Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    30 April 2005
    #1

    Penis waschen

    In einem anderen Forum las ich, daß bei vielen Jungs in der Kindheit die Mutter den Penis gewaschen hat und dabei auch die Vorhaut zurückgeschoben hat. Ist das normal? Soweit ich weiß hat das meine Mutter bei mir nie gemacht, und da hätte ich auch was dagegen gehabt wenn sie da dran "rumgemacht" hätte. Wie war das bei euch?
     
  • d4vid
    d4vid (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2005
    #2
    Naja was ist denn dabei? Das ist meiner Meinung völlig normal, dass die Mutter den Kleinen gründlich wäscht.
    Als Kind hattest du doch auch nichts dagegen, dass dir deine Mutter den Hintern gereinigt hat :>
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    30 April 2005
    #3
    eben.

    ausserdem lieber ne gute reinugung unter der vorhaut als ne eichelkäserei mit sich rumzuschleppen... :kotz:
     
  • Laragena
    Laragena (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2005
    #4
    Ich habe zwei Brüder und weiß noch das meine Mutter das bei ihnen damals auch gemacht hat...Ist doch wirklich nichts dabei.
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2005
    #5
    dito :zwinker:
     
  • simimaus
    Gast
    0
    1 Mai 2005
    #6
    Kann mich erinnern, daß unser Biolehrer in der Schule mal erzählt hat, daß dieser Eichelkäse unter der Vorhaut ziemlich ungesund sein kann, vor allem für die Frau. Untersuchungen in den USA haben mal ergeben, daß Frauen von Männern, die Moslems oder Juden sind, viel seltener bis gar nicht an Gebärmutterhalskrebs erkranken als andere Frauen. Das hat man darauf zurückgeführt, daß Moslems und Juden ja von Haus aus beschnitten sind. Also sollten Männer, die nicht beschnitten sind, da besonders auf Hygiene achten und sich dort öfters mal waschen !
     
  • Grizzly
    Gast
    0
    1 Mai 2005
    #7
    Meine Mutter und auch der Arzt hatten mir gesagt das ich meinen Penis sauber halten soll/muss, da der Dreck Krebs erregend ist, also immer waschen!
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.030
    248
    672
    Single
    1 Mai 2005
    #8
    @ Grizzly:
    So wars bei mir auch, mir wurde gesagt daß ich ihn immer "richtig" waschen soll. Aber meine Mutter hat da nie angefaßt.
    Vermutlich ist es richtig, daß Eltern beim Jungen auch die Vorhaut zurückziehen, aber ich kann mir auch vorstellen, daß viele Angst haben das zu tun, da es als sexueller Mißbrauch gedeutet werden könnte.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    2 Mai 2005
    #9
    Hät ich auch nicht so doll gefunden. Mir wurde gezeigt wies geht und seit dem kann ich das auch.

    evil
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    3 Mai 2005
    #10
    ich denke auch, dass sowas normal ist!
     
  • Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2005
    #11
    Meine Mutter hat das bei meinem Bruder früher auch immer gemacht.

    Mein Freund meinte aber, dass seine Mutter das nicht gemacht hätte.
     
  • Kleines79
    Kleines79 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Mai 2005
    #12
    Also soweit ich mich an meine Ausbildung erinnern kann,..muss das nicht gemacht werden,...zumindest bei neugeborenen.Nur leider fallen mir die gründe nimmer ein:-(

    hab da was gefunden :smile:

    Fast alle Jungen werden mit einer engen, nicht zurückziehbaren und mit der Eichel fest verwachsenen Vorhaut geboren, einer natürlichen oder physiologischen Phimose. Die empfindliche Eichel und die Harnröhrenöffnung werden so vor aggressiven Chemikalien und Bakterien geschützt, die sich in der Windel bilden können. Wenn der Junge älter wird, löst sich die Verbindung von Vorhaut und Eichel durch natürliche Prozesse von selbst und die Vorhaut wird weiter und dehnbarer. Bis sie ohne Widerstand und Schmerzen ganz hinter die Eichel zurückgezogen werden kann. Dies kann auch erst zum Ende der Pubertät sein. Ein erzwungenes Zurückziehen der Vorhaut durch die Eltern oder den Arzt als "Training" oder zum Reinigen ist unnötig. Es kann sogar schädlich sein.
     
  • DMI
    DMI
    Gast
    0
    4 Mai 2005
    #13
    Ich denke, dass auch der kleine Freund von dem Threadstarter damals gewaschen wurde... liegt halt nur nicht mehr in deinem Erinnerungsvermögen :zwinker:.

    Aber ist doch kein Problem das ganze.. immer schön sauber bleiben :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.030
    248
    672
    Single
    4 Mai 2005
    #14
    @ DMI:
    Das ist nicht möglich, denn ich konnte meine Vorhaut erst zurückziehen als ich etwa 12 Jahre alt war. Bei meinem Bruder dauerte es noch länger und bei meinem Cousin ging das auch erst mit 10 oder 11. Insofern hat Kleines79 mit ihrem Artikel recht.
     
  • lui
    lui
    Gast
    0
    5 Mai 2005
    #15
    ja ich glaub das hat meine ma früher auch gemacht!!
    aber das is ja net schlimm oder??
    aber ich häts lieber wenn's meine freundin oder so
    machen würde!! :tongue:

    aber das man die nich zurückziehen
    kann das war bei mir glaub ich nich!!
    ich glaub gott hat gewusst das meiner
    sehr groß wird und hat deshalb
    das bei mir so net gemacht wenn ihr
    wisst was ich meine!!(kliener scherz) :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste