Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Perfektionismus

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Chocolate, 19 Januar 2006.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Huhu...

    Ich muss mir einfach mal was von der Seele schreiben.

    Ich bin grenzenlos perfektionistisch und das zieht mich zeitweise ziemlich runter.

    Oft sind es nur Kleinigkeiten, manchmal geht es um größere Dinge.

    Ich denke oft, dass mein Freund der perfekte Mensch ist, und ich habe Angst, dass ich das nicht für ihn bin, obwohl es keinen Grund dafür gibt. Eher meinte auch schon mal mein Freund etwas in die Richtung, dass er nicht weiß wie jmd. so tolles wie ich mit jmd. wie ihm zusammen ist.

    Das ist aber nicht der einzige Bereich in dem ich perfekt sein will. Ich will immer für jeden die perfekte Bezugsperson sein, das perfekte Geschenk haben, die perfekte Wohnung, die perfekte Figur, das perfekte Outfit, die perfekte Stimmung haben/schaffen, die perfekte Gastgeberin sein, die perfekten Texte schreiben, immer perfekt reagieren, wenn ich einen Brief schreibe, schreibe ich so lange immer wieder neu, bis jeder Buchstabe exakt und ordentlich ist, und und und...

    Besonders schlimm ist es in Sachen perfekter Figur, da ich auch manchmal Sachen tue, die nicht gut sind, als nur noch Obst essen z.B., dadurch fehlen mir natürlich andere Vitamine. Aber der Gedanke an eine perfekte Figut ist für mich u.a. verbunden mit der Tatsache, die perfekte Frau für meinen Freund zu sein.

    Wenn ich dann merke, wie unperfekt ich eigentlich bin, werde ich unglücklich, manchmal richtig wütend und manchmal lasse ich das an anderen aus. Das macht mich nur noch unperfekter und unglücklicher.

    Und das, wo ich doch eingentlich weiß, dass niemand perfekt ist. Bei anderen stören mich Schwächen nicht, aber mich selber nehme ich ziemlich hart ins Gericht.

    Wenn ich nicht das perfekte leisten kann, leiste ich lieber gar nichts. Daraus habe ich mir im Beruf schonmal selber einen Strick gedreht. Ich bin mit meinen Arbeiten hier unterfordert, es ist nicht der perfekte Beruf, und daher hat sich eine Art Faulheit gegenüber den "unperfekten Aufgaben" die ich habe entwickelt.

    Wenn ich dann auch noch sehe, was andere Leute in meinem Alter schon erreicht bzw. noch vor haben...da frag ich mich dann wieder warum z.B. mein Freund mit mir zusammen ist. Es gibt bestimmt viel interessantere Leute.

    Okay, ich bin vielleicht intelligent, hübsch, aber davon gibt es viele...viele die toller sind, hübscher, intelligenter, erfolgreicher, ehrgeiziger, mehr Freunde haben.

    Ich glaube ich könnte viel mehr aus mir rausholen...privat wie beruflich. Hätte ich nur den Mut etwas zu ändern, auch auf die Gefahr hin, dass es alles nicht perfekter macht. Aber wahrscheinlich würde es mich glücklicher machen. Aber wie gesagt, wenn ich nicht die Aussicht auf Perfektionismus habe, mache ich nichts.

    Wie werde ich das los??? Bin schon ganz verzweifelt.

    Kennt das jemand?

    Chocolate :geknickt:
     
    #1
    Chocolate, 19 Januar 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Das Leben ist halt nicht so perfekt. Manches klingt bei dir aber eher schon nach Zwangshandlung wie mit dem Brief schreiben. Vielleicht wäre professionelle Hilfe ganz gut. Denn Antriebsarmut bei "nicht perfekten Aufgaben" ist so ja auch nicht normal.
     
    #2
    Doc Magoos, 19 Januar 2006
  3. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Es gibt nichts Langweiligeres als vermeintlich perfekte Menschen PUNKT
     
    #3
    space, 19 Januar 2006
  4. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    dein freund muss dich auch lieben wenn du mal nicht geschminkt bist oder wenn du morgens aufwachst. du hast angst, dass er nur dein äußeres liebt oder? ging mir früher auch mal so, ich bin froh, dass die Beziehung beendet ist das ist ein kampf.
    du musst loslassen, zeig dich deinem freund auch mal ungeschminkt. er liebt dich doch, dann wird er auch damit zurechtkommen. alles andere wirkt aufgesetzt, genau wie eine künstlich hergestellte perfektion deines gesamteindrucks. aber ich glaube das weisst du alles selbst, du hast nur probleme, es in die tat umzusetzen. es ist nicht die perfektion, die dein freund liebt, es ist der mensch selbst mit den schwächen, die man auch zeigen muss.

    edit: ich glaub professionelle hilfe brauchst du dazu nicht unbedingt. was du hier erzählst klingt schon krass und irgendwie krank aber ich glaube wenn du es vernünftig angehst, bekommst du es selbst geregelt. immerhn siehst du das problem und setzt dich damit auseinander. ich glaube du bist intelligent genug, dass du dir, wenn du in einem halben jahr keine veränderung geschafft hast, professionelle hilfe suchst.
     
    #4
    ericstar, 19 Januar 2006
  5. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet

    Nein, so schlimm ist es nicht. Aber ich hinterlasse halt gerne einen guten Eindruck. Wenn es nichts wichtiges ist, schreib ich auch schon mal krakelig auf Rechenpapier. :zwinker:


    Meinst du?

    Ein offizielles "Outing" meiner Unperfektion... *grusel*



    Nein, ich weiß, dass er alles an mir liebt und ich bin, wenn wir zu Hause sind, öfter ungeschminkt. Er sagt mir auch immer, dass ich für ihn nicht immer "perfekt" sein muss, weil ich für ihn sowieso der wichtigste Mensch bin. Ich kann mit meinem Freund auch mal einen Tag in Gammelklamotten zu Hause verbringen, kein Problem.

    Ich würde aber z.B. nie ungeschminkt das Haus verlassen.

    Ich denke, dass er vielleicht jemanden verdient hätte, der mehr aus seinem Leben macht, erfolgreicher ist, auch was den beruflichen Weg und Ehrgeiz angeht.


    Ich glaube es war sogar schon mal schlimmer...so in der Pubertät...aber da ist das vielleicht noch normaler.

    Mein Exfreund war für mich nicht der perfekte Mensch und ich war auch eher aus Freundschaft mit Sex als aus Liebe mit ihm zusammen. Ich kam ihm immer irgendwie überlegen vor und erfolgreicher als er. Deswegen hatte ich keine Angst, für ihn nicht perfekt zu sein.

    Allerdings bin ich mit meiner jetzigen Beziehung sehr glücklich, damals war ich es nicht.
     
    #5
    Chocolate, 19 Januar 2006
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ja, ich kenne das.
    In Teilbereichen von meiner Freundin.

    Du musst dir immer vor Augen halten, dass du dir mit deinem Hang zum Perfektionismus dein eigenes Gefängnis baust ....
    Vielleicht hilft dir diese Vorstellung ein wenig, um diesem Trieb etwas Einhalt zu gebieten und auch öfter einmal "lockerer" zu sein.

    Aber es dürfte auch eine tiefersitzende Ursache haben. Solche Verhaltensmuster entstehen oft aus Minderwertigkeitskomplexen.
    Wenn du es selbst nicht unter Kontrolle bringst, dann wäre Hilfe schon von Nöten, um die Ursache zu erkennen.
     
    #6
    waschbär2, 19 Januar 2006
  7. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich hatte früher Komplexe, weil ich ziemlich übergewichtg war. Hab dann 40 kg abgenommen und jetzt bewundern alle mein Selbstbewusstsein.
     
    #7
    Chocolate, 19 Januar 2006
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Daraus erklärt sich auf jeden Fall dein "Körperkult".

    Aber das mit dem Selbstwusstsein wage ich doch etwas zu bezweifeln.
    Du bist gut, wenn du Bestätigung bekommst. Dann fühlst du dich auch gut und dann bist du auch gut. Und du tust alles, um diese Bestätigung zu bekommen.
    Also kommt es von aussen und nicht von innen.
    Katze-Schwanz-Beiß.

    Denke mal darüber nach.
     
    #8
    waschbär2, 19 Januar 2006
  9. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich weiß das.

    An manchen Tagen bin ich tatsächlich selbstbewusst, auch ohne Bestätigung von außen, und zwar dann, wenn ich selber für mich die Gewissheit habe, alles richtig gemacht und alles erledigt zu haben.

    An anderen wiederum...
     
    #9
    Chocolate, 19 Januar 2006
  10. Flextastic
    Gast
    0
    @Chocolate

    Ich habe das Posting von der Threaderstellerin schon gelesen, da gab es hier keine Antworten, hatte mir aber verkniffen, was darauf selbst zu Antworten. Jetzt da ja schon ein paar Leute da waren, muss es raus...

    Also was manche Menschen als Probleme bezeichnen, ist der Wahnsinn. Über sowas zerbrichst du dir also den Kopf? :rolleyes:

    Für mich aber interessant zu sehen, das es scheinbar wirklich völlig sch*** egal ist, wie man aussieht oder wer man ist, "gewisse" Gedankengänge scheinen sich durch alle Schichten zu ziehen.

    Ich halte diesen Thread für wirklich völlig unwichtig, da es mich aber gerade beschäftigt und ich hier nicht ohne eine "vernünftige" Antwort was schreiben möchte, schließe ich mich Space an:

    Es gibt nichts Langweiligeres als vermeintlich perfekte Menschen PUNKT...

    P.S. das zeigt mir selbst aber wieder, das der Schein so oft trügt, bei deine Signatur (die mich permanent anprollt) hätte ich ja nicht gedacht, das du solche Probleme mit dir rumschleppst.
     
    #10
    Flextastic, 19 Januar 2006
  11. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Anprollt??? :eek:

    Du sagtst, dass du diesen Thread völlig unwichtig findest. Andererseits überrascht es dich, dass ich solche "Probleme" mit mir herumschleppe.

    Probleme sind nie unwichtig, zumindest für die betreffende Person. Wenn hier schon die Frage nach prof. Hilfe auftaucht, kann es ja nicht komplett unwichtig sein.

    Wenn du es unwichtig findest, brauchst du deine Zeit ja nicht mit Nichtigkeiten zu verschwenden.

    Aber trotzdem dank für deine ehrliche Antwort. :smile:
     
    #11
    Chocolate, 19 Januar 2006
  12. Céleste
    Gast
    0
    Was bildest du dir denn ein, Flextastic?

    Aha, der Threat ist also unwichtig???:mad:
    hast du schon mal etwas davon gehört, dass es bei Problemen um Subejktives Empfinden geht und nicht um die Meinung von irgendjemand anderem, der mit dem Problem überhaupt nichts zu tun hat, aber gerne seinen Senf dazu gibt?
    Glaubst du ernsthaft, Chocolate würde diesen Beitrag verfassen, weil es sich um ein "unwichtiges" Problem handelt?

    Wie wäre es mal mit ein wenig mehr Sensibilität und Einfühlungsvermögen?!
     
    #12
    Céleste, 19 Januar 2006
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    jetzt seh ich mich auch gezwungen was zu sagen. (hauptsächlich wegen Flextastic's beitrag)

    also ich seh da sehrwohl ein großes problem bei chocolate. nur weil jemand sehr gut aussieht und sich selbstbewusst gibt heißt das doch gar nichts. vorallem weils ein unterschied ist ob man selbstbewusst ist oder sich nur so gibt. und ich denk mal sie hat als sie die 40kg abgenommen hat, was ne riesen leistung ist wie ich finde, nicht auch ihre verhaltensweisen abgelegt. und ich weiß wenn man übergewicht hat hat man angst davor von menschen nach dem aussehen beurteilt zu werden. und genau das überträgt sich doch jetzt auf ihre lage, jetzt sieht sie super aus, fühlt sich aber noch nicht danach, und das ist ein problem.

    gut du weißt das perfekte menschen nicht sehr attraktiv sind. einfach weil sie in allen belangen besser sind als wir. wie willst du mit jemanden konkurieren der perfekt und fehlerlos ist. trotzdem streben menschen nach perfektion. und das ewige nachlaufen einem ideal das man nie erreichen kann, ist auf dauer sehr frustrierend und macht einsam.

    aber das alles weiß chocolate hat hat es auch geschrieben, also muss mans nicht wiederholen. wie kommt sie jetzt aus diesem käfig ist viel eher die frage. und da ist denke ich schon ein wenig hilfe von aussen nicht unangebracht.
    es ist nämlich schwer selbstbewusst sein zu lernen. man kann es leicht spielen, aber es wirklich sein das braucht zeit und geduld. und man muss lernen mit stärken und schwächen zu leben.
     
    #13
    Reliant, 19 Januar 2006
  14. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Danke an Céleste und Reliant. :gluecklic

    Ich dachte ich nehme mich mal wieder selbst zu wichtig.
    Ich fühle mich schon attraktiv (außer an diesen Tagen die jeder mal hat), das ist es nicht so sehr. Ich denke nur immer, dass es vielleicht NOCH besser geht. Klar, geht, hübschere gibt es natürlich immer, aber ich versuche dann auch, noch näher ran zu kommen.
     
    #14
    Chocolate, 19 Januar 2006
  15. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ich möchte mit meinem beitrag jetzt niemanden beleidigen, allerdings muss auch ich mich negativ äußern:
    ich bin ja auf gymi, und da gibts auch einige leute die IMMER ALLES perfekt und richtig haben wollen, sonst nichts. und genau das sind die wenigen leute die ich HASSE... um's mal so darzustellen. mit allen andern komm ich gut aus, weil alle irgendwelche "macken" haben und menschlich sind. aber diese perfekten karriere-menschen wie unsere heutige gesellschaft sie haben will und uns in den medien präsentiert (vorzeige-menschen) finde ich einfach nur furchtbar...

    leider habe ich aus mangelnder eigenerfahrung auch keinen tipp für dich.

    PS: deine signatur lässt wirklich schon auf einiges schließen...
     
    #15
    Viech, 19 Januar 2006
  16. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Schoko, Dein Problem scheint öfter zu sein, daß Du die wirklich wichtigen Sachen nicht rausfiltern kannst. Oft nimmst Du den Ratschlag an, welcher Dir den einfachsten Weg verspricht. Dein Problem ist offensichtlich: Du möchtest perfekt sein, bist es aber, wie übrigens Niemand auf der Welt, nicht. Das solltest Du Dir ein für alle mal klar machen und lernen, das nicht von Dir zu verlangen. Solltest Du das nicht schaffen, ist es selbstverständlich eine gute Idee, einen Fachmann aufzusuchen.

    Und letztendlich bedarf es ja nunmal keiner hellseherischen Fähigkeiten, daß Du NULL Selbstbewusstsein hast und eben dies durch Zuspruch von außen kompensierst. Ist auch bis zu einem gewissen Grad ganz normal, mache ich z. B. genauso. Sollte Dich dies Alles oder deren Auswirkungen jedoch so sehr nerven, daß Du das nicht weiter akzeptieren kannst, dann versuche es zu ändern. Am Besten und schnellsten wohl mit einem Psychologen.

    Off-Topic:
    Was ein Problem ist und was nicht ist relativ und liegt im Auge des Betrachters. 99% solcher und ähnlicher Probleme wären z. B. bei der vorletzten Generation Keine gewesen, weil sie einfach andere,wichtigere Probleme hatten (Krieg, Krankheit etc.). Letztendlich ist es sz. B. schon lustig, daß die afrikanische Bevölkerung nach subjektiver Selbsteinschätzung größtenteils glücklich ist und die der Industrieländer größtenteils nicht...
     
    #16
    space, 19 Januar 2006
  17. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Na, die hab ich ja auch, wie gesagt, ich BIN ja nicht perfekt...weit genug entfernt.

    Ein Karrieremensch bin ich sicherlich nicht. Vor nichts graut es mir mehr, als eines Tages die busy Geschäftsfrau zu sein. Ich will eher Familie, Kinder, ... Andererseits will ich auch nicht als kfm. Sachbearbeiterin versauern. Ich glaube ich wiederspreche mir da vielleicht. Aber mein Job langweilt mich. Das ist vielleicht auch ein anderes Thema. Aber auf Karriere bin ich sicher NICHT aus.

    Ich weiß, dass es langweilig wäre, wenn alle so wären.



    Warum? Das habe ich nicht über mich selbst gesagt und mein Kommentar dazu ist eher eine selbstironische Bemerkung, da ich nicht finde, dass ich was "aristokratisches" hab. :zwinker:

    Ich glaube ich hab nur momentan so ein Tief. Normalerweise lebe ich gut.
     
    #17
    Chocolate, 19 Januar 2006
  18. Céleste
    Gast
    0
    Ich glaube, zu wichtig nehmen kann man sich eigentlich gar nicht!:smile:
    Übertriebener Perfektionismus ist eher ein Zeichen dafür, dass man sich nicht wichtig genug nimmt, - vorallem zeigt es, dass man nicht besonders nett zu sich selbst ist.
    Wenn man sich selbst wirklich lieb hat - auch die "Schwächen" und das, was einem weniger gefällt-, hat man es auch nicht mehr nötig, sich und anderen ständig beweisen zu müssen, wie schön, talentiert, intelligent, perfekt, einfühlsam, sexy etc.... man ist. Und man muss auch nicht ständig in Frage stellen, ob man gut genug ist für diese Welt.
    Ein Perfektionist ist ja ständig auf der Suche nach Anerkennung, weil er dann das Gefühl hat, er werde geliebt.
    Es ist schon ein Problem (dass leider die meisten Menschen in unserem Kulturkreis haben), dass man meint nur dadurch liebenswert zu werden, dass einem andere Menschen dies bestätigen.
    Anerkennung und Bestätigung wird leicht mit Liebe verwechselt.
    Mir passiert das auch immer wieder...auch ich mag mich lieber, wenn mir etwas "perfekt" gelungen ist oder mir jemand sagt, dass er mich hübsch findet.
    Aber ich denke, dass man sich damit nicht abfinden darf!
    Eine Therapie kann helfen, sich mit sich selbst "anzufreunden" - sich vielleicht eines Tages wirklich bedingungslos zu lieben...
    Das Problem zu erkennen ist schonmal der wichtigste Schritt!
    Glückwunsch!:smile:

    Liebe Grüße

    Céleste

    @Viech

    lass`dir doch von denen an deiner Schule nichts vormachen!
    Glaubst du wirklich, dass diese Frauen perfekt sind?!
    Alle Menschen auf dieser Welt sind gleichermaßen "unperfekt"; nur weil jemand krampfhaft versucht, wie eine Barbiepuppe auszusehen, ist er doch noch lange nicht perfekt.
    Ich kann verstehen, dass dich dieser perfektionismus sehr wütend macht. Hassgefühle helfen aber auch nicht weiter! Außerdem sind diese Frauen in sich selbst gefangen - da sie sich selbst überhaupt nicht als Menschen ernstnehmen. denen geht es schlecht genug, auch wenn man es ihnen oft nicht anmerkt. Sei doch nicht auch noch so hart zu ihnen!:smile:
     
    #18
    Céleste, 19 Januar 2006
  19. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Oh doch.
     
    #19
    space, 19 Januar 2006
  20. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Denk ich auch.
     
    #20
    Chocolate, 19 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test