Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

perfekt, dennoch frustriert

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von allsense, 11 August 2008.

  1. allsense
    allsense (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen...
    Ich habe wie die meisten hier ein Problem welches ich nicht selbst lösen kann. Ich bin seit einiger Zeit in einer neuen Beziehung. Ich liebe sie sehr, aber ich habe Angst.
    Ich weiss nicht im geringsten warum und wovor, ich kann es selber kaum beschreiben. Ich denke Tag und Nacht nur an sie und trotz allem zerreissen mich die Gefühle in mir. Ich hab ständig Herzrasen und kann seit Tagen nicht mehr richtig essen. Ich will sie rund um die Uhr bei mir haben, aber wenn ich weiss, dass ich später zu ihr fahre dann sagt mir fast alles in mir drin ich sollte es nicht tun.
    Es ist so wiedersprüchlich, ich will immer bei ihr sein und doch gleichzeitig auch wieder nicht. Mich überrennt totale Lustlosigkeit und desinteresse an allem was ich vorher gern gemacht habe.
    Kann keinen klaren Gedanken fassen und fühl mich absolut allein und verlassen.
    Ich kenne diese gefühle nicht, denn bei jeder vorherigen beziehung war ich einfach nur glücklich und gut gelaunt.
    Ich liebe sie wirklich über alles. Ich weiss einfach nicht mehr weiter.
    Danke fürs lesen...
     
    #1
    allsense, 11 August 2008
  2. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Sachen gibt 's ... Interessant.


    Vielleicht bist Du Dir bei ihr noch nicht so 1000%ig sicher?? Kennst Du sie womöglich noch nicht gut genug und hast mehr oder weniger unbewusste Angst davor, dass alles anders sein oder kommen könnte, als es scheint??


    Ansonsten denke ich, kannst Du diesem unwohlen Gefühl nur dadurch entgegentreten, dass Du Dich öfter mit ihr triffst und Ihr Euch vielleicht "noch besser" kennenlernt.

    Wie lange "kennt" Ihr Euch denn schon? Wie viel Zeit verging zwischen Kennenlernphase und Beginn der Beziehung?
     
    #2
    Von der Tanke, 11 August 2008
  3. allsense
    allsense (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich glaube da könntest du recht haben... Also ich bin seit drei Wochen mit ihr zusammen, wobei wir eigendlich gar keine Kennenlernphase hatten. Ich nenne es mal Liebe auf den ersten Blick.
    Das problem dabei ist nun wieder das ich immer erst abends ab halb Acht zu ihr kommen kann, da sie einen dreijährigen Sohn hat und befürchtet das er sich zu schnell an mich gewöhnt. Sie hat angst das die Beziehung vllt. nicht lange hält da ihr das schon öffters passiert ist. Es ist scheisse für den Kleinen wenn er sich an mich gewöhnt, ich dann aber vom einen auf den anderen Tag nicht mehr da sein könnte. Das ist fast wie ein Schlag ins gesicht wenn sie mir das Sagt. Da bekomm ich richtig wut auf ihre exfreunde....
     
    #3
    allsense, 11 August 2008
  4. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist auf jeden Fall ein Indiz für Deine "Magenverstimmung".

    Ich kann es dem Kind zuliebe von der Sache her schon irgendwo (fast) verstehen, aber es ist für Dich natürlich schon blöd, wenn Du erstmal wie in einer "Testphase" schwebst.

    Ich denke, Deine einzige Möglichkeit, aus dieser "Testphase" herauszukommen, ist, dass Ihr Euch wirklich noch etwas besser kennenlernt, schöne Momente verlebt und Du sie davon überzeugst, dass Du keines der 10 anderen A... ...also Ex-Freunde bist.
     
    #4
    Von der Tanke, 11 August 2008
  5. Blue Eye
    Gast
    0
    Hallo,

    Du hast gesagt, dass alles in dir drin dagegen ist wenn du zu ihr fährst. Kann es sein, dass du vllt in einer früheren Beziehung sehr schlechte Erfahrungen gemacht hast? Und jetzt Angst hast, dass sich genau das wiederholen könnte wenn ihr euch ZU Nahe kommt?

    Falls ja solltest du diese Angst schnellstmöglich versuchen loszuwerden, weil durch diese Angst auch einiges kaputt gehen kann.


    lg
     
    #5
    Blue Eye, 11 August 2008
  6. unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    Single
    Nunja, ihr seid erst 3 Wochen zusammen, keine Kennenlernphase und du sprichst davon, dass du sie wirklich liebst ? Finde das ist ein bisschen frueh um so etwas zu sagen.. vor allem wenn ihr euch auch immer erst nach 20 Uhr seht, d.h. es ist alles noch nicht mal wirklich eine öffentliche Sache, oder ? Vielleicht ging das ganze einfach ein bisschen zu schnell fuer dich.. auch dass sie einen Sohn hat ist ja nicht gerade leicht..
     
    #6
    unhappy..., 12 August 2008
  7. Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    ich muss unhappy recht geben.
    von liebe kann hier noch nicht die rede sein.
    und ich glaube, dass deine zerrissenheit durch diese situation enstanden ist.
    du weiß dass sie oft verlassen wurde und hast angst, dass du genauso handeln wirst irgenwann.
    nicht bewusst, aber tief in dir drin bist du ja selbst noch nicht sicher was es ist.
    die situation mit dem kind kommt belastend dazu.
    ich glaube in dir als mann kommt eine art "pflichtgefühl" auf - die meisten männer haben es ja. frau beschützen, kind versorgen und sowas halt.
    das ist ja quasi das, was am ende auch den "vatergedanken" ausmacht *g*
    und für dich kam das ganze nun natürlich sehr plötzlich - aufeinmal ist da eine frau mit kind und du hast (unbewusst) das gefühl sie versorgen und beschützen zu müssen.
    du bist ja auch noch sehr jung und vielleicht willst du sowas "festes" noch nicht.

    wenn sie jetzt alleine und nicht mama wäre, wäre es sicherlich anders. sie wäre ungezwungener, müsste nicht an ihr kind denken. dann wärst du auch ungezwungener.

    ich denke du muss dich in diese rolle erst noch reinfinden.
    lass dir zeit, bedräng dich selbst nicht und mach dir einfach keine sorgen. es wird alles gut, glaub mir :zwinker:
     
    #7
    Bambie, 12 August 2008
  8. allsense
    allsense (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    in einer Beziehung
    heute is das passiert wovor ich denk ich die ganze zeit angst hatte... sie sagte mir als ich gehen musste.... "ich bin ein mensch der viel freiheit braucht" .... für sie ist es viel wenn ich sie abends 2-3 stunden sehe wobei es meinerseits viel zu wenig ist vor allem da wir uns gerade was aufbauen wollen... also dieser satz macht mich gerade extrem fertig
    und gerade eben kam folgender satzauf die frage irgendwann mal mit ihr vlt zusammen zu leben: "uff also daran denke ich noch garnicht an sowas ich habe eigentlich auch immer gesagt das ich wohl nie mit nem mann zusammen ziehen werde genauso wenig wie ich heiraten werde. ich meine beziehung okay aber jeder muss auch seine freiheiten haben. vorallem nicht alles soo überstürzen"
    und der satz hat mich jetz entgültig platt gemacht... ich könnte heulen
     
    #8
    allsense, 12 August 2008
  9. Starla
    Gast
    0
    Warum bekommst Du dann Wut? Ist doch vollkommen normal, dass eine Beziehung auch mal auseinandergeht. Und damit das Kind nicht immer wieder neue Hoffnungen hegt, lässt man als Mutter eine Beziehung vllt langsamer angehen.

    Seht ihr euch denn täglich? Wenn ja, ist es doch nicht schlimm, das etwas herunterzuschrauben.

    Mir scheint, Du bist Dir noch nicht ganz bewusst darüber geworden, dass Du hier nicht einfach nur eine Beziehung zu einer Frau eingehst, sondern zu einer Mutter.
     
    #9
    Starla, 12 August 2008
  10. Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    wieso bist du so niedergeschlagen?
    ich finde es ist doch richtig, dass man nichts überstürzen sollte.
    wenn man nach 3 wochen schon übers zusammenziehen redet...
    und täglich sehen...
    also, ich denke sie braucht sicher auch mal einfach ein wenig zeit für sich selbst.
    wenn du sie so bedrängst, muss du dich nicht wundern, wenn sie aufeinmal ganz reißaus nimmt.

    und starla hat recht, denk daran dass sie mutter ist!
     
    #10
    Bambie, 13 August 2008
  11. unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    Single
    Bambie, da stimme ich dir voll und ganz zu.

    Ich geh jetzt mal davon aus dass sie auch noch relativ jung ist, und auch du bist erst 20, wieso dann (nach drei wochen!) so viele Gedanken ueber die Zukunft machen? Viele koennen sich nicht vorstellen zu heiraten und tun es dann doch irgendwann.
    Und wenn ihr euch wirklich jeden Abend 2-3 Stunden seht finde ich das eigentlich auch ausreichend.. Nach nem langen Tag mit Kind ist sie sicher dann auch schon erschoepft und schlaefrig ..
     
    #11
    unhappy..., 13 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - perfekt dennoch frustriert
Sonnentanz1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2016
74 Antworten
Unknown_68
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2016
10 Antworten
IcePrincess90
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2007
1 Antworten
Test