihr dazu sagen, wenn das beim Menschen (Mann) ähnlich wäre, d.h. was für Vor- und Nachteile hätte das?

    @ w: Habt ihr das beim Pferd schon gesehen (viele von euch mögen und reiten ja Pferde)?
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    21 Mai 2009
    #2
    erklaer mir doch mal bitte wieso du dir bilder von pferdepenisen anschaust
     
  • Irrwisch
    Irrwisch (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2009
    #3
    Off-Topic:
    Warscheinlich hat er es gelesen und dann durch neugierde Fotos angeschaut? Rein aus interesse?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.030
    248
    672
    Single
    21 Mai 2009
    #4
    Ich hatte das mal flüchtig bei einem Pferd real gesehen und wollte mir das rein anatomisch noch mal im Internet genauer ansehen. Erregt hat mich das nicht. Ich halte absolut nichts von Sex mit Tieren.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Mai 2009
    #5
    So genau habe ich mir erigierte Pferdepenisse nie angesehen.
    Wenn es bei Männern so wäre, wäre es mir egal.
    Nachteil? Noch mehr Hautlappen, unter denen sich Nillekäs' ansammeln kann. :ratlos:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    21 Mai 2009
    #6
    :tongue:

    Vorteil: evtl. besserer Schutz in der wilden Natur?:ratlos:
     
  • Hamschta
    Hamschta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2009
    #7
    mich würds eher nerven, eine vorhaut ist fast schon zu viel :cool1:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2009
    #8
    Die erste "Vorhaut" ist eine Hauttasche, in der der Penis im Normalzustand verborgen ist (ähnlich wie auch beim Wal beispielsweise), dann hat der Penis scheinbar noch eine ganz normale Vorhaut, wie beim Menschen auch.

    Kurze Internetrecherche (hoffentlich wertet niemand mein Google-Log aus, gleich mal cookies löschen *g*) sagt:

    Das Ausfahren des Penis aus der Hautfalte nennt man "ausschachten", das ist noch keine Erektion, ausschachten muss ein männl. Pferd auch z.B. zum Wasserlassen.

    Wallache (ent"mann"te Hengste) sollen durch die eingeschränkte Libido Probleme mit Smegma bekommen können, was ähnliche Probleme wie beim Menschen verursachen soll (bis zum Karzinom).

    Ich fänd so eine Tasche manchmal ganz praktisch (zusätzlicher Schutz im Klettergurt), meist aber nervig.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.385
    348
    4.770
    nicht angegeben
    21 Mai 2009
    #9
    Erinnert irgendwie an diesen Doppelkopf im Kopf beim "Alien".
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste