Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Perdiode seit 9 Tagen??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kaddelsche, 23 August 2006.

  1. Kaddelsche
    Kaddelsche (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    hi leute,
    solangsam krieg ich die panik. ich hab amsamstag den 12.8 meine Peridode bekommen... nach ca 6 tagen wurde es dann schwächer, hat aber bis gestern nicht ganz aufgehört.. und seite gestern abend is sie wieder richtig heftig, so als ob sie gerade erst begonnen hätte, anfansg so wie schmierblutungen, aber jetzt wieder ganz normales blut. Also normal is das nicht, muss ich mir deswegen gedanken machen? kennt sich da jemand aus? ich hatte sowas ind ie richtung noch nie.

    was ich allerdings dazu schreiben sollte is, dass ich seit märz ein ´"langwirkendes Antikoagulans" einnehme, das sind blutgerinnungshemmer, die das blut eben dünner machen, weil ich ne thrombose hatte. jetzt hab ich das blut, so dick wie von einerm Bluter.. kann es etwas damit zu tun haben? Helft mir bitte.. ich will ein paar ideen haben, beor ich meine FA anrufe...
     
    #1
    Kaddelsche, 23 August 2006
  2. Andi(sic)
    Andi(sic) (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    Normal würde ich sagen. Immerhin ist da ein riesen wunder Bereich in dir drin. und wenn das nicht heilt (von wegen blutgerinnung) dann blutets eben. Ich würde sagen warte erstmal ab, solange du keine Probleme kriegst wie z.B. schwindel oder taubes gefühl im Körper (soviel blut ist es ja auch nicht) bis die jetzige Blutung abklingt und wenn es dann nicht aufhört dann ruf den FA an. Achte drauf das du keinen Eisenmangel kriegst..
     
    #2
    Andi(sic), 23 August 2006
  3. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    bei meiner ma war auch mal sowas, musste da auch zum fa und ka was die gemacht ham..ich war etwas kleiner und hab das alles noch nicht wirklich mitbekommen...aber ich glaub es war irgendwas, naja, will dich nicht beunruhigen...ich vermut mal es können unterschiedliche ursachen sein..
     
    #3
    Annii, 23 August 2006
  4. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Steht denn sowas als Nebenwirkung in der PB deines Medikaments?
     
    #4
    Malin, 23 August 2006
  5. Mariella
    Mariella (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Verliebt
    Also ich kenne zwei Möglichkeiten weiss aber nicht ob ene bei dir zutrifft...
    Also die erste wäre das es an deiner Pille liegt hatte ne Freundin von meinem Männeken - Pille gewechselt und alles war wieder ok:smile:

    Die zweite Möglichkeit wäre ne Gebärmutterentzündung- hatte ich schonmal - 6 Wochen lang geblutet und höllische Schmerzen gehabt bis ich mich zum Arzt gequält habe- nach 3 Hormonspritzen und irgend einem Medikament weiss net mehr welches war der ganze Spass endlich vorbei.....

    Was dein Medikament angeht weiss ich nicht in wieweit das in Zusammenhang mit der Periodenblutung stehen kann- ich würd auf jeden Fall zum FA gehen....

    Oh es gibt noch ne 3. Möglichkeit - nämlich es ist ganz normal, meine Blutung dauert zwischen 8 und 11 Tagen - könnte aber auch sein das sich das noch im Laufe der Jahre verstärkt und irgendwann eine totalentfernung nötig wird - aber das ist eigentlich seltener der Fall das das passiert ausser es liegt bei dir in der Familie...Naja bevor ich dir weiter Angst mache gehe am besten zu deinem FA
     
    #5
    Mariella, 24 August 2006
  6. Kaddelsche
    Kaddelsche (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    Single
    also danke für eure antworten, aber an der pille kanns ned liegen , weil cih keine mehr nehmen darf, aufgrund der thrombose.das heißt ich darf keinerlei "künstliche" Hormone mehr zu mir nehmen, weil das dass riskio auf eine erneute thrombose steigern würde... schmerzen hab ich gar keine... hm.. ich warte jetzt ncoh bis anfang nächster woche, wenns bis dahin ned besser is muss ich wohl oder übel zum FA

    achso und dann nochwas, ich nehm das Medikament schon seit März und alle Regelblutungen waren in ordnung, zwar nie in nem anständigen Zyklus, was mich jedesmal nerven gekostet hat, aber nach max. 7 tagen wieder weg..PB enthält mein Medikament nicht... is ne unverschämtheit eigentlich.. hab extra nochma nachgesehn...mach mich deswegen jetzt mal im Netz schlau .. :kopfschue
     
    #6
    Kaddelsche, 24 August 2006
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Nimmst Du Marcumar?
     
    #7
    *lupus*, 24 August 2006
  8. Kaddelsche
    Kaddelsche (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    Single

    Genau.. hab jetzt ein " betroffenen Forum" gefunden, dass vielleicht ganz aufschlussreich sein könnte...
     
    #8
    Kaddelsche, 24 August 2006
  9. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Bei der Einnahme von Marcumar kann das vorkommen.

    Du solltest es aber trotzdem besser abklären lassen. :zwinker:
     
    #9
    *lupus*, 24 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Perdiode seit Tagen
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten