Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cosinus
    Cosinus (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2007
    #1

    Penis oder Pimmel - Wörter und deren Wirkung

    Hi all!

    Ich schreibe gelegentlich erotische Texte. Ich tue mich aber immer schwer einzuschätzen wie bestimmte Wörter auf Euch (vor allem w weil m bin ich selber :zwinker: ) wirken. Mich würde daher interessieren, welche der nachfolgenden Wörter (oder ggf. habt ihr noch weitere?) für die drei Begriffe "Vagina", "Penis", "Busen" Ihr in einem erotischen Text gut finden würdet bzw. gar nicht gut, weil die zu vulgär oder zu sachlich sind.

    Busen:
    Titten, Möpse, Brüste, Busen, Melonen, Euter, ...

    Vagina:
    Scheide, Muschi, Mumu, Vagina, Fotze, Liebesspalte, Lustspalte,...

    Penis:
    Pimmel, Schwanz, Penis, Latte, Ständer, Liebesstock, Rohr,...

    Ich selber sehe die Sache so:

    in erotischen Texten akzeptabel:
    Titten, Möpse, Busen, Scheide, Muschi, Mumu, Liebesspalte, Lustspalte, Pimmel, Schwanz, Penis, Latte, Ständer, Liebesstock, Rohr

    in erotischen Texten zu sachlich:
    Brüste, Vagina, Penis

    in erotischen Texten zu vermeidende Wörter
    Melonen, Euter, Fotze,...

    Und wie seht ihr das?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #2
    Also, die allermeisten Wörter würde ich nie benutzen und so was wie "Liebesstock" reizt mich dann eher zum Lachen. Gilt auch für die berühmte "Lustgrotte". Andere sind dann wieder zu vulgär, wie "Fotze". Die einzigen für mich akzeptablen Begriffe sind: Schwanz, Penis, Ständer, Brüste, Busen, Titten, Pussy, Spalte, Scheide.
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #3
    Kann ich bis auf das Wort Busen (welches ich irgendwie nicht mag) so unterschreiben. Vorallem den Teil mit ''Liebesstock'' :grin:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    19 Dezember 2007
    #4
    Busen:
    Brüste, Busen

    Vagina:
    Scheide, Muschi, Vagina, Liebesspalte, Lustspalte,...

    Penis:
    Schwanz, Penis, Ständer, Liebesstock, Rohr,...

    grundsätzlich finde ich das in erotischen texten keine allzu vulgären ausdrücke vorkommen sollten, weil es dann leicht schmierig wirkt und die erotik verloren geht...
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #5
    Also bei Möpse, Muschi, Mumu und Pimmel kommt bei mir keine Erotik mehr auf...
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    19 Dezember 2007
    #6
    In der Aufzählung fehlt die "Möse"...
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    19 Dezember 2007
    #7
    für mich ist das ziemlich begrenzt: brüste, busen, schwanz, penis... und für "vagina" finde ich eigentlich jede bezeichnung komisch.
     
  • Totenkopftoast
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #8
    Busen: Melonen und Euter find ich eher etwas scherzhaft gebraucht, weil es ja sonst für was anderes steht, also da nein. Möpse und Titten find ich nicht so schön, ich find Brüste und Busen hört sich am besten an.

    Vagina: Gefällt mir eigentlich nur grad Vagina. Muschi ist auch nicht so schlecht, aber der Rest gefällt mir gar nicht.

    Penis: Halt einfach Penis oder Schwanz. Den Rest mag ich nicht.

    Naja, ich find halt einfache Bezeichnungen am besten. Warum kompliziert machen? :grin:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    19 Dezember 2007
    #9
    Busen:
    Titten, Brüste, Busen,

    Vagina:
    Muschi, Fotze

    Penis:
    Schwanz, Latte, Ständer
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #10
    was bei mir ein absolutes nogo ist, ist das wort "busen", ich finds absolut furchtbar!

    Am besten ist da immernoch "Brüste" "Penis" "Schwanz" :engel:
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #11
    Ich sehe das so:

    Busen:
    Titten :kopfschue :eek:
    Möpse:eek: :wuerg: :kopfschue
    Brüste schon eher. Ist ein schönes Wort, aber mal ein anderes wäre schon auch gut...
    Busen ja, auch ein super-Wort...halt auch gewöhnlich
    Melonen hmmm..lecker, Melonen...
    Euter :eek: :eek: :wuerg: :kopfschue

    Vagina:
    Scheide Ist ein schönes, sanftes Wort, wirkt aber halt nicht wirklich sexy
    Muschi Die beste Bezeichnung, wie ich finde, da sie gleichzeitig geil, aber nicht zu vulgär ist!
    Mumu netter Name, aber für eine erotische Erzählung finde ich das auf jeden fall zu kindlich und nicht geeignet
    Vagina ginge auch, ist aber, wie ich finde, etwas zu "anatomisch"
    Fotze GEHT GARNICHT!!! Kann vielleicht für Männer geil sein, ich möchte das aber nicht unbedingt lesen, ist mir z uvulgär, als dass es mich erregen könnte
    Liebesspalte, Lustspalte solche oder ähnliche metaphern gefallen mir auch sehr gut, da man zum Beispiel durch "ihre feuchte, tiefe Lustgrotte öffnete sich ihm" sehr schöne Bilder erzeugen kann, die dazu dienen, sich alles besser vorstellen zu können. Das krbbelt dann richtig!

    Penis:
    Pimmel sage ich zwar sonst gerne, aber will ich nciht unbedingt in einem Erotikroman lesen..
    Schwanz Geht sonst eher nicht, weil es mir zu vulgär ist, aber in einer geilen Erzählung kann ich das haben. Drückt irgendwie Dominanz aus. Bei romantischen Sexszenen sollte man so ein Wort selbstredend eher nicht verwenden.
    Penis Stimmt und ist einfach das beste, was es gibt. Auch in einer erotischen Erzählung nicht fehl am Platze.
    Latte Etwas zu abstrakt...
    Ständer Da das wieder eine Metapher ist "sein riesiger, harter Ständer pulsierte und fühlte sich gut an meiner Haut an" oder so... Das klingt gut und drückt Stärke aus und Geilheit...
    Liebesstock :tongue:
    Rohr What the hell??

    Welche Worte verwendest du denn für eine Vagina?
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    20 Dezember 2007
    #12
    das bringt mich immer in eine ziemlich verzwickte situation, wenn ich ein wort dafür gebrauchen muss und nicht weiß welches. das endet dann meist in irgendwelchen dummen umschreibungen :grin: "muschi" finde ich manchmal noch ok, aber erotisch jetzt auch eher nicht.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    20 Dezember 2007
    #13
    :jaa: find ich auch-kurz und knapp.
     
  • Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    897
    178
    582
    Single
    20 Dezember 2007
    #14
    Ich sehe das so:

    Busen:
    Titten: Muss nich sein.
    Möpse: Auch nich...
    Brüste Gerne
    Busen Wohl das beste.
    Melonen Naja.. eher scherzhaft, aber nicht erotisch
    Euter Üärghs

    Vagina:
    Scheide Zwar nicht unbedingt erotisch, geht aber.
    Muschi Das Wort mag ich persönlich nicht, aber ich denk es geht ok
    Mumu unpassend in einer erotischen Geschichte...
    Vagina Ne...
    Fotze Auf keinen Fall..
    Liebesspalte, Lustspalte Ganz gut soweit^^

    Penis:
    Pimmel So erotisch wie ne Arschenthaarung...
    Schwanz Jupp, immer her damit :zwinker:
    Penis Passt.
    Latte Eher Umgangston und nicht passend.
    Ständer Siehe Latte
    Liebesstock Ojeoje...
    Rohr "Guten Tag, ich bin Klempner, ich müsste mal ein Rohr verlegen"... -.- Und wieso liegt da überhaupt Stroh? :tongue:


    Ich betreibe manchmal erotisches Rollenspiel in einer Fantasywelt.
    Für in so einer Welt angesiedelte Erzählungen wäre, was ich als Blutelf SEHR gerne benutze :grin:, der Sonnenturm ein sehr schönes Wortspiel für den gemeinen Elfenschniedel *grinst*
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    20 Dezember 2007
    #15
    Also Pimmel geht ja mal gar nicht, das hört sich so nach kleinem Jungen an, find ich :zwinker:

    Am besten find ich: Busen, Brüste, Scheide, Lustspalte, Schwanz und Penis.

    Wenn die Beschreibungen zu abstrakt werden, muss ich lachen, dann kommt eher weniger erotische Stimmung auf.

    Was ich noch aus Büchern kenne:
    Liebesperle, feuchtes Dreieck :grin: , Schaft, seine pulsierende Männlichkeit...
     
  • Davina
    Davina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    20 Dezember 2007
    #16
    Lustkolben! :cool1:

    (hab ich mal gehört, gehört nicht zu MEINER Ausdrucksweise)
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    20 Dezember 2007
    #17
    probiers doch mal mit "schniedelwutz" oder "Schwengel" :grin: :grin:

    höchst erotische Bezeichnungen:zwinker:
     
  • susi79
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    20 Dezember 2007
    #18
    schwanz... ich nenne ihn immer schwanz eigentlich. hoffe ich konnte helfen :grin:

    ps: ausser mit nem nicht des deutschen mächtigen natürlich... da wärs blöd ;-) *gg*
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    20 Dezember 2007
    #19
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • marcus84
    Verbringt hier viel Zeit
    583
    103
    5
    Single
    20 Dezember 2007
    #20
    :kopfschue: Titten,Möpse,Melonen,Euter
    :smile:: Busen
    :tongue:: Brüste

    :kopfschue: Fotze,Vagina, Liebesspalte, Lustspalte
    :smile:: Scheide, Mumu, Möse
    :tongue:: Muschi (klingt so flauschig *g*)

    :kopfschue: Liebesstock,Rohr
    :smile:: Pimmel,Penis,Latte,Ständer
    :tongue:: Schwanz
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste